AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

TWebBrowser in Firemonkey

Ein Thema von Peter-Pascal · begonnen am 18. Feb 2014 · letzter Beitrag vom 8. Jun 2016
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.176 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#11

AW: TWebBrowser in Firemonkey

  Alt 19. Feb 2014, 17:31
Also, wenn mir die Bemerkung erlaubt sei, FMX macht einen tollen Eindruck aber es birgt im Detail viele Probleme. Fast alles was ich ausprobiert habe, gelang sehr schnell an Grenzen. Ob es sich wirklich lohnt mit FMX zu arbeiten, habe ich meine Zweifel. Als Hobbyprogrammierer (bzw. Semiprofessionel) kann ich es mir vielleicht leisten mehrere Stunden zum forschen zu verbringen. Aber ein Unternehmer nicht.
Na klar ist die Bemerkung erlaubt, kann ich auch überwiegend nachvollziehen, was Du sagst. Deswegen finde ich ja die Möglichkeit, über FMX-DLLs schrittweise Firemonkey-Fähigkeiten hinzuzufügen so wichtig (oder wo ich mit FireMonkey nicht weiterkomme, eben doch noch auf VCL-Funktionalität zugreifen zu können). Ich habe auch schon gemerkt, dass ich nicht alle meine Programme (an denen ich z.T. schon über 20 Jahre dran arbeite) mal eben in FMX-Anwendungen umsetzen kann - wobei es aber mittel- bis langfristiges Ziel bleibt. Ich wäre da natürlich schon wesentlich weiter, hätte ich nicht das Buchprojekt begonnen, aber mir macht es Spaß und insofern ist es mir die Sache wert.

Deswegen bin ich so froh, dass es dieses Forum gibt mit den vielen netten Leuten.
Yes, sehe ich auch so

Übrigens Harry, ich habe mir Dein Buch gekauft. Sind sehr viele interessante Dinge drin und hat mir in einigen Bereichen schon weitergeholfen.
Danke, das freut mich natürlich sehr. Da wo Du an Grenzen stößst (wie Du schreibst), erinnere ich auch an meine Einladung, das mir mal als Themenvorschlag für das Buch mitzuteilen [muss ich leider immer wieder erwähnen: außer Datenbankthemen, da bin ich eine echte Nullnummer].

Gruß Harry
  Mit Zitat antworten Zitat
Peter-Pascal

Registriert seit: 18. Feb 2007
Ort: 32139 Spenge
156 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#12

AW: TWebBrowser in Firemonkey

  Alt 20. Feb 2014, 12:48
Hallo Harry,

danke das Angebot nehme ich gerne an.

Datenbanken ist natürlich aus so ein Thema. Grundsätzlich dachte ich einiges zu verstehen, werde aber immer unsicherer. Gerade für die unterschiedlichen Plattformen. Da sagt Embarcadero (Emba) es kann die Interbase genommen werden und die IB Togo ist soweit ich das verstanden habe auch ohne Lizensgebühren frei einsetzbar.

Eine Frage noch zu Deinem Listing: Für die VCL-Komponenten hast Du eine eigene Form genommen, ich vermute im gleichen Formular FMX-Form funktioniert es nicht?

Gruß Peter
Peter Niemeier
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.798 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#13

AW: TWebBrowser in Firemonkey

  Alt 26. Feb 2014, 10:21
http://www.fmxexpress.com/web-browse...ey-on-windows/
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
greenmile

Registriert seit: 17. Apr 2003
1.096 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#14

AW: TWebBrowser in Firemonkey

  Alt 26. Feb 2014, 11:45
Ich möchte ja nicht undankbar erscheinen oder nur als Schwarz-Maler da stehen, aber sehe ich das richtig? Ich muss ernsthaft 125 MByte Runtimes nur für den Browser mit meinem Setup rumschleppen? Nur für einen Browser, der nicht mal 100% kompatibel mit dem Systembrowser ist? Wenn meine EXE also 5 MByte groß ist und ich nur einen Browser benötige, um intern irgendeine Support Seite aufzurufen, würde dann ja aus 5 MByte mal eben 130 MByte werden ...

Geändert von greenmile (26. Feb 2014 um 11:48 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.607 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#15

AW: TWebBrowser in Firemonkey

  Alt 26. Feb 2014, 12:01
Ja, wenn du das Chromium Embedded Framework (CEF) verwenden möchstes,
aber das wäre auch so, wenn man den nur in der VCL verwenden will.

Das ist halt das komplette Zeug von dem Browser.
Beim IE fällt es nur nicht auf, daß da meherere 100 MB im System rumliegen, da man die hinterrücks über die Windows Updates reinghämmert bekommt, selbst wenn man keinen IE verwendet.
PS: Früher war es mal möglich den FF zu nutzen, also gleich einen Installierten, ohne ihn selber mitbringen zu müssen, also so wie beim IE, aber da die netter Weise die Schnittstellen rausgeworfen haben......
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
greenmile

Registriert seit: 17. Apr 2003
1.096 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#16

AW: TWebBrowser in Firemonkey

  Alt 26. Feb 2014, 12:42
Naja, dann stellt sich für mich aber mal wieder die Frage, wieso nicht ein Browser eingebunden wird, der in 99% aller Fälle sowieso auf dem System ist.
Da das aber wieder zu einer Grundsatzdiskussion führen würde, frage ich lieber nicht

Geändert von greenmile (26. Feb 2014 um 12:44 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.798 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#17

AW: TWebBrowser in Firemonkey

  Alt 26. Feb 2014, 12:51
Weil der IE im Gegensatz zu Chrome oder Gecko(Mozilla) nur auf Windows vorhanden und auch das Zugriffsinterface (ActiveX) windowsexklusiv ist.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
greenmile

Registriert seit: 17. Apr 2003
1.096 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#18

AW: TWebBrowser in Firemonkey

  Alt 26. Feb 2014, 12:56
... wie auch der Safari nur auf iOS Geräten vorhanden ist.
... oder der Android nur auf Android.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.607 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#19

AW: TWebBrowser in Firemonkey

  Alt 26. Feb 2014, 16:03
Du kannst auch gern eine abstrakte Schnittstelle entwickeln, die nur die gemeinsamen Funktionen aller Browser enthält
und dann wird auf jedem System jeweils der dort installierte "Standard"-Browser verwendet. (falls der überhaupt eine öffentliche Schnittstelle bietet)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
greenmile

Registriert seit: 17. Apr 2003
1.096 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#20

AW: TWebBrowser in Firemonkey

  Alt 26. Feb 2014, 16:21
Wäre das nicht eher Aufgabe des Herstellers einer Sprache/eines Compilers, der plattformübergreifende Lösungen anbietet?
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:50 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf