AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Windows + Linux Kernel???

Ein Thema von FragenderHerbert · begonnen am 22. Okt 2014 · letzter Beitrag vom 5. Aug 2016
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
FragenderHerbert

Registriert seit: 4. Dez 2013
47 Beiträge
 
#1

Windows + Linux Kernel???

  Alt 22. Okt 2014, 00:46
Hallo,

bitte entschuldigt die etwas seltsame Frage, aber ich habe gerüchteweise sowas gehört und in einem anderen Internetforum gelesen.

Ich habe die Behauptung gehört, Windows 8 habe einen Linux Kernel????

Weiß jemand was genaueres? Stimmt oder stimmt nicht?

MS sollte ja technisch in der Lage sein, beide Welten zu verbinden, obwohl es auch da Herausforderungen geben sollte. Warum ich das aber nicht von vornherein als Spinnerei abtue, daran ist der WINE schuld, den es ja für Linux gibt. Wenn MS da was gedreht hat??? Oder dieser Wine weit genug entwickelt ist, so das MS da gar nicht mehr viel machen muss???



Am simpelsten wäre wohl ein Test mit einem Linux Programm, mit RPM Installer am besten. Wenn der Installer läuft und am Ende das Programm auch, dann stimmt die Aussage, wenn nicht, war es ein Gerücht. Nur will ich für so einen Test nicht allzu großes Programm verwenden. Eher ein möglichst kleines, das sich möglichst einfach installieren lässt, am besten mit RPM <Paketname> -install.

Allerdings stimmt die Verzeichnisstruktur von Windows 8+ schon mal nicht mit der von Linux überein. Dort werden ja Anwendungen in usr installiert. Dises Verzeichnis fehlt schon mal.

Es existiert außerdem das Windows Verzeichnis wie in früheren Versionen und ich habe soeben auch das System32 Verzeichnis gefunden, wo auch die alten Bekennten drin sind wie zb. advapi32.dll. Sieht soweit eher nach reinrassigem Windows aus.

Ich will daher nicht erst lange nach einem Testprogramm suchen, am Ende ist die Behauptung doch ein Gerücht. Wer weiß also genaueres?

Geändert von FragenderHerbert (22. Okt 2014 um 00:53 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Valle
Valle

Registriert seit: 26. Dez 2005
Ort: Karlsruhe
1.223 Beiträge
 
#2

AW: Windows + Linux Kernel???

  Alt 22. Okt 2014, 01:03
Ich habe die Behauptung gehört, Windows 8 habe einen Linux Kernel????

Weiß jemand was genaueres? Stimmt oder stimmt nicht?
Sorry, da hat dir wohl jemend einen Bären aufgebunden.

Intern sind Windows und Linux immernoch weit, weit voneinander entfernt.

Wine emuliert die Windows API auf einem Linux System. Das klappt mittlerweile ganz gut, hat mit deiner Ausgangsfrage eigentlich nichts zutun. Trotzdem sind beide Kernels noch sehr verschieden. Es existiert aber, falls dich das interessiert, sowas wie ein "Gegenstück" zu Wine. Cygwin nennt sich das. Cygwin emuliert allerdings nichts, sondern stellt eine Unixoide Umgebung für typische Linux-Programme bereit, die aber für Windows kompilliert wurden.
Valentin Voigt
BOFH excuse #423: „It's not RFC-822 compliant.“
Mein total langweiliger Blog

Geändert von Valle (22. Okt 2014 um 01:06 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
FragenderHerbert

Registriert seit: 4. Dez 2013
47 Beiträge
 
#3

AW: Windows + Linux Kernel???

  Alt 22. Okt 2014, 01:08
Danke für die Auskunft. Da brauch ich also nicht erst nach einem Linux-Programm für den Test zu suchen.

Ja, ich kenne Cygwin. Leider lief das auf meinem alten Desktoprechner nicht besonders gut. Hatte von einem Computerfreund sogar mehrere Versionen, das war um 2005. Habe dann die weitere Entwicklung nicht mehr verfolgt.

Jedenfalls macht der Fakt, das Cygwin für die Ausführung von Linux Programmen auf der Windows Maschine gebaut wurde auchh schon klar, das es da große Unterschiede geben muss, wenn diese Linux-Programme für Windows übersetzt wurden, damit sie mit Cygwin laufen. Ich hatte gedacht, das diese Linux Programme dann auch für Linux überseetzt wurden, nun aber auf Windows laufen sollen. Daher überrascht mich, das solche Programme für Windows übersetzt werden. Trifft das immer zu für Cygwin?

Geändert von FragenderHerbert (22. Okt 2014 um 01:14 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von JamesTKirk
JamesTKirk

Registriert seit: 9. Sep 2004
Ort: Eberfing
597 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#4

AW: Windows + Linux Kernel???

  Alt 22. Okt 2014, 06:41
Allerdings stimmt die Verzeichnisstruktur von Windows 8+ schon mal nicht mit der von Linux überein. Dort werden ja Anwendungen in usr installiert. Dises Verzeichnis fehlt schon mal.

Es existiert außerdem das Windows Verzeichnis wie in früheren Versionen und ich habe soeben auch das System32 Verzeichnis gefunden, wo auch die alten Bekennten drin sind wie zb. advapi32.dll. Sieht soweit eher nach reinrassigem Windows aus.
Selbst wenn Windows einen Linuxkernel nutzen würde (was es ja nicht tut), dann müsste die Verzeichnisstruktur nicht identisch sein. Dem Linuxkernel an sich ist es nämlich egal wo was liegt, dass kann jetzt /usr, /users oder /devices/driveC/Program Files sein.

Cygwin emuliert allerdings nichts, sondern stellt eine Unixoide Umgebung für typische Linux-Programme bereit, die aber für Windows kompilliert wurden.
Wine emuliert genauso viel/wenig wie Cygwin. Es mappt "einfach" nur die Systemaufrufe, die unter Windows zum Kernel/System (das meint nicht kernel32.dll!) durchgereicht würden auf entsprechende POSIX APIs. Außerdem steht es ja bereits im Namen: Wine is not an emulator.

Jedenfalls macht der Fakt, das Cygwin für die Ausführung von Linux Programmen auf der Windows Maschine gebaut wurde auchh schon klar, das es da große Unterschiede geben muss, wenn diese Linux-Programme für Windows übersetzt wurden, damit sie mit Cygwin laufen. Ich hatte gedacht, das diese Linux Programme dann auch für Linux überseetzt wurden, nun aber auf Windows laufen sollen. Daher überrascht mich, das solche Programme für Windows übersetzt werden. Trifft das immer zu für Cygwin?
In der POSIX-Welt (bei der Linux nur ein Beispiel ist) trifft sich normalerweise nur Quelltextkompatibilität zwischen den verschiedenen Betriebssystemen (Linux, Mac OS X, FreeBSD, NetBSD, OpenBSD, Minix, etc.) aber keine Binärkompatibilität. Es ist da ganz normal, dass Programme vom Quellcode weg für das jeweilige Zielbetriebssystem kompiliert werden (egal ob Open Source Programm oder nicht; im einen Fall macht es die bereitstellende Firma im anderen der Nutzer selbst). Selbiges trifft eben auch für Cygwin oder die von mir bevorzugten Services for Unix Applications (SUA) zu, welche von Microsoft bereitgestellt werden (oder zumindest bis 7 wurden; die Situation in 8 hab ich noch nicht ganz durchstiegen).
Im Gegensatz zu Cygwin ist SUA um einiges tiefer und besser in Windows integriert, da es ein sogenanntes NT Subsystem ist, genauso wie das Win32 Subsystem*.

*Zur Erklärung: die Windows API, mit der wir unter Windows programmieren (direkt oder indirekt) ist nicht die eigentliche API des Betriebssystems; stattdessen ist die API, welche durch die NTDLL bereitgestellt wird die API des Kernels. Die gewohnte Windows Umgebung wird durch ein sogenanntes Subsystem bereitgestellt, welches auf dieser API aufsetzt (durch die ganzen typischen DLLs wie kernel32.dll und Co. und den Prozess CSRSS). Das ist ein zentrales Konzept der NT Architektur und wurde zumindest bis Windows 2000 rege genutzt, da es dort auch ein OS/2 Subsystem gab, mit dem es möglich war OS/2 Kommandozeilenprogramme unter Windows auszuführen. Heutzutage ist wenn überhaupt nur noch das POSIX Subsystem aka SUA übrig geblieben.

Gruß,
Sven
Sven
[Free Pascal Entwickler]
this post is printed on 100% recycled electrons

Geändert von JamesTKirk (22. Okt 2014 um 06:41 Uhr) Grund: Tag gefixt
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.630 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#5

AW: Windows + Linux Kernel???

  Alt 22. Okt 2014, 07:50
Es gibt ein Unix-Subsystem für Windows von MS (http://de.wikipedia.org/wiki/Microso...vices_for_UNIX). Das ist aber nicht neu sondern schon uralt
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.516 Beiträge
 
#6

AW: Windows + Linux Kernel???

  Alt 22. Okt 2014, 08:35
Es gibt ein Unix-Subsystem für Windows von MS (http://de.wikipedia.org/wiki/Microso...vices_for_UNIX). Das ist aber nicht neu sondern schon uralt
Zwischen 'gibts schon länger' und 'uralt' würde ich einen Unterschied machen

Damals (vor Windows 2000) hatte Microsoft ein komplettes POSIX-Subsystem. Danach wurde es durch die Windows Services for Unix ersetzt. Hiermit bietet Microsoft eine im übrigen regelmäßig aktualisierte und erweiterte - POSIX-Zertifizierte API an, die der Kernel-API von UNIXoiden Betriebssystem, wozu eben auch Linux gehört, entsprechen.

Die Windows Services for Unix sind in allen aktuellen Windows-Betriebssystemen (bzw. deren Business-Editionen, also jetzt nicht Win 7 Home, sondern nur Prof. und Ultimate) enthalten, aber per Default deaktiviert. Über Windows Features kann man die aktivieren.

Dieses POSIX-Subsystem wird z.B. auch für den Docker for Windows-Port verwendet werden, der zukünftig offizieller Bestandteil von Windows werden wird.

Grundsätzlich ist es damit aber nicht möglich, beliebige Linux-Anwendungen einfach so auf Windows laufen zu lassen. Sie müssen schon gegen diese POSIX-Api gebaut werden (genauso, wie man Linux-Programme gegen die entsprechende Linux-Distribution bauen muss). Debian hat hier aber z.B. schon einige Ports zur Verfügung gestellt: http://debian-interix.net/
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von JamesTKirk
JamesTKirk

Registriert seit: 9. Sep 2004
Ort: Eberfing
597 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#7

AW: Windows + Linux Kernel???

  Alt 23. Okt 2014, 07:54
Die Windows Services for Unix sind in allen aktuellen Windows-Betriebssystemen (bzw. deren Business-Editionen, also jetzt nicht Win 7 Home, sondern nur Prof. und Ultimate) enthalten, aber per Default deaktiviert. Über Windows Features kann man die aktivieren.
Also zumindest in Vista und 7 gibt's die nur in der Ultimate, was auch der Grund ist, warum ich auf meinem einzigen Windows Rechner ein Windows 7 Ultimate drauf habe.

Dieses POSIX-Subsystem wird z.B. auch für den Docker for Windows-Port verwendet werden, der zukünftig offizieller Bestandteil von Windows werden wird.
Hast du dafür eine Quelle? Was mich da nämlich beunruhigt ist die entsprechende Seite der englischen Wikipedia, denn dort steht, dass SUA in Windows 8.1 sowie Windows Server 2012 R2 komplett entfernt wurde (was natürlich nicht heißt, dass Microsoft es mit Windows 10 nicht wieder einführen könnte, aber große Hoffnung habe ich da grad nicht...)

Gruß,
Sven
Sven
[Free Pascal Entwickler]
this post is printed on 100% recycled electrons
  Mit Zitat antworten Zitat
nytaiceman

Registriert seit: 15. Dez 2005
Ort: Schweiz, Bern
55 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#8

AW: Windows + Linux Kernel???

  Alt 4. Aug 2016, 15:05
Hoffentlich schlägt mich niemand wenn ich diesen uralt Fred ausgrabe

In Windows 10 gibt es nun eine "native" Unterstützung für Linux:
http://www.howtogeek.com/249966/how-...on-windows-10/
https://msdn.microsoft.com/en-us/commandline/wsl/about
Einfach ist nur einfach, wenn Einfach auch einfach ist!
Vermeintlich einfache Workarounds führen irgendwann zu Problemen!
  Mit Zitat antworten Zitat
MichaelT

Registriert seit: 14. Sep 2005
Ort: 4020 Linz
513 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#9

AW: Windows + Linux Kernel???

  Alt 4. Aug 2016, 15:55
Das halte ich für ein Gerücht. Der Explorer als Windows Manager auf einem Linux Kernel wäre schon sehr erstaunliche Entwicklung.

Es kommt mal ein 'Linux' Subsystem usw... In dem Sinne kann man sagen, dass in Win 10 ein Kernel 'Eingebaut' wäre, aber in Ergänzung. 'Apple hat das auch.'

Aus einer etwas abgehobeneren Perspektive gleichen sich die Betriebsysteme in Teilbereichen an. Richtig ist auch, dass die systemnahen Funktion früher durchaus ähnlich waren. Die haben sie in manchen Bereichen in Richtung Posix orientiert.

Die Windows Services for UNIX sind tatsächlich nicht so weit weg von 'UNIX'.


Hallo,

bitte entschuldigt die etwas seltsame Frage, aber ich habe gerüchteweise sowas gehört und in einem anderen Internetforum gelesen.

Ich habe die Behauptung gehört, Windows 8 habe einen Linux Kernel????
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
5.144 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#10

AW: Windows + Linux Kernel???

  Alt 4. Aug 2016, 15:57
Das halte ich für ein Gerücht. Der Explorer als Windows Manager auf einem Linux Kernel wäre schon sehr erstaunliche Entwicklung.

Es kommt mal ein 'Linux' Subsystem usw... In dem Sinne kann man sagen, dass in Win 10 ein Kernel 'Eingebaut' wäre, aber in Ergänzung. 'Apple hat das auch.'

Aus einer etwas abgehobeneren Perspektive gleichen sich die Betriebsysteme in Teilbereichen an. Richtig ist auch, dass die systemnahen Funktion früher durchaus ähnlich waren. Die haben sie in manchen Bereichen in Richtung Posix orientiert.

Die Windows Services for UNIX sind tatsächlich nicht so weit weg von 'UNIX'.
Lies besser mal bevor du schreibst. Darum geht es schon seit fast 2 Jahren nicht mehr.
nytaiceman hat jetzt zu 2 Seiten verlinkt die um das Linux-Subsystem in Windows 10 gehn.
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:44 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf