AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Win32/Win64 API (native code) Delphi ReadDirectoryChangesW wird mehrfach ausgelöst. Warum?

ReadDirectoryChangesW wird mehrfach ausgelöst. Warum?

Ein Thema von Christian Seehase · begonnen am 15. Jan 2006 · letzter Beitrag vom 23. Sep 2016
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Christian Seehase
(Co-Admin)

Registriert seit: 29. Mai 2002
Ort: Hamburg
11.262 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#1

ReadDirectoryChangesW wird mehrfach ausgelöst. Warum?

  Alt 15. Jan 2006, 15:40
Moin Zusammen,

mit

ReadDirectoryChangesW(FhDir,pBuf,dwBufLen,true,FILE_NOTIFY_CHANGE_LAST_WRITE,@dwDummy,@Fovl,nil) überwache ein Verzeichnis, wobei
GetQueuedCompletionStatus(FhComPort,dwRead,dwKey,pOVL,INFINITE) auf das Auftreten einer Veränderung wartet.

Wird hierbei eine Datei geändert (es ändert sich nur der Inhalt, nicht die Grösse), so wird das Ereignis zweimal ausgelöst.
Der Buffer enthält in beiden Durchgängen identische Daten.
Fällt jemandem eine Möglichkeit ein diese doppelten Aufrufe zu unterbinden?
Tschüss Chris
Die drei Feinde des Programmierers: Sonne, Frischluft und dieses unerträgliche Gebrüll der Vögel.
Der Klügere gibt solange nach bis er der Dumme ist
  Mit Zitat antworten Zitat
Christian Seehase
(Co-Admin)

Registriert seit: 29. Mai 2002
Ort: Hamburg
11.262 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#2

Re: ReadDirectoryChangesW wird mehrfach ausgelöst. Warum?

  Alt 28. Jan 2006, 15:19
Moin Zusammen,

so, dann will ich mal meinen Thread wieder ein wenig in den Mittelpunkt rücken.
Tschüss Chris
Die drei Feinde des Programmierers: Sonne, Frischluft und dieses unerträgliche Gebrüll der Vögel.
Der Klügere gibt solange nach bis er der Dumme ist
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von retnyg
retnyg

Registriert seit: 11. Feb 2005
193 Beiträge
 
#3

Re: ReadDirectoryChangesW wird mehrfach ausgelöst. Warum?

  Alt 28. Jan 2006, 23:07
starte das ReadDirectoryChangesW in einem eigenen Thread, und spezifiere eine Callback-Funktion.
das GetQueuedCompletionStatus ist überflüssig
  Mit Zitat antworten Zitat
Christian Seehase
(Co-Admin)

Registriert seit: 29. Mai 2002
Ort: Hamburg
11.262 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#4

Re: ReadDirectoryChangesW wird mehrfach ausgelöst. Warum?

  Alt 29. Jan 2006, 00:46
Moin retnyg,

danke für die Antwort.
In einem separaten Thread (TThread) lasse ich das eh' schon laufen

Leider klappt das mit der FileIOCompletionRoutine nicht so wirklich

Das Handle auf das Verzeichnis hole ich mir so:
  FhDir := CreateFile(PChar(FsPath),FILE_LIST_DIRECTORY,FILE_SHARE_READ or FILE_SHARE_DELETE or FILE_SHARE_WRITE,nil,OPEN_EXISTING,FILE_FLAG_BACKUP_SEMANTICS or FILE_FLAG_OVERLAPPED,0); Dann im Thread (while not terminated do Schleife)

if not ReadDirectoryChangesW(FhDir,pBuf,dwBufLen,true,FILE_NOTIFY_CHANGE_LAST_WRITE,@dwDummy,@Fovl,@FIOCompRout) then begin FhDir enthält ein gültiges Handle
pBuf ist speicher in der Grösse dwBufLen zugeordnet (=> dwBufLen = 65535), und auf 0 initialisiert
dwDummy = 0
Fovl ist leer
und die Routine beginnt so:
function FIOCompRout(const dwErrorCode : DWORD;const dwNumberOfBytesTransfered : DWORD;const lpOverlapped : Pointer) : DWORD; stdcall; Ergebnis:
Ohne Sleep in der Schleife: Es dauert ein paar Sekunden bis der Aufruf von ReadDirectoryChangesW ungültig wird (Fehler: Falscher Parameter)
Mit Sleep: Der Thread läuft so vor sich hin, aber die FileIOCompletionRoutine wird nicht aufgerufen, egal was ich in den Verzeichnissen ändere.

In der OVERLAPPED-Struktur ein Event-Handle mitzugeben (gültig ) ändert auch nichts.

Wo mache ich da jetzt den Denkfehler.

BTW: Mit GetQueuedCompletionStatus funktioniert alles, nur wird das Ereignis eben zweimal ausgelöst.
Tschüss Chris
Die drei Feinde des Programmierers: Sonne, Frischluft und dieses unerträgliche Gebrüll der Vögel.
Der Klügere gibt solange nach bis er der Dumme ist
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von retnyg
retnyg

Registriert seit: 11. Feb 2005
193 Beiträge
 
#5

Re: ReadDirectoryChangesW wird mehrfach ausgelöst. Warum?

  Alt 29. Jan 2006, 01:21
ich mach das so:
Delphi-Quellcode:
   f:=CreateFile(@dir[1],GENERIC_READ,FILE_SHARE_READ or FILE_SHARE_WRITE or FILE_SHARE_DELETE,0,OPEN_EXISTING,FILE_FLAG_BACKUP_SEMANTICS,0);
   if f <> INVALID_HANDLE_VALUE then begin
     loop:
     if ReadDirectoryChangesW(f,@buf,BUFSIZE,true,dwNF,@bytesReturned,0,0) then begin
       if bytesReturned > 0 then begin
       ...
bei mir funzts richtig ...
nach dem ... rufe ich dann eine eigene callbackroutine auf (dateiname wird übergeben)
  Mit Zitat antworten Zitat
Christian Seehase
(Co-Admin)

Registriert seit: 29. Mai 2002
Ort: Hamburg
11.262 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#6

Re: ReadDirectoryChangesW wird mehrfach ausgelöst. Warum?

  Alt 29. Jan 2006, 01:27
Moin retnyg,

synchron hatte ich es zuerst auch gemacht, hatte dann aber das Problem, dass ich den Thread nicht richtig beenden konnte, wenn die Funktion auf ein Ereignis gewartet hat
Tschüss Chris
Die drei Feinde des Programmierers: Sonne, Frischluft und dieses unerträgliche Gebrüll der Vögel.
Der Klügere gibt solange nach bis er der Dumme ist
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von retnyg
retnyg

Registriert seit: 11. Feb 2005
193 Beiträge
 
#7

Re: ReadDirectoryChangesW wird mehrfach ausgelöst. Warum?

  Alt 29. Jan 2006, 01:35
hmm das ist ein argument...

vielleicht nicht so elegant, aber effektiv:
den letzten buffer speichern und dann vergleichen, ist es das selbe dann verwirf es einfach.

btw: congrats zu 8k beiträgen
  Mit Zitat antworten Zitat
Christian Seehase
(Co-Admin)

Registriert seit: 29. Mai 2002
Ort: Hamburg
11.262 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#8

Re: ReadDirectoryChangesW wird mehrfach ausgelöst. Warum?

  Alt 29. Jan 2006, 01:45
Moin retnyg,

da ich die als geändert erkannten Dateien kopiere (durchnummeriert) muss ich sogar nur schauen, ob die letzte kopierte, und die aktuell angebotene identisch sind (z.B. MD5 davon ermitteln).
Das Problem mit dem doppelten Auslösen zu umgehen stellt also nicht die Schwierigkeit dar

Ich möchte schlicht wissen, warum das überhaupt passiert.

Zitat von retnyg:
btw: congrats zu 8k beiträgen
Danke, aber ich bin ja auch schon von Beginn an dabei
Tschüss Chris
Die drei Feinde des Programmierers: Sonne, Frischluft und dieses unerträgliche Gebrüll der Vögel.
Der Klügere gibt solange nach bis er der Dumme ist
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von retnyg
retnyg

Registriert seit: 11. Feb 2005
193 Beiträge
 
#9

Re: ReadDirectoryChangesW wird mehrfach ausgelöst. Warum?

  Alt 29. Jan 2006, 04:54
manche programme (z.b. delphi) machen beim speichern eine umbenennung, dadurch werden 2 changes initiiert:
FILE_ACTION_RENAMED_OLD_NAME The file was renamed and this is the old name.
FILE_ACTION_RENAMED_NEW_NAME The file was renamed and this is the new name.
mit den 8k meinte ich eigentlich die genau 8192
  Mit Zitat antworten Zitat
Christian Seehase
(Co-Admin)

Registriert seit: 29. Mai 2002
Ort: Hamburg
11.262 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#10

Re: ReadDirectoryChangesW wird mehrfach ausgelöst. Warum?

  Alt 29. Jan 2006, 12:48
Moin retnyg,

da ich aber nur auf FILE_NOTIFY_CHANGE_LAST_WRITE teste dürfte sich das nicht auswirken, zumal ich dann ja auch drei Aufrufe haben müsste.
Getestet habe ich das einfach, indem ich eine Datei in dem Verzeichnis mit Notepad geöffnet verändert und wieder gespeichert habe.
Tschüss Chris
Die drei Feinde des Programmierers: Sonne, Frischluft und dieses unerträgliche Gebrüll der Vögel.
Der Klügere gibt solange nach bis er der Dumme ist
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:33 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf