AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

High Sierra und APFS

Ein Thema von Rollo62 · begonnen am 11. Nov 2017 · letzter Beitrag vom 29. Nov 2017
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
1.826 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#1

High Sierra und APFS

  Alt 11. Nov 2017, 11:35
Hallo zusammen,

das neue Apple OS hat anscheinend wieder eine Menge Probleme
https://www.heise.de/mac-and-i/meldu...n-3851116.html
https://macpaw.com/how-to/fix-macos-...ierra-problems
https://community.embarcadero.com/an...k-macosx-10-13


speziell vor dem Umstieg von HPF+ auf APFS habe ich Bedenken:
https://www.heise.de/mac-and-i/meldu...m-3848597.html

Hat schon jemand das Update gewagt, und kann über Konsequenzen mit APFS berichten ?
(alte(neue Backups, TimeMachine, Zugriff aus externe Laufwerke, etc.)
Ich hoffe das die alten externen HFP+ Laufwerke auch noch gelesen und beschrieben werden können.

Rollo
  Mit Zitat antworten Zitat
Fritzew

Registriert seit: 18. Nov 2015
Ort: Kehl
621 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#2

AW: High Sierra und APFS

  Alt 11. Nov 2017, 12:26
Also ich habe vor 2 Wochen umgestellt, (MacBook Pro (Retina, 15", 2015))
die Interne SSD is umgestellt auf APFS, alle externen Platten ohne Umstellung. (Alles SSD, habe nichts was rotiert).
Für mich läuft es gut und ohne Probleme.
Das einzige was mich genervt hat, es dauert etwas bis nach Löschvorgängen die Platte wirklich geleert ist,
ich habe wenn ich unterwegs bin meine aktuelle Windows VM auf der internen Platte. Alte gelöscht versucht zu kopieren,
ging nicht sofort da nicht genug Platz. Nach 10 Minuten oder so war der Platz da.
Fritz Westermann
  Mit Zitat antworten Zitat
mensch72

Registriert seit: 6. Feb 2008
754 Beiträge
 
#3

AW: High Sierra und APFS

  Alt 11. Nov 2017, 14:06
das mit dem nun etwas verzögertem Löschen, mit der Folge das der Speicherplatz noch eine Zeit nicht zur Verfügung steht kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.

Ich betreibe aktuelles OSX(10.13.1) in einer "kleinen" VMware VM... da scheiterte zuletzt das letzte XCode Update(9.1) wegen zuwenig freiem Platz. Da habe ich das alte XCode zuerst manuell per Papierkorb entsorgt... das dauerte für 16..20GB ne gefühlte Ewigkeit und dann oh Schreck, der Festplattenplatz war nicht vollständig frei... dachte schon ich hätte nicht alles vom XCode erwischt.

Aber nach einem Neustart der VM und etwas Geduld beim starten waren dann plötzlich wieder 20+GB Platte frei. Dann ließ sich das aktuell XCode normal installieren.
Bezgl.

=> aber weiter die gute Nachricht: mit dem neuen OSx funktioniert bei mir sowohl Delphi "Berlin" also auch "Tokyo" (allerdings 2 getrennte OSx VMs wegen der unterschiedlichen PAserver).
Ich teste rein lokal mit Pad4&IPhone5(32Bit) sowie IPad2017&IPhone6s(64Bit) Geräten. Veröffentlichung im AppStore mache ich selbst nicht, daher hierzu keine Aussage.
  Mit Zitat antworten Zitat
Darlo

Registriert seit: 28. Jul 2008
Ort: München
1.191 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#4

AW: High Sierra und APFS

  Alt 11. Nov 2017, 23:54
d

=> aber weiter die gute Nachricht: mit dem neuen OSx funktioniert bei mir sowohl Delphi "Berlin" also auch "Tokyo" (allerdings 2 getrennte OSx VMs wegen der unterschiedlichen PAserver).
Du kannst problemlos mehrere PA-Server-Versionen nebeneinander installieren und betreiben, das nur kurz zur Info.
Philip
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
1.826 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#5

AW: High Sierra und APFS

  Alt 12. Nov 2017, 07:48
Dankesehr für die Infos, APFS ist dann wohl auch wieder ein klein wenig "Beta".
Da muss ich versuchen besonders aufzupassen beim Update.
Ich könnte mir vorstellen das einmal upgedatet (neu formatierte HD) auch das Backup nicht wieder sauber hinbekomme (alte Formatierung).
Das wäre in jedem Fall zu Vermeiden.



Zitat:
Du kannst problemlos mehrere PA-Server-Versionen nebeneinander installieren und betreiben
Das stimmt, kann ich bestätigen.
Allerdings wird es schwieriger wenn es verschiedene Hotfixes, Updates mit u.U. gleicher Versionsbezeichnung gibt.
Ich habe bisher noch nicht das Umschalten von einer SubVersion auf die Nächste gebraucht, kann aber sein dass das mal kommt.

Ausserdem geht der schnelle Wechsel der PAServer nicht.
Wenn mal einer gestartet ist dann kann man nicht sauber Beenden und einen anderen Starten.
Es wird in der Regel ein Neubooten des MACs fällig, zumindest bei mir.

Deshalb will ich demnächst mal versuchen auch die OSX in einem separatem Image zu halten, wie das Mensch72 empfiehlt,
um die Versionen wirklich komplett sauber zu trennen.
Mir fehlt im Moment nur der freie Specher dafür ...

Rollo

Geändert von Rollo62 (12. Nov 2017 um 07:52 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
mensch72

Registriert seit: 6. Feb 2008
754 Beiträge
 
#6

AW: High Sierra und APFS

  Alt 12. Nov 2017, 12:49
Jo, man "kann" mehrere PSserver, mehrere XCode gelichzeitig im OSx installieren, genau wie man mehrere DelphiVersionen unter einem Windows installieren "kann".
Dennoch will ich es nicht machen, denn ich muss bei der Fehlersuche stets mit der Konstellation arbeiten, welche ich beim damaligen Build hatte, und das geht praktisch nur über archivierte Backups der kompletten Kombi aus jeweiliger OSx+Win-VM.

Und nur um mir etwas SSD/HDD Speicherplatz zu sparen, installiere ich nicht nur mal fürs Notebook alles in ein OS.
Sauberes Grundsystem für Internet und MS-Office das bekommt sowohl Apple als auch Microsoft stabil hin und gibt es WorstCase bei HW-Chash notfalls weltweit für wenig Geld überall und jederzeit so sofort einsatzbereit fertig installiert nachzukaufen.

Für die VMs reichen notfalls stets auch per USB oder TB "guteSpeichersticks"/SSDs/Festplatten. Im Windows-Hauptsystem bevorzuge ich klar fest eingebaute Sachen, Apple verlangt für die großen internen festverlöteten SSDs unverhältnismäßig viel Geld, da ist man mit extrenen SSDs, die sich dann auch am PC nutzen lassen flexibler.


noch ein kleiner aktuell gefühlter Nachteil von APFS:
Mit aktuellem Paragon 15er NTFSforMac läuft eine Win-Delphi-VM per Fusion auf HighSierraOSx gefühl besser, wie wenn man die von einer "APFS" oder "extFAT" Partition startet... und man kann die gleichen VMs vom selben Datenträger auch direkt 1:1 unter Windows mit VMwareWorkstation nutzen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.214 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#7

AW: High Sierra und APFS

  Alt 13. Nov 2017, 08:28
Also ich habe vor 2 Wochen umgestellt, (MacBook Pro (Retina, 15", 2015))
Ich auch (gleiche Maschine). Der einzig spürbare Unterschied ist, daß mein NAS nicht mehr als TimeMachine akzeptiert wird.

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
1.826 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#8

AW: High Sierra und APFS

  Alt 13. Nov 2017, 08:54
Exakt solche Probleme meine ich ...

Danke für die Info.

Dann geht sicher wieder nur Alles von Apple, und die bisherigen Lösungen hakeln.

Es gibt angeblich auch Optionen auf High Sierra umzusteigen ohne APFS, Apple hat das aber gut versteckt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.214 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#9

AW: High Sierra und APFS

  Alt 13. Nov 2017, 09:00
Ja, das geht wohl, indem man den Installer mit Kommandozeilenoptionen aufruft.

Ich versuche einfach meine TM zum Laufen zu bringen, sonst habe ich ja keine Probleme.

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stOrM
stOrM

Registriert seit: 7. Jun 2003
Ort: Duisburg
424 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Architect
 
#10

AW: High Sierra und APFS

  Alt 27. Nov 2017, 21:01
Macbook Pro 2017 15"
Ich konnte bisher keinerlei Probleme feststellen.

Was APFS betrifft, ja man kann dies verhindern durch den Aufruf:

Code:
/Applications/Install\ macOS\ High\ Sierra.app/Contents/Resources/startosinstall --converttoapfs NO
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf