AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

USA Rundreise - Ideen?

Ein Thema von Balu der Bär · begonnen am 31. Mai 2008 · letzter Beitrag vom 27. Nov 2009
Antwort Antwort
Seite 4 von 9   « Erste     234 56     Letzte » 
Benutzerbild von alcaeus
alcaeus

Registriert seit: 11. Aug 2003
Ort: Dietersheim b. München
6.536 Beiträge
 
#31

Re: USA Rundreise - Ideen?

  Alt 1. Jun 2008, 15:14
Zitat von Delphi_Fanatic:
Das ist - meiner Ansicht nach - ein bisschen zu viel auf einmal.

Ich würde entweder an die Ostküste oder die Westküste reisen. Beides auf einmal ist zu viel.
Find ich nicht....ueberschlagsmaessig laesst sich da ganz gemuetlich was machen wenn man ca. 2 Monate druebenbleibt

Greetz
alcaeus
Andreas B.
Die Mutter der Dummen ist immer schwanger.
Ein Portal für Informatik-Studenten: www.infler.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von leddl
leddl

Registriert seit: 13. Okt 2003
Ort: Künzelsau
1.613 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#32

Re: USA Rundreise - Ideen?

  Alt 1. Jun 2008, 16:42
Zitat von alcaeus:
Find ich nicht....ueberschlagsmaessig laesst sich da ganz gemuetlich was machen wenn man ca. 2 Monate druebenbleibt
In gewissem Maße muss ich Delphi_Fanatic schon zustimmen. Ich war 10 Tage in Miami und fand das deutlich zu wenig dort. Je nachdem, wieviel man sich jetzt vornimmt, können auch 2 Monate sehr knapp werden. Allerdings kann man wohl auch ein ganzes Jahr in den USA unterwegs sein und hat immer noch nicht alles gesehen Daher würde ich eine solch lange Zeit auch nutzen und möglichst viele Facetten des Landes kennenlernen. Und das kann man nur, wenn man auch eben mal quer durchs ganze Land reist
Daher von mir ein klares "Ost- und Westküste muss beides sein" Würd ich garantiert nicht anders machen...
Axel Sefranek
A programmer started to cuss, cause getting to sleep was a fuss.
As he lay there in bed, looping round in his head
was: while(!asleep()) ++sheep;
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Noinini
Noinini

Registriert seit: 12. Aug 2003
Ort: Kempen
38 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#33

Re: USA Rundreise - Ideen?

  Alt 1. Jun 2008, 17:01
Zitat von leddl:
Zitat von alcaeus:
Find ich nicht....ueberschlagsmaessig laesst sich da ganz gemuetlich was machen wenn man ca. 2 Monate druebenbleibt
In gewissem Maße muss ich Delphi_Fanatic schon zustimmen. Ich war 10 Tage in Miami und fand das deutlich zu wenig dort. Je nachdem, wieviel man sich jetzt vornimmt, können auch 2 Monate sehr knapp werden. Allerdings kann man wohl auch ein ganzes Jahr in den USA unterwegs sein und hat immer noch nicht alles gesehen Daher würde ich eine solch lange Zeit auch nutzen und möglichst viele Facetten des Landes kennenlernen. Und das kann man nur, wenn man auch eben mal quer durchs ganze Land reist
Daher von mir ein klares "Ost- und Westküste muss beides sein" Würd ich garantiert nicht anders machen...
Es kommt halt einfach darauf an, wie intensiv Ihr Euch alles ansehen wollt - und was genau Ihr machen wollt. Man kann sicherlich mehr als zwei Wochen alleine in den Freizeitparks von Orlando verbringen und hat nichts vom Land gesehen. Überlegt Euch am Besten, was Ihr wo auf jeden Fall machen wollt, dann geht das auch. Z.B. von Orlando aus ist das Space-Center ein Ganztagesausflug. Alleine die Fahrt von Miami nach Orlando (und ggf. zurück) kostet jeweils fast einen ganzen Tag.
Auch in Las Vegas kann man eine ganze Woche nur damit verbringen, sich die Kasinos und sonstigen Attraktionen der Stadt anzusehen, ohne das Umland (Death Valley etc.) zu besuchen.
Bei einem engen Zeitplan müsst Ihr Euch vorher halt genau überlegen, was Ihr auf jeden Fall sehen wollt.

Ein paar Tipps noch zu Las Vegas: die großen Kasinos bieten verhältnismäßig günstige Buffets an, bei denen man sich den Bauch vollschlagen kann, dass es fast für den ganzen Tag reicht. Für jeden Tag zwar zu teuer und ungesund, aber auf jeden Fall ein Erlebnis.
Innerhalb der Woche sind die Übernachtungen in Las Vegas übrigens erheblich billiger als am Wochenende!

Zu den Flügen solltet Ihr Euch mal von einem guten Reisebüro beraten lassen, da gibt es dann z.B. so Konstrukte, wie Deutschland - Miami, Orlando - Las Vegas, L.A. - Deutschland, die nur wenig mehr kosten, als ein Flug Deutschland - L.A. und zurück.

Nochmal zum Thema Jet-Lag: der Flug nach Westen hin ist immer sehr viel angenehmer als zurück, das solltet Ihr bei Euren Plänen auch beachten. Richtung Westen sollte man immer den Tag möglichst lange durch machen, egal wann man landet, weil man am nächsten Tag trotzdem früh wach wird.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von leddl
leddl

Registriert seit: 13. Okt 2003
Ort: Künzelsau
1.613 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#34

Re: USA Rundreise - Ideen?

  Alt 1. Jun 2008, 17:21
Zitat von Noinini:
Innerhalb der Woche sind die Übernachtungen in Las Vegas übrigens erheblich billiger als am Wochenende!
Das ist nicht nur in Las Vegas so Im Übrigen ist es logischerweise auch deutlich schwerer, kurzfristig ein Zimmer über ein Wochenende zu kriegen, als unter der Woche Dadurch sind bei unserem Trip sehr viele Hotels ausgeschieden, die eigentlich perfekt gewesen wären...
Zitat von Noinini:
Zu den Flügen solltet Ihr Euch mal von einem guten Reisebüro beraten lassen, da gibt es dann z.B. so Konstrukte, wie Deutschland - Miami, Orlando - Las Vegas, L.A. - Deutschland, die nur wenig mehr kosten, als ein Flug Deutschland - L.A. und zurück.
Sehr interessant wird es, wenn Hin- und Rückflug zusammengebucht dann deutlich weniger kosten als ein einfaches Ticket Aber damit hast du natürlich recht, die Flugplanung würde ich auf jeden Fall im Reisebüro machen. Ob man dann auch direkt da bucht ist eine andere Sache... Ich habe mich zB damals bei TUI beraten lassen und habe dann direkt online bei Delta Airlines gebucht. Das ist zwar nicht die komfortabelste Fluglinie (und ist auch nicht gerade für ihren perfekten Service berühmt ) aber gegen den Preis kann man eigentlich nichts sagen.
Axel Sefranek
A programmer started to cuss, cause getting to sleep was a fuss.
As he lay there in bed, looping round in his head
was: while(!asleep()) ++sheep;
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von alcaeus
alcaeus

Registriert seit: 11. Aug 2003
Ort: Dietersheim b. München
6.536 Beiträge
 
#35

Re: USA Rundreise - Ideen?

  Alt 1. Jun 2008, 17:30
Zitat von leddl:
Sehr interessant wird es, wenn Hin- und Rückflug zusammengebucht dann deutlich weniger kosten als ein einfaches Ticket
Du sprichst einen Punkt an, den ich fast vergessen haette: Ihr solltet auf alle Faelle ein gueltiges Rueckflugticket besitzen, falls ihr unter dem Visa Waiver Program einreist! Auch mit Touristenvisum ist das keine schlechte Idee. Die Einreisebehoerden sehen es gar nicht gern, wenn man mit nem One-Way-Ticket ankommt. Da kanns gut sein dass man ein paar Stunden in einem INS-Buero verbringen darf
(Das ist auch der Grund warum One-Way-Tickets so viel teurer sind )

Greetz
alcaeus
Andreas B.
Die Mutter der Dummen ist immer schwanger.
Ein Portal für Informatik-Studenten: www.infler.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Balu der Bär
(Gast)

n/a Beiträge
 
#36

Re: USA Rundreise - Ideen?

  Alt 1. Jun 2008, 17:34
Da habt ihr natürlich recht, für dieses Land reichen wohl auch zwei Jahre nicht aus. So wie es aktuell aussieht wäre mir ein 3-Monats-Aufenthalt definitiv lieber, in dem wir machen können was wir wollen, also kein "Pauschalurlaub" 14 Tage alles im Schnelldurchgang erleben und wieder zurück. Muss man nur mal gucken wie man das einrichten kann.

Zum Thema Flug: Ein entfernt Bekannter war kürzlich in Vegas und war nach dem Hinflug kurz davor einen Arzt aufzusuchen. Er ist circa 1.92m (wie ich auch *g*) und saß 12 oder gar 14h wie ein Hering in ner Fischbüchse, sehr eng, keine Beinfreiheit, kein verstellbarer Sitz und links neben ihn noch eine *etwas* korpulentere Frau, was die ganze Sache nicht unbedingt angenehmer gemacht hat. Ich denke, ich geb ich lieber ein paar Taler mehr aus als mich nach dem Flug mit Brecheisen aus dem Sitz entfernen zu lassen.

Aber danke für alle eure Tipps und Hinweise, gerne mehr

@alc: Was natürlich doof ist, wenn man eher flexibel sein will und je nach Geschmack noch ne Woche ranhängen will. INS-Büro?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von leddl
leddl

Registriert seit: 13. Okt 2003
Ort: Künzelsau
1.613 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#37

Re: USA Rundreise - Ideen?

  Alt 1. Jun 2008, 17:49
Zitat von Balu der Bär:
Zum Thema Flug: Ein entfernt Bekannter war kürzlich in Vegas und war nach dem Hinflug kurz davor einen Arzt aufzusuchen. Er ist circa 1.92m (wie ich auch *g*) und saß 12 oder gar 14h wie ein Hering in ner Fischbüchse, sehr eng, keine Beinfreiheit, kein verstellbarer Sitz und links neben ihn noch eine *etwas* korpulentere Frau, was die ganze Sache nicht unbedingt angenehmer gemacht hat. Ich denke, ich geb ich lieber ein paar Taler mehr aus als mich nach dem Flug mit Brecheisen aus dem Sitz entfernen zu lassen.
Ähm... 2,04m? Die Probleme kenne ich schon seit seeeeehr langer Zeit, glaub mir. Nur musst Du leider deutlich mehr Geld ausgeben, um bequem fliegen zu können. Auch teurere Fluglinien bieten noch lange nicht mehr Platz, nur mit einem Upgrade in die Business-Class fliegst Du wirklich angenehm Aber wer will das schon bezahlen?
Das einzige, was sonst hilft ist, früh am Flughafen zu sein und früh einzuchecken. Dann kannst Du Dir unter Umständen einen guten Platz geben lassen. Immer wieder schaff ich es damit tatsächlich mal, einen Platz Notausgang zu bekommen. Dabei hilft es natürlich, wenn Du etwas größer bist als der Durchschnittsmensch Mitleid zieht halt

Bei Delta kannst Du übrigens beim Buchen im Internet auch direkt Deine Plätze aussuchen und damit mit etwas Glück auch gleich Notausgangsitze ergattern
Axel Sefranek
A programmer started to cuss, cause getting to sleep was a fuss.
As he lay there in bed, looping round in his head
was: while(!asleep()) ++sheep;
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von alcaeus
alcaeus

Registriert seit: 11. Aug 2003
Ort: Dietersheim b. München
6.536 Beiträge
 
#38

Re: USA Rundreise - Ideen?

  Alt 1. Jun 2008, 19:05
Zitat von Balu der Bär:
INS-Büro?
INS = Immigration and Naturalization Service. Zu Deutsch: Einwanderungsbehoerde

Greetz
alcaeus
Andreas B.
Die Mutter der Dummen ist immer schwanger.
Ein Portal für Informatik-Studenten: www.infler.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von leddl
leddl

Registriert seit: 13. Okt 2003
Ort: Künzelsau
1.613 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#39

Re: USA Rundreise - Ideen?

  Alt 1. Jun 2008, 19:16
Zitat von alcaeus:
INS = Immigration and Naturalization Service. Zu Deutsch: Einwanderungsbehoerde
Die haben meinen Kumpel bei der Einreise erstmal gepackt und ne ganze Weile verhört, weil er das ganze Reden beim Customs seiner Freundin überlassen hat Wirkte wohl verdächtig
Axel Sefranek
A programmer started to cuss, cause getting to sleep was a fuss.
As he lay there in bed, looping round in his head
was: while(!asleep()) ++sheep;
  Mit Zitat antworten Zitat
Balu der Bär
(Gast)

n/a Beiträge
 
#40

Re: USA Rundreise - Ideen?

  Alt 1. Jun 2008, 19:19
Reden? Customs?

Anscheinend ist es einfacher auf einem Flüchtlingsboot in die Staaten einzureisen als per Flugzeug.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:59 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf