AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Delphi DBGrid: 1E-5 statt 0,00002

DBGrid: 1E-5 statt 0,00002

Ein Thema von NicoleWagner · begonnen am 4. Jan 2020 · letzter Beitrag vom 7. Jan 2020
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.559 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#11

AW: DBGrid: 1E-5 statt 0,00002

  Alt 5. Jan 2020, 22:50
Schau mal nach, eine Deiner Komponenten (TDataSet/TQuery) sollte ein DisplayFormat haben.
Dort trägst du dann das gewünsche Format ein und statt 1e-5 wird 0,00001 angezeigt.

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
NicoleWagner

Registriert seit: 6. Jul 2010
81 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#12

AW: DBGrid: 1E-5 statt 0,00002

  Alt 7. Jan 2020, 12:03
Danke allen, die geanwortet haben.
Leider ist die Spur noch etwas kühl. Mittlerweile fand ich im "Query"-Editor einen Tab Options, siehe Screenshot.
Dort steht eine Ziffer "4". Wofür sie steht, weiß ich nicht. Das Ausbessern von 4 auf 5 ändert leider nichts.
Hat jemand eine Idee, was man dort einstellen kann?
Alle Settings sollten auf default sein.

im Detail:
@ K-H
die heißeste Spur. So etwas vermute ich. Doch ich weiß nicht, "wo" ist es eintragen könnte. Es sind hunderte Einstellungen mit Untermenues. Oder aber der eben entdeckte Editor. Doch auch dort finde ich nichts, was mir klar wäre als Setting. (Screenshot 1)

@stifflersmom
Ebenfalls eine sehr sinnvolle Idee. Doch gexpert habe ich nicht. Tatsächlich finde ich so ein Einstellungsfeld auch in FireDAC, doch nichts, was ich dort tun könnte, das das Verhalten ändert. (Screenshot 2). Kennt jemand FireDAC oder diese Art der Einstellungen?

@hstreicher
Gute Idee, doch schon in der Frage behandelt

@Uwe Raabe Minimalbeispiel: Ich habe FireDAC, Delphi XE 3, Firebird und FlameRobin. Du auch? - eben.

@blawen
Was Du mit der fehlenden Null meinst, verstehe ich nicht. Und ja, mich erinnert es auch an Exponent. Es kann also sowohl eine Fehlermeldung (E=Error) sein als auch eine Schreibweise (E=Exponent). Ich tippe auf Exponent, weil Fehlermeldungen ein anderes Format haben.

@jobo
Es hakt dort, wo die 5. Nachkommastelle eingetragen werden soll. Die DB ist voll mit anderen Werten. Jeder Wert mit bis zu 4 Stellen ist ok.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
queryeditor.png   connectioneditor.png  
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.759 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#13

AW: DBGrid: 1E-5 statt 0,00002

  Alt 7. Jan 2020, 12:51
Wie meinst Du das mit dem Minimalbeispiel. Es ist gängige Praxis sowas im Problemfall zu liefern.
Deine Bilder zeigen, dass Du nicht ganz auf der richtigen Spur bist. Ein Connection Dialog ist noch etwas weit entfernt vom Ergebnis einer Query. Die Einstellungen dort haben nur generellen Charakter und werden evtl. tiefer liegend überschrieben.

Ich habe keine aktuellen Delphiversionen, deshalb nur der Hinweis:
Mache einen Doppelklick auf die Querykomponente selbst. Damit erhälst Du Zugriff auf den Spalteneditor, dort kannst Du für jedes Feld einzeln Formatangaben etc. machen.

Die daraus resultierenden Properties landen in den Formulardaten, dort kannst Du sie auch mit einem Klick finden und sogar ändern.
Gruß, Jo

Geändert von jobo ( 7. Jan 2020 um 12:54 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.559 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#14

AW: DBGrid: 1E-5 statt 0,00002

  Alt 7. Jan 2020, 15:05
.

@jobo
Es hakt dort, wo die 5. Nachkommastelle eingetragen werden soll. Die DB ist voll mit anderen Werten. Jeder Wert mit bis zu 4 Stellen ist ok.
Ich weiß jetzt nicht wo Du etwas eintragen willst. Meiner Meinung nach bietet sich "Default Field Options - Numeric Display" für Deine Zwecke an.

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.759 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#15

AW: DBGrid: 1E-5 statt 0,00002

  Alt 7. Jan 2020, 15:22
Vermutlich meint mehr "..dann, wenn .. " resp. "sobald", weniger " dort, wo".

Und wie gesagt, ~"Default Field Formats" bwz. ".. Options " wären vielleicht die Lösung, wenn nicht bereits auf Einzelfeldebene andere Eigenschaften definiert sind.
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
NicoleWagner

Registriert seit: 6. Jul 2010
81 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#16

AW: DBGrid: 1E-5 statt 0,00002

  Alt 7. Jan 2020, 15:25
kann man nicht ausschließen.

Hast Du auch Ideen, WAS ich dort eintrage?
0,######
oder irgendetwas in der Art?
Doch was genau? Oder einen Code?
Leider poppt keine Hilfe aus.

Bzw. bist Du Dir SICHER, dass ich es dort eintrage?
Diverse Versuche meiner schlugen nämlich fehl.
Kennt irgend jemand hier FireDAC gut?
Leider ist vieles nicht so offensichtlich, wie es aussieht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.559 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#17

AW: DBGrid: 1E-5 statt 0,00002

  Alt 7. Jan 2020, 15:53
Jo, ist nicht ganz offensichtlich! Versuch es mal hiermit:http://www.delphibasics.co.uk/RTL.asp?Name=FormatFloat

Gruß
K-H

P.S.
Jetzt weiß ich wieder warum ich diese Datensensitiven Komponenten meide wie er Teufel das Weihwasser.
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector

Geändert von p80286 ( 7. Jan 2020 um 15:57 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.759 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#18

AW: DBGrid: 1E-5 statt 0,00002

  Alt 7. Jan 2020, 16:46
Mal so ganz grundsätzlich:

Es geht weniger um Ideen, als um Verständnisgewinn. Hilfreich dabei ist präzise Ausdrucksweise. "schlägt fehl" sagt dabei bspw. so gut wie nichts aus, es kommt eine Fehlermeldung? Es hat keine Wirkung? Es kompiliert nicht? Man kann es gar nicht eintragen?
Alles wäre vielleicht easy, wenn Dir jemand über die Schulter schaut und sehen könnte, was schief geht.

TFields sind im übrigen nicht Firedac spezifisch und es ist zunächst nicht wichtig, wie gut man sich damit auskennt.

Hilfe popt bspw. im Internet auf, hier gibt es eine Beschreibung der Formatmaskenbestandteile:
http://docwiki.embarcadero.com/Libra....DisplayFormat
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
NicoleWagner

Registriert seit: 6. Jul 2010
81 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#19

AW: DBGrid: 1E-5 statt 0,00002

  Alt 7. Jan 2020, 17:10
@jobo
bingo!
Danke Dir und allen anderen!

So lautet die komplette Lösung für:

Zeige mit einer FireDAC Abfrage 5 Nachkommastellen in einer datensensitiven Delphi-Komponente:

- Doppelklick auf TADQuery
- öffnet einen Editor
- der 4. Tab = ganz rechter Tab ist "Options"
- unter 'default file formats' gibt es
- 'Numeric display'
- dort half der Eintrag '0.#####' (Man beachte den Punkt! Ein Komma klappte nicht)

Vorher war dort ein leeres Feld, es war nichts konfiguriert.
Daraus schließe ich, dass der default Eintrag für 4 Kommastellen gesetzt wird und danach die Anzeige mit "E" für Exponent erfolgt.

Geändert von NicoleWagner ( 7. Jan 2020 um 17:33 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:13 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf