AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Daten sicher löschen

Ein Thema von venice2 · begonnen am 30. Mai 2021 · letzter Beitrag vom 31. Mai 2021
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
venice2

Registriert seit: 5. Dez 2019
Ort: Köln
730 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#1

Daten sicher löschen

  Alt 30. Mai 2021, 18:35
Win 10 = SSD
Gibt es eine Möglichkeit den leeren Speicherplatz sicher zu löschen?

Ich meine von der Hardware Festplatte nicht vom logischen Datenträger.
Es ist ja ein großer Unterschied ob man den logischen Datenträger löscht oder die Hardware selbst siehe Pic.

Den Logischen Datenträger mit 0 Bytes zu überschreiben bringt gar nichts.. weder mit Cipher (cipher /w:C:) noch ccleaner oder andere Tools.
Das ist alles nur Augenwischerei den stellt man Dateien über die Hardware selbst wieder her war es das mit den 0 Bytes.

Oder Funktioniert hier nur die Hammer Methode.?

Geändert von venice2 (14. Jul 2021 um 22:42 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
1.913 Beiträge
 
#2

AW: Daten sicher löschen

  Alt 30. Mai 2021, 18:39
Es wird bei sowas ja nur das "Inhaltsverzeichnis" gelöscht, also Verweise auf Dateien, Infos zu den Dateien und sowas. Die Dateien selber bleiben da wo sie sind.
Ich verstehe die Frage aber auch nicht so ganz, da du sie ja selber schon beantwortest. Hart-löschen, Problem gelöst.
  Mit Zitat antworten Zitat
venice2

Registriert seit: 5. Dez 2019
Ort: Köln
730 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#3

AW: Daten sicher löschen

  Alt 30. Mai 2021, 18:42
Ich verstehe die Frage aber auch nicht so ganz, da du sie ja selber schon beantwortest. Hart-löschen, Problem gelöst.
Dann nenne mir bitte ein Tool das dies ermöglicht. ohne die Festplatte zu formatieren und dann mit 0 Bytes zu überschreiben.

Das war meine frage.. Gibt es eine Möglichkeit!

Zitat:
Die Dateien selber bleiben da wo sie sind.
Nein.. bleiben sie nicht. Wie auch wenn du sie überschrieben hast.

Du hast eine Textdatei im freien Speicherbereich der Platte und überschreibst sie mit 0 Bytes was bleibt übrig? Richtig eine Datei mit 0 Bytes
Aber es bringt nichts wenn du die Datei über die Hardware selbst wieder herstellen kannst.
Und darum geht es mir.

Geändert von venice2 (30. Mai 2021 um 18:49 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
1.913 Beiträge
 
#4

AW: Daten sicher löschen

  Alt 30. Mai 2021, 18:46
Zitat:
Die Dateien selber bleiben da wo sie sind.
Das war auf eine einfache Löschung durch Windows bezogen und in so einem Fall bleiben Daten erhalten.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.588 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: Daten sicher löschen

  Alt 30. Mai 2021, 18:47
Eine SSD komplett löschen, siehe die System-Tools des Herstellers.
https://www.samsung.com/semiconducto...umer/magician/

Einzelne Dateien löschen?
* einfach löschen
* überschreiben bringt ja nichts, da neue Daten in anderen Sektoren der SSD gespeichert werden
* ist TRIM aktiv?
* wenn nein, dann aktivieren
* wenn TRIM, dann wird ein freizugebender Bereich (Partition) als gelöscht markiert und weitere Zugriffe lesen nur noch 00000000... aus
* die "normalen Wiederherstellungsprogramme finden dann nichts mehr

* ja, mit genug Geld und ausreichend Aufwand, könnte man an der Firmware vorbei versuchen die Speicherchips direkt auszulesen (da wären gelöschte Daten ja noch da)
* aber aber normalbürger macht das eh nicht

* die Datei löschen und alle leeren Bereiche mehrfach zu überschreiben kann auch Reste übrich lassen, denn die SSD hat reservesektoren, an die du nicht ohne Weiteres ran kommst



Fazit: einfach löschen und weg ist (außer jemand mit zuviel Geld und Zeit denkt deine Daten wären Milliarden wert, damit es sich lohnt)
Und will man ganz sicher gehn, dann der Hammer.

Selbst bei normalen HDDs ist mehrmals überschreiben auch nicht mehr nötig, da die Strukturen so klein sind, dass praktisch garkeine oder ohne zu großem Aufwand auslesbaren Randbereiche mehr existieren.



PS: Wenn die SSD-Firmware schlau ist, dann erkennt sie Sektoren mit 0000000000 und speichert sie erst garnicht, weil nutzlos sowas unnötig zu speichern.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (30. Mai 2021 um 18:58 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
1.913 Beiträge
 
#6

AW: Daten sicher löschen

  Alt 30. Mai 2021, 18:51
Zitat:
Fazit: einfach löschen und weg ist (außer jemand mit zuviel Geld und Zeit denkt deine Daten wären Milliarden wert, damit es sich lohnt)
Ich glaube verstanden zu haben, dass die Platte nicht verkauft werden soll. Es sind noch Daten drauf und es soll einfach nur der leere Speicherplatz sicher gelöscht werden.
  Mit Zitat antworten Zitat
venice2

Registriert seit: 5. Dez 2019
Ort: Köln
730 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#7

AW: Daten sicher löschen

  Alt 30. Mai 2021, 18:52
Es geht um Daten im freien Speicherbereich nicht darum um die Festplatte zu formatieren.
Ich habe sensible Daten (Arbeitsamt und Ko) diese gehen niemanden etwas an nachdem sie gelöscht wurden.
Deshalb will ich aber nicht meine Platte bzw. das komplette System vernichten (platt machen).
  Mit Zitat antworten Zitat
venice2

Registriert seit: 5. Dez 2019
Ort: Köln
730 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#8

AW: Daten sicher löschen

  Alt 30. Mai 2021, 18:53
Zitat:
Fazit: einfach löschen und weg ist (außer jemand mit zuviel Geld und Zeit denkt deine Daten wären Milliarden wert, damit es sich lohnt)
Ich glaube verstanden zu haben, dass die Platte nicht verkauft werden soll. Es sind noch Daten drauf und es soll einfach nur der leere Speicherplatz sicher gelöscht werden.
Richtig!
Zitat:
dass praktisch gar keine oder ohne zu großem Aufwand auslesbaren Randbereiche mehr existieren.
Das ist hallt der weit verbreitete Irrtum.
Das mag für den logischen Datenträger gelten aber nicht Hardware seitig.

Versuche es einfach mal mit Disk Drill dann verstehst du was ich meine.

Geändert von venice2 (30. Mai 2021 um 18:55 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
1.913 Beiträge
 
#9

AW: Daten sicher löschen

  Alt 30. Mai 2021, 18:53
Hilft das?
https://www.raymond.cc/blog/make-you...unrecoverable/ (Google-Suche dazu: windows 10 wipe free space securely)

Speziell #3 im Artikel.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Dalai
Dalai

Registriert seit: 9. Apr 2006
1.593 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#10

AW: Daten sicher löschen

  Alt 30. Mai 2021, 18:58
Grundsätzlich kann man freien Speicherplatz mit SDelete überschreiben. Jetzt kommt das große Aber: Bei SSDs bestimmt einzig und allein die SSD (genauer: deren Controller), in welchen Sektoren die Daten gespeichert werden - vor allem aufgrund von Wear Leveling, also dem Verteilen von Schreibzugriffen, um eine gleichmäßige "Abnutzung" der Flash-Zellen zu erreichen.

Also selbst wenn der Zugriff vom OS aus auf denselben Cluster/Sektor der SSD erfolgt, heißt das noch lange nicht, dass wirklich auf dieselbe Flash-Zelle zugegriffen wird. Genau das ist übrigens auch der Grund, warum eine Datenrettung bei SSDs ungleich schwieriger, meist gar unmöglich ist. Selbst wenn Datenrettungsprogramme irgendwas finden, muss das nicht heißen, dass die Dateiinhalte wirklich brauchbar bzw. so wie vorher sind. Danach ist natürlich alles weg, ist also nicht vergleichbar mit dem Überschreiben des freien Speicherplatzes.

Auch weil Flash-Zellen nur eine begrenzte Zahl von Schreibzyklen verkraften, sollte man davon Abstand nehmen, die "sicher löschen" zu wollen. Stattdessen ist es deutlich sinnvoller, (ATA) Secure Erase zu benutzen, das sehr viele SSDs bieten. Dabei wird einfach nur ein Schlüssel in der SSD neu generiert und dadurch wird ein Wiederherstellen der gespeicherten Daten unmöglich gemacht.

Grüße
Dalai

Geändert von Dalai (30. Mai 2021 um 19:01 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:23 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf