AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

Ein Thema von WladiD · begonnen am 12. Mai 2011 · letzter Beitrag vom 13. Mai 2011
Antwort Antwort
Seite 4 von 5   « Erste     234 5   
Satty67

Registriert seit: 24. Feb 2007
Ort: Baden
1.566 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#31

AW: Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

  Alt 12. Mai 2011, 19:07
Ich tanke SuperPlus und finde es gerade witzig, dass Super bei vielen Tanken den gleichen Preis hat und damit SuperPlus eher runter zieht. Das war hier schon über 1,70 €

Aber ich fahr nur 4000 km im Jahr mit dem Auto...

Dachte es geht um den Spritpreis an der Tanke, bin mir nach den letzten Posts aber nicht mehr sicher. Egal, notfalls ein berüchtigtes OT im OT.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von SirThornberry
SirThornberry
(Moderator)

Registriert seit: 23. Sep 2003
Ort: Bockwen
12.235 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#32

AW: Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

  Alt 12. Mai 2011, 20:45
@Satty67: ich bin auch SuperPlus-Tanker aber ich hab eher den Eindruck das Super+ den Preis von Super nach oben zieht statt umgekehrt.
4000 km im Jahr finde ich toll, bei mir sind es je nach Kraftstoffpreis über 20000. Aber für die Umwelt hat zumindest bei mir der Preis für was gutes gesorgt. So fahre ich eben nur noch rund 20000 im Jahr anstelle 30000 und mehr. Für die restlichen Wirtschaftszweige ist es allerdings nicht so toll da ich nicht mehr so oft irgendwo hin fahre um mir etwas anzuschauen.
Jens
Mit Source ist es wie mit Kunst - Hauptsache der Künstler versteht's
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mithrandir
Mithrandir
(CodeLib-Manager)

Registriert seit: 27. Nov 2008
Ort: Delmenhorst
2.376 Beiträge
 
#33

AW: Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

  Alt 12. Mai 2011, 20:50
Aber ich fahr nur 4000 km im Jahr mit dem Auto...
OT: Armes Auto...
米斯蘭迪爾
"In einer Zeit universellen Betruges wird das Aussprechen der Wahrheit zu einem revolutionären Akt." -- 1984, George Orwell
  Mit Zitat antworten Zitat
Satty67

Registriert seit: 24. Feb 2007
Ort: Baden
1.566 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#34

AW: Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

  Alt 12. Mai 2011, 20:58
Grob überschagen verbraucht unsere Firma rund 100.000 Ltr. Diesel im Monat. Da ist das auch nicht mehr witzig und der Kraftstoffpreis kann schnell Existenz bedrohend werden.
OT: Armes Auto...
Der prozentuale Langstreckananteil ist aber nicht schlechter, wie der eines Pendler-Autos. Aber ganz ehrlich, Mitleid mit dem Auto hab' ich noch nicht empfunden.
  Mit Zitat antworten Zitat
Jumpy

Registriert seit: 9. Dez 2010
Ort: Mönchengladbach
1.561 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#35

AW: Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

  Alt 13. Mai 2011, 08:41
OT:

Und niemand kann sagen, ob es denn wirklich so toll und nebenwirkungsfrei ist, wenn man hunderte Windräder auf Betonpflöcken in ein Gewässer haut.
Das Thema ist ja durch den Atomkraftthread eigentlich schon durch, aber weil ich es vor kurzem zufällig im TV sah:

http://daserste.ndr.de/panorama/arch...dkraft189.html

/OT.

Wir tanken Diesel, da meine Frau früher jeden Tag 75 km zur Arbeit gefahren ist. Mittlerweile (wg. Kinder usw.) hat sie sich auch was neues gesucht und fährt nur noch 5 km. Den Diesel haben wir aber immer noch, weil zu alt und kein Geld für was neues, d.h. wir hängen da noch bestimmt 5 Jahre dran fest. Darum macht mit mehr sorgen, was man so in letzter Zeit bzgl. Diesel aus EU-Kreisen hört.
Ralph
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von barese
barese

Registriert seit: 27. Nov 2009
Ort: Berlin
35 Beiträge
 
Delphi XE2 Architect
 
#36

AW: Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

  Alt 13. Mai 2011, 09:01
@WladiD..

... das Ziel ist 2,50 € pro Liter und die werden es durchsetzen.

ist nur eine Frage der Zeit.!
Vergessen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.492 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#37

AW: Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

  Alt 13. Mai 2011, 09:04
Den Diesel haben wir aber immer noch, weil zu alt und kein Geld für was neues, d.h. wir hängen da noch bestimmt 5 Jahre dran fest. Darum macht mit mehr sorgen, was man so in letzter Zeit bzgl. Diesel aus EU-Kreisen hört.
Das was die EU festlegen will sind Mindestbesteuerungen. Und würde (wenns denn zum Zuge kommt) so um 2020 für Deutschland relevant sein. Da dürfte dein (und mein 14 Jahre Golf) in Rente sein.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#38

AW: Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

  Alt 13. Mai 2011, 09:12
Mindestbesteuerungen .... Meint ihr das merken wir überhaupt?
(in den Ländern, wo man eh schon darüber ist, sollte sich dann nix ändern)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Jumpy

Registriert seit: 9. Dez 2010
Ort: Mönchengladbach
1.561 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#39

AW: Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

  Alt 13. Mai 2011, 10:03
Das was die EU festlegen will sind Mindestbesteuerungen. Und würde (wenns denn zum Zuge kommt) so um 2020 für Deutschland relevant sein. Da dürfte dein (und mein 14 Jahre Golf) in Rente sein.
OK. Das macht Sinn, das das was dauert bis das von der EU bei uns ankommt.

Aber als ich das mit halbem Ohr letzte Woche in den Nachrichten hörte, klang das so (überspitzt gesagt) als würd das schon morgen kommen und alle Betroffenen laufen Sturm...


Mindestbesteuerungen .... Meint ihr das merken wir überhaupt?
(in den Ländern, wo man eh schon darüber ist, sollte sich dann nix ändern)
So wie ich das verstanden habe, ist auch Deutschland eines von den Ländern wo man das merken würde. Es geht ja dann darum, das Diesel genauso verteuert wird wie Benzin (im Moment ist das glaub ich günstiger) und dann Benzinpreis = Dieselpreis.
(B=D hats zwar letztes Jahr schonmal fast gegeben, dass lag aber an den Martkpreisen)

Gemein ist das ja daher, da man für ein Dieselauto ja mehr Steuern bezahlen muss und es auch teurer ist. Und da muss man dann schon mehr als 20 Tsd. km oder mehr im Jahr fahren, um das wieder rauszuholen. Früher lag die magische Grenze galub ich schon bei 15 Tsd. km.
Ralph
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.492 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#40

AW: Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

  Alt 13. Mai 2011, 10:23
Aber als ich das mit halbem Ohr letzte Woche in den Nachrichten hörte, klang das so (überspitzt gesagt) als würd das schon morgen kommen und alle Betroffenen laufen Sturm...
Was erwartest du? Es geht um das deutschen liebstes Kinde. Da fragt man nicht nach sondern läuft erst mal Sturm. So auch E10

So wie ich das verstanden habe, ist auch Deutschland eines von den Ländern wo man das merken würde. Es geht ja dann darum, das Diesel genauso verteuert wird wie Benzin (im Moment ist das glaub ich günstiger) und dann Benzinpreis = Dieselpreis.
Diesel würde teurer werden. Die Besteuerung soll nach C02-Ausstoß erfolgen. Und da verursacht 1 Liter Diesel 10-15% mehr CO2 als Super.
(Deshalb will die DE-Autoindustrie ja E10 damit's mit dem Flottenverbrauch "schöner" Aussieht.
Also beim nächsten Auto auf C02-Ausstoß achten damit du 2020 keine böse "Überraschung" erlebst.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:49 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf