AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Sonstige Fragen zu Delphi Delphi Windows Mobile -> Delphi.Net Zugriff auf GPS?

Windows Mobile -> Delphi.Net Zugriff auf GPS?

Offene Frage von "Chrissi91"
Ein Thema von Chrissi91 · begonnen am 3. Jul 2008 · letzter Beitrag vom 3. Jul 2008
Antwort Antwort
Chrissi91

Registriert seit: 28. Jul 2005
849 Beiträge
 
#1

Windows Mobile -> Delphi.Net Zugriff auf GPS?

  Alt 3. Jul 2008, 13:26
Hi,

morgen kommt mein neues HTC Diamond zu Hause an. Da das Gerät nicht gerade billig ist, habe ich mir Folgendes überlegt, um es ein wenig vor Diebstahl zu schützen.

Das Gerät hat ein intergriertes GPS-System und WLAN.

Theoretisch ist es möglich ein Programm für Windows Mobile 6.1 Prof. in den Autostart zu packen, das unsichtbar läuft und jede Minute die GPS-Koordinaten - sofern man mit dem Internet verbunden ist - an einen Server sendet.

Haltet ihr das Programm von seinem Umfang für sehr schwierig? Ich meine mit Delphi würde ich das können als Win32. Autostart, Übertragung an einen Server mit Indy & Co, GPS würde man wahrscheinlich über die API machen. Wie sieht das beim Mobile aus? Müsste ich höchstwahrscheinlich über .Net machen, oder?

Habt ihr Tipps, gibt es solche Software schon oder mit welcher Programmiersprache würdet ihr es überhaupt machen, wenn es mit .Net zu umständlich wäre?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von CK_CK
CK_CK

Registriert seit: 30. Aug 2005
Ort: Dortmund, Germany
388 Beiträge
 
Delphi 2006 Enterprise
 
#2

Re: Windows Mobile -> Delphi.Net Zugriff auf GPS?

  Alt 3. Jul 2008, 13:41
Kleiner Tipp von mir:
Mach' es mit Lazarus. Da du mit Delphi gut umgehen kannst, wirst du dich da sofort zurechtfinden. Ich arbeite mich auch gerade in das WinCE-Widgetset ein und muss sagen, es ist schon ziemlich genial, mit Pascal für den PPC zu entwickeln

Chris
Chris
» «
Mehr von mir (Programme, etc.): http://www.kroegerama.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.516 Beiträge
 
#3

Re: Windows Mobile -> Delphi.Net Zugriff auf GPS?

  Alt 3. Jul 2008, 13:42
Ohwei.. da wirst Du keine Freude dran haben. Der GPS-Empfänger zieht Strom ohne Ende.
Wenn Du jede Minute die Koordinaten abfragen willst machst Du aus Deinem Diamond ein Schnurtelefon
Die GPS-Funktion kannst Du eigentlich nur dann Sinnvoll nutzen, wenn im Auto am Ladekabel.

Wenn Du das auf einmal am Tag reduzierst sieht das schon besser aus. Bzw. noch besser: Wenn Internet da ist guckt er zweimal täglich auf nem Server nach, ob er sich melden muss und wenn ja, DANN fängt er an die Koordinaten zu ermitteln und zu senden.

Mittel der Wahl ist sicher das .NET Compact Framework, ja. Aber Delphi ist einfach keine Sprache die man in der .NET Welt auch nur ansatzweise ernst nehmen könnte. Also nehm lieber gleich C# und erspar Dir ne große Menge ärger und frust.

Edit Nachtrag: Du wirst das Ding übrigens seeeeehr schnell lieben lernen
Ich will meinen schon gar nicht mehr hergeben, dabei hab ich den erst seit Samstag. *g*
Aber ich hätte evtl. auch Interesse an so einer Lösung. Wir könnten da also zusammen dran arbeiten (und das möglicherweise als komplette Lösung an andere HTC Touch Diamond User verkaufen? ).
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
Chrissi91

Registriert seit: 28. Jul 2005
849 Beiträge
 
#4

Re: Windows Mobile -> Delphi.Net Zugriff auf GPS?

  Alt 3. Jul 2008, 13:48
Zitat von CK_CK:
Kleiner Tipp von mir:
Mach' es mit Lazarus. Da du mit Delphi gut umgehen kannst, wirst du dich da sofort zurechtfinden. Ich arbeite mich auch gerade in das WinCE-Widgetset ein und muss sagen, es ist schon ziemlich genial, mit Pascal für den PPC zu entwickeln

Chris
Hm. Ich guck es mir gleich mal an.


Zitat von Phoenix:
Ohwei.. da wirst Du keine Freude dran haben. Der GPS-Empfänger zieht Strom ohne Ende.
Wenn Du jede Minute die Koordinaten abfragen willst machst Du aus Deinem Diamond ein Schnurtelefon
Die GPS-Funktion kannst Du eigentlich nur dann Sinnvoll nutzen, wenn im Auto am Ladekabel.

Wenn Du das auf einmal am Tag reduzierst sieht das schon besser aus. Bzw. noch besser: Wenn Internet da ist guckt er zweimal täglich auf nem Server nach, ob er sich melden muss und wenn ja, DANN fängt er an die Koordinaten zu ermitteln und zu senden.

Mittel der Wahl ist sicher das .NET Compact Framework, ja. Aber Delphi ist einfach keine Sprache die man in der .NET Welt auch nur ansatzweise ernst nehmen könnte. Also nehm lieber gleich C# und erspar Dir ne große Menge ärger und frust.
Da hast du recht. Letztlich geht es mir darum wie ich das umsetzen soll. Die Optimierung ist dann das kleinere Problem.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:40 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf