AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Delphi-Tage 2012 Feedback

Ein Thema von Daniel · begonnen am 22. Sep 2012 · letzter Beitrag vom 28. Sep 2012
Antwort Antwort
Seite 2 von 4     12 34   
SvB

Registriert seit: 21. Okt 2004
Ort: Eckenroth
417 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#11

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 23. Sep 2012, 11:07
War doch alles da?
Sorry, mein Fehler. Ich bin immer nur auf den "Zeitplaner" gegangen und hätte da erwartet, dass es zu den Vorträgen noch entsprechende Links zu Beschreibungen gibt, die ich nicht gefunden habe. Ich muss ehrlich gestehen, ich habe mir nicht alles auf der Seite angesehen.
Sven

Alle sagen, das geht nicht. Da kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bernau
bernau

Registriert seit: 1. Dez 2004
Ort: Köln
1.010 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#12

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 23. Sep 2012, 11:07
Workshops

Da zu den Delphitagen ja auch die Workshops gehören möchte ich diese gerne auch kommentieren. Ich fasse Donnerstag und Freitag einfach zusammen:

Gut gefallen hat mir:
  • Generics
  • Class Helper
  • RTTI
  • Firemonkey
  • Neu im Compiler
  • Multiplattform
  • REST / JSON

Die anderen Beiträge waren gut vorgetragen, wobei die Themen für mich nicht intetessant waren, oder das Thema sich nicht für mich erschlossen hat.

Folgende Theman sind nicht, oder nicht ausführlich genug angesprochen worden:
  • Unit-Testing
  • Memory Leak Detection
  • Kleine Helferlein
  • Welche 3rd-party Komponenten sind geeignet für Multi-Plattform?

Da hätte ich gerne mehr zu gehört. Das soweit zu den Workshops.



Comunity-Abend

Der Comunity-Abend war klasse. Die Lokalität sehr schön.



Community-Veranstaltung:


Die Location war wieder mal hervoragend gewählt. Sehr schön fand ich, daß die Vorträge aus dem Hauptraum in den Pausenbereich übertragen wurde.

Die Keynote von DavidI war interessant und locker vorgetragen. Man hat natürlich gemerkt, daß ein "Evangelist" weniger kritisch über ein Produkt spricht. Er hat die wichtigen Sachen aber auf einen Punkt gebracht.

Der Vortrag von Mathias Eissig war locker vorgetragen. Im Prinzip aber eine Widerholung vom Vortrag von DavidI, nur "etwas" mehr in's Detail eingehend. Man hätte diesen vortrag ggf. streichen können und dafür zwei Sessions vorziehen können. Somit wären im Folgenden statt drei Vorträgen nur zwei Vorträge parallel gehalten worden. Aber wie gesagt, soll nicht gegen Mathias gehen.

DataSnap in the Cloud: Uwe Rabe hat den Vortrag gut gehalten. Danke dir. Ich persönlich hätte mir aber eher einen "Überblick" der Möglichkeiten des Zugriffs in die Cloud und etwas mehr zum Thema DataSnap gewüscht. Uwe hatte im Detail erklärt, wie man sich bei Azure registriert und die Verbindung herstellt. Da hätte ich mich ggf. selber einlesen können, wenn mir durch den Beitrag die erweiterten Möglichkeiten der Cloud erklärt würden. Das war keine Kritik an Uwe. Er hat das Vorgetagen, was auch in der Angenda stand. Das war jetzt nur eine Anmerkung bzw. ein Wunsch für's nächste mal.

Aus dem Leben eines Freelancers: Gut vorgetragen. Zeit ging schnell vorbei. Vieles wusste ich durch meine eigene Selbstständigkeit. Andere Sachen haben Ideen hervorgerufen, die man umsetzen kann. War mal was anderes, einen Vortrag zu hören, in dem nicht die Programmierung im Vordergrund steht.

Projekt-Planung: Den Vortrag kann ich nicht direkt bewerten, da ich diesem nur 10 Min zugehört habe. Ich bin gegangen, weil mir der Vortrag zu theoretisch war.

Bin dann in den Vortrag “Operator Overloading in Delphi“ gegangen. War nett vorgetragen. Kannte aber alles schon aus den Vorträgen von Do und Fr.


Verlosung: Ich habe nichts gewonnen


Themenwünsche für nächstes Jahr:
Versionskontrollsysteme.
Gleichzeitiges arbeiten an einem Projekt mit mehreren Programmierern.


Danke noch mal an die Veranstalter!
Gerd
Kölner Delphi Usergroup: http://wiki.delphitreff.de
  Mit Zitat antworten Zitat
milo

Registriert seit: 22. Mär 2006
Ort: Schwalmtal
55 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#13

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 23. Sep 2012, 11:09
Guten Morgen zusammen,

erst einmal vielen lieben Dank an Dich Daniel, dass Du Deine (und Deine Mitreiter) es immer wieder souverän schaffen so eine Veranstaltung ins Leben zu rufen und zu organiseren!

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und die Dozenten (waren ja zum Teil aus unseren Reihen) haben wirklich ordentliche Arbeit geleistet. Persönlich hätte ich mir etwas mehr Aussteller gewünscht. Und vllt kann man nächstes Jahr mal themenweise darauf eingehen, welche Zusatzkomponenten einem das Leben als Programmierer erleichtern (können).

Der Donnerstag und der Freitag und den Workshops mit Olaf, Daniel M., Holger und Dir, waren einfach Spitzenklasse! Jeder der vorab ein bisschen tiefer in die Materie mit den neuen Versionen eintauchen will soll sich nächstes Jahr diese Workshops nicht entgehen lassen!

Der Community Abend war ebenfalls erwartungsgemäß toll und hier auch nochmal Danke an Sabine von Embarcadero!

Die Locations waren gut gewählt und wie immer auch sehr interessant.

Vielen Dank auch noch einmal an die Sponsoren, dass sie uns so eine Veranstaltung ermöglichen. Und vielen Dank an David I. und Matthias E. die sich wieder bei den Übersetzungen übertroffen haben. Nächste Jahr Nederlands sprekken.

Firemonkey in der 2ten Version scheint erwachsen geworden zu sein und die Ausblicke die ihr uns für die Zukunft gewährt habt, lassen uns hoffen, dass wir noch lange und auf viele unterschiedlichen Plattformen (was auch immer da kommen mag) mit Delphi arbeiten können.

Also, nochmal: Für mich war das eine rundum gelungene Veranstaltung und wenn es nächstes Jahr zeitlich passt, bin ich wieder dabei!

Gruß Michael
Michael Lorenz
Delphi seit FieldTest 1 ... im letzten Jahrhundert ...
  Mit Zitat antworten Zitat
SvB

Registriert seit: 21. Okt 2004
Ort: Eckenroth
417 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#14

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 23. Sep 2012, 11:17
Die Workshops an den zwei Tagen davor hätte ich mir auch gerne angetan, waren allerdings schon ausgebucht. Ich hoffe, dass wie angekündigt im Februar noch mal so was von den DelphiExperts durchgeführt wird.
Sven

Alle sagen, das geht nicht. Da kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.

Geändert von SvB (23. Sep 2012 um 11:24 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#15

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 23. Sep 2012, 11:23
Nja, was ein bissl schade war, daß am Donnerstag die Zeit ein bissl knapp war und die restlichen Themen quasi ausgefallen sind.

Übr Speicherlecks kann man doch nie genug lernen und Helferlein hat man auch immer zu wenige
Nja, zumindestens einen Teil davon wird man bald per Mail/Link/Download nochmal nachlesen können.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
26.845 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#16

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 23. Sep 2012, 11:56
Es war mal wieder ein gelungenes Wochenende. Danke an dieser Stelle an alle Beteiligten, Ihr habt tolle Arbeit geleistet. Meine persönlichen Eindrücke:
Hauptveranstaltung:
Abgesehen von der "Zeitverschiebung" *g* lief alles wie am Schnürchen, die Vorträge, die ich gehört habe (DSharp, Freelancer, mehrschichtige Anwendungen), waren samt und sonders sehr informativ und gut vorgetragen. Auch dass die Firma, die Mitarbeiter suchte, Gelegenheit bekam, sich kurz vorzustellen, fand ich sehr gut, war bei unserer Community aber auch zu erwarten, gell?
Community-Abend:
Schöne Location, Speis und Trank nicht zu beanstanden und ausreichend vorhanden, was will man mehr?
Das Drumherum:
Schön, dass man neben den bereits bekannten neue Leute treffen konnte, die man ja sonst nur unter ihren Nicknamen kennt. Dazu trug auch nicht unerheblich bei, dass diese Nicknames auch endlich mit auf die Namensschilder gedruckt wurden, was ja in Hamburg und Berlin (in Köln war ich nicht dabei) nicht funktioniert hat. Heidelberg ist eine wunderschöne Stadt, in der man auch gut und günstig Essen gehen kann, allerdings scheint das Niveau der dortigen Hotels nicht sonderlich hoch zu sein, wie sich in div. Gesprächen herausstellte. Überrascht war ich bei der Verlosung, dass es gerade einmal eine einzige Delphi-Lizenz zu gewinnen gab, das war früher aber bedeutend mehr. Dass da weder Matthias Eißing noch Sabine Rothe etwas dafür können, ist mir klar, nicht falsch verstehen. Dafür hat aber Renate das größte Geburtstagsständchen ihres Lebens bekommen, ist ja auch was wert.
Wie gesagt, alles in Allem eine gelungene Veranstaltung, ich bin schon gespannt, wo es nächstes Jahr hingeht.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#17

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 23. Sep 2012, 12:15
Hatten sich für das Ratespiel dann doch zuwenige gemeldet?
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (23. Sep 2012 um 12:18 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Hansa

Registriert seit: 9. Jun 2002
Ort: Saarland
7.554 Beiträge
 
Delphi 8 Professional
 
#18

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 23. Sep 2012, 13:10
Jo, war wieder mal gut. Meiner Meinung nach sollte man das Augenmerk auch nicht so sehr auf die Vorträge richten, sondern mehr auf Gespräche am Rande. Manche erwarten offensichtlich, in maximal einer Stunde über komplexe Sachverhalte umfassend aufgeklärt werden zu können. Wie soll das gehen ? Aber wo gibt es noch eine solche Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen / aufzufrischen ? Bisher gab es noch keine Delphi-Tage, an denen ich nicht mit irgendwas zurück kam, was ich so noch nicht wusste.

Man erhält ja auch einen gewissen Blick aus der Sicht von anderen. Z.B., was Mathias Eissing und insbesondere Marco Cantu zu Windows 8 "anzumerken" hatten. Meine Befürchtungen dazu wurden bestätigt. Insgesamt gesehen waren diese Delphi-Tage für mich eigentlich die informativsten von allen.

Insofern muss ich mich Daniel anschliessen : "Es gab ja auch Momente, in denen nicht alles unzumutbar war".

Allerdings gab es sehr wohl einige Kuriositäten der Location. Wo gibts solch eine Aufräumwut, wie in der Print-Akademie Heidelberg ? Will Gabel auf den Teller legen, aber der war schon weg. Dann sehe ich wie ein Kellner am Tisch daneben einen Stapel Visitenkarten von Olaf Monien gerade "abräumen" will. Scharfer Blick genügt allerdings und die liegen wieder da und der Kerl ist weg. Denkste, der steht hinter mir mit meiner halbvollen Tasse Kaffee und will die auch wegräumen. Später : Handy und Notebook noch aufladen. In dem Pausenraum waren Steckdosen im Boden. Also kam Handy da dran. 5 m zum Orangensaft haben schon ausgereicht und eine Tussie hatte mein Ladekabel bereits abgemacht. Sagenhaft.

Auf Emba hat das wohl ansteckend gewirkt, weshalb mein Notebook ja beinahe versteigert wurde. Hätte ich nicht die Schliessfächer im Keller entdeckt und alles da eingesperrt, dann wäre wohl nichts mehr von meinen Sachen vorhanden.
Gruß
Hansa
  Mit Zitat antworten Zitat
Martin

Registriert seit: 21. Jun 2002
Ort: Stutensee
441 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#19

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 23. Sep 2012, 13:55
Von mir gibt's inzwischen Fotos aus Heidelberg:
http://www.delphi-treff.de/ueber-del...in-heidelberg/

Gruß, Martin
Webmaster Delphi-Treff
www.delphi-treff.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#20

AW: Delphi-Tage 2012 Feedback

  Alt 23. Sep 2012, 14:03
Dafür war es auch immer sauber und du weißt doch, wie es sonst bei uns aussieht.

schmutzige-tatstaur.jpeg mp3total.jpg

Aber was war den mit dem Niveau gemaint?
Bei mir war's jedenfalls ganz OK (Hier mal ein Wackelkontakt im Kabel der Lampe und dort nicht alles hochmodern, aber so im Ganzen recht ordentlich und sehr freundlich)


Die alibistreifefahrenden Polizeiautos auf der Einkaufstaße, die aber eigentlich nur sinnlos rumfuhren und nix machten oder das kleine Problemchen mit den überall sehr preseten Obdachlosen (die abgesehn vom Bahnhof selber meistens nicht wirklich aufdringlich waren, aber es ist schon etwas "unschön", wenn die mitten auf der soooowas von coolen Einkaufsstraße schliefen) oder dem "angeblichen Fahrradverbot" und den teils unvorsihtigen Radfahrer in der Einkaufsmeile (was, wie gesagt, keinen interessierte) oder den dort sich unhöflich durch die Menge quetschenden Autos, also da wo noch nichtmal Radfhrer hindürfen) und dem vorallem extrem unfreundlichen unveständlicem Tarifsystem der Öffentlichen (wenigstens war der Busfahrer zwar etwas genervt, aber dennoch recht nett) und diesem häßlichen Galeria Kaufhof-Klotz da mitten in der Altstadt
Aber dafür konnte keiner von den Delphi-Tagen etwas und "mein" Hotel war meinem Preisniveau entsprechend vollkommen OK (in Bezug auf die völlige Überfüllung der Hotels am Sa>So)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (23. Sep 2012 um 14:59 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf