AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Man merkt, dass man älter wird, wenn ...

Man merkt, dass man älter wird, wenn ...

Ein Thema von Hobbycoder · begonnen am 25. Apr 2017 · letzter Beitrag vom 24. Mai 2017
Antwort Antwort
Seite 4 von 10   « Erste     234 56     Letzte » 
Benutzerbild von Nersgatt
Nersgatt

Registriert seit: 12. Sep 2008
Ort: Emlichheim
693 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#31

AW: Man merkt, dass man älter wird, wenn ...

  Alt 26. Apr 2017, 09:07
... wenn man stundenlang die config.sys mit himem.sys, memmaker und DEVICEHIGH=... optimiert hat.
Jens
  Mit Zitat antworten Zitat
hanspeter

Registriert seit: 26. Jul 2003
Ort: Leipzig
1.350 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#32

AW: Man merkt, dass man älter wird, wenn ...

  Alt 26. Apr 2017, 09:09
Oh schön, da kann ich mithalten.

Mein erstes Programm ist durch Umlöten von Dioden entstanden.
Mein erste Software lief auf einem Rechner 100 khz -Taktfrequenz, 64 kbyt Hauptspeicher und 8 Magnetbändern zu je 200 Mbyte.
Der Rechner kostete im Milionenbereich.
Dann erste Mikroprozessoren (Intel 8080) mit Assembler und Forth.
Turbopascal/Delphi seit Version 1.0. (Auf einem Schneider PC und ätsch der Einzige in der Firma der 32 Mbyte Festplatte hatte).
Heute habe ich meine Entwicklung auf Delphi XE2 eingefroren.
Dass man älter wird, merkt ich daran, dass die Lust zum Programmieren nachlässt.
Öfters muss mann in alten Quellen blättern.(Wie ging denn das?)
Es war aufregend die Pionierzeit der Computertechnik hautnah mit zu erleben und zu gestalten.
Heute neu einsteigen, stelle ich mir schwieriger vor.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bernau
bernau

Registriert seit: 1. Dez 2004
Ort: Köln
1.190 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#33

AW: Man merkt, dass man älter wird, wenn ...

  Alt 26. Apr 2017, 09:20
...man sich erinnern kann, wie man jeden Monat den neuesten Computerzeitschriften entgegengefiebert hat, weil das die einzige Informationsquelle war.
Ja. Und vor ein paar Tagen habe ich die Jahrgänge 88-93 der "Chip" weggeschmissen. Ich brauchte Platz für die c't, die ich seit Jahrgang 85 "alle" im Keller liegen habe. Und noch ein paar Jahrgänge "elektor" aus den Siebzigern. Und.... Ich kann mich halt nicht davon trennen.
Gerd
Kölner Delphi Usergroup: http://wiki.delphitreff.de
  Mit Zitat antworten Zitat
sko1

Registriert seit: 27. Jan 2017
577 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#34

AW: Man merkt, dass man älter wird, wenn ...

  Alt 26. Apr 2017, 09:22
man sich so erinnert wie lange man an ca. 1500 Durchkontaktierungen mit Drahtstückchen gelötet hat, um den ersten eigenen Rechner auf Basis Z80 mit 64 kByte Gesamtspeicher zum Laufen zu bringen und dafür noch Stunden Hexcode in den Lochstreifenstanzer eingetippt hat, denn diesen brauchte man zum Programmieren des System-Eproms (mit 3 Betriebsspannungen +12,-5, +5V)

Ciao
Stefan
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Nersgatt
Nersgatt

Registriert seit: 12. Sep 2008
Ort: Emlichheim
693 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#35

AW: Man merkt, dass man älter wird, wenn ...

  Alt 26. Apr 2017, 09:24
Ja. Und vor ein paar Tagen habe ich die Jahrgänge 88-93 der "Chip" weggeschmissen. Ich brauchte Platz für die c't, die ich seit Jahrgang 85 "alle" im Keller liegen habe. Und noch ein paar Jahrgänge "elektor" aus den Siebzigern. Und.... Ich kann mich halt nicht davon trennen.
wir hatten immer die "64er". Und haben stundenlang daraus Quelltexte abgetippt.
Jens
  Mit Zitat antworten Zitat
Poelser
Online

Registriert seit: 21. Apr 2008
Ort: Europa
123 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#36

AW: Man merkt, dass man älter wird, wenn ...

  Alt 26. Apr 2017, 09:33
wir hatten immer die "64er". Und haben stundenlang daraus Quelltexte abgetippt.
Ich war immer stolz darauf, dass die Quellcodes in der "Happy-Computer" für "meinen" Schneider CPC vernünftig lesbar waren, statt die Poke-Orgien der C64-Listings...

CU, Poelser
  Mit Zitat antworten Zitat
Hobbycoder

Registriert seit: 22. Feb 2017
881 Beiträge
 
#37

AW: Man merkt, dass man älter wird, wenn ...

  Alt 26. Apr 2017, 09:43
wir hatten immer die "64er". Und haben stundenlang daraus Quelltexte abgetippt.
Ja, wer erinnert sich nicht gerne an das Programm Chksum (Oder so ähnlich), welches einen dann wenigstens Zeilenbasiert auf Fehler aufmerksam gemacht hat.
Gruß Hobbycoder
Alle sagten: "Das geht nicht.". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Nersgatt
Nersgatt

Registriert seit: 12. Sep 2008
Ort: Emlichheim
693 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#38

AW: Man merkt, dass man älter wird, wenn ...

  Alt 26. Apr 2017, 10:10
wir hatten immer die "64er". Und haben stundenlang daraus Quelltexte abgetippt.
Ja, wer erinnert sich nicht gerne an das Programm Chksum (Oder so ähnlich), welches einen dann wenigstens Zeilenbasiert auf Fehler aufmerksam gemacht hat.
Ein bisschen später - ich hatte schon meinen ersten 386er - gab es dann im Allkauf Fotogeschäft eine Ecke mit Disketten, auf denen Public Domain Software war. Dort hab ich das ein oder andere Spiel immer mal wieder gern gekauft.
Jens
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.711 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#39

AW: Man merkt, dass man älter wird, wenn ...

  Alt 26. Apr 2017, 10:28
Wenn du den Takt noch gejumpert hast und den Turboknopf kennst.

Ich kann mich halt nicht davon trennen.
Programmier dir ein DMS und scann alles ein, inkl. selbstprogrammiertem OCR und Bilderkennung.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Hobbycoder

Registriert seit: 22. Feb 2017
881 Beiträge
 
#40

AW: Man merkt, dass man älter wird, wenn ...

  Alt 26. Apr 2017, 10:40
Wenn du den Takt noch gejumpert hast und den Turboknopf kennst.

Ich kann mich halt nicht davon trennen.
Programmier dir ein DMS und scann alles ein, inkl. selbstprogrammiertem OCR und Bilderkennung.
So viel arbeit? Er hat in die Zeitschriften die letzten 20 Jahre nicht reingeschaut Das würde sich dadurch nicht ändern
Gruß Hobbycoder
Alle sagten: "Das geht nicht.". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:13 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf