AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Welche Grafikkarte soll ich kaufen?

Welche Grafikkarte soll ich kaufen?

Ein Thema von erich.wanker · begonnen am 13. Feb 2021 · letzter Beitrag vom 20. Mär 2021
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
Benutzerbild von erich.wanker
erich.wanker

Registriert seit: 31. Jan 2008
Ort: im schönen Salzburger Land
416 Beiträge
 
Delphi XE4 Professional
 
#11

AW: Welche Grafikkarte soll ich kaufen?

  Alt 13. Feb 2021, 13:21
Vielen Dank für die vielen Hinweise und Tipps

Fazit:
Werde die onboard-Grafikkarte verwenden ..

Betreffend PC:
Wegen dem Netzteil bin ich jetzt auch ein bisserl verunsichert ...
Wegen Mainboard (was für die CPU eigentlich nicht passend ist) bin ich fast ein bisserl sauer - dachte die bauen da schon die optimalen Komponenten zusammen
RAM: shit .. die Werte hab ich total übersehen .. die sind ja echt nicht für so ein System passen
SSD: .. ist eine "Emtec X150 480 GB Interne SSD Power Plus 3D NAND"

Betreffend Bildschirm:
Bis dato hatte ich eh immer 3 Stück am Rechner hängen .. die werden als Reserve in den Keller wandern - falls der eine defekt werden sollt

Danke und schöne Grüße aus dem tief verschneiten Salzburger-Land
Erich
Erich Wanker - for life:=1971 to lebensende do begin ..
O
/H\
/ \

Geändert von erich.wanker (13. Feb 2021 um 13:29 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther
Online

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.568 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#12

AW: Welche Grafikkarte soll ich kaufen?

  Alt 13. Feb 2021, 18:54
Leicht off-topic: Heutzutage muss man sich eher fragen "Welche Grafikkarte kann ich überhaupt kaufen"?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
37.843 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#13

AW: Welche Grafikkarte soll ich kaufen?

  Alt 13. Feb 2021, 22:46
Erstmal die Frage : Brauch ich überhaupt eine ExtraGrafikkarte?

"Intern" gibt es aber auch als gut und schlecht,
und dezidiert (Einzelchip, womöglich auch mit eigenem RAM) oder direkt in der CPU.

Wobei die oft auch für die hier genannten Dinge ausreichend sind.
* Nur wegen dem 8K muß man eventuell doch mal hingucken, ob'se das kann, bei den älteren/ganzkleinen Systemen.
* Und bei mehreren Monitoren, ob ausreichend passende Anschlüsse (oder sowas DaisyChaining oder eine DockingStation an DisplayPort oder USB-C)

Für viele Dinge braucht man garnichts mehr extra.
* Grafikkarte
* Soundkarte
* Netzwerkkarte
* TV-Karte
* CD/DVD/BR-Laufwerk
* weitere Festplatten
* ...

Drum ist meistens auch garkein Tower mehr nötig.
Micro, Mini (ganz klein wie die Bei Google suchenZBOX/Bei Google suchenIntel NUC oder ala Bei Google suchenThinkCentre/Bei Google suchenDell Optiplex), Barebone, Compact, ... (Ersteres ist vielleicht wirklich bissl untermotoriersiert ... so als TV-Stick)

Außer einer Festplatte (SSD) muß selten noch etwas ins Gehäuse ... selbst megaviel Speicher im Computer braucht man auch nicht mehr (schnelles LAN/WLAN/Internet)
Bei uns sollte man dann eher noch an Dinge wie Cloud/NAS/Backup denken.
-> https://www.delphipraxis.net/206972-...ml#post1482917

Für nur Office und Internet, darf es auch mal was ganz Kleines sein.
Bei Google suchenAcute Angle AA oder Bei Google suchenCHUWI Larkbox
Aber für die Softwareentwicklung wünscht man sich dann doch bissl mehr.





Hat man irgendein Lieblingsprogramm oder -Spiel
oder wenn nicht, dann einfach mal nach "Spiel des Jahres" oder Dergleichen schauen

und dazu gibt es immer irgendwelche Benchmarklisten,
worin man sich gern umsehn darf.


https://www.computerbase.de/2020-12/...chmark-test/2/
https://www.pcgames.de/Spiele-Thema-...-2020-1363885/
https://www.vodafone.de/featured/gam...ersprechend/#/
............
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (13. Feb 2021 um 23:44 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.898 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#14

AW: Welche Grafikkarte soll ich kaufen?

  Alt 14. Feb 2021, 07:41
Wegen Mainboard (was für die CPU eigentlich nicht passend ist) bin ich fast ein bisserl sauer - dachte die bauen da schon die optimalen Komponenten zusammen
Bei den meisten Komplett-PCs, die man so findet, wird einfach nur darauf geachtet, dass die Werte passen, die man auf das Produktdatenblatt schreiben kann. Zum Beispiel findet man dann 2 TB SSDs, die sehr langsam sind, aber Hauptsache man kann 2 TB SSD dran schreiben (ohne genaue Modellbezeichnung). Und Hauptsache man hat eine Hammer-CPU, das Mainboard sagt den meisten eh nicht viel.

SSD: .. ist eine "Emtec X150 480 GB Interne SSD Power Plus 3D NAND"
Die ist extrem langsam im Vergleich zu den heutigen M.2 SSDs und auch bei S-ATA SSDs gib es deutlich schnellere (was die IOPS angeht). Das ging allerdings schon aus der Beschreibung des PCs hervor:
Zitat:
Außerdem verfügt das Marken Mainboard über einen zukunftsweisenden M.2 SSD Steckplatz. Hier können Sie SSD´s einbauen [..]

Festplatte: 480 GB SSD (SATA 6Gb/​s)
Wenn da steht, dass es den schnellen Steckplatz hat und du solche SSDs einbauen kannst... aber es steht bei der SSD ja auch 6Gb/s dabei.

Eine Samsung 970 Pro hat z.B. rund 500.000 IOPS (Zugriffe pro Sekunde) und 3500 MByte/s Lesegeschwindigkeit statt 70.000 IOPS und 520 MB/s wie der bei dir verbauten...
Den Unterschied merkt man sehr deutlich! Natürlich je nach Anwendungsgebiet, aber ich habe gerade erst von einer solchen S-ATA SSD, die sogar noch schneller als deine ist, auf eine 970 Evo umgestellt, die langsamer ist als die 970 Pro. Der Unterschied ist extrem, schon alleine beim Start des Rechners. Aber auch Delphi geht deutlich schneller auf, kompiliert schneller, usw.

Guck mal hier. Der Preis fast gleich und das System ist sogar "besser". Für deine Aufgaben braucht es keinen überteuerten i9 9900K
Wobei der 9900k im Einzelthreadrating schon noch besser ist als der genannte Ryzen 5. Und da Delphi nur einen Thread verwendet, geht das Kompilieren damit ein wenig schneller. Noch besser wäre allerdings z.B. der Ryzen 5 5600X. Ich persönlich würde den einer Wasserkühlung vorziehen.
Und bei einem solchen System würde ich die ca. 50 Euro mehr für eine 970 Pro investieren.

Einen deutlichen Unterschied bei den genannten CPUs oder der 970 Evo vs. Pro merkt man aber erst bei größeren Projekten. Viel wichtiger wäre eine M.2 SSD statt der langsamen S-ATA noname SSD zu verwenden.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!

Geändert von jaenicke (14. Feb 2021 um 08:34 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
1.853 Beiträge
 
#15

AW: Welche Grafikkarte soll ich kaufen?

  Alt 14. Feb 2021, 08:37
Zitat:
Einen deutlichen Unterschied bei den genannten CPUs oder der 970 Evo vs. Pro merkt man aber erst bei größeren Projekten. Viel wichtiger wäre eine M.2 SSD statt der langsamen S-ATA noname SSD zu verwenden.
Und auch ganz wichtig: nicht auf den Amazon-PC aufzubauen. Schlecht bleibt schlecht.
Das geht bei dem Amazon-Mainboard dann ganz runter bis auf die PCIe-Lanes, aber das wäre zuviel Theorie. Da bringt dann jedenfalls auch eine M.2 oder schnelle SSD nix mehr.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.898 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#16

AW: Welche Grafikkarte soll ich kaufen?

  Alt 14. Feb 2021, 11:29
Das geht bei dem Amazon-Mainboard dann ganz runter bis auf die PCIe-Lanes, aber das wäre zuviel Theorie. Da bringt dann jedenfalls auch eine M.2 oder schnelle SSD nix mehr.
Ja, da sind ja nur 6 Lanes bei dem Chipsatz vorhanden. Das sind aber immerhin mit über 3,5 GB/s deutlich mehr als S-ATA. Natürlich geht davon noch was weg, aber besser wäre dort eine solche M.2 SSD dennoch.

Vielleicht mal zur Information...
Wegen Mainboard (was für die CPU eigentlich nicht passend ist) bin ich fast ein bisserl sauer - dachte die bauen da schon die optimalen Komponenten zusammen
Das Mainboard ist ja optimal... funktionieren tut es und billiger geht es kaum, bringt also eine gute Marge.
Zum Vergleich:
Ein ordentliches Mainboard kostet 100-150 Euro, für deine Zwecke vielleicht noch etwas darunter.
Mainboards mit dem genannten Chipsatz in dem Amazon PC sind Low-End Teile für rund 50 Euro!

Generell kann man sagen, dass man zwei Möglichkeiten hat einen guten PC zu bekommen:
- Man kauft einen Komplett-PC, bei dem seriöse Angaben vorhanden sind, sprich jede Komponente direkt bezeichnet ist (und nicht wie hier nur der Chipsatz und noch nicht einmal der Hersteller), so dass man diese zumindest prüfen kann.
- Man stellt einen PC selbst zusammen und lässt ihn ggf. auch zusammengebaut verschicken. Das Zusammenbauen kostet nicht viel und wenn man von der Hardware nicht genug Ahnung hat, kann man in Foren fragen.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
stifflersmom

Registriert seit: 8. Dez 2005
Ort: 24994 Holt
303 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#17

AW: Welche Grafikkarte soll ich kaufen?

  Alt 14. Feb 2021, 12:09
Normalerweise würde ich auch immer zur onboard Grafikkarte raten, aber in Deinem Fall reicht die Auflösung nicht für den Monitor aus:
https://www.intel.de/content/www/de/...phics-630.html
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
37.843 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#18

AW: Welche Grafikkarte soll ich kaufen?

  Alt 14. Feb 2021, 15:53
Klar, die Leistung für Spiele ist, naja ... aber spielen wollte ja niemand.
https://www.notebookcheck.com/Intel-....257918.0.html

Rein rechnerisch schafft die OnBoardGraka 9 MegaPixel bei 60 Hz und sein Monitor hat nur 8 MP (2 Monitore mit 4K), also passt schon.

Aber ach du schhh**, via einem HDMI 1.4-Kabel nur mit 30 Herz (viellicht stört es ja nicht),
aber auch mit 2 Leitungen geht nicht, weil Monitor nur ein HDMI hat und dem Rechner der DP fehlt.
* DP fehlt am Rechner
* DVI hat der Monitor nicht
* HDMI und DVI-zu-HDMI (Monitor nur 1 HDMI)
* und D-SUB ... kann man eh vergessen

Echt mal, damit hab ich für ein "neues" System schon seit Jahren garnicht mehr gerechnet .... was für ein krankes Board haben die da denn verbaut.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (14. Feb 2021 um 15:58 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Moombas
Moombas

Registriert seit: 22. Mär 2017
Ort: bei Flensburg
508 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#19

AW: Welche Grafikkarte soll ich kaufen?

  Alt 17. Feb 2021, 08:08
Das ist ein fertig PC, sorry aber was erwartest du?
Da sind meistens gerade bei MB und Graka (letztere ist ja wohl nicht vorhanden) billig Komponenten genommen.
Und das macht sich oft nicht nur bei den offensichtlichen Sachen wie ggf. fehlende Ports, sondern auch bei den nicht offensichtlichen Sachen (Bios, fehlende Steckkontakte (PCI-E,...), kaum erweiterbar wegen z.B. häufig fehlender zus. RAM Steckplätze etc.) bemerkbar.

Und beim selber zusammenstellen kommt man oft auf einen ähnlichen Preis mit wesentlich besseren (Marken) Komponenten.
Wer sich das mit dem Zusammenbauen nicht zutraut kann das auch vom "Lieferanten" oft zusammen klöppeln lassen gegen einen kleinen Obolus.

Ich halte von den Fertigdingern nichts mehr und kann davon nur abraten. Ausnahme: Vom echten Fachhändler zusammengestellt (Aldi, Amazon,... sind keine Fachhändler).
Und selbst wenn das System dann mehr kostet, dann weiß ich wenigstens das man etwas vernünftiges hat.
Dein System (ganz grob und fix) zusammengestellt erhalte ich für ~ 1025€ (+ ggf. Montage) Tagespreis.

KONFIGURATIONS ÜBERSICHT
ASUS Prime Z390-A, Mainboard € 192,90
G.Skill DIMM 32 GB DDR4-3200 Quad-Kit, Arbeitsspeicher € 166,90
be quiet! System Power 9 CM 500W, PC-Netzteil€ 64,90
Ohne Betriebssystem € 0,00
Cooltek Eins Basic, Tower-Gehäuse€ 41,29 (Ohne CD/DVD/BLu-Ray Laufwerksschacht!)
be quiet! Pure Rock Slim, CPU-Kühler € 24,49
be quiet! Silent Wings 3 140 mm PWM, Gehäuselüfter€ 22,99
Intel® Core™ i9-9900K, Prozessor€ 370,00
Samsung 870 QVO 1 TB, SSD€ 96,90
Seagate ST2000DM008 2 TB, Festplatte€ 50,90
Der Weg ist das Ziel aber man sollte auf dem Weg niemals das Ziel aus den Augen verlieren.

Geändert von Moombas (17. Feb 2021 um 08:39 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Alt 19. Mär 2021, 13:15     Erstellt von TopCoder
Dieser Beitrag wurde von Daniel gelöscht. - Grund: Verdacht auf SPAM und den damit verbundenen verschwenderischen Umgang von wertvollen Bits und Bytes
Der schöne Günther
Online

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.568 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#20

AW: Welche Grafikkarte soll ich kaufen?

  Alt 19. Mär 2021, 14:09
Ich kann mich nicht erinnern dass das schon mal so schlimm (und lang anhaltend) war. Klar, Knappheit gibt es aktuell sicher nicht nur bei Grafikkarten, aber hier ist es wirklich extrem.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:37 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf