AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Welchen Tablet

Ein Thema von Andidreas · begonnen am 19. Feb 2012 · letzter Beitrag vom 22. Feb 2012
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
Benutzerbild von Andidreas
Andidreas

Registriert seit: 27. Okt 2005
1.110 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#1

Welchen Tablet

  Alt 19. Feb 2012, 17:33
Ich würde mir gern ein Tablet zu legen... Weiß allerdings nicht welches und kenn mich auf dem Gebiet au net wirklich aus...
Im Prinzip würde ich auf die folgenden Funktionen Wert legen:
- Öffnen und Bearbeiten von Microsoft Dokumenten
- Internet Explorer wie am PC, damit mein ich das die Internet Seiten normal ausgeführt werden wie am PC z.B. Facebook, wenn das auf einem Smartphone gestartet wird dann wird man auf eine mobile Seite umgeleitet und der Chat funktioniert nicht mehr wie auf der Internet Seite... sowas möchte ich nicht...
Ein Programmierer Programmiert durchschnittlich 15 Code Zeilen pro Tag
Wir sind hier doch nicht bei SAP!!!

Aber wir habens bald
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.266 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#2

AW: Welchen Tablet

  Alt 19. Feb 2012, 18:18
Wenn du ein wirklich gutes willst, würde ich auf das Asus Eee Pad Transformer Prime warten. Das sollte bald erhältlich sein. Leider hat es kein UMTS, d.h. du würdest das Handy als Hotspot nutzen müssen. Alle anderen technischen Aspekte wirst du bei keinem anderen derzeit erhältlichen Tablet so finden.

Eine günstigere Alternative wäre der Vorgänger (ohne Prime).

- Öffnen und Bearbeiten von Microsoft Dokumenten
Da gibt es bei Android Apps wie Documents To Go, die das problemlos können.

- Internet Explorer wie am PC, damit mein ich das die Internet Seiten normal ausgeführt werden wie am PC z.B. Facebook, wenn das auf einem Smartphone gestartet wird dann wird man auf eine mobile Seite umgeleitet und der Chat funktioniert nicht mehr wie auf der Internet Seite... sowas möchte ich nicht...
Das hängt vom Browser und dem gesendeten User Agent ab (der hoffentlich bei einem Tablet auch korrekt interpretiert werden sollte).
Den User Agent kannst du aber auch bei den Browsern ändern, zumindest beim Standard-Browser und beim Dolphin, ich schätze auch bei anderen.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#3

AW: Welchen Tablet

  Alt 19. Feb 2012, 18:22
Zitat:
Microsoft Dokumenten
Internet Explorer
Wenn du so auf Microsoft fixiert bist, dann bleibt nur etwas mit einem Microsoft-Betriebssystem?

OK, laut Werbung kann man nur mit i-Produkten ordentlich arbeiten ... das wäre dann ein iPad2, aber dort drauf gibt es wohl ein/zwei Problemchen mit MS Office und IE.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (19. Feb 2012 um 18:28 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.266 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#4

AW: Welchen Tablet

  Alt 19. Feb 2012, 18:42
Ich stehe Apple ja eher kritisch gegenüber, auch wenn ich selbst auch nen Mac hier stehen habe, aber ich muss zugeben, dass das iPad 2 durchaus besser ist als viele andere Konkurrenten. Das gilt nicht für das Prime. Dessen Hardware und insbesondere das Display ist besser, auch wenn UMTS doch sehr fehlt. Es kostet aber mehr als das iPad 2 und das will bei Apples Preisen echt was heißen.

Manche Windows Tablets finde ich persönlich nicht so schlecht wie ihr Ruf scheinen mag. Und es gibt viele interessante Android Tablets, insbesondere die mit Ice Cream Sandwich werden sicher interessant.

Das größte Manko am iPad sind die fehlende Interoperabilität und fehlende Schnittstellen, die bei vielen Konkurrenten deutlich besser sind. Ansonsten sehe ich aber das iPad derzeit noch knapp vor anderen Tablets, vom Prime mal abgesehen. Aber das iPad 3 kommt ja auch bald, das legt da hoffentlich noch eine Schippe drauf.

Das ist jedenfalls beim iPad (genau wie beim Macbook bis vor ein paar Wochen) schon deutlich anders als beim iPhone, das gegenüber der Konkurrenz mittlerweile ein echter Witz ist, oder beim Mac, der einfach nur überteuert ist. iPad und Macbook waren aber bisher wirklich besser und auch preislich konkurrenzfähig.

Es gibt jedenfalls für Android und iPad gleichermaßen Documents To Go als App um Microsoft Office Dokumente zu bearbeiten und unter Windows geht es ohnehin.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!

Geändert von jaenicke (19. Feb 2012 um 18:45 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Ralf Kaiser
Ralf Kaiser

Registriert seit: 21. Mär 2005
Ort: Wuppertal
901 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#5

AW: Welchen Tablet

  Alt 19. Feb 2012, 19:21
Wenn du ein wirklich gutes willst, würde ich auf das Asus Eee Pad Transformer Prime warten. Das sollte bald erhältlich sein. Leider hat es kein UMTS, d.h. du würdest das Handy als Hotspot nutzen müssen. Alle anderen technischen Aspekte wirst du bei keinem anderen derzeit erhältlichen Tablet so finden.
Oder man wartet noch bis zum 27.Feb. Dann soll nämlich, vom selben Hersteller ASUS, das ASUS Padfone auf den Markt kommen. Dabei handelt es sich um ein Pad in das ein Smartphone "eingesteckt" wird. So kann man Smartphone und Tablet verwenden und muss nur einen Mobilfunkvertrag haben. Außerdem wird das Smartphone im Tablet an dem besseren Akku auch noch aufgeladen.

Meiner Meinung nach ein sehr interessantes Konzept.

Das ganze wird dann wohl mit Android 4 laufen.
Ralf Kaiser
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von haentschman
haentschman

Registriert seit: 24. Okt 2006
Ort: Seifhennersdorf / Sachsen
4.225 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#6

AW: Welchen Tablet

  Alt 19. Feb 2012, 19:27
ok... mein Senf
Zitat:
- Öffnen und Bearbeiten von Microsoft Dokumenten
- Internet Explorer wie am PC
... das riecht danach als wolltest du damit arbeiten ? Dafür sind Tablets nicht wirklich geeignet. Für mich sind und bleiben es "Spielzeuge" mit denen man so zwischendurch unterwegs mal im Internet die Neugier befriedigt (DP z.B. )

kleine Geschichte:
Als ich letzte Woche bei meinem Computerfuzzi des Vertauens zum Smalltalk reinschneite, bekam ich auf die Frage "Was gibt es Neues" folgende Antwort. Die Nachfrage nach Netbooks sei deutlich angestiegen da viele Besitzer eines Tablets es in die Ecke geworfen haben. Sie hätten gemerkt, daß man damit nicht gescheit arbeiten kann...

Ende mein Senf
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#7

AW: Welchen Tablet

  Alt 19. Feb 2012, 19:31
Zum Thema "nur ein Vertrag":
Zweitkarte (nicht Partnerkarte)

Viele Anbieter bieten sowas an.
Die Karte, welche grade aktiv ist (also wo das Gerät angeschaltet ist), diese wird im Netz angemeldet und verwendet.

Handy ausschalten und Pad an oder andersrum.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.266 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#8

AW: Welchen Tablet

  Alt 19. Feb 2012, 19:34
Außerdem wird das Smartphone im Tablet an dem besseren Akku auch noch aufgeladen.
Mein 5" Billig-Smartphone hält locker mehrere Tage durch, in der Regel lade ich es nur am Wochenende auf. Selbst als Navi mit ständigem GPS-Tracking und HSDPA-Datenverkehr hält es mindestens 6 Stunden durch. Insofern sollte der Aspekt bei heutigen Smartphones weniger interessieren.

Die Nachfrage nach Netbooks sei deutlich angestiegen da viele Besitzer eines Tablets es in die Ecke geworfen haben. Sie hätten gemerkt, daß man damit nicht gescheit arbeiten kann...
Das kann man mit Netbooks genauso wenig. Wirklich gut zum Arbeiten sind die Ultrabooks, wie das Asus UX 31, mit dem man dank 1600er Auflösung trotz extrem niedriger Bauform und nur 13,3" recht bequem mit Delphi XE arbeiten kann (das kann ich aus eigener Erfahrung sagen ). Ansonsten geht das mit Tablets auch nicht wirklich schlechter als mit Netbooks.

Zum Thema "nur ein Vertrag":
Zweitkarte (nicht Partnerkarte)
Wenn denn das Gerät UMTS hat.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Andidreas
Andidreas

Registriert seit: 27. Okt 2005
1.110 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#9

AW: Welchen Tablet

  Alt 20. Feb 2012, 09:48
ok... mein Senf
... das riecht danach als wolltest du damit arbeiten ? Dafür sind Tablets nicht wirklich geeignet. Für mich sind und bleiben es "Spielzeuge" mit denen man so zwischendurch unterwegs mal im Internet die Neugier befriedigt (DP z.B. )
Erst mal hierzu... Nein, ich brauch den Tablet definitiv nicht zum Arbeitn.
Ich benötige Ihn lediglich um im I-Net surfen (und evtl. auch die Apps zu nutzen die das jeweilige System bietet) und um ab und zu mal ein Dokument zu editieren wenn dies unterwegs notwending sein sollte...

Zu den restlichen Kommentaren...
Wenn ich es also richtig verstanden hab, dann sollte ich auf einem Tablet mit Android den Browser so einstellen können das ich mir auf alle Fälle die Internet Seiten so anzeigen lassen kann wie an einem Notebook oder PC?!
Weiß jemand wie es bei einem iPad aussieht?

Wegen den Microsoft Dokumenten, für iPad bzw. für ein Android Tablet wird es doch ggf. Apps geben mit dennen man Microsoft Dokumente öffnen und bearbeiten kann?

Also im Moment schwanke ich zwischen dem Asus Tegra2 und einem iPad2, wobei ich das iPad2 favorisiere, da ich meine Musik z.B. über iTunes beziehe und die auch gern auf meinem Tablet dann hätte...
Bin mir da nicht so sicher das ein Android Tablet das iTunes Format wiedergeben kann...
Ein Programmierer Programmiert durchschnittlich 15 Code Zeilen pro Tag
Wir sind hier doch nicht bei SAP!!!

Aber wir habens bald
  Mit Zitat antworten Zitat
daywalker9

Registriert seit: 1. Jan 2010
Ort: Leer
594 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#10

AW: Welchen Tablet

  Alt 20. Feb 2012, 09:52
Zu den restlichen Kommentaren...
Wenn ich es also richtig verstanden hab, dann sollte ich auf einem Tablet mit Android den Browser so einstellen können das ich mir auf alle Fälle die Internet Seiten so anzeigen lassen kann wie an einem Notebook oder PC?!
Weiß jemand wie es bei einem iPad aussieht?
Auf dem iPad sieht es auch so aus, wie beim PC.

Pages, Numbers und Keynote können aber auch mit Office Dokumenten um, sodass Du auf einem iPad auch deine Dokumente öffnen kannst. So mache ich es auch.
Lars
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:45 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf