AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

TPanel zur Laufzeit anlegen und löschen

Ein Thema von khh · begonnen am 16. Apr 2015 · letzter Beitrag vom 16. Apr 2015
Antwort Antwort
Seite 3 von 3     123
BadenPower

Registriert seit: 17. Jun 2009
616 Beiträge
 
#21

AW: TPanel zur Laufzeit anlegen und löschen

  Alt 16. Apr 2015, 19:08
schon klar - aber das ist noch keine Erklärung warum low und high bei einem statischen Array nicht funktionieren sollte
Das habe ich auch nicht behauptet und nicht geschrieben.


Ich hatte geschrieben, dass Dein Code-Beispiel mit statischen Arrays nicht funktionieren würde und deshalb getrost auf die Verwendung von Low und High verzichtet werden kann.
Programmieren ist die Kunst aus Nullen und Einsen etwas sinnvollen zu gestalten.
Der bessere Künstler ist allerdings der Anwender, denn dieser findet Fehler, welche sich der Programmierer nicht vorstellen konnte.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Helmi
Helmi

Registriert seit: 29. Dez 2003
Ort: Erding, Republik Bayern
3.298 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#22

AW: TPanel zur Laufzeit anlegen und löschen

  Alt 16. Apr 2015, 19:10
ah so ok - sorry - missverstanden
mfg
Helmi

>> Theorie ist Wissen, dass nicht funktioniert - Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiss warum! <<
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.081 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#23

AW: TPanel zur Laufzeit anlegen und löschen

  Alt 16. Apr 2015, 19:11
Wozu soll man sich Gedanken machen (müssen), ob es sich um ein statisches, dynamisches oder offenes Array handelt und wie deren Indizes aussehen?
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
BadenPower

Registriert seit: 17. Jun 2009
616 Beiträge
 
#24

AW: TPanel zur Laufzeit anlegen und löschen

  Alt 16. Apr 2015, 19:12
ah so ok - sorry - missverstanden
Kein Problem.

Nur wenn man miteinander redet, dann kann man Mißverständisse erkennen und beseitigen.
Programmieren ist die Kunst aus Nullen und Einsen etwas sinnvollen zu gestalten.
Der bessere Künstler ist allerdings der Anwender, denn dieser findet Fehler, welche sich der Programmierer nicht vorstellen konnte.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:38 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf