AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Tutorials Von 0 auf 100 - Delphi.Mocks ein Mockframework für Delphi

Von 0 auf 100 - Delphi.Mocks ein Mockframework für Delphi

Ein Tutorial von generic · begonnen am 29. Okt 2019 · letzter Beitrag vom 2. Nov 2019
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
generic
Registriert seit: 24. Mär 2004
Hallo DP,

in den "Von 0 auf 100" Videos stelle ich kurz eine Technologie vor.
In diesem Video stelle ich die Delphi.Mocks vor. Dieses ist ein Framework zum erstellen von Objekt-Instanzen ohne diese konkret programmieren zu müssen. Das kann z.B. für Unittests genutzt werden.

Hier ist das Video:
https://youtu.be/BjMW4VW1UgA

Das Framework kann hier herunter geladen werden:
https://github.com/VSoftTechnologies/Delphi-Mocks
Angehängte Dateien
Dateityp: 7z Delphi.Mocks-Video.7z (7,0 KB, 5x aufgerufen)

Geändert von generic (29. Okt 2019 um 17:03 Uhr)
 
Der schöne Günther

 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#2
  Alt 29. Okt 2019, 19:56
Gestern noch stellt Bernd Ua Spring 4D Mocks vor, jetzt du mit dem Gegenstück Delphi.Mocks. Irre.

Und ich mache das immer noch wie ein Bauer von Hand (bzw. mit einer eigenen 50-Zeilen-Unit), denn auch bei den Spring4D Mocks konnte ich bislang noch nicht erkennen was der Mehrwert gegenüber "von Hand" ist. Mal sehen ob mich Delphi.Mocks überzeugen kann 😁

Vielen vielen Dank für die Mühe.
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

 
Delphi 10.3 Rio
 
#3
  Alt 29. Okt 2019, 20:18
Ach, der schöne Günter ist/war auch auf der EKON?
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#4
  Alt 29. Okt 2019, 21:10
Klar, ich bin immer dort wo man mich am wenigsten erwartet 😎


Vielen Dank, das Video zeigt wirklich sehr schön was einen erwartet. Da ich fast nur selten Methoden habe die simple Typen (Integer, Strings, ...) erwarten oder zurückliefern bin ich immer noch skeptisch ob ich da mit den Fluent Interfaces so glücklich werden würde.

Wahrscheinlich würde ich das alles immer über .WillExecute(..) lösen...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Stevie
Stevie

 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#5
  Alt 30. Okt 2019, 10:02
Hauptvorteil von "automatischen" Mocks ist, dass man pro Benutzung nur das "implementieren" muss, was man für einen Test benötigt (oder auch gar nix, wenn man nur ein Stub braucht).
Refactorings der gemockten API führen potenziell zu weniger Änderungen der Tests, als wenn das händisch in Mocks implementiert ist.

Und richtig genial wirds, wenn man Tests hat, die einem das SUT automatisch erzeugen und dort alle Abhängigkeiten als Mocks injected (Stichwort auto mocking container)
Stefan

Geändert von Stevie (30. Okt 2019 um 10:11 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
dummzeuch

 
Delphi 2007 Professional
 
#6
  Alt 30. Okt 2019, 10:45
Wieder eine schöne Einführung in ein Thema, mit dem ich mich bisher viel zu wenig (nämlich eigentlich gar nicht) beschäftigt habe. Danke dafür.

Und noch ein Lob: Deine Videos, die ich mir bisher angesehen habe, kommen relativ gut auf den Punkt. Andere sind leider häufig so ausschweifend, dass es Zeitverschwendung ist, sie zu schauen.


(Abgesehen natürlich davon, dass ich mir Videos im Büro nicht anschauen kann, da ich sonst die Kollegen nerve. Im Moment bin ich im Home Office, da geht das.)
Thomas Mueller
  Mit Zitat antworten Zitat
generic

 
Delphi XE5 Professional
 
#7
  Alt 30. Okt 2019, 11:12
Ach, der schöne Günter ist/war auch auf der EKON?
EKON ist cool, leider war ich zuletzt bei der 14

Spring hatte ich immer mal auf den Schirm, mir das anzuschauen. Bin aber nie dazu gekommen.
Stevie hatte mich neulich schon drauf hingewiesen, dass es dort schöne Dinge drin gibt.

Mit Delphi.Mocks komm ich persönlich super zurecht und wie das dann so ist, man bleibt auf den bekannten Sachen hängen.
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#8
  Alt 30. Okt 2019, 14:41
(Abgesehen natürlich davon, dass ich mir Videos im Büro nicht anschauen kann, da ich sonst die Kollegen nerve. Im Moment bin ich im Home Office, da geht das.)
Kopfhörer sind keine Option?
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

 
Delphi 10.3 Rio
 
#9
  Alt 30. Okt 2019, 14:48
<OT>
Das kann schnell bescheuert aussehen.
Das will man den lieben Kollegen doch nicht antun
</OT>
  Mit Zitat antworten Zitat
dummzeuch

 
Delphi 2007 Professional
 
#10
  Alt 30. Okt 2019, 15:12
(Abgesehen natürlich davon, dass ich mir Videos im Büro nicht anschauen kann, da ich sonst die Kollegen nerve. Im Moment bin ich im Home Office, da geht das.)
Kopfhörer sind keine Option?
Nein, sind sie nicht.
Thomas Mueller
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Tutorial durchsuchen
Tutorial durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:01 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf