AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Die Delphi-IDE Tokyo 10.2 Update 1 - bekomme es nicht installiert (kein Platz)

Tokyo 10.2 Update 1 - bekomme es nicht installiert (kein Platz)

Ein Thema von SearchBot · begonnen am 24. Nov 2017 · letzter Beitrag vom 25. Jan 2018
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
SearchBot

Registriert seit: 27. Jun 2004
Ort: N-W vom Bodensee
209 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#1

Tokyo 10.2 Update 1 - bekomme es nicht installiert (kein Platz)

  Alt 24. Nov 2017, 05:19
Hallo,

ich versuche nun schon seit 6 Stunden verzweifelt, das Update von der ISO zu installieren; hab mir jetzt das Mobile-AddOn dazugekauft und in diesem Zug gedacht, ich spule auch das September-Update drauf - also alles schön deinstalliert, um dann das Update zu installieren.

Obwohl ich im Installer angebe, daß es die Dateien bitteschön auf mein großes Laufwerk E speichern soll, entpackt der bekloppte Installer die 7zips erstmal nach %APPDATA% - also auf meine schon durch Windows10 sehr verengte Platte C - die Installation hat dann mittendrin aus Speichermangel abgebrochen.
Daraufhin habe ich einiges verschoben und Windows-Systemmüll entfernt (9 freie GB ist aber trotzdem zu wenig für die Installation!).

Ich finde keine Möglichkeit, dem Embarcadero-Installer zu verklickern, daß er die Dateien woanders hin auspacken soll - gibts da keinen Parameter oder so?
Ich versuchte, die Umgebungsvariable für den AppData-Pfad zu verbiegen, aber das ist allgemein keine gute Idee.
Der bescheuerte Installer kontrolliert auch nicht, ob die Dateien vielleicht schon entpackt vorhanden sind und er damit weiterarbeiten kann, nein, "kein Platz!"

Weil ich eine Upgrade-Version von Windows habe, kann ich auch nicht einfach die Partition vergrößern (hatte das auch schon probiert).
Ich will Windows eigentlich nicht komplett auf einer neuen Platte aufsetzen müssen, nur um Delphi installieren zu können...

Was kann ich sonst tun?
  Mit Zitat antworten Zitat
BlueStarHH

Registriert seit: 28. Mär 2005
Ort: Hannover-Hainholz
555 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: Tokyo 10.2 Update 1 - bekomme es nicht installiert (kein Platz)

  Alt 24. Nov 2017, 06:01
Es gibt Tools, mit denen Du deine vorhandene Festplatte auf eine neue, größere klonen kannst. Windows muss dabei nicht neu installiert werden. Habe ich schon ein paar mal gemacht. Liegt z.B. kostenlos bei den Samsung SSDs bei. Der Name der Software ist mir leider entfallen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
2.125 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#3

AW: Tokyo 10.2 Update 1 - bekomme es nicht installiert (kein Platz)

  Alt 24. Nov 2017, 06:22
Ich traue mich kaum das hier vorzuschlagen,
aber wenn gar nichts mehr geht ist das vielleicht die letzte Option vor einem Komplett-Neuinstallieren.
Wenn man dann die Ordner nach der Installatiion wieder zurücklegen kann, könnte es wieder passen.

Was allerdings dabei mit den Pfaden passiert ... keine Gewähr ...

Ich habe auch schonmal von Zeit zu Zeit solche Platzprobleme, hab mich das aber noch nie getraut

Rollo
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.282 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#4

AW: Tokyo 10.2 Update 1 - bekomme es nicht installiert (kein Platz)

  Alt 24. Nov 2017, 07:18
Erstens würde ich nicht die ISO benutzen, denn die braucht deutlich mehr Speicherplatz als der Webinstaller.

Aber wenn das nicht geht, dann schau einfach wie der Ordner mit den Installationsdateien heißt, den das Setup anlegt. Dann beendest du den Installer, löschst den Ordner und legst stattdessen eine NTFS Junction auf einen Ordner auf deiner anderen Platte an. Das geht entweder direkt mit dem Speed Commander oder per Kommandozeile mit mklink.

Weil ich eine Upgrade-Version von Windows habe, kann ich auch nicht einfach die Partition vergrößern (hatte das auch schon probiert).
Komisch, das ging bei mir problemlos. Mittlerweile habe ich Windows 10 dann auch sauber neu installiert, aber das ging auch nach dem Upgrade.

Ich will Windows eigentlich nicht komplett auf einer neuen Platte aufsetzen müssen, nur um Delphi installieren zu können...
Du könntest einfach das letzte Backup auf einer anderen Platte wiederherstellen.

Ich traue mich kaum das hier vorzuschlagen
Das würde ich nicht empfehlen, das macht nur Probleme. Besser ist es nur selektiv bestimmte Ordner umzubiegen.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
bra

Registriert seit: 20. Jan 2015
705 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#5

AW: Tokyo 10.2 Update 1 - bekomme es nicht installiert (kein Platz)

  Alt 24. Nov 2017, 09:01
Lässt sich noch Platz schaffen (z.B. mit cleanmgr = Datenträgerbereinigung)? Eventuell das Temp-Verzeichnis vorübergehend auf eine andere Platte umbiegen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.009 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#6

AW: Tokyo 10.2 Update 1 - bekomme es nicht installiert (kein Platz)

  Alt 24. Nov 2017, 09:24
Das Benutzerprofil zu verschieben würde ich mich auch niemals trauen. Ich würde es, wenn der Installer echt nicht schlau genug ist, es auch mit mklink versuchen den Unterordner in AppData auf eine andere Partition umzubeamen.
  Mit Zitat antworten Zitat
bra

Registriert seit: 20. Jan 2015
705 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#7

AW: Tokyo 10.2 Update 1 - bekomme es nicht installiert (kein Platz)

  Alt 24. Nov 2017, 09:27
Werden die temporären Dateien beim Entpacken ins normale Temp-Verzeichnis gelegt? Wenn ja, reicht es, das umzubiegen. Am einfachsten direkt über eine Kommandozeile:

set temp=d:\irgendwas
<installer starten>

-> nach dem Beenden der Kommandozeile ist dann alles wieder wie vorher.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.282 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#8

AW: Tokyo 10.2 Update 1 - bekomme es nicht installiert (kein Platz)

  Alt 24. Nov 2017, 09:30
Werden die temporären Dateien beim Entpacken ins normale Temp-Verzeichnis gelegt?
Wenn man noch den alten ISO Installer nutzen muss, werden in das Anwendungsdatenverzeichnis die kompletten Installationsdateien im Umfang von mehreren GiB abgelegt. Dauerhaft, nicht temporär oder im Temp Verzeichnis.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
SearchBot

Registriert seit: 27. Jun 2004
Ort: N-W vom Bodensee
209 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#9

gelöst: Tokyo 10.2 Update 1 - bekomme es nicht installiert (kein Platz)

  Alt 24. Nov 2017, 16:03
Werden die temporären Dateien beim Entpacken ins normale Temp-Verzeichnis gelegt? Wenn ja, reicht es, das umzubiegen. Am einfachsten direkt über eine Kommandozeile:

set temp=d:\irgendwas
<installer starten>

-> nach dem Beenden der Kommandozeile ist dann alles wieder wie vorher.
Nein, es wird in den c:\users\(nutzernamen)\Appdata - Ordner entpackt.
Freilich war es das erste, was ich beim freischaufeln tat, die Datenträgerbereinigung zu bemühen, aber wirklich was weghauen tut das Ding nicht...

Ich war auch schon in der cmd, habe aber nicht konsequent zu Ende gedacht.

Man muss nämlich nur (ähnlich bra's Empfehlung) folgendes machen:
1. die cmd mit Adminrechten starten (vielleicht geht es auch ohne, aber sicherheitshalber mache ich das mal so)
2. Eingeben:
Code:
SET USERPROFILE=E:\(Nutzername)
(oder jedes (?) beliebige Verzeichnis)
3. in den Ordner des ausgepackten ISO wechseln (ich habe die ISO mit 7zip in einen Ordner ausgepackt)
4. hier das Setup innerhalb dieser cmd starten (weil die SET-Einstellung nur für diesen Prozess ist. Wenn cmd geschlossen wird, ist die USERPROFILE-Variable wieder normal auf C: eingestellt).

Und -taadaa- das Setup nutzt meinen gewünschten verbogenen AppData-Pfad.

Während der Installation wird auch unerheblich der Temp-Pfad auf C: genutzt (hier könnte man in der cmd auch die TMP und TEMP-Variablen verbiegen).

Der bei der Installation vollgeschriebene AppData-Ordner wird nach Beenden der Installation mit Rückständen geleert.
Dummerweise legt das Setup keine Startmenü- oder Desktop-Symbole an - Bug?

Danke für's mitdenken, auch alle anderen!
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.009 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#10

AW: Tokyo 10.2 Update 1 - bekomme es nicht installiert (kein Platz)

  Alt 24. Nov 2017, 16:17
Ich bin mir sicher dass das Setup diese Einträge anlegt, aber halt in dein gefaktes Userprofil auf E:\
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:19 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf