AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte InstantShutdown - Herunterfahren in einer Sekunde

InstantShutdown - Herunterfahren in einer Sekunde

Ein Thema von Zacherl · begonnen am 18. Dez 2006 · letzter Beitrag vom 1. Jan 2007
Antwort Antwort
Seite 4 von 6   « Erste     234 56   
Benutzerbild von Zacherl
Zacherl
Registriert seit: 3. Sep 2004
Hi,

hier mal ein kleines Tool, was den Computer in weniger als einer Sekunde runterfahren kann. Es wird die undokumentierte NtShutodwn API verwendet.

ACHTUNG: Vor dem Ausführen müssen alle offenen Daten gepspeichert werden!

Vielleicht braucht das ja wer.
Florian
Angehängte Dateien
Dateityp: exe instantshutdown_179.exe (8,5 KB, 105x aufgerufen)
Projekte:
- GitHub (Profil, zyantific)
- zYan Disassembler Engine ( Zydis Online, Zydis GitHub)
 
Benutzerbild von Sunlight7
Sunlight7

 
Delphi 5 Standard
 
#31
  Alt 19. Dez 2006, 16:53
Moin Christian,

im Prinzip meinte ich das ja, nur net so ausführlich.

Ich mein, der Schreibcache ist ab Win95 Standardmäßig aktiv

Edit: Aber die Frage ist, ob man ein solches Tool ohne Warnung und Hinweise so einfach zum Download Anbieten sollte.
Bzw. ist der Titel schon irreführend, das hat nichts mit herunterfahren zutun, eher mit runterschmeißen
  Mit Zitat antworten Zitat
Niko

 
Delphi 2006 Professional
 
#32
  Alt 19. Dez 2006, 17:20
Hi,

das Programm ist eine nette Alternative zur schaltbaren Steckdosenleiste.

Zitat von Sascha L:
Ohne es getestet zu haben, behaupte ich, dass das Programm extrem gefährlich ist!
Wenn man nur NTFS Partitionen nutzt, sollte das Programm relativ gefahrlos sein. Wer aber noch FAT verwendet, gefährdet möglicherweise sein ganzes Dateisystem.

[edit] Eventuell werden die Puffer sogar noch auf Platte geschrieben. Ich hab das Programm gerade ausprobiert, während eine externe Festplatte im Standby-Modus war und die lief vor dem Ausschalten erst noch mal an. [/edit]
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Zacherl
Zacherl

 
Delphi 10.2 Tokyo Starter
 
#33
  Alt 19. Dez 2006, 17:30
@Sascha L: Sowas kann meines Wissens nach nicht passieren. Windows entfernt vor dem Ausschalten so ziemlich alles aus dem RAM. Damit werden auch die aktiven Prozesse gekillt --> Niemand schreibt mehr auf die Platte.

Und nochmal erwähne ich, dass Windows diese Funktion selbst ganz zum Schluss des Shutdown Vorganges verwendet.

@cringely: Dein Code ruft das "normale" Herunterfahren des Systems auf. EXW_FORCE hat dabei nur zu folge, dass nicht auf hängende oder noch arbeitende Anwendungen gewartet wird. Allerdings wird trotzdem z.B. das Userprofil, etc von Windows noch gespeichert. Im Endeffekt hätte man dabei auch auf den Shutdown Button klicken können.
  Mit Zitat antworten Zitat
Sascha L

 
Delphi 2006 Professional
 
#34
  Alt 19. Dez 2006, 18:50
Ja, Windows nutzt es am ENDE, wo auch kein Prozess mehr aktiv ist. Ich kann mir halt nicht vorstellen, dass in einer Sekunde alle Prozesse, die auf die Festplatte schreiben, beendet werden können. Aber ok - ich werd's trotzdem nicht nutzen

@Niko: Ich nutze ausschließlich NTFS-Partitionen und auch da kann dieser Fehler sehr leicht auftreten! Google einfach mal nach diesem Problem
Sascha
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel G
 
#35
  Alt 19. Dez 2006, 18:53
Zitat von Sascha L:
Ohne es getestet zu haben, behaupte ich, dass das Programm extrem gefährlich ist!
Pff.... Ich denke mal, das ist nicht der Fall. Immerhin handelt es sich um einen API - Call und ich denke, dass Windows so intelligent ist, noch schnell den Cache der Festplatte zu leeren. Also so ganz kann man das mit einem Stromausfall dann nicht vergleichen...
  Mit Zitat antworten Zitat
Christian Seehase

 
Delphi 2006 Professional
 
#36
  Alt 19. Dez 2006, 18:58
Moin Daniel,

Zitat von Daniel G:
Pff.... Ich denke mal, das ist nicht der Fall. Immerhin handelt es sich um einen API - Call und ich denke, dass Windows so intelligent ist, noch schnell den Cache der Festplatte zu leeren.
Vorsicht. Das ist immerhin eine Funktion der NTDLL.DLL, also auf ziemlich tiefer Ebene von Windows angesiedelt. Es könnte also sehr gut sein, dass diese davon ausgeht, dass so so etwas schon erledigt ist.
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel G
 
#37
  Alt 19. Dez 2006, 19:07
Aber würde Redmond wirklich so weit gehen, dass sie einen API - Call einbauen, der zu Datenverlust auf Festplattenebene führen kann?

Das Blöde an undokumentierten Funktionen ist ja, dass sie nicht dokumentiert sind. Das würde die Sache einfacher machen....

und über Google findet man nur russische Seiten und ein Erotikforum zu dem Thema.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von inherited
inherited

 
Turbo Delphi für Win32
 
#38
  Alt 19. Dez 2006, 19:08
Vielleicht hat es einen anderen Grund als Faulheit, dass er eben NICHT Dokumentiert ist
Nikolai Wyderka
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel G
 
#39
  Alt 19. Dez 2006, 19:11
Zitat von inherited:
Vielleicht hat es einen anderen Grund als Faulheit
Hab' ich das irgendwo behauptet?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Zacherl
Zacherl

 
Delphi 10.2 Tokyo Starter
 
#40
  Alt 19. Dez 2006, 19:28
Nun ja, auf jeden Fall hört man ja auch, wie der Rechner noch arbeitet, kurz bevor es runtergefahren wird ... dieses Arbeiten ist das Rausschmeißen aller Prozesse aus dem RAM, was zur Terminierung dieser führt. Auch arbeitet noch kurz die Festplatte ...

Naja es ist letztendlich wohl jedem seine Sache, das Programm zu benutzen, aber ich für meinen Teil halte es auf jeden Fall nicht für gefährlich.

Florian
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:32 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf