AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Google Maps Umstellung ab 11.06.18

Ein Thema von Rollo62 · begonnen am 29. Mai 2018 · letzter Beitrag vom 30. Mai 2018
Antwort Antwort
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.896 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#1

Google Maps Umstellung ab 11.06.18

  Alt 29. Mai 2018, 19:14
Hallo zusammen,

Google will die Konten zusammenführen, was ja mal zu Erwarten war, und womöglich wird der Spass dann teurer ...
Umstellung
Lei[d]tfaden
https://cloud.google.com/maps-platfo...count-changes/

Also in kurz: 200USD / Monat frei, und darüberhinaus wird abgerechnet.
Preise

Angeblich bleibt für 98% der Anwendungen Alles gleich, aber wer kann das schon genau berechnen und vorherbestimmen ?

Für Apps:
Anscheinend macht Google Ausnahmen für Android und IOS (sehr löblich )
Zitat:
Mobile Static Map Unbegrenzt viele Ladevorgänge 0,00 $ 0,00 $
Mobile Dynamic Map Unbegrenzt viele Ladevorgänge 0,00 $ 0,00 $

Was mir da aber aufstösst ist Folgendes:
Zitat:
Ich verwende nur das Google Maps SDK for Android und/oder das Google Maps SDK for iOS. Haben die Änderungen Auswirkungen auf meine Implementierung?

Wenn Sie Mobile SDKs verwenden, aber nicht Street View auf Mobilgeräten, brauchen Sie nichts zu unternehmen. Bei Verwendung von Street View auf Mobilgeräten sollten Sie sich jedoch mit dem Tool für die Umstellung vergewissern, dass die Abrechnung aktiviert wurde. Ab dem 11. Juni 2018 wird Ihnen die Nutzung von Street View in Rechnung gestellt. Die entsprechenden Preisangaben finden Sie in unserer Preisübersicht.
Benutzt RadStudio die Mobile SDKs ? Doch wohl nicht ...
Also heisst das es würde mit den Preisen s.o. abgerechnet werden
Zitat:
Static Maps Bis zu 100.000 Ladevorgänge 2,00 $ 1,60 $
Dynamic Maps Bis zu 28.500 Ladevorgänge 7,00 $ 5,60 $
Oder bedeutet "Mobile SDKs" etwa das es auch für jedwede Mobile App gilt, wenn der Zugriff vom Phone kommt ?

Vielleicht hat das schonmal jemand genauer hinterfragt und kennt die Lösung um den unbegrenzten Zugriff zu behalten ?
Es wäre nett mal mit euch diverse Erfahrungen, Einschätzungen und Lösungswege dazu auszutauschen, und evtl. einen "Königsweg" zu finden.

Vielleicht kann man mit Google dazu gesonderte Vereinbarungen treffen, man könnte ja mal blöd nachfragen.

Volumenberechnung - begrenzung:
Ansonsten, wie kann ich mein aktuelles Volumen sicher berechnen/begrenzen ?
Die Zugriffe in den Preislisten sind ja für Überraschungen gut.

BTW: Ich habe im Moment nur statische/dynamische ? Karten, opt. mit Satelliten-View, mit Reverse-GeoCoding im Einsatz,
(also zur momentanten LAT/LONG die Adresse finden).

Rollo

Geändert von Rollo62 (29. Mai 2018 um 19:16 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.851 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#2

AW: Google Maps Umstellung ab 11.06.18

  Alt 29. Mai 2018, 21:34
Am Besten auf OpenStreetMaps umstellen.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.896 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#3

AW: Google Maps Umstellung ab 11.06.18

  Alt 30. Mai 2018, 15:12
Hab mich mit OpenStreetMap noch nicht allzu tief beschäftigt.
Kann OpenStreetMap reverse GeoCoding ?

Wenn ja, gibt es dazu etwas verwendbaren Code oder Libraries ?

Rollo
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.851 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#4

AW: Google Maps Umstellung ab 11.06.18

  Alt 30. Mai 2018, 15:27
Hab mich mit OpenStreetMap noch nicht allzu tief beschäftigt.
Kann OpenStreetMap reverse GeoCoding ?
Ja https://help.openstreetmap.org/quest...o-full-address
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
3.072 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#5

AW: Google Maps Umstellung ab 11.06.18

  Alt 30. Mai 2018, 15:27
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/...dresskodierung
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.896 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#6

AW: Google Maps Umstellung ab 11.06.18

  Alt 30. Mai 2018, 15:48
Ah dankesehr, das muss ich mir mal näher ansehen.
Das könnte GMaps mal ersetzen.

Trotzdem noch die eigentliche die Frage zu GMaps, setzt das jemand produktiv ein
und wie geht man am Besten mit den Konditionsänderungen um ?
Ich habe laufende Apps, und würde hoffen erstmal so weitermachen zu können.

Das Problem habe ich mit Clouddiensten generell, sieht immer Ales super, easy, peasy aus:
Free Tier, Alles Umsonst, etc.

Aber kaum hat man mal seine AWS Instanz vergessen oder irgendwelche Kontingente überschritten:
BAM, schon hat man die nächste Rechnung am Hals.

Ich benutze GMaps im Moment so, das bei Bildaufnahmen und Messungen ein Geo-Tag gesetzt wird,
also nicht ständig im Hintergrund.
Aber das können je nach Google Lesart ja schon mehrere Anfragen sein, die vom Kontingent abgehen.

Weil die Kosten ja beliebig explodieren können, ohne das man ein oberes Limit setzen könnte, bin ich da etwas negativ vorbelastet.
Mit kalkulierbarem Risiko kann ich umgehen, aber mit solchen "unbegrenzt skalierbaren" Kosten nicht.

Welche Ratschläge gäbe es, kann man womöglich bei Google die Kosten begrenzen ?
Ich denke wohl nicht, und verstehe Googles Konzept so:
- bis zu irgendeiner Abfragesumme sind die Kosten 0 USD
- ab irgendeiner Grenze: Zack, ist der Zähler schonmal 200USD hochgesprungen
- womöglich kommen dann zusätzlich jede Menge "kleine" Kosten obendrauf, pro GB, pro Anfragen, etc.

Weil Google und Co kein Gefühl mehr für reale Kosten/Nutzen Relationen haben fürchte ich das man bei denen zwischen 200 USD bis 20000 USD monatlich immer noch im Peanuts-Bereich liegt.

Wie könnte ich die realen Kosten begrenzen, oder wenigstens im Voraus real abschätzen

(bitte nicht den Online-Kalkulator, wo man Alles Mögliche beachten/schätzen muss) ?

Rollo
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz