AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Ergotron Monitorarm

Ein Thema von Delbor · begonnen am 8. Jan 2019 · letzter Beitrag vom 10. Jan 2019
Antwort Antwort
Delbor

Registriert seit: 8. Okt 2006
Ort: St.Gallen/Schweiz
715 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#1

Ergotron Monitorarm

  Alt 8. Jan 2019, 14:52
Hi zusammen

Heute wurden zwei meiner Weihnachtsgeschenke geliefert - ein Monitorarm LX von Ergotron sowie ein Monitor mit Vesa-Einrichtung.
Da ich aber bei der Installation des Armes schon mal vor Fragen stehe, die die sehr gut wirkende Produkte-Info auf der Webseite des Herstellers nicht zu beantworten scheint, dachte ich mir, ich frag mal hier nach. Vielleicht kennt ja jemand das Ding und kann mir meine Grundlegende Frage beantworten.

Das erste, was ich wollte, war, die grundlegenden Funktionen des Monitorarms in einer Trockenübung ohne angeschraubten Monitor zu testen.
Doch es tut sich rein gar nichts. Es gibt zwar einige Sechskantschrauben. Aber damit lässt sich offenbar nur die Stärke einzelner Gelenke regulieren. Verbindungsschrauben an Gelenken, die laut Werbung in jede Richtung brweglich sein sollten, können nicht verstelllt werden; der Monitorarm ist stocksteif.

Für mich eher schwer vorstellbar ist, dass der Arm erst bewglich wird, wenn ein Monitor daran montiert ist. Oder irre ich mich da?

Gruss
Delbor
Roger
Man muss und kann nicht alles wissen - man muss nur wissen, wo es steht.
Frei nach Albert Einstein
http://roase.ch
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
1.958 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#2

AW: Ergotron Monitorarm

  Alt 8. Jan 2019, 15:03
Für mich eher schwer vorstellbar ist, dass der Arm erst bewglich wird, wenn ein Monitor daran montiert ist. Oder irre ich mich da?
Ja, bau doch erstmal auf.
Auf Seite 9 der Anleitung heißt es ja sinngemäß, dass Einstellen der Gelenke mit dem 4 bzw. 2,5 mm Sechskantschlüssel nur im montierten Zustand erfolgen soll.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.161 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#3

AW: Ergotron Monitorarm

  Alt 8. Jan 2019, 15:12
Wenn Du den Arm unmontiert und ohne Monitor dran bewegen könntest, dann würde das im regulären Betrieb dazu führen, daß der Monitor immer unterm Tisch hängt. Es muss ja schließlich einen gewissen Widerstand geben.

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
Delbor

Registriert seit: 8. Okt 2006
Ort: St.Gallen/Schweiz
715 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#4

AW: Ergotron Monitorarm

  Alt 8. Jan 2019, 15:57
Hi zusammen

Vielen Dank für eure prompten Antworten! Mal sehen - morgen hätte ich noch zwei weitere Hände zur Verfügung.Wäre wohl einfacher...

Gruss
Delbor
Roger
Man muss und kann nicht alles wissen - man muss nur wissen, wo es steht.
Frei nach Albert Einstein
http://roase.ch
  Mit Zitat antworten Zitat
Delbor

Registriert seit: 8. Okt 2006
Ort: St.Gallen/Schweiz
715 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#5

AW: Ergotron Monitorarm

  Alt 9. Jan 2019, 22:25
Hi zusammen

Monitorarm und Monitor sind nun montiert, aber nicht wirklich brauchbar:
ros_3390.jpg
Die Monitorplatte war mit dieser Einstellung geliefert worden. Vor der Installation htte ich versucht, sie zu neigen, um die im inneren des obersten Armteiles liegende Stellschraube bei montiertem Monitor (in der jetzigen Stellung) erreichen zu können.
Jetzt, nach der Installation ist dieses Gelenk (*) unbeweglich; alle anderen Gelenke funktionieren. Zwar relativ streng, aber immerhin. Viel leichter sollte es nach meinen Bedürfnissen eh nicht gehen.

Anbei zwei Grafiken aus dem Manual, die dieses Gelenk besser zeigen:
monitorplatte-fixieren.jpg
monitorplatte-fixieren-2.jpg
Der Monitor befindet sich momentan in der fast waagrechten Position, wie sie die erste Grafik zeigt. Die darunter positionierte Grafik zeigt die Einstellschraube, die offensichtlich gelöst werden sollte, um den Monitor um diese Achse drehen zu können. Gleichzeitig wird aber auch davor gewarnt, diese Schraube zu entfernen, da dadurch Monitor und Monitorarm Schaden nehmen können.

Ich habe schon versucht, diese Schraube zu lockern (wenige Umdrehungen, bis die Schraube mit spürbar weniger Widerstand drehte). Als sich der Monitor auch dann nicht in die Senkrechte (auch nicht mit viel Widerstand) drehen liess, hab ich meine Versuche vorerst eingestellt, da ich nicht weiss, wieweit die Schraube gelockert werden muss/kann, ohne herauszufallen.

Weiss jemand mehr dazu?

Gruss
Delbor
Roger
Man muss und kann nicht alles wissen - man muss nur wissen, wo es steht.
Frei nach Albert Einstein
http://roase.ch

Geändert von Delbor ( 9. Jan 2019 um 22:29 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
1.958 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#6

AW: Ergotron Monitorarm

  Alt 10. Jan 2019, 09:12
Hilft dir das weiter?
https://www.youtube.com/watch?v=vvK_RbLfQfg

So ab Minute 2:05?
  Mit Zitat antworten Zitat
Delbor

Registriert seit: 8. Okt 2006
Ort: St.Gallen/Schweiz
715 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#7

AW: Ergotron Monitorarm

  Alt 10. Jan 2019, 11:33
Hi Tigü

Vielen Dank für deinen Link! Ein sehr interessantes Video! Interessant daran ist:
Die Monitorplatte befindet sich, nachdem sie am Monitor befestigt wurde und bevor der obere Teil des Armes auf den unteren aufgesteckt wird, nicht in der Position, wie sie sie zumindest in meinem Fall in der Verpackung innehatte (also in der von mir schon gezeigten). Das sagt mir: Entgegen der ausdrücklichen Aussage des Handbuchs, man solle die Einstellschrauben erst nach dem Zusammenbau betätigen, ist solches also doch möglich, ohne den Monitorarm dadurch zu beschädigen (Wie sowas durch kurzes Drehen einer Schraube gehen soll, ist mir eh ein Rätsel).
youtube-videobild-1-13.jpg youtube-videobild-1-35.jpg
Um nun meinen Monitor in senkrechte Stellung zu bringen, wiedas2. Bild zegt, müsste die Einstellschraube kurz hinter dem Monitor (siehe drittes Bild) gelockert, der Monitor in die gewünschtte Position gebracht uund die Schraube wieder angezogen werden.
einstellschraube-monitorneigung.jpg

Gerade diese Schraube wollteich ja in der "Trockenübung" kurz lockern, um den Anstellwinkel der Monitorplatte so zu ändern, wie dies in Bild2 zu sehen ist. Das war nicht möglich. Also hab ichs nach dem kompletten Zusammenbau versucht und die Schraube um einige wenige Umdrehung gelockert. Ich hätte nun erwartet, dass sich der Anstellwinkel des Monitors - vielleicht nur wenig und mit sehr viel Widerstand - ändern lässt. Aber daswar nicht der Fall, oobwohl ich die Schraube soweit gelockert hatte, bis ich weniger Drehwiderstand verspürte.
Im Manual wird ausdrüchlich davor gewarnt, diese Schraube zu entfernen, sprich: vollständig auszudrehen, da sonst Monitor und -Arm beschädigt werden könnten.
Und da stellt sich mir die Frage: wieweit kann/muss diese Schraube gelöst werden, damit der Anstellwinkel des Monitors geändert werden kann, ohne die Schraube ganz herauszudrehen?

Gruss
Delbor
Roger
Man muss und kann nicht alles wissen - man muss nur wissen, wo es steht.
Frei nach Albert Einstein
http://roase.ch
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
1.958 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#8

AW: Ergotron Monitorarm

  Alt 10. Jan 2019, 12:24
Klingt jetzt komisch, aber hast du einfach mal den Support kontaktiert?

https://www.ergotron.com/de-de/suppo...akt-8001824857

Du kannst da kostenlos anrufen oder mit denen chatten oder eine E-Mail schreiben.
  Mit Zitat antworten Zitat
Delbor

Registriert seit: 8. Okt 2006
Ort: St.Gallen/Schweiz
715 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#9

AW: Ergotron Monitorarm

  Alt 10. Jan 2019, 12:52
Hi Tigü

Ergotron hab ich noch nicht kontaktiert. Wollte ich gestern abend per Chat tun, aber da wars wohl schon zu spät.

Aber ich habe soeben mit dem Händler telefoniert, und nach meiner Schilderung hat der das auch komiscch gefunden und mir geraten, doch mal in der Filiale vorbeizugehen (praktisch, wenn der Händller Filiale und E-Shop hat). Da gibts Mechaniker, die sich mit dem Ding auskennen. Und wenn der Arm deffekt sein sollte, würde er ausgetauscht.

Also scheint doch noch gut zu werden, was lange währt...

Nur wegem Monitor wurmts mich etwas - ich hab mir neu einen 27-Zöller geleistet und da bin ich doch sehr gespannt darauf, wie sich damit arbeitet. Na ja...

Gruss
Delbor
Roger
Man muss und kann nicht alles wissen - man muss nur wissen, wo es steht.
Frei nach Albert Einstein
http://roase.ch
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:47 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf