AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte Shutdowntool - bitte testen

Shutdowntool - bitte testen

Ein Thema von daoki · begonnen am 10. Jul 2005 · letzter Beitrag vom 16. Aug 2005
Antwort Antwort
Seite 1 von 4  1 23     Letzte » 
Benutzerbild von daoki
daoki
Registriert seit: 10. Jul 2005
Shutdown Tool Version 1.0.2.0

Über das Programm:

Dieses Programm ermöglicht es einem, seinen PC zu einer bestimmbaren Uhrzeit und an einem bestimmten Datum
*herunter zu fahren
*neu zu starten
*Benutzer abmelden
*Prozesse beenden




Systemvoraussetzungen:

Das Programm läuft unter:
*Windows XP und Windows 2000

Win9x habe ich nicht getestet, ab einschließlich Windows 98 müsste es aber funktionieren.

Anleitung:

Einfach das Programm starten und die gewünschte Aktion auswählen. Dann kann man entweder die Aktion mit SOFORT ausführen ( wie der Name schon sagt, sofort) oder man gibt eine Uhrzeit in den beiden Feldern ein.
Nur noch ein Klick auf AUSFÜHREN und der PC führt die Aktion zur ausgewählten Uhrzeit aus.
Wenn man das Programm minimiert, verschwindet es im Systemtray (neben der Uhr), es läuft aber trotzdem weiter.
Mit ABBRECHEN wird das Programm wieder in den Anfangszustand zurückversetzt.

Viel Spaß beim ausprobieren.


Kritik und Anregungen nehme ich dankend entgegen.


MfG DaOki
Angehängte Dateien
Dateityp: zip shutdown_tool_880.zip (238,9 KB, 83x aufgerufen)
Dateityp: zip shutdown_tool_quellcode_161.zip (268,6 KB, 69x aufgerufen)
 
Benutzerbild von daoki
daoki

 
Delphi 7 Enterprise
 
#2
  Alt 10. Jul 2005, 23:13
*leer*
steht jetzt alles oben
Philipp
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie

 
Delphi 2006 Professional
 
#3
  Alt 11. Jul 2005, 01:49
Zum Programm:
  1. Warum ist es so riesig, auch die Schrift? Ich bin nicht blind.
  2. Warum sind die Schaltflächen nicht einheitlich groß?
  3. Warum läßt es sich maximieren?
  4. Bei der Uhrzeit kann man Buchstaben eingeben. (Eine Lösung findest du hier im Forum.) Die sekündlichen Fehlermeldungen kann man kaum schließen.
  5. Was passiret, wen man gar nichts ausgewählt hat? Entweder triffst du eine Vorauswahl oder du deaktivierst den Menüpunkt und die Schaltfläche bis eine Auswahl getroffen wurde.
  6. Klickt man auf den Menüpunkt 'nach neuer Version fragen' kommt die Fehlermeldung:
    Zitat:
    Ungültige Klassenzeichenfolge.
    Warum benutzt du nicht zum E-Mail senden die Shellexecute Funktion oder implementierst mit den Indy Komponenten nicht selber einen kleinen E-Mail Client zum Senden von E-Mails?
Zum Quellcode:
  1. Warum sind die Backupdateien (*.~*) mit im Archiv?
  2. Im Archiv befindet sich ein zweites Archiv nur mit der kompilierten Anwendung, warum?
  3. Im Code befindet sich mein Source, um einen Prozess zu beenden, aber weder in der Aboutbox noch im Code findet sich ein Hinweis auf mein Copyright.
  4. Warum befindet sich selbiger der Code in beiden Units? Wenn dann wird er doch nur in der Unit zum Prozess beenden gebraucht.
    • Ich bin der Meinung so was hat in einem Tiool zum Runterfahren des Rechners nichts verloren.
  5. Wozu brauchst du das überhaupt? OK, im Posting gelesen. Was hat das aber mit dem Timer zu tun?
  6. Wozu zwei Timer?
  7. Der Sourcecode ist schrecklich formatiert.
  8. Wenn du es uns schon mit Source gibst, dann kommentier ihn wenigstens etwas, damit man sich zurecht findet.
  9. BubbleSort(Listbox1.Items); Die Listbox kennt die Eigenschaft Sort, brauchst du also nicht im Code zu machen.
  10. Zu viele globale Variablen.
  11. In der Funktion ExWindows hast du keinerlei Fehlerbehandlung drinne.

Zitat:
eine frage hätte ich da noch. wie kann ich eine meldung programmieren die mir 1 minute vor ablauf der zeit eien nachricht anzeigt wann die aktion ausgewählt wird?
Für eine Frage erstell bitte in der entsprechenden Sparte einen neuen Thread. Kleiner Hinweis: Application.MessageBox, MessageDlg, ShowMessage, MessageBox, ...
Michael
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von daoki
daoki

 
Delphi 7 Enterprise
 
#4
  Alt 11. Jul 2005, 06:55
hi lucky danke für deine tipps.
es ist nur so das ich von dem was du programmiert hast keinen plan hab (ist des überhaupt normales delphi oder was besonderes)? ich programmier erst seit 1 jahr in der schule und kann deswegen noch nicht so sehr viel.

mit deinem quellcode tut mir lied. den hab ich in einme forum( kp wo) bekommen. ist es ok wen ich dich im quellcode und in einer aboutbox erwähne?

die timer sind dafür da das ich einmal einen für die uhrzeit habe und einen für sdie aktion. kp wie man des ohne timer macht. wie gesagt ist auch viel zusammengeschustert.

Trotzdem danke für deine lritik

werde mit sie mal zu herzen nehmenm, evtl auch noch ein paar postings reinsetzen um hilfestellung zu bekommen

Gruß DaOki
Philipp
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Pseudemys Nelsoni
Pseudemys Nelsoni
 
#5
  Alt 11. Jul 2005, 08:08
Zitat:
ist des überhaupt normales delphi oder was besonderes
Das ist halt das direkte Arbeiten mit der API.

Zitat:
ist es ok wen ich dich im quellcode und in einer aboutbox erwähne?
Wenn ich punkt 3. von Luckie lese, dann hört sich das fast so an =)
Mario
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie

 
Delphi 2006 Professional
 
#6
  Alt 11. Jul 2005, 12:26
Quellcode reicht schon, Aboutbox wäre aber auch OK.
Michael
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von daoki
daoki

 
Delphi 7 Enterprise
 
#7
  Alt 11. Jul 2005, 17:10
So Luckie,

hab mir ein paar deiner Einwände durch den Kopf gehen lassen und sie verbessert. Zum Beispiel das Design ist jetzt ganz anders und ( du hattest recht) sieht sogar irgendwie fast besser aus.

Dein Copyright steht jetzt im Quelltext und in der Aboutbox.

Die Prozesse habe ich vorerst mal ausgeblendet weil ich grad net so die zeit habe mich in WinAPI einzuarbeiten.

Danke für die Tipps und die Kritik und vielleicht 'hoffentlich' noch folgende.

Gruß DaOki
Philipp
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Hador
Hador

 
Turbo Delphi für Win32
 
#8
  Alt 11. Jul 2005, 17:57
Wie soll ich dir Verbnesserungsvorschläge zu deinem Quelltext geben, wenn dieser im Archiev nicht enthalten ist ?

Ansonsten:

- SOFORT finde ich ein wenig übertrieben. Es reicht, wenn du das normal schreibst.
- Es ist immer noch möglich Buchstaben als Uhrzeit angegeben (Worauf man erst einmal schnell Fehlermeldungen wegklicken darf)
- Lass das mit Outlook sein
- Nimm alle sowiso deaktivierten Features doch erstmal ganz raus
- Zum Aussehen: Ersetz da Standart Delphi Icon
Lars Kiesow
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von daoki
daoki

 
Delphi 7 Enterprise
 
#9
  Alt 11. Jul 2005, 18:06
Zitat:
Es ist immer noch möglich Buchstaben als Uhrzeit angegeben (Worauf man erst einmal schnell Fehlermeldungen wegklicken darf)
ich finde dass man soi intelligent sein kann und eine Uhrzeit nur als Zahlen eingibt... da es aber anscheinend besser ist wenn ich das verhindere dass buchstaben reinkommen ok.

Hätte eher gedacht dass das SOFORT missverständlich ist.


Zitat:
Zum Aussehen: Ersetz da Standart Delphi Icon
kp mehr wie des geht und wo.

Zitat:
Lass das mit Outlook sein
ok war ja nur mal n versuch, und ich fands eigendlich ganz cool

Zitat:
- Nimm alle sowiso deaktivierten Features doch erstmal ganz raus
naja ich lass se maldeaktiviert und versuch des hinzukriegen und wenns gar net klappen sollte kann ich se immer noch löschen.

Gruß DaOki

PS: Quellcode is jetzt auch verfügbar hab nur vergesen ihn anzufügen
Philipp
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Hador
Hador

 
Turbo Delphi für Win32
 
#10
  Alt 11. Jul 2005, 18:18
Zitat:
Zum Aussehen: Ersetz da Standart Delphi Icon
Projekt -> Optionen -> Anwendung

Zitat:
ich finde dass man soi intelligent sein kann und eine Uhrzeit nur als Zahlen eingibt... da es aber anscheinend besser ist wenn ich das verhindere dass buchstaben reinkommen ok.
Man wird wohl so intelligent sein, aber man kann ja mal aus Versehen auf ne Taste kommen, und wenn einem "Standart-PC-Benutzer" (Ich denke z.Z. an meinen Vater) dann plötzlich die Fehlermeldungen nur so um die Ohren fliegen, ist dass net ganz so toll.

Zitat:
Hätte eher gedacht dass das SOFORT missverständlich ist.
Wenn ich gerade mal so darüber nachdenke, bräuchtest du das Sofort eigentlich garnicht, da es dann einfacher ist, den PC so auszustellen.

--

Quellcode guck ich mir nachher mal an.


EDIT:
Zitat:
ok war ja nur mal n versuch, und ich fands eigendlich ganz cool
Heutzutage haben sehr viele Leute kein Outlook mehr. Aus meinem Bekanntenkreis weis ich das eigentlichnur von 2 Leuten
Und Alternativen wurden schon genannt.
Lars Kiesow
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf