AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Die Delphi-IDE Compiler - Hinweise und Warnungen getrennt

Compiler - Hinweise und Warnungen getrennt

Ein Thema von Der schöne Günther · begonnen am 25. Mär 2014 · letzter Beitrag vom 17. Jun 2014
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.917 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#1

Compiler - Hinweise und Warnungen getrennt

  Alt 25. Mär 2014, 16:30
Der Compiler wirft einem sowohl Hinweise als auch beinharte Warnungen (und fatale Fehler) alles in die gleiche Textbox. Kann ich nach Warnungen, Hinweisen und Fehlern gruppieren? Oder wenigstens farblich auseinander halten?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.691 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#2

AW: Compiler - Hinweise und Warnungen getrennt

  Alt 25. Mär 2014, 16:38
Du könntest natürlich die Warungen und Hinweise auch einfach "beseitigen"?
Vieles wird ja nicht umsonst angezeigt.

Nja, notfalls kann man viele der Meldungen auch einfach deaktivieren,
z.B. via
Delphi-Quellcode:
{$WARN SYMBOL_PLATFORM OFF}
{$WARN UNIT_PLATFORM OFF}
und sehr Vieles mehr
und für Manches gibt es auch entsprechende Direktiven, wie z.B. das reintroduce.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (25. Mär 2014 um 16:55 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.917 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#3

AW: Compiler - Hinweise und Warnungen getrennt

  Alt 25. Mär 2014, 17:01
Natürlich, natürlich.

Ich will ja nicht die Augen verschließen und Dinge ausblenden. Ich möchte, im Gegenteil, Warnungen deutlicher sehen als Hinweise.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.691 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#4

AW: Compiler - Hinweise und Warnungen getrennt

  Alt 25. Mär 2014, 17:40
Würde ich auch manchmal. (vorllem im FinalBuilder)

Aber ich hab hier in der Firma in den letzten Jahren stück für stück die meisten Meldungen behoben (und schon sind es bestimmt 90-95% weniger).

Bei Einigen hab ich die Meldungen geziehlt deaktiviert. (da wo es wirklich so sein soll, bzw. nicht Anders geht)
Das kann man ja geziehlt für einzelne Units oder gar einzelne Codezeilen machen.

Und inzwischen sind bei den meisten DLLs/EXEn so wenige Meldungen da, daß man nicht mehr so lange suchen muß.



Man muß es ja nicht dauerhaft abschalten ... nur so lange, wie es einen "stört".
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
17.056 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: Compiler - Hinweise und Warnungen getrennt

  Alt 25. Mär 2014, 19:54
Ich würde himitsu Rat folgen. Das Problem der fehlenden Trennung löst sich auf wenn der Quellcode einfach keine Hinweise/Warnungen mehr beinhaltet.
Zu viele Hinweise/Warnungen deutet darauf hin das der Code eigentlich noch nicht fertig entwickelt wurde und man hier noch schlumernde Fehler hat die einen im Unpassenden Moment für Tage beschäftigt.
Seit dem wir das "0-Warnungen-Fehlerschwelle" haben sehen wir sofort wenn jemand beim Einchecken was vergessen/falsch gemacht hat das eine Warnung/Hinweis verursacht. Zuvor mit 30 Meldungen ist es untergegangen da keine geschaut hat ob es nun 30 oder 31 Meldungen sind.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
hoika

Registriert seit: 5. Jul 2006
Ort: Magdeburg
8.123 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

AW: Compiler - Hinweise und Warnungen getrennt

  Alt 26. Mär 2014, 05:15
Hallo,

man kann das Ausgabe auch in die Zwischenablage kopieren
Strg+A Strg+C
Dann in eine StringList und sortieren.


Heiko
Heiko
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.917 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#7

AW: Compiler - Hinweise und Warnungen getrennt

  Alt 16. Jun 2014, 18:31
Ich buddele das noch einmal aus.

Teilweise habe ich seit langem bestehende Projekte mit hunderten Hinweisen und Warnungen. Wenn er immerhin noch kompiliert kann man ja ausliefern

Kennt jemand ein Tool mit welchem man die Meldungen filtern kann oder müsste ich mir selbst was basteln? Ich will wenigstens feststellen, ob ich selbst zu neuen Hinweisen oder gar Warnungen führe und wenn ja, wo.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#8

AW: Compiler - Hinweise und Warnungen getrennt

  Alt 16. Jun 2014, 18:48
Ich buddele das noch einmal aus.

Teilweise habe ich seit langem bestehende Projekte mit hunderten Hinweisen und Warnungen. Wenn er immerhin noch kompiliert kann man ja ausliefern

Kennt jemand ein Tool mit welchem man die Meldungen filtern kann oder müsste ich mir selbst was basteln? Ich will wenigstens feststellen, ob ich selbst zu neuen Hinweisen oder gar Warnungen führe und wenn ja, wo.
Das Tool heißt Entwickler 2.0 der anhand der Hinweise und Warnungen den Quelltext besucht und diese Warnungen abstellt (wenn man nicht weiß wie, dann kann man die Warungen für die betreffenden Zeilen auch abschalten, allerdings dann mit einem zusätzlichen Compilerschalter (zum wiedereinschalten) oder/und einem ToDo-Eintrag -> Vorlage dafür erstellen hilft ungemein)

Jetzt kommen nur noch die neuen Warnungen und Hinweise hoch.
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.917 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#9

AW: Compiler - Hinweise und Warnungen getrennt

  Alt 16. Jun 2014, 18:52
Ich pflanze das bestimmt nicht mit allen möglichen Compiler-Direktiven zu, zumal der Quellcode teilweise selbst schon davon Gebrauch macht.

Die einzige Option die ich sehe, ist halt das "Meldungen"-Fenster auszuwerten. Und vielleicht hat da sich ja schon mal jemand die Mühe gemacht?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#10

AW: Compiler - Hinweise und Warnungen getrennt

  Alt 16. Jun 2014, 19:06
Ich pflanze das bestimmt nicht mit allen möglichen Compiler-Direktiven zu, zumal der Quellcode teilweise selbst schon davon Gebrauch macht.

Die einzige Option die ich sehe, ist halt das "Meldungen"-Fenster auszuwerten. Und vielleicht hat da sich ja schon mal jemand die Mühe gemacht?
Mal überlegen ... Hinweise und Warnungen sollte man beachten und entsprechend behandeln (Code umschreiben oder wenn das so sein muss, dann Warnungen/Hinweise für den Codeteil ausschalten), also eigentlich ganz einfach.

Jetzt suchst du jemanden, der sich mit den Hinweisen und Warnungen auseinandergesetzt hat und so ein Tool/IDE Erweiterung programmiert hat. Ich nehme jetzt einfach mal stark an, dass bis jetzt jeder Entwickler bevor er so ein Tool schreibt, einfach die Hinweise und Warnungen beseitigt und schon braucht er das Tool nicht mehr.

Erinnert mich ein wenig an den Bauern, dem immer die Kühe weglaufen, weil er die Weide nicht eingezäunt hat.
Auf die Frage, warum er nicht einfach einen Zaun baut antwortet er, dass er dafür keine Zeit hat, weil er ja ständig seine Kühe einfangen muss.
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:03 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf