AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Die Delphi-IDE CE 10.4.2: IDE friert beim Laden des Hauptformulars ein.

CE 10.4.2: IDE friert beim Laden des Hauptformulars ein.

Ein Thema von Maekkelrajter · begonnen am 3. Aug 2021 · letzter Beitrag vom 4. Aug 2021
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Maekkelrajter

Registriert seit: 8. Mär 2017
Ort: Köln
92 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#1

CE 10.4.2: IDE friert beim Laden des Hauptformulars ein.

  Alt 3. Aug 2021, 15:40
Ein Projekt, das ich bisher unter Delphi 10.3.2 und 10.3.3 (CE) entwickelt habe, zeigt unter 10.4.2 ein fatales Verhalten. Sobald ich das Hauptformular zu laden versuche, friert die IDE ein und ist nur noch per Taskmanager zu beenden. Das Projekt läßt sich fehlerlos compilieren bzw. erzeugen und aus der IDE starten. Wenn ich aber versuche, 'Mainform.pas' in die IDE zu laden, ist Feierabend. Meist friert die IDE ohne Vorwarnung ein, aber manchmal gibt es auch obskure Fehlermeldungen wie ' Eine Zeile war zu lang und musste abgeschnitten werden', oder 'Fehlerhafter Zeiger' ('Details' s. Anhang). Damit kann ich leider überhaupt nichts nichts anfangen. Hat jemand einen Tip?

Gruß LP
Miniaturansicht angehängter Grafiken
zeigerfehler.jpg  
  Mit Zitat antworten Zitat
hoika

Registriert seit: 5. Jul 2006
Ort: Magdeburg
8.005 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: CE 10.4.2: IDE friert beim Laden des Hauptformulars ein.

  Alt 3. Aug 2021, 15:47
Hallo,
benutze den Windows-Editor.

- Neue Datei
- Inhalt der Pas-Datei dort rein

Schau dir die Datei mal jetzt an und suche nach "komischen" Zeilen.

Speichern und Beten.
Heiko
  Mit Zitat antworten Zitat
Maekkelrajter

Registriert seit: 8. Mär 2017
Ort: Köln
92 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

AW: CE 10.4.2: IDE friert beim Laden des Hauptformulars ein.

  Alt 3. Aug 2021, 16:40
Hallo,
benutze den Windows-Editor.

Schau dir die Datei mal jetzt an und suche nach "komischen" Zeilen.

Speichern und Beten.
Da hilft offensichtlich auch beten nichts. Das seltsame ist ja, dass der Compiler anscheinend weder mit der pas - Datei noch mit dem Formular (.dfm) Probleme hat, nur die IDE zickt
Wenn ich die dfm-Datei umbenenne erscheint die untenstehende Meldung. Die IDE friert dann zwar nicht ein, aber die pas-Datei wird auch dann nicht geöffnet, und erwartungsgemäß meckert der Compiler.

Gruß LP
Miniaturansicht angehängter Grafiken
zugrffsverl.jpg  
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.791 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: CE 10.4.2: IDE friert beim Laden des Hauptformulars ein.

  Alt 3. Aug 2021, 16:53
Welche Nicht-Standard-Komponenten sind denn in dem Formular?
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
2.830 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#5

AW: CE 10.4.2: IDE friert beim Laden des Hauptformulars ein.

  Alt 3. Aug 2021, 16:58
Packe das Hauptformular in ein komplett leeres VCL-Projekt zum Test.
  Mit Zitat antworten Zitat
Delphi.Narium

Registriert seit: 27. Nov 2017
1.907 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#6

AW: CE 10.4.2: IDE friert beim Laden des Hauptformulars ein.

  Alt 3. Aug 2021, 19:25
pas und dfm jeweils mit Notepad öffnen und dann speichern (vorher ggfls. Kopien erstellen).

Wenn das nicht hilft: Zwei Notepad öffnen. Im ersten die pas bzw. dfm öffnen, dann per Strg+A alles markieren, per Strg+C im zweiten Notepad einfügen und speichern.

Ab und an passiert es schonmal, dass eine Datei aus unerfindlichen Gründen Zeichen enthält, mit der die IDE nicht zurechtkommt. Für den Kompiler ist's aber halt kein Problem.

Da IDE <> Kompiler kann man auch nicht einfach erwarten, dass das, was die IDE schluckt, auch zwingend vom Kompiler geschluckt werden muss, bzw. umgekehrt.

Plötzlich auftretende Fehler ala "zu lange Zeile" sind häufig Folge von ungültigen Zeichen in 'ner Datei. Da wird irgendwo ein Zeilenumbruch nicht mehr korrekt erkannt und ab da gibt es dann einfach nur noch Strubbel (weil z. B. mal aus 'nem Windowszeilenumbruch ein Unixzeilenumbruch wird ...).

Ansonsten siehe: https://www.delphipraxis.net/23885-f...3-zeichen.html
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
1.694 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#7

AW: CE 10.4.2: IDE friert beim Laden des Hauptformulars ein.

  Alt 3. Aug 2021, 20:26
Ähm, in 10.4.2 gibt's doch glaube ich eine Einstellung wie die IDE
die Zeilenenden behandeln soll. Evtl. kann die IDE bei passender
Einstellung das dann automatisch korrigieren?
  Mit Zitat antworten Zitat
Maekkelrajter

Registriert seit: 8. Mär 2017
Ort: Köln
92 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#8

AW: CE 10.4.2: IDE friert beim Laden des Hauptformulars ein.

  Alt 3. Aug 2021, 22:51
Zwei Notepad öffnen. Im ersten die pas bzw. dfm öffnen, dann per Strg+A alles markieren, per Strg+C im zweiten Notepad einfügen und speichern.
Dieser Tip hat mich auf die richtige Spur gebracht. Nach dieser Aktion lief tatsächlich alles wie geschmiert. Aber mich interessierte natürlich, wo der Fehler bzw. die Unterschiede zwischen beiden Dateien liegen. Im Text waren zunächst keine Unterschiede zu erkennen. Allerdings war die 'fehlerhafte' Datei UTF-16 LE (mit BOM) codiert, die funktionierende aber in ANSI. Daraufhin habe ich mal alle Quelldateien des Projektes überprüft. Fast alle sind ANSI-Codiert, nur 2 in UTF-8 und nur das Hauptformular, der Teufel weiß warum, in UTF-16. Eigentlich sollte doch die IDE mit allen Codierungen zurechtkommen. Oder doch nicht? Also womöglich ein Bug?
Jedenfalls Danke für die Tips!

Gruß LP

Geändert von Maekkelrajter ( 3. Aug 2021 um 22:53 Uhr) Grund: Ergänzung
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.708 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: CE 10.4.2: IDE friert beim Laden des Hauptformulars ein.

  Alt 4. Aug 2021, 00:42
Wenn Delphi automatisch die Kodierung ändert (nicht ohne Rückfrage, wenn das zu Speichernde nicht reinpasst), dann zu UTF-8.

UTF-16 wählt Delphi doch garnicht von alleine.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von dummzeuch
dummzeuch

Registriert seit: 11. Aug 2012
Ort: Essen
952 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#10

AW: CE 10.4.2: IDE friert beim Laden des Hauptformulars ein.

  Alt 4. Aug 2021, 09:30
Eigentlich sollte doch die IDE mit allen Codierungen zurechtkommen. Oder doch nicht? Also womöglich ein Bug?
Ja, sollte sie. Aber mit allem außer ANSI und UTF-8 wäre ich sehr vorsichtig. Auch externe Tools kommen nicht immer mit anderen Encodings klar.
Thomas Mueller
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:49 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf