AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte RedeemerQR: QR-Code-Encoder-Klasse für Delphi

RedeemerQR: QR-Code-Encoder-Klasse für Delphi

Ein Thema von Redeemer · begonnen am 17. Jan 2020 · letzter Beitrag vom 28. Aug 2020
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Redeemer
Registriert seit: 19. Jan 2009
Nach diesem Thread hab ich mir überlegt, dass es seltsam ist, dass Leute 3 Seiten mit DLLs rumeiern, statt so'n Ding einfach mal eben selbst zu schreiben. Also hab ich Donnerstag und Freitag nach Feierabend mal schnell eine nahezu komplette Klasse aus dem Boden gestampft. 100% Delphi. Es fehlt an sich nichts Wichtiges:
  • Kanji werden nicht unterstützt, braucht in Europa keiner. Könnte man mal irgendwann nachtragen, dafür müsste ich mich aber mit Shift JIS auseinandersetzen, was dem zugrundeliegt.
  • ECI (Extended Channel Interpretation) fehlt, gibt kaum Decoder dafür. Gehört zudem nicht unbedingt in die Klasse, da man die ECI-Daten auch als Eingabe übergeben kann.
  • Automatische Aufteilung der Eingabe auf mehrere Streams mit jeweils unterschiedlicher Kodierung ist nicht implementiert. Bringt was, wenn abschnittsweise nur Ziffern oder abschnittsweise nur
Zugrunde liegt meine TRedeemerInheriablePNG, die ich gerne für neue Grafikformate nutze (sie teilt TPNGImage.CreateFromBlank in die Methoden Create und den Rest). LoadFromStream hätte man durch etwas Sinnvolles überschreiben können, am Ende sorgt das wohl für mehr Probleme mit Zeichensätzen. Die Klasse akzeptiert als Eingabedaten ausschließlich einen RawByteString, der Nutzer muss sich über die Daten also selbst Gedanken machen. Nach dem Standard von 2005 soll man Latin-1 nutzen, UTF-8 ist nicht offiziell unterstützt.

Delphi-Quellcode:
var
  QR: TRedeemerQR;
begin
  QR := TRedeemerQR.Create();
  try
    QR.LoadFromString(AnsiString(Edit1.Text), TQRECLevel(ComboBox1.ItemIndex));
    Image1.Picture.Assign(QR);
  finally
    QR.Free();
  end;
Es ist auch eine Klasse enthalten, mit der man allgemein Bitfelder zeichnen kann.

Zur Implementation genutzte Informationen:
- http://www.swetake.com/qrcode/qr1_en.html (allgemeines Verfahren)
- https://www.thonky.com/qr-code-tutorial/introduction (Maskenbewertung und die meisten Konstanten)
- https://en.wikiversity.org/wiki/Reed...al_information (einige weitere Konstanten und Infos über das Interleaving mehrerer auch unterschiedlich großer Reed-Solomon-Blöcke)

DOWNLOAD (enthält auch eine EXE-Demo und deren Sourcecode)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
qr.png  
2005 PE, 2009 PA, XE2 PA
 
Benutzerbild von Gausi
Gausi

 
Delphi 10.3 Rio
 
#2
  Alt 18. Jan 2020, 09:16
Das finde ich jetzt einen interessanten Zufall. Vorgestern hatte ich die Idee, als kleines Gimmick in einem Projekt einen QR-Code anzeigen zu lassen (nichts wildes, nur eine URL), und -schwupps- kommt hier der Code dafür.

Aber eine Frage dann: Über eine kurze Suche bin ich bereits über dieses Topic in der DP auf dieses Projekt gestoßen, was ja gegen Ende auch in dem von dir verlinkten Topic verlinkt wird. Kannst du (da du dich mit der Materie jetzt auskennst) kurz die Unterschiede bzw. Vor- und Nachteile erläutern? Eine dll scheint man in beiden Fällen nicht zu benötigen.

(Bisher ist das bei mir nur eine spinnerte Idee, viel Aufwand möchte ich in diese Funktion nicht reinstecken ...)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3
  Alt 18. Jan 2020, 09:55
Wichtig wäre noch eine Lizenzangabe. Die Zint Bibliothek verwendet z.B. die Apache Lizenz, die andere hier in der DP vorgestellte Bibliothek (die wir aktuell nutzen) die MPL. Beide Bibliotheken können also auch kommerziell bzw. in Projekten mit der gleichen Lizenz eingesetzt werden.

Wie sieht das hier aus?

Ansonsten sieht das Projekt gut aus und der Quelltext recht übersichtlich.
Sebastian Jänicke
  Mit Zitat antworten Zitat
Redeemer

 
Delphi 2009 Professional
 
#4
  Alt 18. Jan 2020, 17:38
Aber eine Frage dann: Über eine kurze Suche bin ich bereits über dieses Topic in der DP auf dieses Projekt gestoßen, was ja gegen Ende auch in dem von dir verlinkten Topic verlinkt wird. Kannst du (da du dich mit der Materie jetzt auskennst) kurz die Unterschiede bzw. Vor- und Nachteile erläutern? Eine dll scheint man in beiden Fällen nicht zu benötigen.[/I]
Ich hatte den Thread so verstanden, dass das jeweils nur Header sind. Im Prinzip sind die beiden Projekte somit doppelt. Mein Ansatz ist eher minimalistisch (dürfte deutlcih geringe Auswirkungen auf die Anwendungsgröße haben) und vielleicht ist
der Quelltext recht übersichtlich.
Das finde ich nämlich bei ZINT sehr schlimm.

Dadurch, dass es schon was Vergleichbares gibt, ist natürlich der Sinn des Projekts geringer, aber ich finde es gerade sehr interessant, dass ich im ZINT-Quelltext immer wieder Stellen finde, die meinem Ansatz sehr ähnlich sehen, obwohl ich mir bis jetzt noch nie Quelltext über QR-Codes angesehen habe und somit einfach so von mir aus programmiert habe, wie ich die Doku verstanden habe.

Da meinem Quelltext nichts zugrunde liegt, veröffentliche ich ihn hiermit unter WTFPL.
Janni
  Mit Zitat antworten Zitat
jsp
 
#5
  Alt 24. Jan 2020, 08:25
Hallo Janni

ich möchte mich an dieser Stelle für deinen Code bedanken
Hat mir viel Arbeit gespart, und macht für unsere Zwecke alles perfekt.
Das Feierabendbierchen hast Du dir redlich verdient

Gruss, Jörn
  Mit Zitat antworten Zitat
TSchnuckenbock
 
#6
  Alt 24. Jan 2020, 11:41
Schönes Projekt.

Allerdings würde ich bei Veröffentlichung immer Kommentare mit emotional geprägter Wortwahl vorher elemenieren.
  Mit Zitat antworten Zitat
Rolf Frei

 
Delphi 10.3 Rio
 
#7
  Alt 24. Jan 2020, 14:43
Wäre das für dich ein grosser Aufwand, wenn man da in der Mitte noch ein Bild platzieren könnte? (siehe Swiss QRCode)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
swiss_qr_code.png  
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Gausi
Gausi

 
Delphi 10.3 Rio
 
#8
  Alt 27. Apr 2020, 15:53
Wie ich ja weiter oben schon schrieb, wollte ich in einem Projekt eine QR-Code-Anzeige einbauen. Der Code hier funktioniert soweit einwandfrei, und die Lizenz ist sogar offiziell kompatibel zur GPL.

Eine Anmerkung vielleicht: Ich nutze in dem Projekt VCL-Styles, und da primär dunkle Themes. Wenn ich dort nun das TRedeemerQR-Bild einem Image zuweise, dann erkennt das mein QR-Code-Scanner nicht - dem fehlt anscheinend ein weißer (bzw. heller) Rahmen um den hier generierten QR-Code herum. Wenn ich den hinzufüge, klappt es ohne Murren.

Delphi-Quellcode:
var QR: TRedeemerQR;
    QRBitmap: TBitmap;
// ...
QR.LoadFromString(AnsiString(s), ecHigh);
QRBitmap := TBitmap.Create;
try
  QRBitmap.Width := QR.Width + 2;
  QRBitmap.Height := QR.Height + 2;
  QRBitmap.Canvas.Draw(1,1, QR);
  imgQRCode.Picture.Assign(QRBitmap);
finally
  QRBitmap.Free;
end;
(Ist vielleicht nicht optimal gelöst, aber bei einer Anwendung, die ohnehin 100 MB und mehr frisst, geht ein derartiges Umkopieren eines kleinen Bildchens wohl in Ordnung.)

Ein weißes TShape im Hintergrund hilft auch, oder eben das Abschalten des VCL-Styles für diese Form bzw. den Teil der Form.

Weißt du vielleicht, ob der helle Rahmen drumherum Teil des QR-Standards ist, oder ist mein Scanner einfach Murks in der Hinsicht?

Auf jeden Fall danke dafür. Ist ein schönes Stück Code, dass sehr einfach zu verwenden ist!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9
  Alt 27. Apr 2020, 16:06
Un Barcodes drumrum muß immer ein gewisser Abstand sein.
auch bei den einfachen 2D-Strichcodes ist davor/dahinter ein gewisser Abstand von nöten, ähnliche Farbe wie der Strichzwischenraum.
  Mit Zitat antworten Zitat
Rolf Frei

 
Delphi 10.3 Rio
 
#10
  Alt 12. Jun 2020, 17:42
Ich habe eben ein Problem mit deiner QRCode Komponente gefunden. Das +-Zeichen wird da falsch encoded und liefert beim Zurücklesen des QR-Codes mit einem Reader den ASCII HEX Wert A8 retour anstatt dem +-Zeichen. Ob da noch andere Zeichen davon betroffen sind, kann ich leider nicht sagen.

Nehme ich das Testprogramm und gebe da als Text "+++" ein und erstelle den QR-Code, wird der erstellte QR-Code von einem Reader falsch ausgelesen, oder besser gesagt, der erzeugte QR-Code macht aus dem + ein falsches Zeichen.

EDIT:
Anscheinend ist das ein Eisntellungproblem bei meinem QR-Code Reader.

Geändert von Rolf Frei (12. Jun 2020 um 18:37 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf