AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte FAll Update

FAll Update

Ein Thema von igel457 · begonnen am 7. Jan 2006 · letzter Beitrag vom 12. Jan 2006
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von igel457
igel457
Registriert seit: 31. Aug 2005
Nun ist es ein Kinderspiel Updates für seine Programme zu erstellen.

Mit der Grafischen Oberfläche UpdateCreate.exe erstellst du die gezippten Updates.
Mit Update.exe werden die neusten Dateien in deine Anwendung integriert. Einfacher gehts nicht!

Mit Ausführlicher *.doc Anleitung im RAR Archiv!

PS: Währe froh wenn jemand das Programm mal Ausgiebig Testen würde! Ich kann das mangels Internetseite leider nicht...

Das kann das Programm:
  • Erstellen von Updates mit einfacher und übersichtlicher GUI
  • Um die Downloadgröße zu minimieren werden die Dateien Automatisch gezippt
  • Updater erkennt die Aktuelle Dateiversion und die Dateiversion auf dem Server
  • Starten und Beenden eines Beliebigen Programmes
Miniaturansicht angehängter Grafiken
screen_897.jpg  
Angehängte Dateien
Dateityp: rar update_831.rar (703,8 KB, 60x aufgerufen)
"Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst." - Albert Einstein
 
Nils_13
 
#2
  Alt 7. Jan 2006, 13:49
Funktioniert Perfekt Genau das was ich brauche, danke !
  Mit Zitat antworten Zitat
Der_Ventilator

 
Delphi 2010 Professional
 
#3
  Alt 8. Jan 2006, 19:38
Läd das Programm nur ganze Files runter oder geht das auch mittels Bytepatches?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von CReber
CReber

 
Delphi 2006 Professional
 
#4
  Alt 9. Jan 2006, 00:15
Funktioniert sehr gut... Ich habe es nicht vor, aber darf man das auch in kommerziellen Programmen verwenden. Müsste man evtl. mit angeben...
Christian Reber
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#5
  Alt 9. Jan 2006, 00:46
Hallo Igel,

ist ja sehr nett das Programm, es würde aber ein paar Erweiterungen noch vertragen (Futter für den Programmierer )

1. Zugriff auf Systempfade per Variablen (system32 ist nicht immer C:\Windows\system32 !)
2. Dienste sollten gestoppt und wieder gestartet werden
3. Ist das Programm (also die zu kopierende exe) aktiv, dann sollte diese beendet werden
4. Zugriff auf die Registry ... ja, wär auch schön ...
5. Start eines Programms nach dem Update

Weitere Möglichkeiten nach diesen Erweiterungen wäre auch noch eine einfache Script-Sprache mit Wenn Dann Sonst.

Kleinere Bugs ...

- wenn der Pfad (update.ini) nicht existiert, dann kommt eine Exception (das verwirrt die Anwender - sind meistens ja eh schon verwirrt genug )
- wenn man auf den Button "Aktualisieren" klickt, ohne einen Eintrag auszuwählen, dann kommt eine Fehlermeldung (Listenindex ...)

ok, genug gemäkelt

Weitere Versionen würden mich interessieren

cu
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Jelly
Jelly

 
Delphi 2007 Professional
 
#6
  Alt 9. Jan 2006, 11:09
Noch eine Frage! Wie behandelst du verpasste Updates deiner User.

Bsp: Dein Kunde hat Version 1.0 auf seinem Rechner installiert. Du stellst ein paar Tage später die Version 2.0 ins Netz zum Update bereit. Der Kunde verpasst aber diese zu installieren. Noch ein paar Tage später stellst Du Version 3.0 ins Netz. Das kriegt der Kunde mit und will die Updates installieren.

Werden in dem Fall nur die Dateien aus Version 3.0 geladen oder auch noch vorher die zu Version 2.0

Das ist eventuell deshalb wichtig weil in version 2.0 ja Dateien enthalten sein können, die in Version 3.0 fehlen.

Ich bin für mein Projekt auch dran die bestehende Update Funktion auszuweiten, habe aber auch gerade diesbezüglich einige Schwierigkeiten, das Problem gescheit zu lösen.
Tom Peiffer
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von igel457
igel457

 
FreePascal / Lazarus
 
#7
  Alt 12. Jan 2006, 10:48
Zitat:
Funktioniert Perfekt Thumbs up! Genau das was ich brauche, danke !
Danke!
Zitat:
Läd das Programm nur ganze Files runter oder geht das auch mittels Bytepatches?
Nein, das Programm läd immer ganze Dateien herunter. Allerdings sind die Dateien gezippt.
Mit Bytepatches ist das nicht ganz so einfach...
Zitat:
Funktioniert sehr gut... Ich habe es nicht vor, aber darf man das auch in kommerziellen Programmen verwenden. Müsste man evtl. mit angeben...
Ja das füge ich noch bei der nächsten Version hinzu...
Zitat:
1. Zugriff auf Systempfade per Variablen (system32 ist nicht immer C:\Windows\system32 !)
2. Dienste sollten gestoppt und wieder gestartet werden
3. Ist das Programm (also die zu kopierende exe) aktiv, dann sollte diese beendet werden
4. Zugriff auf die Registry ... ja, wär auch schön ...
5. Start eines Programms nach dem Update
Zu 1: Da hast du recht, für kleinere Programme sollte das aber schon mal langen.
Zu 2: Was meinst du mit Dienste?
Zu 3 und 5: Kein Problem, werde ich einbauen
Zu 4: Braucht man das?
Zitat:
- wenn der Pfad (update.ini) nicht existiert, dann kommt eine Exception (das verwirrt die Anwender - sind meistens ja eh schon verwirrt genug Wink )
Ok, ich weiß was du meinst, bau ich um...
Zitat:
- wenn man auf den Button "Aktualisieren" klickt, ohne einen Eintrag auszuwählen, dann kommt eine Fehlermeldung (Listenindex ...)


Also schon mal danke fürs Testen, neue Version kommt bald!

@jelly

Mein Programm läd einfach immer die neusten Dateien herunter.

Wenn mein Kunde Ver. 1.0 von bla.exe hat, die am 19.02.06 um 17:53 verändert wurde und es mittlerweile Ver. 3.0 Gibt dann überschreibt mein Update halt die Alte bla.exe.

Da ich das ganze nicht über Bytepatches mache gibt es kein Problem mit neuen Versionen.
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von igel457
igel457

 
FreePascal / Lazarus
 
#8
  Alt 12. Jan 2006, 14:12
So neue Version ist beim ersten Beitrag:

Unterstützt nun:
  • Das Beenden von Programmen, wie gewünscht
  • Das Starten von Programmen
  • Es gibt keine AV mehr beim herunterladen von nicht existierenden Dateien
  • Kleinere Bugs weg
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Khabarakh
Khabarakh
 
#9
  Alt 12. Jan 2006, 14:19
Du hast Jellys Einwand nicht ganz verstanden. Angenommen, bei einem ersten Update wird eine neue Datei hinzugefügt. Ein User updatet nun von der ersten "Rohversion" auf ein späteres Update. Ist die Datei nun auf seinem Rechner vorhanden, obwohl er nicht das erste Update installiert hat?
Sebastian
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von igel457
igel457

 
FreePascal / Lazarus
 
#10
  Alt 12. Jan 2006, 14:22
Zitat:
Ist die Datei nun auf seinem Rechner vorhanden, obwohl er nicht das erste Update installiert hat?
Ja.
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:05 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf