AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Brauch ich Delphi Enterprise?

Ein Thema von ralfiii · begonnen am 28. Dez 2020 · letzter Beitrag vom 30. Dez 2020
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von ralfiii
ralfiii

Registriert seit: 30. Mai 2007
481 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#1

Brauch ich Delphi Enterprise?

  Alt 28. Dez 2020, 10:23
Lang hab ich mich gesträubt, aber die Probleme mehren sich, und nun ist's soweit.
Ich werde ein altes Projekt (dass mit Delphi2010 entwickelt wurde) zur neuen Delphi-Version 10.4 hochziehen müssen.

Nun stellt sich die Frage: Welche Delphi-Edition brauch ich?

In der Feature-Matrix sehe ich keine für mich relevanten Unterschiede, einzig:
Das Produkt verwendet Firebird. lokal und über's Netz, je nach Installation.
Anbindung momentan über IBDac.
Es gibt aber immer wieder Kunden die eine Migrierung auf MySQL anregen.
Hier
https://www.embarcadero.com/de/app-d...s-store/delphi
les ich nun, dass in Prof. nut FireDAC für lokale Datenbanken dabei ist.
Ist FireDAC das Mittel der Wahl oder verwendet/empfehlt ihr ohnehin eine andere Art an Datenbanken anzudocken?

Danke!
Lg,
Ralf
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.293 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: Brauch ich Delphi Enterprise?

  Alt 28. Dez 2020, 10:29
dann stelle von IBdac auf Unidac um, dann kannst du (zumindest theoretisch) unterschiedliche Datenbanken bedienen.... Dann reicht dir auch weiterhin die Prof aus. Wenn Du Firedac nutzen willst, dann wirst Du auf Enterprise umsteigen müssen.
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.797 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

AW: Brauch ich Delphi Enterprise?

  Alt 28. Dez 2020, 10:30
Die Beschränkung gilt nur für FireDAC. Bei Verwendung von IBDAC/UniDac o.ä. funktioniert der Zugriff auf externe Datenbankserver.
Markus Kinzler

Geändert von TBx (28. Dez 2020 um 10:35 Uhr) Grund: Tipselfehler gemopst
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.716 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#4

AW: Brauch ich Delphi Enterprise?

  Alt 28. Dez 2020, 11:06
Ich kenne mich in der Praxis mit den verschiedenen (R)DBMS nicht aus, FireDAC habe ich bislang für Sybase, Sqlite, MS-SQL, Access und (ich meine einmal) Postgres benutzt. Funktionierte immer gut, kann mich über FireDAC nicht beschweren. Nur als Hinweis.
  Mit Zitat antworten Zitat
dataspider

Registriert seit: 9. Nov 2003
Ort: 04539 Groitzsch
1.249 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#5

AW: Brauch ich Delphi Enterprise?

  Alt 28. Dez 2020, 12:15
Bei MySQL würde ich auf jeden Fall MyDac oder UniDac verwenden.
Durch den Direktzugriff benötigt man keine Client Dll und erspart sich evtl. Ärger mit den Lizenzbedingungen...

Frank
Frank Reim
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.095 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

AW: Brauch ich Delphi Enterprise?

  Alt 28. Dez 2020, 12:39
Bei MySQL würde ich auf jeden Fall MyDac oder UniDac verwenden.
Durch den Direktzugriff benötigt man keine Client Dll und erspart sich evtl. Ärger mit den Lizenzbedingungen...
MySQL muss ja ohnehin ggf. lizenziert werden. Wer das nicht möchte, verwendet eher MariaDB (und natürlich, ganz wichtig, die entsprechende Client-DLL!).

Wir verwenden FireDAC für die Kommunikation z.B. mit MS SQL und MariaDB und sind damit auch zufrieden. Der größte Vorteil ist meiner Meinung nach, dass man nicht von externen Komponenten abhängig ist. Die Verbindung zu Datenbanken und verschiedene Plattformen unterstützen die großen Datenbank-Bibliotheken ja alle, wenn auch teils auf unterschiedlichen Wegen.
Der größte Nachteil ist natürlich, dass man größere Umstellungen hat, wenn in Delphi das DB-Framework gewechselt wird (BDE --> dbExpress --> FireDAC --> ???). Bei externen Komponenten bleibt man normalerweise auch bei neuen Versionen von Delphi ohne größere Änderungen aktuell.

Mit der Delphi Enterprise Subscription plus der TMS All-Access Subscription kann man meiner Meinung nach schon sehr viel abdecken und die jährlichen Kosten sind im Rahmen.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.593 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7

AW: Brauch ich Delphi Enterprise?

  Alt 28. Dez 2020, 14:18
Da du bereits die Pro hast, würde die Pro weiterhin ausreichen.
Außer du möchtest eben zusätzlich noch weitere Dinge verwenden.

Jupp, vor allem kommen bei größeren Delphi-Editionen erstmal die Client/Server-Funktionen hinzu.
* z.B. FireDAC-Verbingungen zu DB-Servern (nicht nur lokal) oder der RAD-Server
* wie bereits erwähnt, betrifft das nur die Komponenten von Embarcadero, aber Fremdkomponenten sind davon nicht betroffen (außer sie setzen auf entsprechene Funktionen des Delphi auf)
Und bei der großen Architect-Edition dann auch noch Zusatz-/Verwaltungsprogramme für Datenbanken.

Die Trial ist eine Enterprise, da könnte man sowas also erstmal testen.
Leider gibt (direkt/offiziell) es keine Möglichkeit die Trial auch auf eine kleinere Edition einzuschränken, um zu sehen was in der Pro nicht ginge.
Eventuell auch einfach mal versuchen mit der Community-Edition zu kompilieren.

PS: Du könntest auch erstmal nur die Pro kaufen und falls nötig dann später immernoch auf Enterprise upgraden.
Am Einfachsten du fragst einfach mal beim Support an.
https://www.embarcadero.com/de/company/contact-us-emea



2010 -> 10.4
Viel Spaß. Ich hatte diesen grade erst beim Umstieg von XE zu 10.4 (bzw. war vor dem Urlaub fast fertig, nach paar Wochen/Monaten an Arbeit, aber schonmal vor 3 Jahren angefangen)
Vom Code her war der Umstieg prinzipiell garnicht sooooo schlimm. (abgesehn von Fremdkomponenten und paar geänderter Funktionen/Klassen im Delphi)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (28. Dez 2020 um 14:33 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.095 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#8

AW: Brauch ich Delphi Enterprise?

  Alt 28. Dez 2020, 16:54
An der Stelle möchte ich einmal auf die aktuelle Aktion (bis Ende des Jahres) hinweisen, die sich finde ich wirklich lohnt.
  • 15% Rabatt
  • Webpaket (IntraWeb, TMS Web Core oder uniGUI) gratis ab Enterprise, gerade TMS Web Core kann ich absolut empfehlen
  • Architect Edition zum Preis der Enterprise
  • 3 Jahre (!) Subscription enthalten statt nur 1 Jahr
Bei der Architect musst du natürlich bedenken, dass eine Fortführung der Architect Subscription nach den 3 Jahren teurer ist als bei der Enterprise.

Aber die längere Subscription Zeit lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn du nur die Professional nimmst.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
2.233 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: Brauch ich Delphi Enterprise?

  Alt 28. Dez 2020, 20:09
Ich vermute mal, egonhugeist ist im Urlaub. Darum halte ich jetzt mal das Fähnlein hoch:

Schau dir mal ZEOS anstelle von FireDAC an. Und als jemand, der sich tagtäglich mit den Schwächen von Firebird (2.5) herumschlagen muss, sage ich dir: Wenn du die Möglichkeit hast, auf MySQL zu wechseln, dann wechsle auf MariaDB! Technisch sind sie weitgehend kompatibel (mehr jedenfalls als Firebird zu Interbase) und lizenzrechtlich bist du mit MariaDB viel flexibler. Was nicht heißt, dass sich die Foundation nicht über eine Spende freuen würde!

Was ich aber an Firebird wirklich wirklich hasse sind die limitierten SQL-Fähigkeiten. Allen voran das völlige Fehlen von Multi-Row-Inserts. Die Execute-Blocks von Firebird sind da nur ein schwacher Trost.

Aber um einen Nachteil auch nicht zu verschweigen: Weder Mysql noch MariaDB kennen einen Embedded-Server. Das sind immer vollwertige Server-Setups.

Der vermeintliche Vorteil von UniDAC, das Verzichten auf eine Client-DLL, ist eigentlich gar keiner. Denn der eingebaute native Client ist im Vergleich dazu schrecklich langsam. Und eine Verbindung gegen einen Mysql-Server dürfte lizenzrechtlich kaum weniger problematisch sein (siehe aktuellen Disput von Oracle vs. Google um API-Urheberrechte)
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber. I und E zu vertauschen hätte den selben negativen Effekt, würde aber eher dem Betriebsklima schaden
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.095 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: Brauch ich Delphi Enterprise?

  Alt 28. Dez 2020, 22:05
Aber um einen Nachteil auch nicht zu verschweigen: Weder Mysql noch MariaDB kennen einen Embedded-Server. Das sind immer vollwertige Server-Setups.
Das stimmt nicht. Ja, bei MySQL wurde Embedded entfernt, aber bei MariaDB funktioniert es noch. Die DLL muss man sich aber ggf. selbst erstellen, weil Embedded nicht wirklich getestet wird.

Du kannst aber vor allem schlicht den Server mit ganz normalen Rechten zur Embedded Nutzung starten. Du musst nur einen eindeutigen Name für eine Named Pipe zur Kommunikation mitgeben, z.B.:
Code:
mysqld.exe --skip-networking --enable-named-pipe --named-pipe=xyz
Da wird kein Port geöffnet oder ähnliches und es muss nichts installiert werden (nur die Dateien müssen logischerweise kopiert werden), eben genau das, was man mit Embedded in der Regel erreichen möchte.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!

Geändert von jaenicke (28. Dez 2020 um 22:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:51 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf