AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch "Bildfähige Geräte" an Schulen: wie ist es bei euch?

"Bildfähige Geräte" an Schulen: wie ist es bei euch?

Ein Thema von Valle · begonnen am 3. Sep 2012 · letzter Beitrag vom 5. Sep 2012
Antwort Antwort
Seite 2 von 5     12 34     Letzte » 
Benutzerbild von implementation
implementation

Registriert seit: 5. Mai 2008
940 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#11

AW: "Bildfähige Geräte" an Schulen: wie ist es bei euch?

  Alt 3. Sep 2012, 20:09
Situation an meiner Schule (Gymnasium in NRW, Rheine):

"Der verantwortungsbewusste Umgang mit "Neuen Medien" stellt ein neues Bildungs- und Erziehungsziel dar, über welches alle Gremien der Schule im Schuljahr 2011/12 intensiv beraten haben. Dabei ist es das Ziel, dass die Schüler lernen, mit diesen Neuen Medien verantwortungsvoll umzugehen und sowohl die neuen Chancen der Kommunikation und der Informationsbeschaffung und -verarbeitung zielgerecht und ädaquat anzuwenden als auch die Risiken zu erkennen und zu vermeiden helfen."

Im Unterricht:
- Nutzung privater Aufnahme- und Abspielgeräte sowie netzwerkfähiger (sic) Geräte ohne ausdrückliche Genehmigung der Lehrkraft untersagt
- Mitführen im ausgeschalteten Zustand gestattet

Mittagspause:
- Musikhören über Kopfhörer allen Schülern erlaubt

Freistunden und Selbstlernzeiten (Oberstufe):
- Weitergehende, (sinnvolle!) Nutzung eigener elektronischer Geräte gestattet.

Die Regelung ist zunächst nur vorläufig und wird Ende des Halbjahres noch einmal evaluiert und evtl. verändert.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Dalai
Dalai

Registriert seit: 9. Apr 2006
1.337 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#12

AW: "Bildfähige Geräte" an Schulen: wie ist es bei euch?

  Alt 3. Sep 2012, 23:39
[OT]

Die angeblichen Risiken (Flugzeuggeräte, Herzsschrittmacher, Tankstellen) sind alle nur vorgeschoben und halten der Realität nicht stand: Noch kein einziges Flugzeug stürzte deshalb ab, keine Tankstelle ging in Brand, kein Herzsschrittmacher setzte aus.
Bei den Tankstellen sieht die Sache anders aus als bei den anderen genannten Dingen. Nicht die Strahlung/Funkerei der Handys ist das Problem für Tankstellen oder den Sprit sondern das potentielle Fallenlassen während des Benutzens und die infolgedessen potentielle Entstehung von Funken mit den entsprechenden Folgen. Nur darum geht es und diese Gefahr besteht in der Tat, auch wenn sie sicherlich recht klein sein dürfte.

[/OT]

MfG Dalai
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
2.158 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#13

AW: "Bildfähige Geräte" an Schulen: wie ist es bei euch?

  Alt 4. Sep 2012, 06:01
Die angeblichen Risiken (Flugzeuggeräte, Herzsschrittmacher, Tankstellen) sind alle nur vorgeschoben und halten der Realität nicht stand: Noch kein einziges Flugzeug stürzte deshalb ab, keine Tankstelle ging in Brand, kein Herzsschrittmacher setzte aus.
Bei den Tankstellen sieht die Sache anders aus als bei den anderen genannten Dingen. Nicht die Strahlung/Funkerei der Handys ist das Problem für Tankstellen oder den Sprit sondern das potentielle Fallenlassen während des Benutzens und die infolgedessen potentielle Entstehung von Funken mit den entsprechenden Folgen. Nur darum geht es und diese Gefahr besteht in der Tat, auch wenn sie sicherlich recht klein sein dürfte.
Wo steht sowas?
Abgesehen davon, dass die meisten Mobiltelefone aus nahezu 100 % Kunststoff bestehen, müssten auch Schlüssel und Münzen auf dem Tankstellengelände verboten sein.
Mir ist jedenfalls wahrscheinlich bedeutend öfter der Autoschlüssel (am Schlüsselbund mit Haustür- und Wohnungsschlüssel) beim Tanken runtergefallen, als mein Handy...und ich habs überlebt!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von JamesTKirk
JamesTKirk

Registriert seit: 9. Sep 2004
Ort: Eberfing
597 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#14

AW: "Bildfähige Geräte" an Schulen: wie ist es bei euch?

  Alt 4. Sep 2012, 08:32
Es geht gibt die Theorie, dass ein Funke entstehen kann, wenn der Akku aus dem Handy fällt, wenn letzteres auf den Boden aufkommt. Dies ist allerdings soweit ich das ermittelt habe bis jetzt noch nie konkret eingetreten.

Gruß,
Sven
Sven
[Free Pascal Entwickler]
this post is printed on 100% recycled electrons
  Mit Zitat antworten Zitat
WM_CLOSE

Registriert seit: 12. Mai 2010
Ort: königsbronn
398 Beiträge
 
RAD-Studio 2009 Pro
 
#15

AW: "Bildfähige Geräte" an Schulen: wie ist es bei euch?

  Alt 4. Sep 2012, 10:40
An meiner (ehemaligen) Schule besteht ein generelles Verbot sämtlicher elektronoschen Geräte für Schüler.
Vom Rektor (Bei dem ich oft zu "Besuch" war), habe ich erfahren, dass in einer Schule Video (oder Foto) Aufnahmen von Lehrkräften gemacht wurden und anschließend veröffentlicht wurden.
Die Aufnahmen verstießen gegen das Persönlichkeitsrecht des Lehrers. Oder die Aufnahmen waren dem Lehrer unangenehm...
Daraufhin wurden in ganz Deutschland viele Schulen unruhig und verboten Handys, Kameras u.Ä auf dem Schulgelände.
Delphi programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.516 Beiträge
 
#16

AW: "Bildfähige Geräte" an Schulen: wie ist es bei euch?

  Alt 4. Sep 2012, 10:47
An meiner (ehemaligen) Schule besteht ein generelles Verbot sämtlicher elektronoschen Geräte für Schüler.
Vom Rektor (Bei dem ich oft zu "Besuch" war), habe ich erfahren, dass in einer Schule Video (oder Foto) Aufnahmen von Lehrkräften gemacht wurden und anschließend veröffentlicht wurden.
Die Aufnahmen verstießen gegen das Persönlichkeitsrecht des Lehrers. Oder die Aufnahmen waren dem Lehrer unangenehm...
Daraufhin wurden in ganz Deutschland viele Schulen unruhig und verboten Handys, Kameras u.Ä auf dem Schulgelände.
Wow.. Kollektivstrafe. Das kann beim Disziplinargericht bis hin zur Entfernung aus dem Beamtendienst gehen, da das den Grundsätzen der Rechtsstaatlichkeit elementar widerspricht.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
Jumpy

Registriert seit: 9. Dez 2010
Ort: Mönchengladbach
1.560 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#17

AW: "Bildfähige Geräte" an Schulen: wie ist es bei euch?

  Alt 4. Sep 2012, 11:41
Eine Freundin von mir ist Lehrerin an einem Gymnasium hier im Ort. Dort sind auch so ziemlich alle Dinge laut Hausordnung verboten: Handy, Kameras aber auch ich sach mal altmodisch "Gameboys" usw., IPods und auch MP3-Player.
Das Interessante dabei, dass das Thema zwar von der Schulleitung aufgebracht wurde, aber die SV das soweit forciert hat.

Der Schulleitung ging es um die bereits genannten Themen: Lehrer und Mitschüler wurden gefilmt, Nacktfotos und Pornos kursieren, usw.

Der SV ging es aber wohl auch darum, das gerade kleinen Schülern diese Teile massiv abgezockt wurden, und generell ein besseres Miteinander/Klima an der Schule zu schaffen. Quasi so eine (freiwillige) Selbstverpflichtung untereinander Face2Face statt Face2Book zu reden und mal ein paar Stunden am Tag in der realen Welt abzuhängen.

Letzteren Punkt kann ich echt verstehen. Bin auch ehrenamtl. Gruppenleiter in einer Jugendgruppe und mir geht das auch massiv auf den S...., wenn man in der Gruppe irgendwas macht, und dabei mind. 5 von 10 Leuten einen Stöpsel des MP3-Players im Ohr haben. Da Frag ich mich immer was das soll. Muss man mit seinem privaten Soundtrack durchs leben gehen? Ich mein, man kann ja auch als Gruppe Musik hören und dabei gleich mal lernen, wie man sich auf etwas einigen kann.
Ralph

Geändert von Jumpy ( 4. Sep 2012 um 11:48 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Jumpy

Registriert seit: 9. Dez 2010
Ort: Mönchengladbach
1.560 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#18

AW: "Bildfähige Geräte" an Schulen: wie ist es bei euch?

  Alt 4. Sep 2012, 11:46
An meiner (ehemaligen) Schule besteht ein generelles Verbot sämtlicher elektronoschen Geräte für Schüler.
Vom Rektor (Bei dem ich oft zu "Besuch" war), habe ich erfahren, dass in einer Schule Video (oder Foto) Aufnahmen von Lehrkräften gemacht wurden und anschließend veröffentlicht wurden.
Die Aufnahmen verstießen gegen das Persönlichkeitsrecht des Lehrers. Oder die Aufnahmen waren dem Lehrer unangenehm...
Daraufhin wurden in ganz Deutschland viele Schulen unruhig und verboten Handys, Kameras u.Ä auf dem Schulgelände.
Wow.. Kollektivstrafe. Das kann beim Disziplinargericht bis hin zur Entfernung aus dem Beamtendienst gehen, da das den Grundsätzen der Rechtsstaatlichkeit elementar widerspricht.
Seh ich jetzt nicht so. Da sind mal ein paar Leute aus Spaß mit einem Flugzeug in so Hochhäuser geflogen. Seitdem muss man sich jedes Jahr im Urlaub eine neue Nagelschere kaufen. Und man darf auch seinen Lieblingssaft nicht mehr mit in den Flieger nehmen, und und und. Ist das Kollektivstrafe oder eher Vorsichtsmaßnahme?
99 von 100 Leuten sind ganz normal, dürften ruhig ihr Schweitzer-Messer in der Tasch haben, wie McGyver. Aber da man dem einen übrigen mit so einem Ding nicht trauen kann, darf halt keiner mehr. So is dat halt.
Ralph
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.434 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#19

AW: "Bildfähige Geräte" an Schulen: wie ist es bei euch?

  Alt 4. Sep 2012, 11:50
Dann warte mal, bis der erste einen Mitschüler totbeisst und dann Zähne in der Schule verboten werden
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von s.h.a.r.k
s.h.a.r.k

Registriert seit: 26. Mai 2004
3.159 Beiträge
 
#20

AW: "Bildfähige Geräte" an Schulen: wie ist es bei euch?

  Alt 4. Sep 2012, 11:58
Wie krank ist den dieses Verbot? Anders kann ich es echt nicht formulieren... Ist echt interessant, auf was für Ideen manche Schulen etc. kommen

Sehe es aber auch so, dass dieses Grundrecht nicht untergraben werden kann, da die Probleme, die umgangen werden sollen, das kaum aufwiegen.

Diese Gedankengänge sind aber echt cool... Ohne Handy würden Schüler nicht aufs Dach? Oder keine Nacktbilder machen? Oder niemals jemanden filmen? Interessante Tatsachen Ziemlich lachhafte Argumentation. Und wenn jemand Rektor ist, dann muss man doch echt an seiner Kompetenz und Intelligenz zweifeln, wenn so etwas eingeführt wird.

Ich sehe mal vollkommen von elektronsichen Geräten im Unterricht ab -- da gehören die definitiv ausgeschalten!

Ich weiß, ziemlich viel persönliche Meinung, aber wenn man bei sowas nicht an den normalen Menschenverstand appellieren kann, dann läuft doch was schief?

[add]
@mkinzler: ... oder mit Stift einen Mitschüler sticht. Dann werden alle Stifte verboten und iPads eingeführt. Schlimmer Teufelskreis
»Remember, the future maintainer is the person you should be writing code for, not the compiler.« (Nick Hodges)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:47 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf