AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Delphi XE5 : IPad

Ein Thema von rdeutsch · begonnen am 26. Nov 2013 · letzter Beitrag vom 28. Mai 2014
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
schotti65

Registriert seit: 3. Sep 2010
Ort: Berlin
52 Beiträge
 
Delphi XE5 Enterprise
 
#11

AW: Delphi XE5 : IPad

  Alt 18. Dez 2013, 12:00
Hi,

ich schaff nicht mal den allerersten Schritt - starten der App auf dem iPad.
(die beiden links aus dem letzten post haben mir leider auch nicht geholfen).

Miniprojekt ist angelegt (iOS Gerät > Ziel > iPad, .. > Konfiguration > debug),
> F9 >Verbindung zum iPad kann nicht hergestellt werden (Simulator geht aber, d.h. Mac Mini ist erreichbar).
Xcode 5.0.2. ist offen, ... > Organizer > devices: iPad wird mit grünem Punkt angezeigt.
ABER: Provisioning Profiles sind leer und bleiben leer.
"add device to member Center" > account auswählen (ich hab nur einen) > "choose" > keine Fehlermeldung, aber es passiert auch nix.
Nach jeder Beschreibung dieser Schritte, die ich bisher gelesen habe, sollte doch ein neues Profil unter "Provisioning profiles" erscheinen?

Sogar unter meinem Dev. account bei Apple (certificates > devices) wird das iPad angezeigt, also irgendwas von dem Request muss ja angekommen sein, aber NICHT auf dem iPad selber...

Irgendeine Idee, was ich noch versuchen könnte?
  Mit Zitat antworten Zitat
schotti65

Registriert seit: 3. Sep 2010
Ort: Berlin
52 Beiträge
 
Delphi XE5 Enterprise
 
#12

AW: Delphi XE5 : IPad

  Alt 19. Dez 2013, 14:43
So, gelöst. Letztlich war's ganz was anderes und wohl recht exotisch. Ich schreibs in einen separaten thread.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Memnarch
Memnarch

Registriert seit: 24. Sep 2010
737 Beiträge
 
#13

AW: Delphi XE5 : IPad

  Alt 19. Dez 2013, 15:27
Bitte schreibe die Lösung HIER(!) rein . Es nervt nichts mehr, als wen man nach einer Lösung googlet, einen entsprechenden Thread mit Problem findet, jemand schreibt er habe es gelößt, aber nicht schreibt WIE.

Mich betrifft das hier gerade nicht, aber es wäre sicherlich um einiges angenehmer für andere.

Grüße
Memnarch
Da man Trunc nicht auf einen Integer anwenden kann, muss dieser zuerst in eine Float kopiert werden
  Mit Zitat antworten Zitat
schotti65

Registriert seit: 3. Sep 2010
Ort: Berlin
52 Beiträge
 
Delphi XE5 Enterprise
 
#14

AW: Delphi XE5 : IPad

  Alt 19. Dez 2013, 16:28
Steht hier: http://www.delphipraxis.net/178139-e...nsuitable.html
Schlagworte, nach denen ich zuerst auch selber gegoogelt hatte, sind im Titel, deshalb schien mir ein eigener thread passender.
  Mit Zitat antworten Zitat
SoftwPC

Registriert seit: 24. Jan 2014
33 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#15

AW: Delphi XE5 : IPad

  Alt 28. Mai 2014, 16:24
Ich möchte zu diesem Thema eine einfache Frage hinzufügen:

Nachdem ich meine Apps mit Zielplattform Android problemlos zum Laufen gebracht habe (Delphi XE5 unter Windows7,Smartphone Samsung S4), habe ich mir ein iPad zunächst ausgeliehen und über USB angeschlossen. (Einen Mac besitze ich nicht.)
Beim iPad habe ich "Computer vertrauen" gedrückt. Es wurde also der Kontakt wahrgenommen.

Habe dann beim Compilieren noch iPad-Namen eingegeben.

Bei "Verbindung testen" konnte jedoch über Port 64211 (der vorgegeben war) keine Verbindung hergestellt werden.

Wie ist es nun möglich, die App auf das iPad zu bekommen? Muss ich IOS-Gerät oder IOS-Simulator wählen? Wo muss das iPad erscheinen? Wie bekomme ich das SDK?

Vielleicht kann mir da jemand helfen und die einzelnen Schritte angeben.

Gruß SoftwPC
Lmg-solutions.de/apps
  Mit Zitat antworten Zitat
Alt 28. Mai 2014, 16:33     Erstellt von mkinzler
Dieser Beitrag wurde von mkinzler gelöscht.
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.684 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#16

AW: Delphi XE5 : IPad

  Alt 28. Mai 2014, 16:51
Kannst du bei/für "IOS-Gerät" nicht irgendwo irgendwelche Optionen einstellen?

Mit IOS-Simulator geht das Compilatan den Simulator und nicht an das Gerät.
Aber kannst du dein Programm auch im Simulator starten? (Nur wieso gibt's eigentlich keinen Android-Simulator )
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.828 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#17

AW: Delphi XE5 : IPad

  Alt 28. Mai 2014, 16:56
Zitat:
Aber kannst du dein Programm auch im Simulator starten?
Das ist aber was anderes. Den ein Programm für den Emulator ist ein "normales" x86-Kompilat, welches ein "simuliertes" iOS-Gerät und OS vorgegauckelt wird. Delphi seitig wird der ganz alte Compiler verwendet ( Win32: ganz alt; Win64: neu; Arm: nexgen)
Zitat:
Nur wieso gibt's eigentlich keinen Android-Simulator
Weil Google stattdessen einen Emulator anbietet
Hier wird die komplette Hardware emuliert, das von Delphi erzeugte Programm ist ein ARMv7 executable (nextgen).
Markus Kinzler

Geändert von mkinzler (28. Mai 2014 um 17:00 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke

Registriert seit: 31. Dez 2004
Ort: Stuttgart
4.408 Beiträge
 
Delphi XE8 Enterprise
 
#18

AW: Delphi XE5 : IPad

  Alt 28. Mai 2014, 17:20
Ich möchte zu diesem Thema eine einfache Frage hinzufügen:

Nachdem ich meine Apps mit Zielplattform Android problemlos zum Laufen gebracht habe (Delphi XE5 unter Windows7,Smartphone Samsung S4), habe ich mir ein iPad zunächst ausgeliehen und über USB angeschlossen. (Einen Mac besitze ich nicht.)
Beim iPad habe ich "Computer vertrauen" gedrückt. Es wurde also der Kontakt wahrgenommen.

Habe dann beim Compilieren noch iPad-Namen eingegeben.

Bei "Verbindung testen" konnte jedoch über Port 64211 (der vorgegeben war) keine Verbindung hergestellt werden.

Wie ist es nun möglich, die App auf das iPad zu bekommen? Muss ich IOS-Gerät oder IOS-Simulator wählen? Wo muss das iPad erscheinen? Wie bekomme ich das SDK?

Vielleicht kann mir da jemand helfen und die einzelnen Schritte angeben.

Gruß SoftwPC
Lmg-solutions.de/apps
Wenn Du eine App auf das iPad bringen willst, brauchst Du zwingend einen Mac. Dazu reicht schon der kleine Mac Mini. Dann musst Du noch einen Entwickleraccount bei Apple anmelden und ein paar Zertifikate und Profile erstellen. Dann kannst Du die Apps, die Du mit Delphi XE5 erstellt hast, auf dem iPad ausführen. Beim iOS-Simulator brauchst Du lediglich nur den Mac. Das ist mal so die Kurzfassung. Hier im Forum, auf der Embarcadero Wiki-Seite sind dazu reichlich Anleitungen vorhanden. Eine App auf ein iPad oder iPhone zu installieren ist ein wenig mehr Aufwand als bei Android.

Edit:
Hier die Anleitung aus dem DocWiki von Emba. Daniel Wolf hat auch noch drei Video Tutorials dazu erstellt, schaue mal auf seinen Blog.
Rolf Warnecke
App4Mission

Geändert von RWarnecke (28. Mai 2014 um 17:22 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:12 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf