AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Coding Style: Benennung von Parametern

Ein Thema von Jazzman_Marburg · begonnen am 4. Jan 2012 · letzter Beitrag vom 29. Okt 2012
Antwort Antwort
Seite 3 von 4     123 4   
Benutzerbild von Aphton
Aphton

Registriert seit: 31. Mai 2009
1.198 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#21

AW: Coding Style: Benennung von Parametern

  Alt 5. Jan 2012, 14:25
Aber Parameter <> Argumente!
Im Rump einer Methode stehen Paramter, keine Argumente

... oder?
das Erkennen beginnt, wenn der Erkennende vom zu Erkennenden Abstand nimmt
MfG
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.400 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#22

AW: Coding Style: Benennung von Parametern

  Alt 5. Jan 2012, 14:40
Zumindest Wikipedia spricht von Argumenten und nicht von Parametern.

[edit] Etwas exaktere Definition:
Zitat:
Die Begriffe Parameter oder Argument werden in diesem Kontext oft synonym verwendet, wobei sich 'Parameter' genau genommen auf die Funktionsdefinition bezieht, 'Argument' hingegen auf den tatsächlichen Aufruf.
Quelle: wieder Wikipedia [/edit]
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen

Geändert von DeddyH ( 5. Jan 2012 um 14:44 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von implementation
implementation

Registriert seit: 5. Mai 2008
940 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#23

AW: Coding Style: Benennung von Parametern

  Alt 5. Jan 2012, 15:15
Aber Parameter <> Argumente!
Im Rump einer Methode stehen Paramter, keine Argumente

... oder?
Stimmt schon, aber man benennt Bezeichner ja nicht nach dem, was sie sind, sondern was sie enthalten.

Die Logik "Es ist ein Parameter, also P" ist wie: "Es ist ein String, also nenne ich ihn 'String'"
statt "Es enthält ein Argument, also A" -> "Es enthält den Namen, also nenne ich es 'Name'"

  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Stevie
Stevie

Registriert seit: 12. Aug 2003
Ort: Soest
3.898 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#24

AW: Coding Style: Benennung von Parametern

  Alt 5. Jan 2012, 15:22
Aber Parameter <> Argumente!
Im Rump einer Methode stehen Paramter, keine Argumente

... oder?
Stimmt schon, aber man benennt Bezeichner ja nicht nach dem, was sie sind, sondern was sie enthalten.

Die Logik "Es ist ein Parameter, also P" ist wie: "Es ist ein String, also nenne ich ihn 'String'"
statt "Es enthält ein Argument, also A" -> "Es enthält den Namen, also nenne ich es 'Name'"


Nennst du deine Methoden nicht Method1 bis X?
Stefan
“Simplicity, carried to the extreme, becomes elegance.” Jon Franklin

Delphi Sorcery - DSharp - Spring4D - TestInsight
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von implementation
implementation

Registriert seit: 5. Mai 2008
940 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#25

AW: Coding Style: Benennung von Parametern

  Alt 5. Jan 2012, 15:36

Nennst du deine Methoden nicht Method1 bis X?
Ich nenne in der Regel alle Methoden "Method", ohne Zahl, und überlade sie dann mit verschiedenen Signaturen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#26

AW: Coding Style: Benennung von Parametern

  Alt 5. Jan 2012, 15:37
Ne Frage - warum eig. ein A (wie Attribut?) anstatt P (wie Parameter!)
Das a vor einem Parameter kommt nicht von Attribut, sondern verleiht dem Parameter etwas sprechendes - wenigstens im Englischen

procedure Foo( aValue : integer ); kann dann als "a Value" ("ein Wert") gesprochen werden.

Aus dem gleichen Grund werden teilweise BoolProperties auch ein "Is" vorangestellt.
property IsValid : Boolean;
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.400 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#27

AW: Coding Style: Benennung von Parametern

  Alt 5. Jan 2012, 15:42
Ich verstehe das zwar eigentlich auch so, aber dann müsste es doch konsequenterweise statt z.B. AOwner AnOwner heißen, oder sehe ich das falsch?
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#28

AW: Coding Style: Benennung von Parametern

  Alt 5. Jan 2012, 15:45
Ich verstehe das zwar eigentlich auch so, aber dann müsste es doch konsequenterweise statt z.B. AOwner AnOwner heißen, oder sehe ich das falsch?
grammatikalisch ja, aber so ist das halt mit Einzelschicksalen
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Aphton
Aphton

Registriert seit: 31. Mai 2009
1.198 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#29

AW: Coding Style: Benennung von Parametern

  Alt 5. Jan 2012, 15:55
Stimmt schon, aber man benennt Bezeichner ja nicht nach dem, was sie sind, sondern was sie enthalten.
Echt?
Warum beginnen dann die Felder bei Klassen mit F wie zB.
Delphi-Quellcode:
TSomeClass = class
private
  FSomeProperty: TSomeType;
public
  property SomeProperty: TSomeType read FSomeProperty write FSomeProperty;
end;
[Edit]
Wenn der Bezeichner vom Typ String ist, benenne ich ihn ja nicht zwingendermaßen strSomeVariable. Je nach dem wo sie sich befindet, so wird sie auch benannt - bei Klassenfeldern eben mit F, als Parameter mit P (übrigens hat sich bei mir auch A eingebürget -.-') usw.
[/Edit]

Bei Methoden hingegen muss man das ja nicht machen, denn Methoden sind nur in Klassen enthalten. (Oder werden mittlerweile Prozeduren und Funktionen in Records auch Methoden genannt? xD)
Variablen dahingegen können an verschiedensten Orten definiert werden -> global, lokal, in Klassen, in Objekten/Records/..., in Funktionen/Prozeduren usw. usf.
das Erkennen beginnt, wenn der Erkennende vom zu Erkennenden Abstand nimmt
MfG

Geändert von Aphton ( 5. Jan 2012 um 16:00 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Meflin
Meflin

Registriert seit: 21. Aug 2003
4.856 Beiträge
 
#30

AW: Coding Style: Benennung von Parametern

  Alt 5. Jan 2012, 19:27
Ich verstehe das zwar eigentlich auch so, aber dann müsste es doch konsequenterweise statt z.B. AOwner AnOwner heißen, oder sehe ich das falsch?
Keine Ahnung wie das in der Delphi-Welt ist, aber in anderen Sprachen ist das auch durchaus so üblich (z.B. bei Smalltalk, womit ich gerade mal wieder arbeite, und wovon ich jedes mal wieder aufs neue entzückt bin )
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf