AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Cross-Platform-Entwicklung Wie bringen User ihre Desktop-Daten einfach auf mobile Geräte?

Wie bringen User ihre Desktop-Daten einfach auf mobile Geräte?

Ein Thema von Harry Stahl · begonnen am 15. Apr 2021 · letzter Beitrag vom 7. Jun 2021
Antwort Antwort
Seite 7 von 7   « Erste     567
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.575 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#61

AW: Wie bringen User ihre Desktop-Daten einfach auf mobile Geräte?

  Alt 5. Jun 2021, 23:39
Ich weiß, die deutsche Hilfe ist noch alt,
http://docwiki.embarcadero.com/RADSt...rings_(Delphi)

aber in der Englischen steht es schon drin.
http://docwiki.embarcadero.com/RADSt...rings_(Delphi)

Und natürlich liest nie jemand die Hilfe, oder die Release-Notes, drum weiß es noch Keiner.
http://docwiki.embarcadero.com/RADSt...ey_-_Release_2 [edit] komisch, ich dachte das stand da mit drin, als neues geniales Feature beworben [/edit]


Wie gesagt, seit Delphi 10.4.2 wurde das endlich mal "repariert" (überall gleich),
genauso wie vor 'ner Weile endlich auch schon das mit dem total kranken Objekt-Handling in den Mobilen (ARC) verbessert wurde.

Zitat:
Note: Previous to Delphi 10.4 the mobile compilers used by default 0-based indexing for strings.

...

In general terms, string indexing is now uniform across platforms and uses 1-based index model.

Notice however that:

* Delphi string type helpers (TStringHelper) remain 0-based.
* All Delphi global flat functions are 1-based.
Dann noch die CustomRecords .... nun kann man endlich ordentlich arbeiten (ohne blöde rumpfuschen zu müssen) und das in allen Platformen nun endlich überall fast mit dem "gleichen" Code.


Nja, ist 1 (so wie es früher immer war), aber zumindestens nun überall einheitlich
und man hat standardmäßig überall den gleichen Code.
Global, in den Projektoptionen kann man sich aber nicht aussuchen, ob es 0 oder 1 sein soll, in seinen eigenen Units. {$ZeroBasedStrings On} je Unit geht ja immernoch.



Ich würde mich noch mehr freuen, wenn man defekten Mist reparieren würde, anstatt besch** Alternativen zu bauen.

Release statt Free, was das macht, was man von Free erwartet hatte. (ARC)
TThread.ForceQueue statt Queue, was das macht, was man von Queue erwartet hatte.
....
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 6. Jun 2021 um 00:02 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.176 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#62

AW: Wie bringen User ihre Desktop-Daten einfach auf mobile Geräte?

  Alt 6. Jun 2021, 12:01
Also in NDK-API-SpeicherOrt stand bereits:

C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\21.0\ CatalogRepository\AndroidNDK-21-21.0.40680.4203\android-ndk-r21\platforms\android-21

Mir ist aber nach Deiner Beschreibung nicht klar, wass ich exakt in Bibliothekspfad für C++ bzw. DLPHI-NDK ändern muss.
C++ nutze ich nicht, daher denke ich, dass ich da nichts ändern muss.

Im Delphi-Pfad steht:

C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\21.0\ CatalogRepository\AndroidNDK-21-21.0.40680.4203\android-ndk-r21\sources\cxx-stl\llvm-libc++\libs\armeabi-v7a;C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\2 1.0\CatalogRepository\AndroidNDK-21-21.0.40680.4203\android-ndk-r21\platforms\android-23\arch-arm\usr\lib

Was muss ich da genau ändern, um Android 5 als Ziel noch ansprechen zu können?

Delphi ist anscheinend egal, was man bei den letzten beiden Einträgen angibt. Während in den anderen Eingabezeilen immer ein Warnzeichen kommt, wenn man einen nicht existierenden Ordner / Datei eingibt, kann man hier eingeben, was man will.

In den Einstellungen für das SDK muss nichts geändert werden? Es kommt ja immer die Warnmeldung older "SDK".

Ich gehe davon aus, dass ich in den Einstellungen für Android 64-Bit nichts ändern muss, wenn ich nur 32 Bit als Ziel habe, richtig?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mavarik
Mavarik

Registriert seit: 9. Feb 2006
Ort: Stolberg (Rhld)
4.024 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#63

AW: Wie bringen User ihre Desktop-Daten einfach auf mobile Geräte?

  Alt 6. Jun 2021, 16:34
Wow langer Thread,
Hab nicht alles gelesen, sondern nur überflogen...

Null basierte Strings konnte man schon immer abschalten. Seit der 1. FMX Version!

Zur Übertragung:

Auch das machen meine Kunden täglich seit XE2. Genau wegen den beschriebenen Problemen, mache ich es vom ersten Tag so. (Hatte ich auch schon als post gesehen)

Voraussetzung: Handy im gleichen WLAN Netz wie PC. Per UDP Broadcast eine Nachricht an einen UDP-Server auf dem PC senden.
So bekommt der PC die IP des Handys. Dann per TCP (und eigenem Protokoll on top) die Daten zum Handy senden oder von Handy holen (oder beides).

Hier ist mein YouTube Video von 2013 zu diesem Thema.

Natürlich könnte man auch heutzutage Theathering verwenden, aber als ich das programmiert habe gabs das noch nicht.

Grüsse

Mavarik

PS.: Natürlich könnte man direkt eine SQLite Datenbank übertragen, ich mache es jedoch anders. Ich übertrage gepackte SQL-Insert Statements.

Geändert von Mavarik ( 6. Jun 2021 um 16:43 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
1.650 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#64

AW: Wie bringen User ihre Desktop-Daten einfach auf mobile Geräte?

  Alt 6. Jun 2021, 19:28
Also android-23 muss in android-19 geändert werden.
Das ist die API Version.
Und 64 Bit musst du nicht ändern wenn du nur für
32 Bit compilierst. Nur reine 32 Bit Versionen
kannst du halt nicht mehr in Google Play einreichen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.176 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#65

AW: Wie bringen User ihre Desktop-Daten einfach auf mobile Geräte?

  Alt 6. Jun 2021, 21:13
Wow langer Thread,
Hab nicht alles gelesen, sondern nur überflogen...

Zur Übertragung:

Natürlich könnte man auch heutzutage Theathering verwenden, aber als ich das programmiert habe gabs das noch nicht.
Für ein anderes Programm habe ich das mit Theathering auch schon gemacht, das wird in der Version 2.0 für das aktuell bearbeitete Programm dann auch so gehen, wollte jetzt aber nur mal schnell eine Android-11 Anpassung hinbekommen (wen es interessiert, hier ein kurzer Part aus einem Mini-Video für Kunden, zur Übertragung der Dateien vom PC auf das Gerät : https://youtu.be/dIQsfXchKKo?t=118)...
  Mit Zitat antworten Zitat
philipp.hofmann
Online

Registriert seit: 21. Mär 2012
Ort: Hannover
560 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#66

AW: Wie bringen User ihre Desktop-Daten einfach auf mobile Geräte?

  Alt 6. Jun 2021, 21:19
Hast du Tethering auch mit MacOS und iOS gemacht? Da scheitert es bei mir gerade mit MacOS 11.x und iOS 14.x. MacOS 10.x und iOS 13.x waren noch kein Problem.
Apple kommt aber auch irgendwie nicht dazu zumindest für iOS endlich mal das "Multicast Networking Entitlement Request" von mir freizugeben, ich vermute dann wäre das iOS 14.x-Thema erledigt.
Aber mir ist noch schleierhaft, warum es mit MacOS 11.x nicht mehr geht (die Messages anderer Rechner kommen auf dem MacOS-System nicht mehr an).

Geändert von philipp.hofmann ( 6. Jun 2021 um 21:25 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.270 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#67

AW: Wie bringen User ihre Desktop-Daten einfach auf mobile Geräte?

  Alt 6. Jun 2021, 22:23
In der Nicht-Delphi-Welt würde man so etwas vermutlich mit einem REST-Server regeln (das kann ja auch ein eigener sein). Wäre das evtl. eine Option?
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.176 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#68

AW: Wie bringen User ihre Desktop-Daten einfach auf mobile Geräte?

  Alt 6. Jun 2021, 22:51
Hast du Tethering auch mit MacOS und iOS gemacht? Da scheitert es bei mir gerade mit MacOS 11.x und iOS 14.x. MacOS 10.x und iOS 13.x waren noch kein Problem.
Apple kommt aber auch irgendwie nicht dazu zumindest für iOS endlich mal das "Multicast Networking Entitlement Request" von mir freizugeben, ich vermute dann wäre das iOS 14.x-Thema erledigt.
Aber mir ist noch schleierhaft, warum es mit MacOS 11.x nicht mehr geht (die Messages anderer Rechner kommen auf dem MacOS-System nicht mehr an).
Noch nicht probiert, hatte das jetzt erst mal nur für Android gemacht, für IOS war es nicht so drängend, weil ich es irgendwie für die IOS-Version geschafft habe, eine iCloud-Speicherung zu integrieren...

Wobei ich jetzt schon nicht mehr wüsste, wie genau. Wie man ja merkt, beschäftige ich mich mit den mobilen Versionen immer nur sporadisch (entweder wenn Apple meckert oder die Kunden).

Habe mir aber jetzt mal vorgenommen, das zu ändern und mindestens alle 3 Monate eine aktualisierte Version zu machen. Denn wenn man zu lange wartet, ändert sich einfach zu viel und hat dann einen verhältnismäßigen Mehraufwand...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.176 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#69

AW: Wie bringen User ihre Desktop-Daten einfach auf mobile Geräte?

  Alt 6. Jun 2021, 22:53
Also android-23 muss in android-19 geändert werden.
Das ist die API Version.
Und 64 Bit musst du nicht ändern wenn du nur für
32 Bit compilierst. Nur reine 32 Bit Versionen
kannst du halt nicht mehr in Google Play einreichen.
Also ich hatte mal die Einstellungen von Delphi 10.3.3 genommen (exportiert und unter anderem Namen in Delphi 10.4.2 importiert) und auch die von himitsu genannte Änderung der SDK-Version in der Template-Datei vorgenommen.

Trotzdem funktioniert es nicht.

Das sind die Einstellungen, die mit 10.3.3 gehen, nicht aber mit 10.4.2:

Code:
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<Project xmlns="http://schemas.microsoft.com/developer/msbuild/2003" DefaultTargets="">
  <PropertyGroup>
    <Profile_platform>Android</Profile_platform>
    <Profile_host>localhost</Profile_host>
    <Profile_port>64211</Profile_port>
    <Profile_sdkname>D1033-AndroidSDK25.2.5_32bit.sdk</Profile_sdkname>
    <Profile_displayname>D1033-Android SDK 25.2.5 32bit</Profile_displayname>
    <Profile_version>25.2.5</Profile_version>
    <Profile_sysroot>C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\19.0\PlatformSDKs\android-sdk-windows</Profile_sysroot>
    <NDKArmLinuxAndroidFile>C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\19.0\PlatformSDKs\android-ndk-r9c\toolchains\arm-linux-androideabi-4.8\prebuilt\windows\bin\arm-linux-androideabi-ld.exe</NDKArmLinuxAndroidFile>
    <NDKArmLinuxAndroidStripFile>C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\19.0\PlatformSDKs\android-ndk-r9c\toolchains\arm-linux-androideabi-4.8\prebuilt\windows\bin\arm-linux-androideabi-strip.exe</NDKArmLinuxAndroidStripFile>
    <NDKApiPath>C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\19.0\PlatformSDKs\android-ndk-r9c\platforms\android-19</NDKApiPath>
    <NDKBasePath>C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\19.0\PlatformSDKs\android-ndk-r9c</NDKBasePath>
    <NDKGdbServerPath>C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\19.0\PlatformSDKs\android-ndk-r9c\prebuilt\android-arm\gdbserver\gdbserver</NDKGdbServerPath>
    <SDKZipAlignPath>C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\19.0\PlatformSDKs\android-sdk-windows\build-tools\22.0.1\zipalign.exe</SDKZipAlignPath>
    <SDKAndroidPath>C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\19.0\PlatformSDKs\android-sdk-windows\tools\Android.bat</SDKAndroidPath>
    <SDKAdbPath>C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\19.0\PlatformSDKs\android-sdk-windows\platform-tools\Adb.exe</SDKAdbPath>
    <SDKAaptPath>C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\19.0\PlatformSDKs\android-sdk-windows\build-tools\22.0.1\aapt.exe</SDKAaptPath>
    <SDKApiLevelPath>C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\19.0\PlatformSDKs\android-sdk-windows\platforms\android-28\android.jar</SDKApiLevelPath>
    <JDKPath>C:\Program Files\Java\jdk1.8.0_66</JDKPath>
    <JDKJarsignerPath>C:\Program Files\Java\jdk1.8.0_66\bin\JarSigner.exe</JDKJarsignerPath>
    <JDKKeyToolPath>C:\Program Files\Java\jdk1.8.0_66\bin\KeyTool.exe</JDKKeyToolPath>
    <DelphiNDKLibraryPath>C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\19.0\PlatformSDKs\android-ndk-r9c\sources\cxx-stl\gnu-libstdc++\4.8\libs\armeabi-v7a;C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\19.0\PlatformSDKs\android-ndk-r9c\platforms\android-19\arch-arm\usr\lib</DelphiNDKLibraryPath>
    <CBuilderNDKLibraryPath>C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\19.0\PlatformSDKs\android-ndk-r9c\platforms\android-19\arch-arm\usr\lib</CBuilderNDKLibraryPath>
    <GnuSTLVersion>4.8</GnuSTLVersion>
    <Profile_password>AB1401D23AF8F3C66832CE6040E1FA2D</Profile_password>
  </PropertyGroup>
</Project>
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
1.650 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#70

AW: Wie bringen User ihre Desktop-Daten einfach auf mobile Geräte?

  Alt 7. Jun 2021, 23:15
Habe es heute mit 10.4.2 erfolgreich probiert.
Komisch dass es bei dir nicht geht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:01 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf