AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Programmieren allgemein Drucken mit gleichzeitigem generieren eines PDFs

Drucken mit gleichzeitigem generieren eines PDFs

Ein Thema von oakley · begonnen am 25. Feb 2020 · letzter Beitrag vom 26. Mai 2020
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
hstreicher

Registriert seit: 21. Nov 2009
206 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#11

AW: Drucken mit gleichzeitigem generieren eines PDFs

  Alt 26. Feb 2020, 11:54
Diverse PDF Drucker bieten die Option das PDF nach Erstellung auch noch als Hardcopy zu Papier zu bringen
auf die schnelle habe ich das bei pdfcreator und win2pdf gefunden.

Eine ähnliche Funktion habe ich auch bei Dokumenten Management Software gesehen die alles was ausgedruckt wird auch gleich als PDF ins Archiv schiebt.

Oder man dreht die Sache um und druckt einfach zuerst ein PDF und läßt dieses PDF dann auf Papier ausdrucken
ein kleines Programm das das PDF Ausgabeverzeichniss überwacht und die neuen Dateien ausdruckt sollte nicht so schwer sein

mfg Hannes
  Mit Zitat antworten Zitat
oakley

Registriert seit: 15. Aug 2005
148 Beiträge
 
#12

AW: Drucken mit gleichzeitigem generieren eines PDFs

  Alt 26. Feb 2020, 14:37
Hallo zusammen,

danke für das Feedback. Die Idee zunächst ein PDF zu erzeugen und anschließend noch zu drucken wäre natürlich auch gut.
Die Word Datei ist ein gutes Beispiel denn ich muss das ganze über die Druckfunktion realisieren, sprich ein virtueller Drucker muss schon vorhanden sein.

LG

Mirko
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
35.822 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#13

AW: Drucken mit gleichzeitigem generieren eines PDFs

  Alt 26. Feb 2020, 15:24
Man kann auch ein installiertes Office über die OLE ansprechen, dort das Word-Dokument laden und es dann Drucken und/oder als PDF exportieren.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
UliTs

Registriert seit: 20. Mai 2020
Ort: 52074 Aachen
3 Beiträge
 
#14

AW: Drucken mit gleichzeitigem generieren eines PDFs

  Alt 23. Mai 2020, 09:41
Ich habe die Frage bestimmt nicht korrekt verstanden, hier ein schnippsel wie man den Microsoft Print to PDF direkt anspricht und ein PDF erzeugt.

Delphi-Quellcode:
var
  DeviceMode: THandle;
  Device, Driver, Port: array[0..80] of Char;
begin
  Printer.PrinterIndex := Printer.Printers.IndexOf('Microsoft Print to PDF'); // drucker
  Printer.GetPrinter(Device, Driver, Port, DeviceMode);
  Printer.SetPrinter(Device, Driver, 'Test.pdf', 0); // dateiname
  Printer.BeginDoc;
  Printer.Canvas.TextOut(100, 100, 'Test'); // pdf inhalt
  Printer.EndDoc;
end;
Vielen Dank für diesen Code! Wenn ich es richtig verstanden habe, ist bei Windows10 der "Microsoft Print to PDF" Treiber grundsätzlich vorhanden.
Wenn man statt des Dateinamens einen Leerstring ( '' ) angibt, fragt Windows nach "begindoc" verständlicherweise nach selbigem.
Gibt es eine Möglichkeit, einen Dateinamen als Voreinstellung anzugeben, der im Dialog nach "begindoc" automatisch vorgeschlagen wird?
  Mit Zitat antworten Zitat
Dumpfbacke

Registriert seit: 10. Mär 2005
Ort: Mitten in Deutschland
263 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#15

AW: Drucken mit gleichzeitigem generieren eines PDFs

  Alt 23. Mai 2020, 12:35
Hmm..

Redmon läuft auch auf W10 (zu mindestens hier bei uns )
Hallo HolgerX,
kann du mir sagen wie es das gamcht habt ? Ich möchte von einem beliebigen Programm aus drucken. Dann soll ein Server diese Daten engegen nehmen und ein PDF Datei erzeugen und in ein Verzeichnis ablegen. Geht so etwas mit Redmin und hast due Quellen für mich ?

Danke Tanja
Tanja
  Mit Zitat antworten Zitat
HolgerX

Registriert seit: 10. Apr 2006
Ort: Leverkusen
863 Beiträge
 
Delphi 6 Professional
 
#16

AW: Drucken mit gleichzeitigem generieren eines PDFs

  Alt 24. Mai 2020, 05:47
Hmm..

Installiere doch auf dem Server z.B. PDFCreator und share diesen Drucker dann.
Vom CLient aus kannst Du dann auf diesen Netzwerkdrucker zugreifen und darüber mit jeder Applikation drucken.

PDFCreator kann so konfiguriert werden, dass die PDFs direkt in einem Verzeichnis abgelegt werden.
Der Dateiname kann auch in Creator definiert werden.

Früher hat PDFCreator intern auch den RedMon verwendet, ob dies immer noch der Fall ist, weiß ich nicht.

Wenn Du dies selber machen möchtest, um mehr Einfluss zu haben, dann geht das mit RedMon.

http://www.ghostgum.com.au/software/redmon.htm

Hiermit wird ein 'Anschluss' installiert. Dieser erscheint dann bei der Druckerinstallation in der dortigen Auswahl.

Wenn Du damit was machen willst, ergibt sich somit folgende Reihenfolge:

- Installieren Redmon auf dem Server
- Installieren Druckertreiber (PostScript!!) wie z.B. Microsoft (Generic) 'MS Publisher Color Printer'. Dort als Anschluss(Port) den RedMon angeben.
- Freigeben des Druckers im Netzwerk.
- Verwenden des Druckers als Netzwerkdrucker von einem beliebigen Client.

Nun brauchst Du nur ein Programm/Script, welches die Druckerdaten vom Redmon entgegen nimmt und z.B. mit GhostScript in ein PDF konvertiert.
Dieses wird dann als Ziel in der Konfiguration von RedMon angegeben.

Somit musst Du dich der Datenweiterreichung von RedMon auseinander setzen und mit der Bearbeitung von z.B. Ghostscript.

Druckertreiber Tools wie PDFCreator, oder früher FreePDFXP (nicht mehr verfügbar), machen eben dieses nach diesem Muster.

Edit:
Hier habe ich das alte FreePDF noch zum Download gefunden:
https://www.heise.de/download/product/freepdf-18061
(Ja ich Verwende Delphi 6 Pro und will NICHT wechseln!)

Geändert von HolgerX (24. Mai 2020 um 05:53 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
2.490 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#17

AW: Drucken mit gleichzeitigem generieren eines PDFs

  Alt 25. Mai 2020, 06:49
Gibt es eine Möglichkeit, einen Dateinamen als Voreinstellung anzugeben, der im Dialog nach "begindoc" automatisch vorgeschlagen wird?
Bräuchte man dafür nicht einfach nur einen eigenen Dialog davorzuschalten ?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von JanWe
JanWe

Registriert seit: 23. Mär 2015
Ort: NRW
52 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#18

AW: Drucken mit gleichzeitigem generieren eines PDFs

  Alt 25. Mai 2020, 17:29
Hmm..

Installiere doch auf dem Server z.B. PDFCreator und share diesen Drucker dann.
evtl. Vorsicht mit dem PDFcreator - und gerade auf Servern (noch sensibler).

jedenfalls das Setup-Programm für Windows bringt beim installer (oder brachte früher) eine Tool-Bar (für sämtliche Browser) oder ähnliche Adware mit.
Oder zumindest diesen "PDF-Architect". (wohl auch lästige Zwangsbeglückung)

Hab den nicht installiert, da FreePDF (wie Du auch erwähnt hast) seine Dienste ohne jeden Beigeschmack hervorragend tut.
Ist zwar ein VisualBasic Programm, aber ich wüßte kein besseres für Windows, daß ich mit gutem Gewissen empfehlen könnte.
Jan
Allen ein gutes 2020!
  Mit Zitat antworten Zitat
HolgerX

Registriert seit: 10. Apr 2006
Ort: Leverkusen
863 Beiträge
 
Delphi 6 Professional
 
#19

AW: Drucken mit gleichzeitigem generieren eines PDFs

  Alt 26. Mai 2020, 08:17
Hmm..

Hmm..

Installiere doch auf dem Server z.B. PDFCreator und share diesen Drucker dann.
evtl. Vorsicht mit dem PDFcreator - und gerade auf Servern (noch sensibler).

jedenfalls das Setup-Programm für Windows bringt beim installer (oder brachte früher) eine Tool-Bar (für sämtliche Browser) oder ähnliche Adware mit.
Oder zumindest diesen "PDF-Architect". (wohl auch lästige Zwangsbeglückung)

Hab den nicht installiert, da FreePDF (wie Du auch erwähnt hast) seine Dienste ohne jeden Beigeschmack hervorragend tut.
Ist zwar ein VisualBasic Programm, aber ich wüßte kein besseres für Windows, daß ich mit gutem Gewissen empfehlen könnte.
Das mit PDFCreator war nur ein Beispiel, ich benutze Ihn nicht selber und hatte ihn nur bei Kunden in Verwendung gesehen.
FreePDFXP wurde leider in 2017 eingestellt und die WebSite ist inzwischen von einem anderen Tool in Beschlagnahme. Auch war es dort nicht möglich (im FreePFD) ein direktes speichern ohne Dialog einzustellen. Ich hatte es nur als Beispiel angegeben, wie mit RedMon in Kombination mit GhostScript (wurde beides von FreePDF verwendet) dies umgesetzt werden kann.

Für die automatische Erzeugung von PDFs per Drucker verwende ich ein selbst geschriebenes Tool (ähnlich wie FreePDF nur ohne Dialog ) in Verbindung mit RedMon. Dieses liest sich den 'Titel' aus den PhostScriptdaten (von 'MS Publisher Color Printer' erstellt und per Redmon ans Tool geschickt) aus und verwendet diesen für den Dateinamen.

Somit sollte deine Anwendung nur den zukünftigen Dateinamen als 'Title' mit angeben.
Dies kann mit Printers, aber auch den meisten Report-Komponeten gemacht werden.

Auf der ehemaligen WebSite für FreePDFXP war auch ein Beispiel angegeben, wie ohne den Dialog mir RedMon und GhostScript PDF-Dateien direkt abgelegt werden. Hier müsste man mal schauen, ob diese Seite noch in einem WebArchiv vorhanden ist.
(Ja ich Verwende Delphi 6 Pro und will NICHT wechseln!)
  Mit Zitat antworten Zitat
oakley

Registriert seit: 15. Aug 2005
148 Beiträge
 
#20

AW: Drucken mit gleichzeitigem generieren eines PDFs

  Alt 26. Mai 2020, 08:52
Verstehe ich das richtig, dass Redmon einen Drucker an einem eigenen Port bereit stellt und ich dann bestimmen kann welcher Ausdruck wohin geht?
Ich stelle im Redmon ein, das er ein PDF über Microsoft Print to PDF erzeugen und anschließend über meinen Canon IR3035 drucken soll.
Was sende ich an Redmon einen Druckauftrag oder eine PostScript Datei?

LG

Mirko
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf