AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Gibt es eigentlich Prepaid-Handytarife noch?

Gibt es eigentlich Prepaid-Handytarife noch?

Ein Thema von Der schöne Günther · begonnen am 7. Aug 2021 · letzter Beitrag vom 30. Sep 2021
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.742 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#1

Gibt es eigentlich Prepaid-Handytarife noch?

  Alt 7. Aug 2021, 18:08
Ich habe einen Anwendungsfall wo ich ein Handy brauche, und das muss jemanden anrufen können und selbst jemanden anrufen. Mehr muss es nicht. Internet wäre nett, brauch es aber nicht.

Ich erinnere mich dass man vor vielen, vielen Jahren das "Prepaid" genannt hat, wenn man einmal irgendwo ein "Guthaben" auflädt, und damit konnte man dann telefonieren, und irgendwann war es mal leer und das Handy konnte nur noch Notruf.

Wo finde ich sowas heute noch? Ich habe mir oft "AldiTalk" empfehlen lassen, das nennt sich "Prepaid", ist aber laut Produktinformationsblatt ein Modell, wo man ständig neues Geld reinwerfen muss.

Ich such etwas, wo ich ein mal etwas auflade, und lege das Ding dann in die Schublade.

Gibt es so etwas überhaupt nicht mehr oder bin ich zu dumm das zu finden?
  Mit Zitat antworten Zitat
zeras

Registriert seit: 11. Mär 2007
Ort: Saalkreis
1.491 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#2

AW: Gibt es eigentlich Prepaid-Handytarife noch?

  Alt 7. Aug 2021, 18:38
Die Tarife gibt es schon noch.
Das Problem ist nur, dass man nicht beispielweise 15€ auflädt und nicht wieder in einem gewissen Zeitraum wieder auflädt, dass man dann die Nummer abschaltet. Wenn man regelmäßig ein Guthaben auflädt (sagen wir mal alle paar Monate), dann sollte das kein Problem sein.
Genaueres findest du aber in den AGB der Anbieter. Wir laden so alle paar Monate 15€ drauf. Damit gab es keine Probleme.
Ich habe auch mal eine Nummer gehabt, die zuerst als Vertrag lief, dann umgestellt als Prepaid. Die läuft immer noch, obwohl ich schon seit Jahren nichts mehr damit mache und auch nichts draufbuche. Vielleicht hat mich der Anbieter auch vergessen.
Es ist nie falsch das Richtige zu tun!
- Mark Twain
  Mit Zitat antworten Zitat
stifflersmom

Registriert seit: 8. Dez 2005
Ort: 24994 Holt
322 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#3

AW: Gibt es eigentlich Prepaid-Handytarife noch?

  Alt 7. Aug 2021, 18:40
Ich glaube, so gesehen gibt es keinen echten Prepaidtarif, da bei allen? nach einer gewissen Zeit wieder aufgeladen werden muss, egal ob das bis dahin gültige Guthaben aufgebraucht ist, oder nicht.
  Mit Zitat antworten Zitat
mmw

Registriert seit: 10. Sep 2019
Ort: OWL
192 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#4

AW: Gibt es eigentlich Prepaid-Handytarife noch?

  Alt 7. Aug 2021, 18:52
Hallo,
z.B.

https://www.vodafone.de/freikarten/p...E&gclsrc=aw.ds

0GB auswählen

https://www.teltarif.de/prepaid/guth...eltigkeit.html

Gruß

Geändert von mmw ( 7. Aug 2021 um 18:57 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.134 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: Gibt es eigentlich Prepaid-Handytarife noch?

  Alt 7. Aug 2021, 20:15
Am sinnvollsten für den Zweck ist, wenn man wirklich sehr wenig verbraucht und die Karte dennoch aktiv bleiben soll, schlicht einen Postpaid-Vertrag ohne monatliche Grundgebühr zu verwenden. Dann hat man kein Problem mit den Aktivitätszeitfenstern, durch die man die Karte nur mit Aufladungen weiter nutzen kann.
Den gibt es z.B. bei Simplytel:
https://www.simplytel.de/minutentarif

Da wird einfach minutenweise / pro Volumen abgerechnet, aber du kannst den Tarif auch monatelang gar nicht nutzen, das ist dort egal.

Auch bei CallYa behält sich der Anbieter eine Kündigung vor, wenn die Karte 90 Tage lang nicht mehr verwendet wurde.

Es ist schon richtig, dass das Guthaben nicht gleich verfallen darf. Davon unbenommen darf der Anbieter den Prepaid-Vertrag aber bei Nichtnutzung schlicht kündigen. Eine Reaktivierung ist dann oft nicht möglich.

Wo finde ich sowas heute noch? Ich habe mir oft "AldiTalk" empfehlen lassen, das nennt sich "Prepaid", ist aber laut Produktinformationsblatt ein Modell, wo man ständig neues Geld reinwerfen muss.
Dann hast du das Informationsblatt leider falsch gelesen, denn das stimmt nicht. Dort sind lediglich Zusatzoptionen aufgeführt, die monatlich Geld kosten. Die musst du aber ja nicht buchen.

Auch dort ist die Karte aber nicht unbegrenzt nutzbar. Bei Aufladung von 30 Euro ist die Karte z.B. 24 Monate nutzbar, bei kleineren Aufladungen weniger lange.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Dalai
Dalai

Registriert seit: 9. Apr 2006
1.602 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#6

AW: Gibt es eigentlich Prepaid-Handytarife noch?

  Alt 8. Aug 2021, 00:02
Seit über 20 Jahren habe ich einen Prepaid-"Vertrag" von Vodafone (noch mit echter Mannesmann D2 Karte). Aufgeladen habe ich schon ewig kein Geld mehr. Seit der Entscheidung bzgl. des Nichtverfallens von Prepaid-Guthabens vor einigen Jahren will Vodafone allerdings inaktive Karten sperren. Daher bekomme ich alle paar Monate eine SMS, die auf die drohende Sperre der SIM in ca. einem Monat hinweist, und was man tun muss, um sie abzuwenden. Man ruft eine bestimmte Telefonnummer (12007) an, drückt eine Ziffer und fertig, der Vertrag läuft weiter. Bis 2019 oder 2020 kam die SMS nur einmal pro Jahr, seitdem alle 3 oder 4 Monate.

Ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber ich komme damit gut klar und will auch keinen Aufwand damit, daran etwas zu ändern.

Grüße
Dalai
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.134 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7

AW: Gibt es eigentlich Prepaid-Handytarife noch?

  Alt 8. Aug 2021, 09:31
Die Anbieter haben dafür natürlich zwei gute Gründe:
Erstens möchten sie natürlich Geld verdienen und zweitens ist die Anzahl der Rufnummern endlich, d.h. wenn diese nie wieder frei werden, müssen diese immer länger werden.

Genau das ist aber auch ein Problem für Whatsapp:
Durch die Fixierung auf die Rufnummer statt eines Logins ist die Neuvergabe von Rufnummern dort ein echtes Problem. Man kann zwar nicht viel sehen, aber die Profilfotos und Statusnachrichten von anderen unbekannten Personen kann man so sehen, obwohl diese nur für die eigenen Kontakte gedacht sind. Nachdem ich eine mir ansonsten unbekannte Nutzerin davon darüber in Kenntnis gesetzt habe, dass ich durch die mir neu zugeteilte Nummer dies von ihr sehen konnte, war sie ziemlich geschockt...
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Beach

Registriert seit: 3. Mär 2019
Ort: Hunsrück
40 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#8

AW: Gibt es eigentlich Prepaid-Handytarife noch?

  Alt 8. Aug 2021, 10:03
Also ich nutze seit langem von Congstar den 9cent Tarif. Ist zwar Postpaid (wie ein Vertrag, aber monatlich kündbar und ohne Grundkosten, dafür mit Bankeinzug) Hier bleibt aber die Nummer bestehen und kostet halt nur was wirklich genutzt wird.
Gibt es imho auch von anderen Anbietern.
Vielleicht ja eine Alternative.
MfG Jürgen
  Mit Zitat antworten Zitat
zeras

Registriert seit: 11. Mär 2007
Ort: Saalkreis
1.491 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#9

AW: Gibt es eigentlich Prepaid-Handytarife noch?

  Alt 8. Aug 2021, 10:08

Genau das ist aber auch ein Problem für Whatsapp:
Durch die Fixierung auf die Rufnummer statt eines Logins ist die Neuvergabe von Rufnummern dort ein echtes Problem. Man kann zwar nicht viel sehen, aber die Profilfotos und Statusnachrichten von anderen unbekannten Personen kann man so sehen, obwohl diese nur für die eigenen Kontakte gedacht sind. Nachdem ich eine mir ansonsten unbekannte Nutzerin davon darüber in Kenntnis gesetzt habe, dass ich durch die mir neu zugeteilte Nummer dies von ihr sehen konnte, war sie ziemlich geschockt...
Wie jetzt?
Hast du eine neue Nummer bekommen, die jemand anderes abgegeben hatte? Oder verstehe ich da was falsch?
Es ist nie falsch das Richtige zu tun!
- Mark Twain
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.134 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: Gibt es eigentlich Prepaid-Handytarife noch?

  Alt 8. Aug 2021, 10:50
Wie jetzt?
Hast du eine neue Nummer bekommen, die jemand anderes abgegeben hatte? Oder verstehe ich da was falsch?
Richtig. Das wussten aber die Kontakte derjenigen nicht, die die Nummer vorher hatte. Deshalb wurde ich mehrfach angeschrieben im Glauben, dass die Nummer noch bei der anderen Person wäre. Daraufhin konnte ich das Profilbild und die Statusbilder usw. derjenigen einsehen, die mich angeschrieben hatten. Dort im Chat sah es nahtlos so aus als hätte sich nichts geändert.

Deshalb fand ich die Verknüpfung rein an eine Telefonnummer schon immer äußerst bedenklich.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf