AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Betriebssysteme Differentielle System-Backups (wg kürzlicher WebInstaller-Probleme)

Differentielle System-Backups (wg kürzlicher WebInstaller-Probleme)

Ein Thema von Guido Eisenbeis · begonnen am 22. Jul 2019 · letzter Beitrag vom 24. Jul 2019
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Guido Eisenbeis

Registriert seit: 9. Apr 2006
303 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#11

AW: Differentielle System-Backups (wg kürzlicher WebInstaller-Probleme)

  Alt 23. Jul 2019, 22:02
Mergen bedeutet, dass mehrer Sicherungen zu einer zusammengefasst werden. Dies geschieht beim Rücksichern oder manuellem oder automatischen Zusammenfassen (Eliminierung von Inkrementen).
Gestern habe ich mich ein wenig schlau gemacht, nachdem ich auf synthetische Vollbackups gestoßen bin. Eigentlich dachte ich, ich wäre noch auf einem recht guten Stand. Pustekuchen. Kaum macht man mal 10 Jahre wenig bis nichts, schon ist der Anschluss verpasst! Mann, hat sich da viel getan.

Vielen Dank Markus, für die Antwort. Und gleich schon die nächste Frage: Was meinst du mit Rücksichern?

@Alle

Scheint so, als ob bei euch die VMs sehr beliebt wären und gut laufen. Wenn ich mal aufrüste, werde ichs auch versuchen. Bis dahin bleibe ich mal bei differenziellen System-Backups, weil da nach der Vollsicherung die differenziellen eigentlich jederzeit gelöscht werden können. Sehe ich das richtig? Also ich habe 1 Vollsicherung und 14 differenzielle. Beim 15ten lasse ich das älteste differenzielle löschen und behalte immer die 14 neuesten. Ist das so richtig?

Ansonsten hat sich das mit dem synthetischen Vollbackup gut angehört. Einmal hieß es, Veeam (Free) könnte das, ein anderes Mal hieß es, Veeam würde nur noch "reverse incremental Backups" benutzen.

Ich speichere direkt auf ein Netzlaufwerk, ...
Was benutzt du für ein Programm? Welches NAS, und drosselt es? (Es gibt NAS, die auf 100 Mbit/s drosseln! Warum weiß ich nicht.)

Mir reicht seit Jahren die Standard-Sicherung von Windows.
Was, um alles in der Welt, ist eine Windows Standard-Sicherung?

Gut zu wissen, dass auch eine Update-Installation jetzt zu den gefährlichen Aktionen gehört...
Ohne Worte, zustimm

Ich selber nutze Proxmox als VM Host ...
Meinst du VM Client?

Vor dem Delphi Upgrade mache ich immer einen Shapshot und das war schon öfters sehr sinnvoll.
Da hast du gewusst, was ich gerade erfahren musste. Ist aber nochmal gut gegangen, auch wenn's fast eine Woche gedauert hat.

Was aber differenzielle Backups anbelangt, empfehle ich www.drivesnapshot.de.
Das hätte ich fast vergessen, ist ja ein Urgestein! Das habe ich neben Ghost immer gerne benutzt, hat aber in den letzten Jahren unter Win 7 öfter mal den Start vermurks, nachdem ich ein Image wiederhergestellt hatte. Ist aber immer ins Laufen zu kriegen gewesen. Gute Idee, danke! (Hat das noch immer die eigenwillige Oberfläche?)

Geändert von Guido Eisenbeis (23. Jul 2019 um 22:05 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.046 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#12

AW: Differentielle System-Backups (wg kürzlicher WebInstaller-Probleme)

  Alt 23. Jul 2019, 22:44
Was, um alles in der Welt, ist eine Windows Standard-Sicherung?
Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Sicherung
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.456 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#13

AW: Differentielle System-Backups (wg kürzlicher WebInstaller-Probleme)

  Alt 23. Jul 2019, 22:45
Zitat:
Vielen Dank Markus, für die Antwort. Und gleich schon die nächste Frage: Was meinst du mit Rücksichern?
Im Fall der Fälle, wenn das ganze System oder einzelne Dateien wiederhergestellt werden müssen.
@Alle
Zitat:
Sehe ich das richtig?
Bis auf die letzte
Zitat:
Also ich habe 1 Vollsicherung und 14 differenzielle. Beim 15ten lasse ich das älteste differenzielle löschen und behalte immer die 14 neuesten. Ist das so richtig?
Es reicht dann immer eine, da diese immer alle Änderungen zum letzten Vollbackup enthält. Das was Du meinst, sind inkrementelle Backups. Da hat jeder Sicherung immer die Änderung zur letzten.
Zitat:
Ansonsten hat sich das mit dem synthetischen Vollbackup gut angehört. Einmal hieß es, Veeam (Free) könnte das, ein anderes Mal hieß es, Veeam würde nur noch "reverse incremental Backups" benutzen.
Reversinkrementelle Backups kann m.W. die freie Version nicht. Dabei ist das letzte Backup immer ein Vollbackup (automatischer Merge) und die Vortage nur inkremente zum Folgetag.
Zitat:
Was, um alles in der Welt, ist eine Windows Standard-Sicherung?
In Windows ist eine ältere Version von Symatec Backup integriert. Diese möchte MS aber entfernen

Zitat:
Meinst du VM Client?
Nein, das ist eine Linuxbasierte VM-Software
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.046 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#14

AW: Differentielle System-Backups (wg kürzlicher WebInstaller-Probleme)

  Alt 24. Jul 2019, 10:52
Zitat:
Was, um alles in der Welt, ist eine Windows Standard-Sicherung?
In Windows ist eine ältere Version von Symatec Backup integriert. Diese möchte MS aber entfernen
Das habe ich noch nie gehört. Wo hast du das gefunden?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.328 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#15

AW: Differentielle System-Backups (wg kürzlicher WebInstaller-Probleme)

  Alt 24. Jul 2019, 11:45
Wahrscheinlich vom Hersteller vorinstalliert. Bei Windows ist es bestimmt nicht integriert.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Guido Eisenbeis

Registriert seit: 9. Apr 2006
303 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#16

AW: Differentielle System-Backups (wg kürzlicher WebInstaller-Probleme)

  Alt 24. Jul 2019, 12:59
Windows Standard-Sicherung: Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Sicherung
Ah! Jetzt ist's klar.

Zitat:
Also ich habe 1 Vollsicherung und 14 differenzielle. Beim 15ten lasse ich das älteste differenzielle löschen und behalte immer die 14 neuesten. Ist das so richtig?
Es reicht dann immer eine, da diese immer alle Änderungen zum letzten Vollbackup enthält. Das was Du meinst, sind inkrementelle Backups. Da hat jeder Sicherung immer die Änderung zur letzten.
Differenziel war schon richtig, aber da habe ich wohl unglücklich formuliert. Es war so gemeint, dass ich ständig 1 Vollsicherung plus 14 differnzielle Baks haben will. Ziel ist, dass ich auf einen beliebigen Stand der letzten 14 Sicherungen zurücksetzen kann, und nicht nur auf den letzten. Es kann ja z. B. sein, dass sich ein Fehler unbemerkt ereignet hatte und schon in die letzte Sicherung aufgenommen wurde.

VM Host, VM Client: Nein, das ist eine Linuxbasierte VM-Software
Ich denke, da reden wir aneinander vorbei, oder?
  Mit Zitat antworten Zitat
stifflersmom

Registriert seit: 8. Dez 2005
Ort: 24994 Holt
210 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#17

AW: Differentielle System-Backups (wg kürzlicher WebInstaller-Probleme)

  Alt 24. Jul 2019, 15:21
Hier mal meinen Senf...

meine Entwicklungsmaschine wird auf einem Proxmoxserver gehostet. Der wiederum speichert auf einem ZFS Dateisystem.
Dieses ermöglicht skriptgesteuerte Snapshots, die sich beliebig "feingradig" ablaufen lassen. Minütlich/Stündlich/Täglich... und auch die Aufbewarungszeiten lassen sich anpassen, "bis Meppen".
Diese Snapshots erfolgen sehr, sehr schnell... und werden dann auch sehr, sehr schnell an einen zweiten Server übertragen (in meinem Fall ein Freenas). Das merke ich auf jeden Fall in meiner Entwicklungsumgebung gar nicht
Das zurückrollen auf einen Snapshot kannst Du dann machen wie Du willst.

ZFS ist einfach genial!!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.328 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#18

AW: Differentielle System-Backups (wg kürzlicher WebInstaller-Probleme)

  Alt 24. Jul 2019, 16:36
Du musst doch nur die Systempartition mit OS und Programmen sichern. Das kann doch nicht so viel sein.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Guido Eisenbeis

Registriert seit: 9. Apr 2006
303 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#19

AW: Differentielle System-Backups (wg kürzlicher WebInstaller-Probleme)

  Alt 24. Jul 2019, 18:10
Du musst doch nur die Systempartition mit OS und Programmen sichern. Das kann doch nicht so viel sein.
Falls das an mich gerichtet ist: Richtig. Eigentlich ist nicht mehr geplant. - Um euch nicht seitenweise mit Infos zu überfluten, hier ein kurzer Umriß. Bei Fragen: fragen!

Was ist vorhanden?

Auf meinem Rechner passieren überwiegend private Dinge. Das öffentlichste was ich mache, ist hier zu posten u. ä. Meine Daten sichere ich in einem erträglichen Maße, also mit einem für mich passenden Kompromiss zwischen Komfort und Sicherheit. Das funktioniert für mich und hat schon das ein oder andere Desaster überstanden.

Lediglich beim System (Win 10) habe ich seit dem Webinstaller-Mal*heur das Bedürfnis, ein wenig mehr zu tun.

Mein System an sich ist gesichert und es ist vom größten Teil meiner Daten abgeschottet. Lediglich "Kleinigkeiten" befinden sich auf "C:", z. B. E-Mail, der Desktop, AppData, und ähnliches. Die wiederum sichere ich mit Backup- und Synch-Tools (derzeit 7-Zip und FreeFileSync). Ein Sichern und Wiederherstellen des Systems per Imaging-Software ist also kein Problem. Dazu erstelle ich in (un-)regelmäßigen Abständen ein System-Image mit "Macrium Reflect Free" mithilfe einer Boot-CD.

Was fehlt?

Eine automatische Sicherung des (Windows-)Systems, die nicht lange zurückliegt. Am besten vom aktuellen Tag, oder dem davor. Wie schon erwähnt, ist aber auch das Vorhalten von 7 oder 14 differenziellen Baks keine große Sache, denke ich.

Dadurch soll erreicht werden, dass bei einem Zwischenfall leicht ein System-Zustand wiederhergestellt werden kann, der möglichst aktuell ist. Denn es fehlen immer Einstellungen, Updates, E-Mails, usw. Je kürzer also das Backup zurück liegt, desto weniger geht einem verloren.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:42 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf