AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Suche ergonomische / fingerfreundliche Maus

Suche ergonomische / fingerfreundliche Maus

Ein Thema von Jacques Murell · begonnen am 6. Mär 2011 · letzter Beitrag vom 8. Dez 2019
Antwort Antwort
Seite 7 von 7   « Erste     567
Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
3.777 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#61

AW: Suche ergonomische / fingerfreundliche Maus

  Alt Gestern, 20:33
Das Daumenscrollrad ist nur eins und nicht klickbar.
Es gibt insgesamt zwei "normale" belegbare Damentasten (sehr angenehm) und eine am Boden bei der Daumenauflage.

Die Tasten der Tastatur haben einen Druckpunkt. Chicklet wird anscheinend manchmal so verstanden, dass es gar keinen Druckpunkt gibt.
Also mir gefällt das schon ganz gut. Ich muss mal mit der Zeit sehen, wie sich das Gefühl dazu entwickelt...
Die Tasten sind beleuchtet und passen sich wohl dem Umgebungslicht an. Habe ich aber jetzt nicht genauer untersucht.
Die Beleuchtung geht an, wenn man mit der Hand in die Nähe der Tastatur kommt.
Bei einem seitlichen Blick auf die Tasten sieht man die innere Beleuchtung, was ich etwas störend finde. Vielleicht schalte ich das mal ab.
Zur Akkuhaltbarkeit kann ich nichts nichts sagen. (Mein bestellter eGolf wird auf jeden Fall eine etwas höhere Kapazität haben. )
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.501 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#62

AW: Suche ergonomische / fingerfreundliche Maus

  Alt Heute, 00:05
Das Daumenscrollrad ist nur eins und nicht klickbar.
Erstmal Danke für die Antwort! Schade jedoch. Das limitiert die Nutzbarkeit für mich doch deutlich.

Zitat:
Es gibt insgesamt zwei "normale" belegbare Damentasten (sehr angenehm) und eine am Boden bei der Daumenauflage.
Und das noch mehr. Auf unter 4 konfigurierbare Daumentasten lasse ich mich nicht mehr ein. Ach schade.

Zitat:
Chicklet wird anscheinend manchmal so verstanden, dass es gar keinen Druckpunkt gibt.
Mich persönlich stört viel mehr der Abstand zwischen den Tasten. Das stört meinen "königlichen Groove". Aber ja, auch sind sie in der Bauform zusätzlich meist fürchterlich weich.
Mit ausreichender Rundung an den Kanten, etwas mehr als 1mm Hub und merkbarem Druckpunkt könnte ich mir das noch vorstellen. Leider sieht es nicht so aus, als würde ich hier fündig.

Zitat:
Die Tasten sind beleuchtet und passen sich wohl dem Umgebungslicht an. Habe ich aber jetzt nicht genauer untersucht.
Die Beleuchtung geht an, wenn man mit der Hand in die Nähe der Tastatur kommt.
Das wäre zumindest genau so wie bei der K800, und das gefällt mir sehr gut.

Zitat:
(Mein bestellter eGolf wird auf jeden Fall eine etwas höhere Kapazität haben. )
Ich bin ja großer Befürworter von E-Cars, finde aber, dass unsere hiesigen Hersteller nicht wirklich Unterstützung verdient haben in letzter Zeit. Gerade VW. Aber wer weiß - vielleicht überraschen sie hier mal mit einer Kombi aus (lange überfälliger) Innovation kombiniert mit der historischen Qualität. Das wäre mal erfreulich. Viel Glück!
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
7.167 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#63

AW: Suche ergonomische / fingerfreundliche Maus

  Alt Heute, 01:02
Ich habe mir auch die MX Kombi zugelegt und bin sehr zufrieden damit. Bis vor ein paar Tagen hatte ich noch die K800 und die MX Master 2S im Einsatz.

Bezüglich der Maus gibt es daher kaum Umgewöhnungen, obwohl ich die neue Anordnung der beiden Tasten unterhalb des seitlichen Scrollrads als angenehmer empfinde. Wenn man den Mausrad-Modus nicht wechseln will, kann man die kleine Taste auf der Oberseite auch für eine andere Funktion verwenden.

Im Vergleich zur K800 ist das Tippgefühl der MX Keys deutlich besser. Da sie etwas kleiner ist (alles in allem etwa eine Tastenbreite), verhaue ich mich immer noch manchmal und erwische z.B. die F10 statt der F9, aber das wird sicher in den nächsten Tagen besser.

Die Doppelbeschriftung PC/Mac finde ich ganz praktisch, da ich die Tastatur so leichter mit meinem MacBook verwenden kann. Auch passt sie besser in die Laptoptasche (wie gesagt - kleiner), was bei der K800 schon etwas Präzision und Geduld erfordert.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:21 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf