AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Delphi 7 unter Windows 10 Preview

Ein Thema von chessbrain · begonnen am 21. Feb 2015 · letzter Beitrag vom 23. Feb 2015
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#11

AW: Delphi 7 unter Windows 10 Preview

  Alt 22. Feb 2015, 08:51
Weil man es kann, weil man in der Schule damit arbeitet und warum nicht? Mich stört es nicht
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#12

AW: Delphi 7 unter Windows 10 Preview

  Alt 22. Feb 2015, 09:51
Weil es die letzte Version ist, die man nicht online aktivieren mußte und viele denken sie sei gratis (da man die Lizenzschlüssel ganz leicht, auch illegal, kopieren kann), bzw. weil einigen Schulen "indirekt" erlaubt wurde sie "gratis" abzugeben
und weil die Schulen keine Ahnung oder ungenügend Geld haben, um sich eine aktuellere SSL zu kaufen und die Schüler auch keine Lust haben sich selber eine Education-Lizenz zu kaufen.
Und natürlich, weil es keine aktuellen "kostenlosen" Lern-/Werbelizenzen mehr gibt, mit denen man zukünftige Kunden anlocken könnte.

Ja, im Grunde gibt es immernoch die Turbo-Delphi-Explorer, wo man sich immernoch, durch ganz liebes Fragen beim Emba-Support, eine Lizenz besorgen kann, aber das weiß keiner und fragen tut eh niemand.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (22. Feb 2015 um 09:55 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
HolgerX

Registriert seit: 10. Apr 2006
Ort: Leverkusen
740 Beiträge
 
Delphi 6 Professional
 
#13

AW: Delphi 7 unter Windows 10 Preview

  Alt 22. Feb 2015, 10:23
Einfach nicht ins Windows 'Program Files' Verzeichnis installieren, sondern ein eigenes verwenden.
Das ist unnötig und ein Sicherheitsrisiko. Dass es nicht nötig ist, habe ich ja in dem verlinkten Beitrag extra gezeigt. Bei Komponenten muss man da eben drauf achten, dass die richtig installiert werden.

Gerade bei Delphi 7 ist es höchst fahrlässig, da dafür immer noch ein entsprechender Virus im Umlauf ist wie himitsu gerade schon geschrieben hat. Ich hatte ihn unlängst erst wieder in einer Freeware. Dreimal darfst du raten wie derjenige Delphi 7 installiert hatte (ich habe ihm das ja geschrieben usw.)...
Und ich denke, wer sich heute noch diesen Virus einfängt (egal ob A/B/C-Version) hat ein generelles Problem mit seinem System (Virenscanner?)...

Desweiteren kann der tolle Schutz (es verlassen sich ja dann alle darauf) umgangen werden. Es wird dem Virus nur erschwert sich zu installieren, aber nicht unmöglich gemacht..

Da die letzte Variante auch EXE-Files infizieren kann, welche bereits kompiliert wurden (ohne vorherigen Virus in Delphi-Ordner) ist dieser 'angebliche' Schutz auch hinfällig, da nicht mehr nötig...

Somit wird mit dieser 'angeblichen' Sicherheit seitens MS nur eine trügerische Sicherheit 'vorgegaukelt'..

Und nichts ist schlimmer wie auf eine Lüge zu vertrauen..

Besser keine 'falsche' Sicherheit, von der man weiß und entsprechend handeln kann wie eine vermeindliche Sicherheit..

Das gilt übrigens auch für viele angebliche 'Sicherheitsverbesserungen' von MS.
Die meisten sind bereits ausgehebelt worden.

Deshalb ist es auch so wichtig/notwendig einen aktuellen VirenScanner und eventuell weitere Schutzmaßnahmen zu treffen..

Holger
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.430 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#14

AW: Delphi 7 unter Windows 10 Preview

  Alt 22. Feb 2015, 10:39
Desweiteren kann der tolle Schutz (es verlassen sich ja dann alle darauf) umgangen werden. Es wird dem Virus nur erschwert sich zu installieren, aber nicht unmöglich gemacht..
Keine Spricht davon das es nicht mehr möglich ist. Und der Schutz vom Windows/Programverzeichnis richtet sich nicht nur gegen Viren sondern ist ein generelles Merkmal seit Anfang von Windows (als man Viren für Windows nicht mahl richtig schreiben konnte).

Da die letzte Variante auch EXE-Files infizieren kann, welche bereits kompiliert wurden (ohne vorherigen Virus in Delphi-Ordner) ist dieser 'angebliche' Schutz auch hinfällig, da nicht mehr nötig...
Da Viren überwiegend Exes infizieren ist das eh nur eine Sondernform gewesen.

Somit wird mit dieser 'angeblichen' Sicherheit seitens MS nur eine trügerische Sicherheit 'vorgegaukelt'..
Und nichts ist schlimmer wie auf eine Lüge zu vertrauen..
Wo ist es eine Lüge. Alle Maßnahmen sollen es nur erschweren. Einzig die Marketing und Werbeabteilung macht daraus (bei vielen Herstellern) ein "absoluter Schutz".

Das gilt übrigens auch für viele angebliche 'Sicherheitsverbesserungen' von MS.
Die meisten sind bereits ausgehebelt worden.
Alle Sicherehitsverbesserungen sind aber Verbesserungen. Ohne dies wäre es immer viel einfacher einzubrechen. Also machen sie genau das was sie sollen: Jeweils die Hürde für einen Einbruch/Infektion höher legen.

Deshalb ist es auch so wichtig/notwendig einen aktuellen VirenScanner und eventuell weitere Schutzmaßnahmen zu treffen..
Aber auch das bietet keinen 100%igen Schutz ...
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#15

AW: Delphi 7 unter Windows 10 Preview

  Alt 22. Feb 2015, 10:42
Das bedingt aber, daß der Virenscanner den Virus "kennt" und das gilt aktuell nur für den bekannten "Proof of Concept", aber daß heißt nicht, daß jemand diesen Code nicht doch an seine bösen bedürfnise angepasst (verändert) hat.

Nein, nichts ist schlimmer, als bestehende Schutzmaßnahmen zu umgehen/abzuschalten.
Ja, am Ende kann man praktisch alles mit mehr oder weniger Aufwand umgehen, aber wenn man die 1000-ste Schutzhülle der Titanic 2 weg lässt, dann könnte es gerade die gewesen sein, welche der eißige Asteroid nicht aufgerissen hätte.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.160 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#16

AW: Delphi 7 unter Windows 10 Preview

  Alt 22. Feb 2015, 12:37
Weil es die letzte Version ist, die man nicht online aktivieren mußte und viele denken sie sei gratis (da man die Lizenzschlüssel ganz leicht, auch illegal, kopieren kann)
Es wurde ein Schlüssel offiziell freigegeben.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#17

AW: Delphi 7 unter Windows 10 Preview

  Alt 22. Feb 2015, 14:16
Na wenn das so ist. (falls der auch überall verwendet wird ... bleibt nur noch die Frage, warum viele Schulen dann immernoch Delphi 3 oder 5 verwenden )
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.160 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#18

AW: Delphi 7 unter Windows 10 Preview

  Alt 22. Feb 2015, 15:28
Für Schulen macht es viel eher Sinn Turbo Delphi zu nutzen. Man braucht ja bis heute nur bei Embarcadero Deutschland nett nachzufragen und bekommt vermutlich einen Key.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#19

AW: Delphi 7 unter Windows 10 Preview

  Alt 22. Feb 2015, 15:36
Na wenn das so ist. (falls der auch überall verwendet wird ... bleibt nur noch die Frage, warum viele Schulen dann immernoch Delphi 3 oder 5 verwenden )
Weil eine Unwahrheit/Lüge/Sch****hausparole es fünfmal um die Welt schafft, bevor die Wahrheit die Dorfgrenze überschreitet.
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.430 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#20

AW: Delphi 7 unter Windows 10 Preview

  Alt 22. Feb 2015, 16:15
Na wenn das so ist. (falls der auch überall verwendet wird ... bleibt nur noch die Frage, warum viele Schulen dann immernoch Delphi 3 oder 5 verwenden )
Weil eine Unwahrheit/Lüge/Sch****hausparole es fünfmal um die Welt schafft, bevor die Wahrheit die Dorfgrenze überschreitet.
Die Dephi-Zeit ist vorbei. Wo MS investiert ist es VS.NET, ansonsten ein kostenlose Java oder PHP-IDE.
Delphi wird man nur noch sehr selten antreffen.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:05 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf