AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Sonstige Werkzeuge Delphi Welchen Reportdesigner würdet Ihr empfehlen?

Welchen Reportdesigner würdet Ihr empfehlen?

Ein Thema von Neumann · begonnen am 7. Jul 2009 · letzter Beitrag vom 6. Aug 2009
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
alzaimar
(Moderator)

Registriert seit: 6. Mai 2005
Ort: Berlin
4.956 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#11

Re: Welchen Reportdesigner würdet Ihr empfehlen?

  Alt 9. Jul 2009, 22:34
Zitat von Neumann:
Besonders schwierig ist das Design wenn man Druckerschriften benutzen muss (ältere Bondrucker drucken mit Windows-Schriften schneckenlangsam). Die Vorschau entspricht dann nicht mehr dem Ausdruck und man muss lange herumprobieren.
Es gibt eine Matrixdrucker-Reportkomponente von FR. Wenn der Druckertreiber es unterstützt, kannst Du auch die nativen Druckerfonts verwenden. Irgendwo muss man das eventuell einstellen.

Zebra-Drucker haben eine eigene Druckersprache, mit der man sehr kompakt Label mit hochauflösenden Barcodes drucken kann. Hier ist der Umweg über die Windows-Printerengine wirklich suboptimal, weil man die Barcode-Qualität so nicht hinbekommt, sondern eben nur über die generische Zebrasprache.

Hier hilft nur, einen ASCII-Druckertreiber zu verwenden, und die Codes direkt zu übertragen. Schön ist das nicht, aber effektiv.

Dein Drucker ist nicht zufällig über die serielle Schnittstelle angeschlossen? Dann dauert es tatsächlich einige Sekunden, bis die Bitmaps der Windows-Printerengine übertragen sind. Im Parallel/USB-Modus geht das aber schnell genug.
"Wenn ist das Nunstruck git und Slotermeyer? Ja! Beiherhund das Oder die Flipperwaldt gersput!"
(Monty Python "Joke Warefare")
  Mit Zitat antworten Zitat
Neumann

Registriert seit: 6. Feb 2006
Ort: Moers
509 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#12

Re: Welchen Reportdesigner würdet Ihr empfehlen?

  Alt 10. Jul 2009, 07:47
Hallo,

nochmal Danke für die Antworten.

Nochmal zu den Kassenbons: Mit neuen Druckern und mit ausreichend schnellen Schnittstellen wie USB, Parallel oder Netzwerk kein Problem. Ärger machen nur die älteren und mit serieller Schnittstelle angeschlossene. Diese sind bei Kunden vorhanden, laufen noch und der Kunde will keinen neuen kaufen.

Wir können diese unterstützen, herunter bis zu direkt Schreiben auf den Port und den bekannte ESC-Sequenzen; das Design ist dann aber nicht mehr so flexibel als wenn man einen Reportdesigner einsetzt.

Eigentlich ging es mir aber darum, zu hören ob es etwas gibt was ein Endkunde möglichst einfach konfigurieren kann. Etwas, was einfacher ist als z.B. FR. Ein Mitbewerber hat dafür einen eigenen Reportdesigner gebaut, der das bietet.

Dazu habe ich nicht die Zeit, würde lieber etwas kaufen.

Gruß

Ralf
Ralf
Gruß vom Niederrhein
  Mit Zitat antworten Zitat
alzaimar
(Moderator)

Registriert seit: 6. Mai 2005
Ort: Berlin
4.956 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#13

Re: Welchen Reportdesigner würdet Ihr empfehlen?

  Alt 10. Jul 2009, 07:50
Einfacher bedeutet auch immer: Weniger flexibel.

Ich finde es interessant, das ein 'Bon-Designer' ein Alleinstellungsmerkmal einer erfolgreichen Kassensoftware sein soll. Im Übrigen dürfte die kostenlose Bereitstellung eines modernen Bondruckers dieses Alleinstellungsmerkmal locker schlagen. Zumal Du vermutlich über den Service und die Zusatzwünsche den Gewinn machst.

Und so teuer sind die doch nicht, oder?
"Wenn ist das Nunstruck git und Slotermeyer? Ja! Beiherhund das Oder die Flipperwaldt gersput!"
(Monty Python "Joke Warefare")
  Mit Zitat antworten Zitat
Neumann

Registriert seit: 6. Feb 2006
Ort: Moers
509 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#14

Re: Welchen Reportdesigner würdet Ihr empfehlen?

  Alt 10. Jul 2009, 08:37
Hallo, Alzaimar,

natürlich ist das Bon-Design nur ein Aspekt, klar. Es gibt vieles, was wichtiger ist. Aber man will nun einmal - gerade bei der grossen Zahl von Mitbewerbern - ein möglichst optimales und vielseitig einsetzbares Produkt liefern.

Bondrucker: Teuer ist relativ. Endkundenpreise liegen eigentlich immer über 250 € netto pro Stück für qualitativ hochwertige Drucker (genaue Preise kenne ich nicht, ist nur ungefähr); wobei die wenigsten Kunden mit einem auskommen.

Kostenlos mitliefern geht da sicher nicht. Klar bezahlen die Kunden auch für Vorinstallation (Pauschale).

Gruß

Ralf
Ralf
Gruß vom Niederrhein
  Mit Zitat antworten Zitat
webcss

Registriert seit: 10. Feb 2006
255 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#15

Re: Welchen Reportdesigner würdet Ihr empfehlen?

  Alt 10. Jul 2009, 10:23
Wie wärs mit Vermieten? inkl. Service, Verbrauchsmaterial usw. machen ec-Cash Dienstleister auch so...
"Wer seinem Computer Mist erzählt, muss immer damit rechnen..." (unbekannt)
"Der Computer rechnet damit, dass der Mensch denkt..." (auch unbekannt)
mein blog
  Mit Zitat antworten Zitat
alzaimar
(Moderator)

Registriert seit: 6. Mai 2005
Ort: Berlin
4.956 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#16

Re: Welchen Reportdesigner würdet Ihr empfehlen?

  Alt 10. Jul 2009, 18:21
In welchem Rahmen bewegt sich denn die Funktionalität des Designers deines Mitbewerbers?
"Wenn ist das Nunstruck git und Slotermeyer? Ja! Beiherhund das Oder die Flipperwaldt gersput!"
(Monty Python "Joke Warefare")
  Mit Zitat antworten Zitat
hoschiepeter

Registriert seit: 4. Aug 2009
3 Beiträge
 
#17

Re: Welchen Reportdesigner würdet Ihr empfehlen?

  Alt 5. Aug 2009, 22:04
Hi,

Ich habe mir auch in letzter Zeit Quick Report und Rave Report angeschaut. Beides ist nicht besonders zu empfehlen. Ich habe es auch hinischtlich Delphi 7 und delphi 2009 getestet.

Was ganz schlecht bei Rave ist, ist das die Dateien in den kleinsten Versionssprüngen nicht mehr kompatibel sind.
5.08 => 5.12 und schon kann der Report nicht mehr in 5.08 benutzt werden.

In der Hinsicht kann Quick Report richtig Punkten. Von Delphi 7 nach Delphi 2009 auch kein Probleme.
Was allerdings ein großes Manko ist, ist der Designer der in beiden Version vorliegt aber in Delphi 2009 nicht mal funktioniert und 200 Warungen von sich gibt. Auch funktioiert die datenbankanbindung nur in der bde.
Es soll zwar auch mit ado funktionieren, das trift aber nicht zu.

Am ende habe ich mich dann aber für Quick report entschieden, da wir schon viele Projekte in delphi 7 haben, die wir dann leicht nach delphi 2009 ziehen können.
  Mit Zitat antworten Zitat
omata

Registriert seit: 26. Aug 2004
Ort: Nebel auf Amrum
3.154 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#18

Re: Welchen Reportdesigner würdet Ihr empfehlen?

  Alt 6. Aug 2009, 00:15
Ja, so habe ich das auch erlebt und finde deshalb Quickreport auch besser als Ravereport.
Aber wieso sollte beim Quickreport nur die BDE funktionieren? Ich setzte dort dbExpress ein und das funktioniert wunderbar. Es geht ja auch nur um ein TDataSet, das muss also auch mit ADO gehen.
  Mit Zitat antworten Zitat
ConstantGardener

Registriert seit: 24. Jan 2006
Ort: Halberstadt
359 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#19

Re: Welchen Reportdesigner würdet Ihr empfehlen?

  Alt 6. Aug 2009, 07:24
@hoschiepeter

...auch wir setzen in Altprojekten QuickReport ein. Unser Umzug von der BDE zu NexusDB lief in der Beziehung aber glatt. Also wie Omata schon sagt sollte es eigentlich mit jedem TDataset funktionieren.

Oder suchst Du nur einen Grund um nicht auf eine andere DB zu wechseln ?
Andreas Schachtner
  Mit Zitat antworten Zitat
fkf

Registriert seit: 23. Jan 2008
Ort: Dietmannsried
14 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#20

Re: Welchen Reportdesigner würdet Ihr empfehlen?

  Alt 6. Aug 2009, 08:38
Hallo,

ich habe das Hickhack von Borland, Inprise, CodeGear,Embar... nie verstanden. Man quält den Programmierer mit wechselnden Reportengines (Report Smith, Quick Report, Rave) ohne dass etwas wirklich besser wird.
Besonders Rave war für mich extrem frustierend. Wir hatten uns für ReportBuilder entschieden und dabei gute Erfahrungen gemacht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:24 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf