AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Betriebssysteme Windows Server 2008, Indexing Service, Adobe PDF iFilter 9, Dateien auf Netzlaufwerk

Windows Server 2008, Indexing Service, Adobe PDF iFilter 9, Dateien auf Netzlaufwerk

Ein Thema von s.h.a.r.k · begonnen am 12. Mär 2012 · letzter Beitrag vom 13. Mär 2012
Antwort Antwort
Benutzerbild von s.h.a.r.k
s.h.a.r.k

Registriert seit: 26. Mai 2004
Ort: Offingen
3.159 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#1

Windows Server 2008, Indexing Service, Adobe PDF iFilter 9, Dateien auf Netzlaufwerk

  Alt 12. Mär 2012, 07:01
Guten Morgen zusammen,

habe gerade die Aufgabe eine, über das Intranet verfügbare Suche zu implementieren. Habe die bisherige Suche nach VB.Net portiert, was auch alles wunderbar funktioniert. Der für die Suche zugrunde liegende Index ist der Microsoft Indexing Service, der als Dienst auf einem Windows Server 2008 läuft, eben auf dem Webserver. Wir haben auch recht viele PDFs, die indexiert werden sollen, weshalb wir den Adobe PDF iFilter 9 64 Bit installiert haben. Die Dateien, die indexiert werden sollen, liegen auf einem Netzlaufwerk und werden im Prinzip indexiert -- also txt, doc, docx etc. -- nur keinerlei PDFs. Interessant ist, dass lokale PDFs schon indexiert werden., nur eben über das Netzlaufwerk nicht.

Wir haben echt keine Ahnung mehr, warum das nicht geht. Daher hoffe ich, dass einer von euch mir hier weiterhelfen kann bzw. damit schon Erfahrung hat?!

Als kleine Teilfrage schließt sich hier an: wie kann ich die geladenen iFilter überhaupt dem Indexing Service entlocken? Hatte mir mal den Citeknet IFilterExplorer geladen, aber unter Windows Server 2008 schmiert das Dinge einfach ab.

Bisher ausprobierte Lösungen:
  • Anstatt Version 9 des Adobe PDF iFilters haben wir Version 6 installiert. Diese ist aber eben 32 Bit Version. Fazit: es wurden keinerlei PDFs indexiert.
  • Beim Hinzufügen eines Verzeichnisses im Indexing Service gibt es die Möglichkeit einen Benutzeraccount anzugeben. Hat jedenfalls keinerlei Wirkung gezeigt.
  • Vielleicht sind ja unzureichende Berechtigungen der Fall? Wollten daher den Indexdienst unter einem Account starten, der definitiv Zugriff auf das Netzlaufwerk hat. Beim Starten des Dienstes ist der gar nicht hoch gekommen und landete wohl in einer Endlosschleife. Ging somit ebenso nix...
  • Hier gibts einen sinnvollen Thread zu diesem Thema, der bei uns aber leider nicht die nötige Lösung gebracht hat.
PS: Nein, das Geld für den iFilter von Foxit haben wird nicht. Daher ist das keine Lösung.
Armin
»Remember, the future maintainer is the person you should be writing code for, not the compiler.« (Nick Hodges)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.177 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#2

AW: Windows Server 2008, Indexing Service, Adobe PDF iFilter 9, Dateien auf Netzlaufw

  Alt 12. Mär 2012, 08:40
Du willst auf ein Adobe-Lösung aufsetzen? Gib lieber das Geld für eine alternative Implementierung aus.

Unsere Erfahrung mit Adobe sind das man sich bei denen auf gar nix verlassen kann. Evtl. ist dieser Filter eh schon Firmenintern abgkündigt. Denn wieso gibt es diesen Filter noch nicht in Version 10?
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von s.h.a.r.k
s.h.a.r.k

Registriert seit: 26. Mai 2004
Ort: Offingen
3.159 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#3

AW: Windows Server 2008, Indexing Service, Adobe PDF iFilter 9, Dateien auf Netzlaufw

  Alt 12. Mär 2012, 08:51
Du willst auf ein Adobe-Lösung aufsetzen? Gib lieber das Geld für eine alternative Implementierung aus.
Welche Lösungen, außer die 699 Dollar-Lösung von Foxit gibt es denn? Zudem ist die Suche nicht derart wichtig, weshalb dafür kein Geld genehmigt werden wird.

Unsere Erfahrung mit Adobe sind das man sich bei denen auf gar nix verlassen kann. Evtl. ist dieser Filter eh schon Firmenintern abgkündigt. Denn wieso gibt es diesen Filter noch nicht in Version 10?
Naja, diese Erfahrung habe ich selbst noch nicht wirklich gemacht. Vielleicht magst du recht haben, aber ich habe im Moment keinerlei andere Alternative, außer das Ding zum Laufen zu überreden.
Armin
»Remember, the future maintainer is the person you should be writing code for, not the compiler.« (Nick Hodges)
  Mit Zitat antworten Zitat
bernerbaer
(Gast)

n/a Beiträge
 
#4

AW: Windows Server 2008, Indexing Service, Adobe PDF iFilter 9, Dateien auf Netzlaufw

  Alt 12. Mär 2012, 08:55
Unter Windows 7 läuft bei mir der Adobe Search Filter problemlos. Ich glaube mich aber zu erinnern, dass ich nach der Installation des Filters ein komplettes Rebuild des Indexes durchführen musste (Indexing Options -> Advanced -> Rebuild).
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von s.h.a.r.k
s.h.a.r.k

Registriert seit: 26. Mai 2004
Ort: Offingen
3.159 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#5

AW: Windows Server 2008, Indexing Service, Adobe PDF iFilter 9, Dateien auf Netzlaufw

  Alt 12. Mär 2012, 09:04
Unter Windows 7 läuft bei mir der Adobe Search Filter problemlos. Ich glaube mich aber zu erinnern, dass ich nach der Installation des Filters ein komplettes Rebuild des Indexes durchführen musste (Indexing Options -> Advanced -> Rebuild).
Liegen die zu indexierenden Daten aber schon auf einem Netzlaufwerk? Denn lokal funktioniert das ganze ja...
Armin
»Remember, the future maintainer is the person you should be writing code for, not the compiler.« (Nick Hodges)
  Mit Zitat antworten Zitat
bernerbaer
(Gast)

n/a Beiträge
 
#6

AW: Windows Server 2008, Indexing Service, Adobe PDF iFilter 9, Dateien auf Netzlaufw

  Alt 12. Mär 2012, 09:10
ja, bei mir liegen PDFs auf einem Networkshare. Hast Du den Pfad und die Berechtigungen überprüft?

[edit]Vielleicht hilft dieser Link[/edit]

Geändert von bernerbaer (12. Mär 2012 um 09:14 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von s.h.a.r.k
s.h.a.r.k

Registriert seit: 26. Mai 2004
Ort: Offingen
3.159 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#7

AW: Windows Server 2008, Indexing Service, Adobe PDF iFilter 9, Dateien auf Netzlaufw

  Alt 12. Mär 2012, 10:30
Jeder Domänenuser hat Zugriff auf die Daten. Und der User, den ich für das Verzeichnis angegeben habe, ist Domänenuser. Daher würde mich es wundern, wenn es etwas mit den Berechtigungen zu tun hat. Ich sitze echt schon viel zu lange an diesem Problem
Armin
»Remember, the future maintainer is the person you should be writing code for, not the compiler.« (Nick Hodges)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von s.h.a.r.k
s.h.a.r.k

Registriert seit: 26. Mai 2004
Ort: Offingen
3.159 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#8

AW: Windows Server 2008, Indexing Service, Adobe PDF iFilter 9, Dateien auf Netzlaufw

  Alt 13. Mär 2012, 10:01
So, habe nun noch einiges hin und her probiert, wohl auch sehr viel wiederholt. Alles ohne Erfolg. Dieser iFilter will einfach nicht mit dem Indexing Service zusammenarbeiten, jedenfalls nicht in Bezug auf PDFs, die auf einem Netzlaufwerk liegen.

Unter Windows 7 läuft bei mir der Adobe Search Filter problemlos. Ich glaube mich aber zu erinnern, dass ich nach der Installation des Filters ein komplettes Rebuild des Indexes durchführen musste (Indexing Options -> Advanced -> Rebuild).
Hatte mir das nochmals durchgelesen und festgestellt, dass wir beide wohl von zwei verschiedenen Dingen reden. Du redest von der Windows Search 3 oder 4 und ich vom Indexing Service.

Habe nun mal den PDFLib TET PDF iFilter 4.1 64 Bit getestet und musste feststellen, dass der funktioniert. Leider ist es so, dass der halt auch 555 Euronen kostet und daher weit weg von attraktiv ist...

Sollte jemand dennoch mal über eine sinnvolle Lösung stolpern, bitte laut hier rufen...
Armin
»Remember, the future maintainer is the person you should be writing code for, not the compiler.« (Nick Hodges)
  Mit Zitat antworten Zitat
lowmax_5

Registriert seit: 9. Mai 2003
Ort: Münster, NRW
177 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#9

AW: Windows Server 2008, Indexing Service, Adobe PDF iFilter 9, Dateien auf Netzlaufw

  Alt 13. Mär 2012, 10:35
Hi,

der Indexdienst kann auch konfiguriert werden, so dass dieser auch auf Netz-Laufwerken sucht:

Vielleicht hilft dieses: http://support.microsoft.com/kb/954822/de

VG

lowmax
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von s.h.a.r.k
s.h.a.r.k

Registriert seit: 26. Mai 2004
Ort: Offingen
3.159 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#10

AW: Windows Server 2008, Indexing Service, Adobe PDF iFilter 9, Dateien auf Netzlaufw

  Alt 13. Mär 2012, 11:28
Ich weiß, kenne mich dahingehend in der Zwischenzeit ganz gut aus. Im Prinzip funktioniert es ja, aber eben nicht bei PDFs, in so fern der Adobe PDF iFilter 9 installiert ist.
Armin
»Remember, the future maintainer is the person you should be writing code for, not the compiler.« (Nick Hodges)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2018 by Daniel R. Wolf