AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte Mathematik alpha

Mathematik alpha

Ein Thema von Mathematiker · begonnen am 14. Dez 2015 · letzter Beitrag vom 30. Jun 2020
Antwort Antwort
Seite 4 von 10   « Erste     234 56     Letzte » 
Mathematiker
Hallo,
da ich ja ab und an auch in der Delphi-Praxis unterwegs bin, möchte ich auch hier mein Hauptprogramm vorstellen.
"Mathematik alpha" (2016) ist ein umfangreiches Freeware-Mathematikprogramm. Es besteht aus 2 Teilen: erstens aus einem Mathematiklexikon mit mehreren Tausend Seiten und zweitens aus mehr als 700 Teilprogramm zu verschiedenen Themen der Mathematik, aber auch der Astronomie, Physik, Informatik ... Es gibt auch ein paar Logikspiele.
Hauptsächlich geht es um Schulmathematik. Schwerpunkt ist vor allem die grafische Veranschaulichung von mathematischen Fragestellungen, u.a. Funktionen, Kurven, Gleichungen, ebene Geometrie, Polyeder, Wahrscheinlichkeit, Fraktale, Verschlüsselungsverfahren, Algorithmen ...

Als ehemals kommerzielles Programm ist es nun frei verfügbar und war auch einigermaßen erfolgreich. Geschrieben ist es mit Delphi 5. Es muss nicht installiert werden, d.h. portabel, und kann auch z.B. von einem USB-Stick gestartet werden. Es läuft unter XP bis 10.

Da das Gesamtpaket 180 MB Umfang hat, kann ich es hier nicht anhängen.
Wen es interessiert kann auf der Seite http://mathematikalpha.de weitere Informationen; vor allem eine Teilprogrammliste; bekommen und es dort auch herunterladen.
Vielleicht gefällt es dem einen oder anderen.

Beste Grüße und eine schönes Weihnachten
Mathematiker
 
Mathematiker
 
#31
  Alt 3. Jan 2016, 07:25
Hallo,
Nichts für ungut, zumindest für China ist die Information nicht ganz korrekt
Du hast dahingehend recht, da schon 1912 der Kalender in China "versucht" wurde. Aber erst seit 1949 gilt er allgemein, wobei der traditionelle chinesische Kalender immer noch parallel genutzt wird.

Kalenderänderungen greifen sehr tief in das Leben ein, so dass es immer zu Merkwürdigkeiten kam. 1700 übernahm Schweden den gregorianischen Kalender. 1711 entschied Karl XII. wieder zum alten zurückzukehren. Dafür führten die Schweden sogar einen 30.Februar 1712 ein. Erst 1753 wurde der gregorianische Kalender wiederbelebt.
Berühmt sind auch die französischen (1793-1806) und sowjetischen (1929-1940) Revolutionskalender. Kuriose Gebilde.
Und auch wir sind von Kalenderkuriositäten nicht verschont. Obwohl jeder weiß, dass "unsere" Sommerzeit nur Ärger und vor allem Kosten erzeugt, bleiben wir dabei. Zwar ändern wir immer nur 1 Stunde und nicht einen ganzen Tag, aber die Zählung wird trotzdem beeinflusst.

Das Beste wäre ohnehin die Einführung des UNO-Weltkalenders https://de.wikipedia.org/wiki/Weltkalender weltweit. Aber der scheitert an den Religionen.

Beste Grüße
Mathematiker

Geändert von Mathematiker ( 3. Jan 2016 um 07:27 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Delphi-Laie

 
Delphi 10.1 Berlin Starter
 
#32
  Alt 3. Jan 2016, 10:16
Obwohl jeder weiß, dass "unsere" Sommerzeit nur Ärger und vor allem Kosten erzeugt
Nicht nur das. Das jährlich zweimalige Rumgemache an der Uhrzeit erzeugt jedesmal einen "Minijetlag" und ist deshalb gesundheitsschädlich.

, bleiben wir dabei.
"Wir"?!

Vor allem eine uneinsichtige Politikerkaste, die nicht zuzugeben imstande ist, daß (auch) das eine Fehlentscheidung ohne jegliche wissenschaftliche Grundlage war. Die "Reformfähigkeit" wird dann lieber (und rechtswidrig) an solch wichtigen Dingen wie dem Kulturgut der Orthographie abgearbeitet, damit man sich diese selbst "beweisen" und man sich auf die Schulter klopfen kann.

Gehört beides nicht zum Thema, mußte aber aus mir heraus.
  Mit Zitat antworten Zitat
Dejan Vu
 
#33
  Alt 3. Jan 2016, 10:28
Nicht nur das. Das jährlich zweimalige Rumgemache an der Uhrzeit erzeugt jedesmal einen "Minijetlag" und ist deshalb gesundheitsschädlich.
Woher hast Du denn das?
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel

 
Delphi 10.4 Sydney
 
#34
  Alt 3. Jan 2016, 10:52
Das könnt Ihr per PN besprechen.
Hier nicht auch noch offtopic werden.
Daniel R. Wolf
  Mit Zitat antworten Zitat
Mathematiker
 
#35
  Alt 30. Jan 2016, 21:19
Hallo,
ich komme noch einmal auf mein Matheprogramm zurück.
Unter http://mathematikalpha.de/quelltexte habe ich jetzt für Teile des Programms die Delphi5/7-Quelltexte zum Download bereitgestellt.
Mitglieder der EE konnten diese ja schon in der EE herunterladen. Wer kein EEler ist, kommt damit nun auch heran.

Eine kleine Einschränkung gibt es, da die ZIP-Dateien passwortgeschützt sind. Da die Seite für jedermann zugängig ist, will ich eine kleine Kontrolle behalten.
Das Passwort bekommt ihr per PN von mir, entweder hier im Forum oder unter http://mathematikalpha.de .
Vielleicht interessiert es ja jemanden.

Beste Grüße
Mathematiker
  Mit Zitat antworten Zitat
Jumpy

 
Delphi 6 Enterprise
 
#36
  Alt 1. Feb 2016, 09:20
[Offtopic]
@Mathematiker:
So als Mathe-Lehrer, sagt dir da der Känguru-Wettbewerb etwas? Mein Sohnemann, hat dazu Freitag eine Anmeldung aus der Schule mitgebracht und er weiß nicht, ob er da mitmachen will.
[/Offtopic]
Ralph
  Mit Zitat antworten Zitat
Mathematiker
 
#37
  Alt 1. Feb 2016, 09:39
Hallo Jumpy,
So als Mathe-Lehrer, sagt dir da der Känguru-Wettbewerb etwas?
Selbstverständlich. An meiner Schule nimmt die überwiegende Mehrheit der Schüler teil.
Außer der Tatsache, dass es einmal etwas "andere Mathematik" ist, kann man mal sein logisches Denkvermögen testen. Ich finde den Wettbewerb gut.
Ich hänge einmal die Aufgaben von 2007 an. In Deutschland waren es die gleichen.

Beste Grüße
Mathematiker

Noch ein Link: http://www.mathe-kaenguru.de/chronik...ben/index.html
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf kaeng07.pdf (214,7 KB, 18x aufgerufen)

Geändert von Mathematiker ( 1. Feb 2016 um 09:44 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Jumpy

 
Delphi 6 Enterprise
 
#38
  Alt 1. Feb 2016, 10:14
Aufgaben sehen ja nett aus. Nicht nur stupides Rechnen, sondern man muss auch mal nachdenken. Ich brauch allerdings erstmal die Grundschulversion, die habe ich aber unter deinem Link gefunden (Aufgaben der Vorjahre mein ich). Dann meld ich den Kleinen mal an. Danke.
Ralph
  Mit Zitat antworten Zitat
tommy84
 
#39
  Alt 1. Feb 2016, 18:58
Das Programm hat mich durch mein Abi vor 5 Jahren gebracht!
  Mit Zitat antworten Zitat
Mathematiker
 
#40
  Alt 3. Mär 2016, 18:27
Hallo,
mehrere Nutzer kritisierten per PN zu Recht, dass es bisher nur einen Programm-Download über den Anbieter "Dropbox" gibt.
Seit heute existiert eine direkte und vor allem wesentlich schnellere Downloadmöglichkeit; einfach unter http://mathematikalpha.de/download den "Direkten Download" wählen.

Es hat einige Zeit gedauert , bis ich bei meinem Hoster die FTP-Möglichkeit größerer Dateien kapiert habe, aber jetzt geht es.
Nebenbei: Seit dem letzten Beitrag hat sich einiges am Programm geändert.

Beste Grüße
Mathematiker
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:13 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf