AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Hardwarebasteleien

Ein Thema von Lemmy · begonnen am 6. Jul 2012 · letzter Beitrag vom 6. Jul 2012
Antwort Antwort
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.160 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#1

Hardwarebasteleien

  Alt 6. Jul 2012, 14:14
Hallo,

folgende Anforderung: an einen PC soll ein Temperaturfühler (Flüssigkeit) angeschlossen werden. eine Software soll in regelm. Zeitabständen die Temperatur messen/abfragen. Anhand der Temperatur soll ein Signal (per USB?) an eine Maschinensteuerung geschickt werden (0-20mA).

Die Daten sollen visualisiert ggf. zwischengespeichert werden (für eine spätere Visualisierung).

Es steht ein (Mini)PC mit Windows zur Verfügung incl. USB Anschlüsse.

Einen Temperaturfühler zu finden dürfte nicht allzu schwierig sein, aber das mit dem Ausgangssignal ist mir nicht klar. Kann ich ein Signal mit einer definierten Stärke per USB schicken?

Alternative wäre ein Microcontroller, der die Steuerung übernimmt, und lediglich die Daten (Temperatur+Signalstärke) zwischenspeichert um diese immer wieder abzufragen. Aber da eh ein PC mehr oder weniger "rumsteht" wäre das imho doppel gemoppelt...

Hat jemand in dem Gebiet schon mal was gemacht?

Grüße
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Nersgatt
Nersgatt

Registriert seit: 12. Sep 2008
Ort: Emlichheim
685 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#2

AW: Hardwarebasteleien

  Alt 6. Jul 2012, 14:30
Ja, ich hab mal für meinen Bruder eine Steuerung für seine Hobbybrauerei gemacht. Es ging dabei um den Sud. Dabei wird das Zeug gekocht, muss auf bestimmten Temperaturen gehalten werden und ggf. automatisch heizen und rühren.
Gemacht habe ich das mit einem Board von Vellemann. Da hast Du analoge Eingänge (für den Temperatursensor) und Digitale Ausgänge (damit könntest Du z.B. Relais schalten, die dann Deine Maschine schalten). Das Board wird per USB angeschlossen. Und es gibt eine DLL dazu, mit der Du die Daten aus den Eingängen abfragen kannst, bzw. die Ausgänge setzen kannst.
Das ist das Gerät: http://www.velleman.eu/products/view...g=de&id=351346
Jens
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.473 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#3

AW: Hardwarebasteleien

  Alt 6. Jul 2012, 14:32
0-20mA sind in der Feldverdrahtung in der Industrie üblich zur Übermittlung von Analogwerten. Mit nacktem USB wird man da nicht weit kommen fürchte ich, zumal das ganze bei 12 oder 24V passiert (USB kennt imho nur 5V). Normalerweise setzt man dafür eine SPS ein, welche mit entsprechenden Karten versehen u.a. diesen Kommunikationsstandard bedient. Es gibt auch sehr kleine SPSen für Mini-Steuerungen.
Man könnte vermutlich mit einem µC was machen, aber man bräuchte da dann zumindest einen AD-Wandler, eine UART-to-USB Lösung und ggf. was Trafomäßiges um die Spannungen zu erhalten. Insgeamt eine ziemliche Bastelei, zumindest wenn man da nicht so sehr drin steckt.
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
hathor
(Gast)

n/a Beiträge
 
#4

AW: Hardwarebasteleien

  Alt 6. Jul 2012, 14:43
Guckst Du:
Digitale, temperaturabhängige Lüfterregelung mit USB-Interface - Projektübersicht
http://www.keiang.de/Content-pid-46.html

Es geht auch einfacher: google nach USB Lüfterregelung

Eingang ist fast immer ein digitaler Temperatursensor
Ausgang ist fast immer ein PWM-Signal - kann man integrieren und dann erhält man eine temperaturabhängige Spannnung.
  Mit Zitat antworten Zitat
Jumpy

Registriert seit: 9. Dez 2010
Ort: Mönchengladbach
1.552 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#5

AW: Hardwarebasteleien

  Alt 6. Jul 2012, 14:44
Kann man da nicht ggf. einen Temperaturfühler/Festwertregler aus dem Heizungsbau zweckentfremden?
Ralph
  Mit Zitat antworten Zitat
ThomasBab

Registriert seit: 7. Mai 2007
Ort: Hallenberg
57 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#6

AW: Hardwarebasteleien

  Alt 6. Jul 2012, 15:04
Hallo!

Versuch es mal hier: http://labjack.com/

Ich hab hier den U12. Läßt sich auch problemlos mit Delphi ansprechen.
Thomas
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.160 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#7

AW: Hardwarebasteleien

  Alt 6. Jul 2012, 15:21
Jungs, ihr seid einfach SPITZE!!! VIelen herzlichen Dank!
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:55 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf