AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke Delphi Interaktion mit Button innerhalb eines TWebBrowser

Interaktion mit Button innerhalb eines TWebBrowser

Ein Thema von majornudelholz · begonnen am 30. Apr 2016 · letzter Beitrag vom 1. Mai 2016
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von majornudelholz
majornudelholz

Registriert seit: 22. Nov 2015
15 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#1

Interaktion mit Button innerhalb eines TWebBrowser

  Alt 30. Apr 2016, 19:28
Guten Abend,

ich hoffe ihr könnt mir helfen, zumal ich mir nicht sicher bin, ob das, was ich mit Delphi machen will, überhaupt funktioniert.
Meine Wenigkeit besitzt fundierte Delphikenntnisse, doch was ich machen will geht darüber hinaus, daher erst einmal die Frage ob, es überhaupt klappen könnte.

Was ich machen will:
Ich möchte eine Art "Bot" entwickeln, der bei dem Spiel Roulette für mich, von alleine, Einsätze setzt.
Die "Taktik" dazu und wie das ablaufen soll, etc., kriege ich hin. Nur weiß ich nicht, wie ich den Bot in die Webseite einbinden soll, bzw. er auf sie zugreifen kann.
Dazu gehört natürlich auch das "Einlesen" der letzten Runde. Also mein Problem wäre zunächst die Schnittstelle, wie ich dem Programm (Bot) mitteilen kann, welchen Button er auf dem Dokument der Website anklicken soll (also den Einsatz macht).
Mein Hauptproblem ist es jedoch, dass ich keine Ahnung habe, wie ich die einzelnen Elemente ansprechen soll der Webseite ansprechen kann.

Sonstige Informationen:
Die Webseite an sich will ich in meinem Programm über das Objekt "TWebBrowser" anzeigen lassen.
Ich benutze XE7.
Die Webseite, auf die ich zugreifen will, ist diese hier. (Ist sicherlich notwendig)
Das soll kein Hack werden, sondern ein Script!

Meine Frage(n):
1.) Geht das überhaupt? Und wenn nicht, gibt es eine andere Möglichkeit?
2.) Könntet ihr mir Beispiele geben, wie das abläuft mit dem Einlesen (ggf. Links)?
3.) Wie komme ich an die Elemente der Buttons ran?
4.) Wie kann ich auf dem Dokument (Formular der Webseite) nach Wortgruppensuche? Ganz "normal" mit Pos()?


Danke euch schon mal im voraus!
Ihr seid eine super Community! <3
  Mit Zitat antworten Zitat
Rudinii
(Gast)

n/a Beiträge
 
#2

AW: Interaktion mit Button innerhalb eines TWebBrowser

  Alt 30. Apr 2016, 20:43
Hilft dir das hier irgendwie? http://www.swissdelphicenter.ch/torr...ode.php?id=360
Damit könnte dein Programm eventuell die Knöpfe drücken
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von majornudelholz
majornudelholz

Registriert seit: 22. Nov 2015
15 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#3

AW: Interaktion mit Button innerhalb eines TWebBrowser

  Alt 30. Apr 2016, 22:24
Ja das hilft mir schon teilweise weiter! Danke!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#4

AW: Interaktion mit Button innerhalb eines TWebBrowser

  Alt 30. Apr 2016, 23:32
Egal wie du es bezeichnest. Es ist erst mal eine Automatisierung. Ob das dem Seitenbetreiber so gefällt, kann ich nicht sagen. Würde mich aber nicht überraschen, wenn er es als Betrugsversuch wertet.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Delphi-Laie

Registriert seit: 25. Nov 2005
1.474 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Starter
 
#5

AW: Interaktion mit Button innerhalb eines TWebBrowser

  Alt 1. Mai 2016, 00:03
Egal wie du es bezeichnest. Es ist erst mal eine Automatisierung. Ob das dem Seitenbetreiber so gefällt, kann ich nicht sagen. Würde mich aber nicht überraschen, wenn er es als Betrugsversuch wertet.
Dann hat er keine Ahnung, weder vom Betrugparagraphen noch vom Roulette.

Zwar mag man das als Täuschung ansehen, doch fehlt der Vermögensvorteil, ergo ist es kein Betrug, ja nicht mal der Versuch dazu mangels Eignung (es sei denn, man ist so dämlich und hausiert mit diesem Eingeständnis, aber auch dann wäre es fraglich, ob man eine Unmöglichkeit überhaupt "versuchen" kann). Roulette wie alle reinen Glücksspiele kann man bzw. ein Computer nämlich nimmer austricksen (auch wenn immer wieder der Gegensatz suggeriert* oder gar behauptet wird). Denn könnte man es, wären es nicht nur keine Glücksspiele mehr, sondern für den Betreiber Verlustgeschäfte!

*Lottogesellschaften veröffentlichen teilweise relative Häufigkeiten der bisher gezogenen Zahlen (ohne oder mit fadenscheiniger Begründung). Damit suggerieren sie - bar jeder Realität - "Gewinn(wahrscheinlichkeits)erhöhbarkeit". Da man ihnen die Absicht dazu nicht beweisen kann, wird auch nie ein Staatsanwalt einschreiten (können). Doch warum betreiben sie diesen Mehraufwand? Das werden sie nie schlüssig begründen können, denn dann müßten sie ihre Täuschungs-, genaugenommen Betrugsabsicht eingestehen. Und das ist nicht nur der Versuch, weil man das Kaufverhalten der ziemlich ungebildeten Masse zu seinem eigenen wirtschaftlichen Vorteil sehr wohl beeinflussen / steuern kann.

Geändert von Delphi-Laie ( 1. Mai 2016 um 01:03 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#6

AW: Interaktion mit Button innerhalb eines TWebBrowser

  Alt 1. Mai 2016, 00:53
Aber mittels eines Scriptes kann ich die Seite hundert mal aufrufen und den Bot spielen lassen. Ob man damit Gewinn erzielt, weiß ich nicht. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass der Seitenbetreiber das bestimmt nicht gerne sehen wird.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Delphi-Laie

Registriert seit: 25. Nov 2005
1.474 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Starter
 
#7

AW: Interaktion mit Button innerhalb eines TWebBrowser

  Alt 1. Mai 2016, 01:01
Aber mittels eines Scriptes kann ich die Seite hundert mal aufrufen und den Bot spielen lassen. Ob man damit Gewinn erzielt, weiß ich nicht. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass der Seitenbetreiber das bestimmt nicht gerne sehen wird.
Wenn der Seitenbetreiber klug ist, dann heißt er das sogar gut: Je mehr Einsätze bzw. Spiele pro Zeiteinheit (was bei Automatismus gegeben ist), desto mehr gewinnt er tendenziell (Zero -> Betreiberkasse). Das Gesetz der großen Zahlen schlägt nämlich immer zu. Oder ist das nur Daller(ei)-Roulette ohne Geld?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von majornudelholz
majornudelholz

Registriert seit: 22. Nov 2015
15 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#8

AW: Interaktion mit Button innerhalb eines TWebBrowser

  Alt 1. Mai 2016, 03:27
Danke erstmal für die rege Beteiligung! Aber es geht glaube in die falsche Richtung ...

Nur nochmal zur Klärung: Der Betreiber hat AUSDRÜCKLICH (noch) nichts gegen Automatismen (Bots).
Es gibt auch bereits einige, doch versuchen die Programmierer davon die Leute meist "auszurauben".
Deshalb schreibe ich mir den jetzt selber...

Also, irgendwelche hilfreichen Antworten?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#9

AW: Interaktion mit Button innerhalb eines TWebBrowser

  Alt 1. Mai 2016, 06:18
Es geht nicht ganz in die falsche Richtung. Wir möchten hier ungern illegale oder strafbare Handlungen unterstützen. Und diese Bemerkung von dir: "Es gibt auch bereits einige [Bots], doch versuchen die Programmierer davon die Leute meist 'auszurauben'.", macht es nicht unbedingt besser.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
15.478 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: Interaktion mit Button innerhalb eines TWebBrowser

  Alt 1. Mai 2016, 08:28
Der Webbrowser bietet eine Eigenschaft "DOMDocument" (oder ähnlich) mit der Du die Elemente einer HTML-Seite ansprechen kannst - darunter auch Die von Dir gesuchte Schaltflächen. Da sind dann in erster Linie HTML-Kenntnisse gefragt.

Was Du dann damit anstellst, ob das gut oder schlecht ist, musst Du selbst wissen. Dass Dein Vorhaben auch kritisch gesehen werden könnte, weißt Du ja jetzt.
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:27 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf