AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte Merkur Player 2.1

Merkur Player 2.1

Ein Thema von argonix · begonnen am 30. Okt 2007 · letzter Beitrag vom 12. Jun 2008
Antwort Antwort
Seite 3 von 6     123 45     Letzte » 
Benutzerbild von argonix
argonix
Registriert seit: 28. Feb 2007
Hallo!
Schon seit ca. 2 Jahren programmiere ich den Musikspieler "Merkur Player". Diese lange Zeit kommt dadurch zustande, dass der Player zuerst ein Anfängerprojekt war und dann ein halbes Jahr auf der Ablage gelegen hat.
Mit der Zeit ist der Player dann immer besser geworden und ich habe ihn um viele Features erweitert.
So ist ab Version 2.0 aus dem Player ein richtig praktisches Werkzeug für viele Aufgaben, die mit Musik zu tun haben geworden. In dieser Zeit wurde der Player im Internet relativ bekannt und auf Heft-CDs von Computerzeitschriften veröffentlicht. Ziel des Merkur Player Projektes ist letztlich, Anschluss (im funktionalen Bereich) an professionelle Player wie WinAmp oder WindowsMediaPlayer zu bekommen.
Die neue Version 2.1 kann:
  • Schnelles Abspielen der Formate: *.mp3;*.wav;*.mp2;*.wma;*.mp1;*.ogg;*.mo3:*.it;*.x m;*.s3m;*.mtm;*.mod;*.umx;*.avi;*.mpg;*.wmv;*.mpeg ;*.mid
  • Module zum CD abspielen, WAV- Recording und zum Nutzen der SpeechAPI von Microsoft beigefügt.(nur in Full-Version)
  • ID3-Tag Unterstützung
  • Indexierung der Festplatte zum schnellen Finden von Musikdateien
  • Equalizer
  • Kompatibel mit WinAmp AVS Visualisierungen (Dank win_vis.dll)
  • Musik aus dem Tray spielen
  • Videofunktion mit Fullscreen
  • DVD Player
  • Midi- Unterstützung
  • Skinsystem
  • Playliste im Player- Eigenen .spl- Format speicherbar
  • Streaming möglich
  • Laden von M3U-Playlisten möglich
  • Suche nach kostenlosen Musikdateien im Internet (Full Version)
  • Erfolgreich(!) unter Vista getestet
  • PlugIns (An der API wird noch gearbeitet)
Hier ein Screenshot der Version 2.1:
http://www.tenstral.de/images/progra...1/Merkur-a.jpg

Also: Testet den Player bitte einmal und schreibt mir, wie er euch gefällt! Gibt es noch Bugs? Funktionieren alle Funktionen? Fehlt euch eine Funktion, die ein Mediaplayer unbedingt braucht?
--
In der Beta-Version wurden (fast) alle bisherigen Wünsche berücksichtigt und alle bekannten Fehler behoben.
Inzwischen wurde die Final-Version veröffentlicht. Der Downloadlink zeigt auf die aktuelle Version

Hier der Downloadlink (Installer):
Download Merkur Player 2.1 Full
Es gibt noch eine Lite-Version des Players, die in den Funktionen etwas abgespeckt ist. Weiterhin gibt es eine 98edt Version, die den Player auch unter Windows98-ME nutzbar macht. (Full und Lite sind nur für Windows2000+)
Da Installer im Forum nicht so beliebt sind zwei Sätze dazu: Es ist einfacher, den Installer die Registry-Einträge und Dateien erstellen zu lassen, als dies selbst zu tun. Deinstallieren kann man den Player dann einfach übers Startmenü.
--------
Designs für den aktuellen Player gibt es hier, PlugIns sowie das WinampVis-Packet um die Funktionen des Players etwas zu erweitern sind da zu finden.
--------
ACHTUNG: Da die Website komplett von meinem Provider gelöscht wurde, ist das Angebot an Downloads sowie an Hilfedokumenten immernoch nicht vollständig. Wenn also ein Link nicht funktioniert ist das - leider - der Normalfall.
--------
Gefundene Bugs in der Final-Version werden umgehend über den Updater als Patch zur Verfügung gestellt, neue Features werden je nach Aufwand sofort integriert oder für kommende Versionen vorgemerkt.
 
Benutzerbild von argonix
argonix

 
Delphi 2005 Personal
 
#21
  Alt 20. Nov 2007, 19:35
Die Final-Version des Players steht nun zum Download bereit.
Wie findest ihr das Ergebnis? Fehlen noch Features?
Matthias
  Mit Zitat antworten Zitat
Larsi

 
Delphi 2007 Professional
 
#22
  Alt 20. Nov 2007, 19:57
also das is ja besser als der wmp
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
 
#23
  Alt 6. Dez 2007, 08:42
Zitat:
Der Player braucht wirklich nur im WinAmp-Modus so abnormal viele Ressourcen, allerdings ist das weder ein Fehler im Merkur Player noch in der verwendeten BassVis DLL. WinAmp selbst verbraucht, wenn die Visualisierung eingeschaltet ist, genausoviel Leistung.
Hmm kann ich nicht verstehen aber gut
Habe gerade mal 6%

bassvis 2.3.2.2 mit milkdrop2
oben den spectrum Analyser
den kleinen innerhalb des Players
und im tray bei meinen gen-plugin noch einer

Mein Player incl. bassvis mit windows mediaplayer plugins PsychedeliaVizPack
da benötige ich gerade 2%

gruss

PS: ach so vergessen das teil wurde in visual basic geschrieben (und da sagt man immer VB taugt nix) hehehehheee
Miniaturansicht angehängter Grafiken
cpu_108.jpg   cpu2_806.jpg  
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von argonix
argonix

 
Delphi 2005 Personal
 
#24
  Alt 8. Dez 2007, 19:38
Hier mal der Merkur Player mit AVS-Visualisierung und WinAmp mit AVS.
Winamp ist noch schlimmer als der Merkur Player. Durch die hohe Auslastung werden andere Programme anscheinend aber nicht beeinträchtigt. (Die Virtuelle Maschine läuft weiter)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
winampvis_avs__128.jpg   merkurplayervis_105.jpg  
Matthias
  Mit Zitat antworten Zitat
dominikkv

 
Delphi 2007 Professional
 
#25
  Alt 8. Dez 2007, 20:41
cooler player... nur...

Du solltest bedenken dass man bei dem Merkur Player Konfiguration (mit K oder C ? Taskleiste <> Fensterleiste!) Wizard auch wieder auf "Zurück" klicken kann... und wenn man wieder auf "weiter" klickt wird dann die entsprechende Funktion nochmal ausgeführt (zum Beispiel das Starten das Agenten -> Fehlermeldung)
geh mal im Playlisten-Editor auf Datei -> die Droppdownliste wird gezeigt... und dann klick auf das memo, dann auf ein anderes Programm -> Droppdownliste immernoch im Vordergrund
bei leerer playlist:
- klick ein paarmal schnell mit rechter und linker maustaste auf das memo... manchmal kommt 3 mal hintereinander listenindex überschreitet das maximum (-1)
- Playliste -> Markierte Datei in den Papierkorb verschieben ... Fehler: Die Standard Aufnahmequelle kann nicht gestartet werden. -> Programm beendet sich.
machmal bekomme ich das Agent-Optionen-Fenster nicht weg... weder durch minimieren noch durch klick auf X
ist es gewollt das man das Agent-Optionen-Fenster maximieren kann?

das wars erstmal -.-
Dominik
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von argonix
argonix

 
Delphi 2005 Personal
 
#26
  Alt 8. Dez 2007, 21:15
So, alle Fehler behoben. Ich habe jetzt keine Update-Packete online gestellt, der Player muss neu installiert werden. (Was aber kein Problem sein sollte) Die nächste Aufgabe ist, das Update System (für mich selbst ) zu vereinfachen. Eigentlich soll der "Zurück"-Button im Konfigurations-Assistent garnicht sichtbar sein... Ist wohl bei einer neukompilierung des Setup-Tools durcheinandergeraten.
(Das Configuration assistent ist Englisch (oho!) und die Interne Bezeichnung des Tools. Das ist dann wohl in den Titel gerutscht)
Matthias
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
 
#27
  Alt 9. Dez 2007, 15:52
Zitat von argonix:
Hier mal der Merkur Player mit AVS-Visualisierung und WinAmp mit AVS.
Winamp ist noch schlimmer als der Merkur Player. Durch die hohe Auslastung werden andere Programme anscheinend aber nicht beeinträchtigt. (Die Virtuelle Maschine läuft weiter)
Hi argonix
Ist auch logisch oder ?
Die auflösung des Fensters wo die avs in Winamp läuft ist auch um einiges größer
deshalb auch mehr CPU

Außerdem kommt es auch immer drauf an was gerade gerendert wird und wie aufwendig das jeweilige script für AVS ist.
Aber fein das es überhaupt so funktioniert...

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jmit
jmit

 
Turbo Delphi für Win32
 
#28
  Alt 9. Dez 2007, 16:48
Hallo,

der Merkur Player ist wirklich sehr gut gemacht, aber ich muss auch ein paar Kritikpunkte los werden.

1. Die Menü- bzw. Fensterfunktionien sind nicht durchgehend auf deutsch, teilweise ist es in Englisch, Dann wäre es besser alles in Englisch oder alles auf Deutsch.
2. Deine Texte in den Fenstern sehen teilweise aus wie Buutons.
3. Die Anzeige der Titellänge ist etwas schlecht zu lesen, da nicht verwendete Segmente der Anzeigen etwas schwacher angezeigt werden sollten.

Aber trotzdem, nur weiter so.

Gruß Jörg
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von argonix
argonix

 
Delphi 2005 Personal
 
#29
  Alt 9. Dez 2007, 17:51
Zitat von jmit:
1. Die Menü- bzw. Fensterfunktionien sind nicht durchgehend auf deutsch, teilweise ist es in Englisch, Dann wäre es besser alles in Englisch oder alles auf Deutsch.
Ja, nur Englisch fand ich da kürzer... Ich habe jetzt alle Menüs ins Deutsche übersetzt.
Zitat von jmit:
2. Deine Texte in den Fenstern sehen teilweise aus wie Buutons.
Das finde ich nicht, ich meine man erkennt den Unterschied. Die Texte sind nur (wegen besserer Lesbarkeit) unterlegt. Kannst du ein Beispiel nennen, wo das wirklich missverständlich ist? Dann ändere ich das da ab.
Zitat von jmit:
3. Die Anzeige der Titellänge ist etwas schlecht zu lesen, da nicht verwendete Segmente der Anzeigen etwas schwacher angezeigt werden sollten.
Hmm. Ich habe mal ein Bild angehängt, ich meine man kann das lesen. Was meinst du genau? Verwendest du vielleicht ein anderes Design (z.B. DarkBlue)?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
mpdisplays_241.jpg  
Matthias
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jmit
jmit

 
Turbo Delphi für Win32
 
#30
  Alt 9. Dez 2007, 18:21
Zitat von argonix:
Hmm. Ich habe mal ein Bild angehängt, ich meine man kann das lesen. Was meinst du genau? Verwendest du vielleicht ein anderes Design (z.B. DarkBlue)?
Ich habe einmal einen Screenshot angehängt. Als Skin ist Merkur Standard eingestellt.

Was zeigt die CPU Auslastung für einen Wert an, die CPU Auslastung jedenfalls nicht, die ist etwas höher als der angezeigte Wert.

Gruß Jörg
Miniaturansicht angehängter Grafiken
merkur_player_174.jpg  
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:18 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf