AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

Ein Thema von WladiD · begonnen am 12. Mai 2011 · letzter Beitrag vom 13. Mai 2011
Antwort Antwort
Seite 5 von 5   « Erste     345
Satty67

Registriert seit: 24. Feb 2007
Ort: Baden
1.566 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#41

AW: Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

  Alt 13. Mai 2011, 10:24
Also in Deutschland ist Diesel subventioniert (günstigerer Steuersatz). Bei gleichem Steuersatz wäre Diesel jetzt schon teurer als Benzin.

Wenn die EU-Richtline so kommt, wie ich es verstanden habe, wird der Energiegehalt als Grundlage für den Steuersatz genommen. Diesel hat einen höheren Energiegehalt/Liter und würde somit auch teurer werden.
  Mit Zitat antworten Zitat
Elvis

Registriert seit: 25. Nov 2005
Ort: München
1.902 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#42

AW: Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

  Alt 13. Mai 2011, 10:25
Gemein ist das ja daher, da man für ein Dieselauto ja mehr Steuern bezahlen muss und es auch teurer ist. Und da muss man dann schon mehr als 20 Tsd. km oder mehr im Jahr fahren, um das wieder rauszuholen. Früher lag die magische Grenze galub ich schon bei 15 Tsd. km.
Du musst aber trotz all dem Ärger, den du persönlich dabei empfinden magst, das Ganze wenisgtens versuchen, objektiv zu sehen.
  • Diesel hat eine höhere Energiedichte als Benzin, produziert also pro Liter mehr CO2 und jeder Liter bringt dich außerdem auch noch weiter. Es ist IMO komplett kontro-intuitiv, dass Benzin mehr kostet. Ungerecht ist es ganz sicher dass Diesel geringer besteuert wird.
  • Dieselmotoren sind meist größer (Hubraum) und praktisch immer schwerer.
    D.h. es gibt für die Gesellschaft einen guten Grund einen Anreiz zu schaffen, keinen Dieselmotor zu kaufen.
  • Diesel sind, selbst mit Partikelfilter, extreme Dreckschleudern. Ohne sind sie einfach nur asozial.
    Die Feinstaubkonzentrationen in Städten sind ja nicht rein zufällig zusammen mit dem Anteil von Diselfahrzeugen so stark angestiegen.

btw, der Mindeststeuersatz, den die EU vorschlägt, ist immer noch geringer als der, mit dem Diesel momentan besteuert wird.
Robert Giesecke
I’m a great believer in “Occam’s Razor,” the principle which says:
“If you say something complicated, I’ll slit your throat.”
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.444 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#43

AW: Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

  Alt 13. Mai 2011, 10:26
Wenn die EU-Richtline so kommt, wie ich es verstanden habe, wird der Energiegehalt als Grundlage für den Steuersatz genommen. Diesel hat einen höheren Energiegehalt/Liter und würde somit auch teurer werden.
Energiegehalt kann hier ziemlich mit C02-Ausstoß gleich gesetzt werden.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Memnarch
Memnarch

Registriert seit: 24. Sep 2010
736 Beiträge
 
#44

AW: Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

  Alt 13. Mai 2011, 10:41
@Himitsu: Ich bezweifle dass ich mir um meine Rente sorgen machen muss, wenn ich in der Position bin Preise zu bestimmen^^.
Mal abgesehen davon: Ich muss das Öl ja nicht unbedingt zu dumping preisen verscherbeln, aber die Dezente preisnote unterhalb der Konkurenz sollte wirken. Und nochetwas:
Wenn ich mehr abnehmer finde, werde ich wirtschaftlich wichtiger, und so gesehen erfolgreicher.
Gleichzeitig sollte doch auch hier mein Akzienwert steigen(aktien sind kleine bömische dörfer für mich, kann sein dass ich hier was durcheinander bringe).

PS: Wenn ich mehr abnehmer habe als der Rest, erhalte ich zwar für den billigeren preis prozentual auf das Öl weniger als zuvor, in absoluten werten im Selben zeitraum aber vllt mehr als zuvor. Wenn ich mehr geld hab kann ich auch was in gang bringen weitere resourcen zu kaufen, und bleibe somit im geschäft.

MFG
Memnarch
  Mit Zitat antworten Zitat
Namenloser

Registriert seit: 7. Jun 2006
Ort: Karlsruhe
3.724 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#45

AW: Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

  Alt 13. Mai 2011, 22:42
PS: Wenn ich mehr abnehmer habe als der Rest, erhalte ich zwar für den billigeren preis prozentual auf das Öl weniger als zuvor, in absoluten werten im Selben zeitraum aber vllt mehr als zuvor. Wenn ich mehr geld hab kann ich auch was in gang bringen weitere resourcen zu kaufen, und bleibe somit im geschäft.
Das ist richtig, aber leider ist deine Ressource begrenzt.

Sagen wir du stellst irgendein Produkt her, z.B. Gummibärchen: Solange die Rohstoffe verfügbar sind, kannst du immer weiter neue Gummibärchen produzieren. Da wäre es natürlich sinnvoll, über eine Senkung des Preises den Absatz pro Zeit zu vergrößern.

Aber bei Öl ist das anders: Du hast nur diese eine Quelle, und wenn die leer ist, kannst du nicht einfach neues Öl produzieren. Da Öl auf absehbare Zeit immer gebraucht werden wird (somit sichergestellt ist, dass du immer Abnehmer finden wirst) wäre es klüger zu warten, bis der Preis steigt, da du ja immer nur minimal günstiger sein musst, als dein nächstgünstigster Konkurrent, damit die Leute bei bevorzugt bei dir kaufen.

Du kannst natürlich jetzt die Konkurrenz unterbieten, und dein ganzes Öl verkaufen, und damit in relativ kurzer Zeit viel Gewinn machen. Aber du kannst das gleiche in 30 Jahren immer noch machen und dabei mehr Gewinn erzielen, da der Ölpreis (Sprich, der Preis der Konkurrenz) dann aller Voraussicht nach höher sein wird als heute, sodass auch du mehr verlangen kannst, auch wenn du immer noch am günstigsten bist.
  Mit Zitat antworten Zitat
WM_CLOSE

Registriert seit: 12. Mai 2010
Ort: königsbronn
398 Beiträge
 
RAD-Studio 2009 Pro
 
#46

AW: Wie viel Cent sind wir noch vom Kollaps entfernt?

  Alt 13. Mai 2011, 22:58
Die Konkurenz würde dich aus dem Rennen werfen, sie würde einfach für 1-2 Wochen die Preise senken, dann bist du pleite.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf