AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Betriebssysteme Erfahrungen: Umstieg von Windows auf macOS

Erfahrungen: Umstieg von Windows auf macOS

Ein Thema von Der schöne Günther · begonnen am 19. Apr 2022 · letzter Beitrag vom 29. Apr 2022
Antwort Antwort
Seite 1 von 4  1 23     Letzte » 
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.973 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#1

Erfahrungen: Umstieg von Windows auf macOS

  Alt 19. Apr 2022, 22:09
Betriebssystem: Mac OS
Hallo ihr IT-affinen Leute,

Wie die (wahrscheinlich) meisten von euch bin ich seit vielen Jahren ausschließlich auf Windows unterwegs. Linux auf dem Desktop habe ich alle paar Jahre wieder eine Chance gegeben, aber es war einfach nichts für mich. Aus Spaß habe ich nun einen alten Mac Mini aus 2014 ausgegraben und auf den neusten Stand gebracht.

Dann mal einen halben Tag damit gespielt. Dann noch einen. Dann noch einen. Und jetzt hatte ich schon mehrere Tage meinen Windows PC nicht einmal mehr eingeschaltet! Ich tue mich teilweise noch sehr schwer, aber im großen und ganzen bin ich hin und weg. Todd Howard würde sagen "It just works!". Mittlerweile kann ich mir ernsthaft vorstellen, am Desktop umzusteigen - Von Windows auf macOS.

Vielleicht bin ich auch einfach nur fasziniert weil alles neu ist, aber so vieles ist einfach runder, und funktioniert auf Anhieb, ohne jegliches Gefrickel. Auch wenn es ein paar Dinge gibt die erstaunlich ungeschickt gelöst und unter Windows klar besser gemacht sind, aber das könnte ich verschmerzen.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Fahrt ihr dauerhaft zweigleisig? Oder nach ein paar Tagen gemerkt dass macOS doch nichts für einen selbst ist?

PS: Mein 2in1-Surface würde ich trotzdem niemals gegen ein Apple-Gerät eintauschen, da ein Surface einfach viel mehr kann als ein einzelnes Ipad oder Macbook. Zwar nichts davon wirklich gut, aber dafür alles ein bisschen.
  Mit Zitat antworten Zitat
TBx
(Moderator)

Registriert seit: 13. Jul 2005
Ort: Stadthagen
1.809 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#2

AW: Erfahrungen: Umstieg von Windows auf macOS

  Alt 19. Apr 2022, 22:53
Zwar nichts davon wirklich gut, aber dafür alles ein bisschen.
Und genau das ist der Grund, warum ich mich mit MacBook Pro und iPad Pro abschleppe.
Es funktioniert einfach!

Auch ich habe Ewigkeiten auf Windows gearbeitet. Heute findet sich das bei mir persönlich nur noch in VMs. Im Büro gibt es noch teilweise Windows-Server und unseren Mitarbeitern kann man die Windows Geräte nicht nehmen.

An Linux-Desktop konnte ich mich nie gewöhnen. Linux setze ich vielfach als Serversystem ein, ohne irgendwelchen graphischen Schnickschnack.
Gruß Thomas
- Moderator Delphi-Praxis -
- Admin Delphi-Treff
- Embarcadero MVP

Geändert von TBx (19. Apr 2022 um 22:56 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
bcvs

Registriert seit: 16. Jun 2011
623 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#3

AW: Erfahrungen: Umstieg von Windows auf macOS

  Alt 20. Apr 2022, 08:13
Mittlerweile kann ich mir ernsthaft vorstellen, am Desktop umzusteigen - Von Windows auf macOS.

Vielleicht bin ich auch einfach nur fasziniert weil alles neu ist, aber so vieles ist einfach runder, und funktioniert auf Anhieb, ohne jegliches Gefrickel.
Ich habe da andere Erfahrungen gemacht: Immer wenn ich wegen IOs-Apps den Mac mini anwerfe, denke ich mir: Gut, dass ich nicht ständig damit arbeiten muss.
Vielleicht gerade weil ich Windows gewohnt bin, finde ich in macOS einiges umständlicher, z.B. Dateien auf der Festplatte wiederfinden.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.576 Beiträge
 
#4

AW: Erfahrungen: Umstieg von Windows auf macOS

  Alt 20. Apr 2022, 09:24
Ich war vor ungefähr 10 Jahren ein richtiger Apple-Fanboy.
Von einem weissen MacBook über das erste MacBook mit Metall-Unibody und das erste MacBook Air hatte ich damals so ziemlich alle Geräte.

Mit dem Ableben von Steve Jobs ist aber leider auch sein ultimativer Qualitätsanspruch bei Apple gestorben. Das hat man vor allem an macOS gesehen: Es ist inzwischen so grottig schlecht geworden und kommt einen immer mehr in die Quere, so das ich vor einigen Jahren wieder zurück zu Windows gegangen bin. Man ist einfach so viel produktiver weil einem das OS nicht andauernd reingrätscht: Andauernd ploppen irgendwelche Fenster die man gerade nicht brauchen kann in den Vordergrund und klauen einem den Fokus, OS-Updates benötigen Stunden in denen man nicht arbeiten kann etc.pp. Dann diese dämliche Touchbar wo man nicht fühlen kann wo man gerade ist und immer die falsche Taste erwischt, den Magsafe haben sie abgeschafft so dass man das Gerät wieder vom Tisch reisst wenn man am Kabel hängen bleibt (na gut, beides haben sie in der neuesten Gerätegeneration endlich wieder abgeschafft, aber wer ist denn jedes Jahr auf dem aktuellsten Stand?).

Ich sehe das immer noch täglich bei meinen Kollegen die weiterhin auf Macs setzen. Deren Geduld muss auf einem abnormalen Level sein um das tagtäglich auszuhalten. Die würde ich nie mehr aufbringen wollen.

Bin also damals zurück zu Windows, und habe das keine Sekunde lang bereut. Heute arbeite ich auf Windows 11, WSL drunter für die Workloads die Linux brauchen, das ist einfach nur pure Effizienz. Ich habe zwar noch ein MacBook Pro hier rumliegen, aber nur für den seltenen Fall dass ich mal was für iOS kompilieren muss.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
exilant

Registriert seit: 28. Jul 2006
134 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#5

AW: Erfahrungen: Umstieg von Windows auf macOS

  Alt 20. Apr 2022, 09:27
Ich muss des öftern mit einem Mac arbeiten. Ich mag es nicht. Ich ziehe jederzeit ein Linux mit Gnome oder auch KDE vor.

... und funktioniert auf Anhieb, ohne jegliches Gefrickel.
Von welchem "Gefrickel" redest Du genau? Unsere Windows Installationen (das sind nicht wenige) funktionieren allesamt ohne zu "frickeln".
Anything, carried to the extreme, becomes insanity. (Exilant)
  Mit Zitat antworten Zitat
jziersch

Registriert seit: 9. Okt 2003
Ort: München
226 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

AW: Erfahrungen: Umstieg von Windows auf macOS

  Alt 20. Apr 2022, 10:00
Ich habe auch eine Zeit mit MacOS gearbeitet und fand das zu der Zeit ganz praktisch.
Am nervigsten ist die CMD+C vs CTRL+C Verwirrung, die absolut unnötig ist. (OSX stammt ja mit dem Zwischen Schritt NextStep von Unix ab und da war Kopieren eben auch Ctrl+C)

Seit einiger Zeit habe ich ein kleines Windows Notebook welches im Vergleich zu dem MacBook hammer schnell ist und sogar noch einen zusätzliche mini Bildschirm fürs debuggen hat. Daher vermisse ich OSX nicht.
Bei einem Neukauf würde ich mir allerdings den Notebook Baukasten "Framework" ansehen um die Schnittstellen konfigurieren zu können.

Um OSX Platten zu lesen und zu schreiben gibt es von Paragon einen Treiber für Windows. Funktioniert Prima.
Wenn man OSX und Windows gleichzeitig braucht, kann man das Tool ShareMouse verwenden. Damit funktioniert eine(!) Tastatur und Maus auf beiden Systemen. Das fühlt sich dann an wie Parallels, da man auch Dateien zwischen den Monitoren verschieben kann.
WPCubed GmbH
Komponenten für Delphi:
WPTools, wPDF, WPViewPDF
  Mit Zitat antworten Zitat
Frickler

Registriert seit: 6. Mär 2007
Ort: Osnabrück
509 Beiträge
 
Delphi XE6 Enterprise
 
#7

AW: Erfahrungen: Umstieg von Windows auf macOS

  Alt 20. Apr 2022, 10:03
Ich musste vor einiger Zeit auf einem MacBook Oracle VirtualBox installieren nebst Windows 10. Das war eine "Möchten Sie zulassen...?"-Orgie! Windows fragt bei sowas genau ein Mal, und man drückt ein Mal auf "Zulassen". Auf dem Mac muss man das Kennwort eingeben oder den Fingerabdruckleser bemühen. Und dann gehts los: Zulassen, dass die Software installiert wird (mehrfach nach verschiedenen Aspekten, die einzelnen Fragen habe ich nicht mehr in Erinnerung). Zulassen, dass die VM die Tastatur benutzen darf. Zulassen, dass die VM die Maus benutzen darf. Zulassen, dass die VM den Monitor benutzen darf, usw usw. boah, sowas von nervig.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Gausi
Gausi
Online

Registriert seit: 17. Jul 2005
802 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#8

AW: Erfahrungen: Umstieg von Windows auf macOS

  Alt 20. Apr 2022, 11:02
Meine Erfahrung mit Apple bzw. MacOS lässt sich so zusammenfassen:

Wenn man nur das machen möchte, was Apple für vernünftig hält und zulässt, funktioniert alles super geschmeidig. Sobald man aber diesen Pfad verlassen möchte, und z.B. eine andere Software für etwas einsetzen möchte, bekommt man früher oder später massive Probleme.

Der Komfort bei den "normalen" Dingen wird halt erkauft durch fehlende Abwärtskompatibilität und dem ausgeprägten Walled-Garden-Prinzip bei Apple, welches in Windows 11 leider auch bei MS weiter Einzug erhält.
The angels have the phone box.
  Mit Zitat antworten Zitat
ggscholz

Registriert seit: 20. Nov 2013
18 Beiträge
 
#9

AW: Erfahrungen: Umstieg von Windows auf macOS

  Alt 20. Apr 2022, 12:40
Vorweg: Windows in einer VM wird nur bei Apple Rechner mit IntelChip laufen, da wird es nicht mehr lange passende Geräte geben - das ist zumindest mein Kenntnisstand.

Ich war und bin immer in der Windowswelt unterwegs, dann musste ein neuer Rechner her, der umfangreich im Grafikbereich genutzt wird. Weil bei mir sowieso vieles in VM's läuft, gab's damals einen MAC 27", schickes Teil - im Glauben, das die es besser können, was Technik und Bedienung angeht. Ich in dann auch mit und mit auf die mobile Welt von Apple umgestiegen, alles aus einem Guss halt. Aber jedesmal wenn ich was externes an den AMC anstecken möchte, ist das schon ein ziemliches gefummel.

Der erste MAC war nicht solange pure Freude - die Hardware zuckt regelmäßig und das BS stürzte ab. Kulanz oder günstige Reparaturangebote gab's nicht. Es wurde dann trotzdem wieder ein MAC, viele Software war vorhanden und das eine oder andere Programm wäre nur mit viel Aufwand zu ersetzen gewesen. Und der Umzug, von einem AMC zum nächsten war problemlos und schnell erledigt - das war aber das einzig Positive an diesem Supergau.

Damals bin ich wahrscheinlich dem Hype um Apple erlegen - heute sehe ich das etwas nüchterner. Wer seine Maus mit einem Ladeanschluss unter der Maus ausstattet und einen damit zur Kaffeepause zwingt, ist nicht mehr unbedingt Inovationsführer. Oder wenn nach einem BS update ein Programm, das auf Adressbuch, Kalender und E-Mail zugreift, das nicht mehr darf, das ist schon eine harte Nummer. Zumal es meine Daten sind, die ich da benutzen möchte. Der Drucken Dialog ist auch so ein Mysterium, das ich bis heute nicht verstanden habe.

Mein MacBookPro hat nur 4 USB C Buchsen. Will man was anderes, heißt es in Adapter und Kabel investieren. Vorher beschäftigt man sich mit Geschwindigkeit und Wärmeentwicklung der Adapter. Und dann muss man immer alles dabei haben, wenn mann irgendwo sich andocken möchte. Da denke ich noch mit Wehmut an mein SONY VAIO - einpacken und Ladetechnik nicht vergessen, los geht's.

Es kochen halt alle mit Wasser, ob Hardware oder Software, ich sehe da nicht mehr wirklich einen Unterschied, man gewöhnt sich irgendwann an alles. Heute würde ich wahrscheinlich nur noch einen Windowsrechner kaufen - allein der regelmäßige Wechsel in der Bedienung zwischen MAC und Windows braucht doch einige Aufmerksamkeit und kostet im Zweifel auch Zeit.

Einen wesentlichen Vorteil hat Apple - es gibt nur Apple. Das macht die Auswahl deutlich leichter
  Mit Zitat antworten Zitat
Papaschlumpf73

Registriert seit: 3. Mär 2014
Ort: Berlin
239 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: Erfahrungen: Umstieg von Windows auf macOS

  Alt 21. Apr 2022, 13:59
Bin seit ca. 10 Jahren auf dem Mac unterwegs und glaube nicht, dass ich jemals zu Windows zurückkehren werde. Viele Argumente hier gegen den Mac kann ich nicht nachvollziehen - die sind gefühlt seit Ewigkeiten überholt. Leider wollen meine Kunden nicht weg von Windows - und so muss ich weiter dafür programmieren. So sieht man aber ganz gut, was in beiden Welten abgeht. EMBA: Das RAD-Studio für Mac-OS ist jetzt aber wirklich überfällig!
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:39 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf