AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Daten sicher löschen

Ein Thema von venice2 · begonnen am 30. Mai 2021 · letzter Beitrag vom 31. Mai 2021
Antwort Antwort
Seite 3 von 3     123
generic

Registriert seit: 24. Mär 2004
Ort: bei Hannover
2.376 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#21

AW: Daten sicher löschen

  Alt 31. Mai 2021, 11:11
Also wenn löschen dann Hammer her und jeden einzelnen Chip auf der SSD zertrümmern. (Wenn wichtige Daten enthalten sind)
Anders geht es nicht.
Ich kappier dich nicht.
Schreib die Platte einmal bis zum Anschlag mit möglichst wenigen, großen Zufallsdateien voll.
Was soll dann noch zu finden sein? Die Namen der Dateien vielleicht, aber die Daten sind fort.
Es gibt mehrere unbekannt! Du weißt nicht wie groß die SSD wirklich ist. Viele Hersteller haben redundanzen in den Geräten und liefern mehr Speicher aus, damit dann ggf. bei einen defekt ein anderer Speicher-Chip/Bereich genutzt werden kann. Das betrifft die Produktion und auch den Betrieb des Gerätes. Der Controller zeigt dir nur den "kauften" Speicher an.
Aus diesem Grund kannst du über dein Betriebssystem sowie so nicht vollständig auf allen vorhandenen Speicher zugreifen und du kannst auch nicht sagen ob aller Speicher jemals genutzt worden ist.

Dann hast du noch die Hürden des OS. NTFS z.B. ist ein Copy on Write Dateisystem. D.h. Daten werden erst wo anders geschrieben, bevor die original Daten überschrieben werden. Das kannst du auch einfach ausprobieren. Mach deine Festplatte "voll", dann versuche eine große Datei zu überschrieben. Ohne Spezialwerkzeuge auf Blockebene kommt du dann nicht an alle Daten dran, wo du dran kommen könntest.

Empfehlung:
Alle Daten IMMER zu verschlüsseln, welche auf den Datenträger gespeichert werden. Das macht das Wiederherstellen ohne Schlüssel sehr schwierig.
Coding BOTT - Video Tutorials rund um das Programmieren - https://www.youtube.com/channel/UCUG...aXLclwO9qA-lzA
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
2.810 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#22

AW: Daten sicher löschen

  Alt 31. Mai 2021, 11:29
Kennt ihr denn keinen mit einer Kreissäge?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von joachimd
joachimd

Registriert seit: 17. Feb 2005
Ort: Weitingen
631 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#23

AW: Daten sicher löschen

  Alt 31. Mai 2021, 11:48
Kennt ihr denn keinen mit einer Kreissäge?
Kennst Du die DIN 66399? Viel Spaß, die geforderte Korngröße mit einer Kreissäge herzustellen
Joachim Dürr
Joachim Dürr Softwareengineering
http://www.jd-engineering.de
  Mit Zitat antworten Zitat
venice2

Registriert seit: 5. Dez 2019
Ort: Köln
730 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#24

AW: Daten sicher löschen

  Alt 31. Mai 2021, 12:28
Also wenn löschen dann Hammer her und jeden einzelnen Chip auf der SSD zertrümmern. (Wenn wichtige Daten enthalten sind)
Anders geht es nicht.
Zitat:
Ich kappier dich nicht.
Ich kapiere dich auch nicht. (mit einem p)
1. Schau dir den unterschied im ersten Post an. Die Bilder Hardware-disk (physikalisches Laufwerk)(logisches Laufwerk) vergleiche die Daten die gefunden wurden von ein und den selben Datenträger.
2. Informiere dich mal über physikalische und logische Laufwerke.
Zitat:
Schreib die Platte einmal bis zum Anschlag mit möglichst wenigen, großen Zufallsdateien voll.
3. Was glaubst du was Secure Erase tut?
Zitat:
Was soll dann noch zu finden sein? Die Namen der Dateien vieleicht, aber die Daten sind fort.
Ja? Seltsam das ich trotzdem Videos von den angeblich nicht mehr vorhandenen Dateien abspielen kann.
Obwohl sie mit Secure Erase 3 Fach überschrieben wurden.
Das mag ja bei HDD's funktionieren aber nach allen Tests die ich ausgeführt habe nicht mit SSD`s
Zitat:
Also einmal schnelles Format und dann große Dateien voller Müll.
Du hast schon gelesen das ich nur den freien Speicherbereich löschen will und nicht die Festplatte formatieren möchte?

Also erst richtig lesen, dann verstehen und anschließend ein Kommentar abgeben!

Geändert von venice2 (31. Mai 2021 um 12:40 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
venice2

Registriert seit: 5. Dez 2019
Ort: Köln
730 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#25

AW: Daten sicher löschen

  Alt 31. Mai 2021, 12:36
Ich weiß, die PC Welt ist nicht gerade die Referenz für professionelle Anwender, aber hier gibt es einen Artikel über den Einsatz von Parted Magic. Der liest sich so, als müsste man doch nicht "jeden einzelnen Chip auf der SSD zertrümmern". Und wer bei PC Welt nur die Nase rümpfen kann, Heise gibt den selben Rat.
Liebe Leute!
Lest doch mal die Beiträge vor allem den ersten in diesen Thema.

Es geht nicht um die Formatierung der Festplatte sondern um den vorhandenen leeren Speicherbereich.
Das die SSD beim Formatieren sicher mit dem ATA-Befehl gelöscht werden kann steht hier nicht zur Debatte.

Aber bei all meinen Versuchen glaube ich dieser Methode mittlerweile auch nicht mehr.
Sicher ist sicher!
Falls ihr eure Laufwerke weiter verkaufen wollt bitte. Ich tue es nach all dem nicht.

Zitat:
Also wenn löschen dann Hammer her
Damit meine ich falls der PC vernichtet oder die SSD verkauft werden sollte.
Wir sind im verlauf einfach vom Thema abgekommen.

Thema abgeschlossen. Ich habe die Lösung für mich gefunden. Danke

Geändert von venice2 (31. Mai 2021 um 12:54 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.588 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#26

AW: Daten sicher löschen

  Alt 31. Mai 2021, 14:23
Format erkennt SSD und selbst beim normalen Format (nicht schnell), wird dennoch der Speicher nicht überschrieben. (maximal in der SSD als gelöscht/nichtzugewiesen markiert)

Ja, im System ist der Speicher dann leer, aber wer die SSD "physikalisch" ausliest (nicht über den Dateisystemtreiber), dann ist dort noch alles da. (gut, sowas kann Normalo eh nicht machen)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benmik

Registriert seit: 11. Apr 2009
445 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#27

AW: Daten sicher löschen

  Alt 31. Mai 2021, 15:58
Es geht nicht um die Formatierung der Festplatte sondern um den vorhandenen leeren Speicherbereich.
Das die SSD beim Formatieren sicher mit dem ATA-Befehl gelöscht werden kann steht hier nicht zur Debatte.
Die Daten auf eine Festplatte kopieren, SSD plattmachen, Daten zurückkopieren - das ist keine einfache und sichere Methode?
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
15.470 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#28

AW: Daten sicher löschen

  Alt 31. Mai 2021, 16:16
Für den Alltag mag das ein wenig überdimensioniert sein, nur um den Speicherbereich, von einer Handvoll PDF-Dateien sicher zu löschen.

Der Hinweis auf das verschlüsselte Volume mag derzeit die beste Lösung sein - andere haben das mit dem "sicheren Löschen" auch schon aufgegeben, ich zitiere mal: "The Secure Empty Trash feature was removed in OS X 10.11 because Apple felt that it could not guarantee secure deletion on the fast flash (SSD) drives that most of its modern models now use."
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.900 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#29

AW: Daten sicher löschen

  Alt 31. Mai 2021, 16:29
Mit https://www.blancco.com/de/produkte/file-eraser/ müsste das gewünschte Tool vorhanden sein.
Die SW-Lösung wird sogar im militärischen Umfeld genutzt (da hier z.B. diverse Informationen nicht mal als verschlüsselte Informationen in diverse Ländern exportiert werden dürfen):

Die Zertifizierungen dürften sie wohl nicht bekommen, wenn das Löschen nur "virtuell" wäre:
https://www.blancco.com/de/uber-uns/zertifizierungen/
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benmik

Registriert seit: 11. Apr 2009
445 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#30

AW: Daten sicher löschen

  Alt 31. Mai 2021, 17:48
Für den Alltag mag das ein wenig überdimensioniert sein, nur um den Speicherbereich, von einer Handvoll PDF-Dateien sicher zu löschen.
Diese Dateien sind dem TE aber offenbar außerordentlich wichtig, unabhängig von ihrer Anzahl und Größe. Ich verstehe venice2 aber nicht, nachdem er so einen Aufriss gemacht hat. Das Kopieren macht keinerlei Mühe, da man ja nicht persönlich die Dateien hinübertragen muss. Man klickt einmal und kümmert sich um andere Dinge. Das Erstellen des Bootmediums etc. dauert schon ein bisschen länger, aber im Verhältnis zu anderen heroischen Lösungen auch nicht. Es kostet nichts, der Aufwand ist sehr überschaubar, das Problem gelöst - aber naja, er hat ja schon eine Lösung.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:45 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf