AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Träume, Wünsche und Wahnvorstellungen...

Träume, Wünsche und Wahnvorstellungen...

Ein Thema von himitsu · begonnen am 16. Mai 2011 · letzter Beitrag vom 3. Jun 2013
Antwort Antwort
Seite 3 von 26     123 4513     Letzte » 
Elvis

Registriert seit: 25. Nov 2005
Ort: München
1.902 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#21

AW: Träume, Wünsche und Wahnvorstellungen...

  Alt 17. Mai 2011, 09:56
Naja, TDictionary existiert ja auch schon. Aber ich meine eher so wie in PHP. (Ich Verräter! )
Man sollte isch sehr genau überlegen, ob man Features als Sprachfeatures haben will, die genauso durch Libraries abgedeckt werden können.
Denn dadurch bleibt die Sprache sauber (wobei das bei diesem furchtbaren Kuddelmuddel, was sich Delphi Language nennt, wohl kaum noch erreichbar ist) und du kannst eine andere Implementierung wählen, wenn du mit der verbreiteten unzufrieden bist.
Damit aber Features sinnvoll durch Libraries implementiert werden können, muss die Sprache viel weniger pain-in-the-butt werden. Type-inference und ExpressionTrees sind schon fast Voraussetzung um Libs zu schreiben, die in ihrer Verwendung fast natürlich erscheinen.

Ohne einen Clean-Slate, also Delphi 2.0, sehe ich aber auf Dauer keinen Sinn in so einem Unterfangen.
Delphi ist ein Konglomerat aus 20+ Jahren Computergeschichte, von der ein Großteil eigentlich irrelevant sein sollte. Dummerweise schleppt man den alten Käse noch mit und deshalb sieht Code in Delphi im Jahre 2011 nur marginal besser aus als 1995.
Robert Giesecke
I’m a great believer in “Occam’s Razor,” the principle which says:
“If you say something complicated, I’ll slit your throat.”
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
5.010 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#22

AW: Träume, Wünsche und Wahnvorstellungen...

  Alt 17. Mai 2011, 09:59
PHP funktioniert auch ganz anders.
Und darum heißt dieser Thread ja auch "Träume, Wünsche und Wahnvorstellungen" und nicht "Welche Features sind realistisch und einfach zu implementieren"
Ja, aber man kann meiner Meinung nach Delphi nicht mit einer Scriptsprache vergleichen. Scriptsprachen sind einfach was anderes.

Mein bescheidener Wunsch wäre mal eine flotte IDE. Ich kenne XE nicht und ich habe das Gefühl, dass 2010 auch schneller/besser ist als 2009, aber das ist alles noch nicht das Wahre. Vor allem die Codevervollständigung ist bei großen Projekten unzumutbar.
Auf der Arbeit sitze ich manchmal ne halbe Minute vor einem drehenden Mauszeiger nachdem ich ein ".", eine Klammer oder ein ' geschrieben habe, bevor dann (manchmal!) die Codevervollständigung bzw. die Parameter der aufzurufenden Prozedur angezeigt werden...
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.182 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#23

AW: Träume, Wünsche und Wahnvorstellungen...

  Alt 17. Mai 2011, 10:35
Vor allem die Codevervollständigung ist bei großen Projekten unzumutbar.
Chuck Norris braucht keine Codevervollständigung, er ist die Codevervollständigung.

Also das ist mir bei 2006 noch nicht aufgefallen. Nur dass manchmal angebliche Fehler im Code markiert sind, die keine sind.

Aber was ich mir noch wünschen würde, wieder so eine ausführliche Hilfe wie zu D6/D7 Zeiten. Schön mit Codebeispielen und einer funktionierenden Suche. Also irgendwas, was die Bezeichnung Hilfe auch verdient. Unter 21006 kämpfe ich manchmal mehr mit der Hilfe, als mit meinem Code. Und dann sage ich mir, läuft da doch irgendwas falsch.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
26.793 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#24

AW: Träume, Wünsche und Wahnvorstellungen...

  Alt 17. Mai 2011, 10:38
Unter 21006 kämpfe ich manchmal mehr mit der Hilfe...
Bist Du etwa Betatester für sehr künftige Versionen?
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.296 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#25

AW: Träume, Wünsche und Wahnvorstellungen...

  Alt 17. Mai 2011, 14:47
Aber was ich mir noch wünschen würde, wieder so eine ausführliche Hilfe wie zu D6/D7 Zeiten. Schön mit Codebeispielen und einer funktionierenden Suche. Also irgendwas, was die Bezeichnung Hilfe auch verdient. Unter 21006 kämpfe ich manchmal mehr mit der Hilfe, als mit meinem Code. Und dann sage ich mir, läuft da doch irgendwas falsch.
: thumb:



Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
shmia

Registriert seit: 2. Mär 2004
5.508 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#26

AW: Träume, Wünsche und Wahnvorstellungen...

  Alt 17. Mai 2011, 18:40
Emba steht mit dem Rücken zur Wand und kämpft an zu vielen Fronten.
Wie wäre es, wenn die VCL zur Open-Source werden würde und Emba sich nur auf Compiler und IDE konzentrieren würde?
Kann mir gut vorstellen, dass das sehr kontrovers gesehen wird, aber irgendwie braucht es einen Befreiungsschlag...

Und weil wir gerade bei der sehr bescheidenen Hilfe sind; auch hier könnten Teile als Open-Source released werden.
Emba versucht es ja seit einiger Zeit mit einem Wiki, aber irgendwie wird's nix.
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.284 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#27

AW: Träume, Wünsche und Wahnvorstellungen...

  Alt 17. Mai 2011, 18:44
Zitat:
Wie wäre es, wenn die VCL zur Open-Source werden würde und Emba sich nur auf Compiler und IDE konzentrieren würde?
Das hat ja beim C++-BuilderX ja schon prima funktioniert
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
shmia

Registriert seit: 2. Mär 2004
5.508 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#28

AW: Träume, Wünsche und Wahnvorstellungen...

  Alt 17. Mai 2011, 19:01
Zitat:
Wie wäre es, wenn die VCL zur Open-Source werden würde und Emba sich nur auf Compiler und IDE konzentrieren würde?
Das hat ja beim C++-BuilderX ja schon prima funktioniert
War das jetzt ironisch gemeint oder hast du da Hintergrundinfos?
C++-BuilderX basierte auf der Javaschiene, war für Enterpriseanwendungen (CORBA und so Kruscht) gedacht und wurde wg. Erfolglosigkeit aufgegeben.
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#29

AW: Träume, Wünsche und Wahnvorstellungen...

  Alt 17. Mai 2011, 19:18
Im Prinzip ist die VCL schon OpenSource ... jedenfalls für die, welche sie gekauft haben und die TDEler.

Nur ist es etwas schwerer dort etwas ändern zu lassen, für alle, welche das nächste Update erhalten.


Ein unerfüllbarer Wunschtraum wäre ja, daß Emba sich etwas öffnen würde und mehr auf seine Kunden hören täte.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.284 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#30

AW: Träume, Wünsche und Wahnvorstellungen...

  Alt 17. Mai 2011, 19:18
Mit diesem Produkt wollte man sich auf die IDE konzentrieren, man konnte neben dem eigenen Compiler auch die von GNU und MS verwenden.
Hat aber keinen interessiert.
Zitat:
Im Prinzip ist die VCL schon OpenSource ... jedenfalls für die, welche sie gekauft haben und die TDEler.
Sie wird dann im Source mitgeliefert. Mit OpenSource hat das aber nichts zu tun.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:09 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf