AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte Pascal Project Manager & Editor

Pascal Project Manager & Editor

Ein Thema von Harry Stahl · begonnen am 13. Mär 2016 · letzter Beitrag vom 27. Nov 2022
Antwort Antwort
Seite 21 von 21   « Erste     11192021
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl
Registriert seit: 2. Apr 2004
Der Pascal Project Manager & Editor dient dazu, seine eigenen Delphi- oder Lazarus-Programme zu verwalten, zu analysieren, Informationen und Source-Code zu finden und auch zu bearbeiten.

Es existiert eine Projekt-, Dokumentations- und Internetlink-Liste, wo man alle relevante Informationen zum Projekt oder zur Entwicklung von Pascal-Projekten insgesamt bündeln kann.

Von der Projekt-Seite aus kann das Projekt in der entsprechenden "richtigen" Delphi-Version geöffnet werden oder auch im eigenen Editor-Programm-Teil, wo man ähnliche Möglichkeiten wie in Delphi hat, um zu entsprechenden Units zu springen und relevante Informationen zu ermitteln, die man vielleicht bei der Entwicklung in einem anderen Projekt gerade braucht.

Dabei geht das viel schneller, als in Delphi das andere Projekt zu öffnen und wieder zurück zu kehren. Auch benötigt das Programm nur einen Bruchteil an Arbeitsspeicher im Vergleich zu Delphi (je nach Version nur 10%), um das entsprechende Projekt zu öffnen und zu durchsuchen.

Das Programm erkennt automatisch die für das Projekt verwendete Delphi-Version. Vom Editor aus kann die kompilierte Exe-Datei direkt gestartet werden bzw. in einigen Fällen bei Bedarf sogar direkt eine Kompilation über die DCC32.exe angestoßen werden.

Wozu ist das ganze gut:
  • Projekte, die oft über verschiedene Orte im System verstreut sind, können zentral und in einer durchdachten Gliederung erfasst werden.
  • Auch die Dokumentation zum den Projekten oder zu verwendeten Dritt-Komponenten kann logisch strukturiert erfasst werden, so dass man mit wenigen Klicks die benötigte Information hat.
  • Sehr hilfreich ist dabei auch, dass in allen Listen durch die Textfilterung es i.d.R. reicht nur wenige Buchstaben einzutippen und man sofort die gewünschte Information erhält (das gesuchte Projekt oder ein Dokument).
  • Man kann schnell in einem anderen Delphi-Projekt was nachsehen, ohne das aktuelle Projekt im geöffneten Delphi verlassen zu müssen
  • Anwender können Projektdateien und Formulare der neuesten Delphi-Version betrachten, auch wenn sie noch nicht die aktuellste Delphi-Version haben (nützlich für alle Forenmitglieder, die sich mal ein hochgeladenes aktuelles Beispielprojekt ansehen wollen!!!)
  • Anwender können sich Delphi-Projekte auch ansehen, wenn Sie gar kein Delphi auf dem gerade verwendeten PC/Notebook haben
  • Von den einzelnen Formularen können ganz einfach Screenshots erstellt werden
  • Programm erkennt automatisch, mit welcher Delphi-Version ein Projekt erstellt wurde
  • Projekte können somit nicht mit einer "falschen" Delphi-Version geöffnet werden, was ansonsten zu einer Reihe von Fehlermeldungen oder unterwünschten Veränderungen des Projekts führen könnte
  • Es können VCL- und FMX Projekte geöffnet werden
  • In vielen Fällen können VCL,FMX und LCL-Formulare angezeigt werden (bezogen auf Standard-Komponenten - Erweiterungen für die Anzeige von Drittkomponenten-Herstellern sind aber auch möglich über Plug-in-DLLs)
  • Bei FMX-Formularen können auch MAC, IOS oder Android-Stile der Formulare betrachtet werden (soweit der Entwickler solche erstellt hat)
  • der Text-Editor ist ein brauchbarer Source-Code-Editor, der Code-Folding, Auswahl von Sprungzielen über Prozedur-Dropdownlisten (ähnlich wie in Delphi selber), etc. verfügt

Vielleicht hat ja jemand mal Lust da rein zu schauen, wäre an einer Rückmeldung interessiert auch hinsichtlich Euren persönlichen Einschätzung hinsichtlich der Nützlichkeit eines solchen Programms (das ich je nach Zuspruch und Wünschen dann gerne auch erweitern würde).

Hier kann das Programm (uneingeschränkte Demo-Version) geladen werden:

http://www.hastasoft.de/Setup_PPME.exe

Nach dem Motto: "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte" anliegend einige Screenshots und ein weiterer Link zu einem kurzen Video:

https://youtu.be/4Uhe5Nm65JE
Miniaturansicht angehängter Grafiken
ppme1.jpg   ppme2.jpg   ppme3.jpg  

Geändert von Harry Stahl ( 4. Apr 2016 um 01:20 Uhr) Grund: Grundlegende Änderungen hinsichtlich Programm-Name und Inhalt
 
ringli

 
Delphi 11 Alexandria
 
#201
  Alt 20. Nov 2022, 12:28
Wann kommt denn die nächste Beta?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

 
Delphi 11 Alexandria
 
#202
  Alt 23. Nov 2022, 19:52
Wann kommt denn die nächste Beta?
Ja sorry, hat was gedauert, war mit anderen Dingen beschäftigt.

Aber jetzt mal den letzten Stand der Beta 4 hochgeladen.
Hier noch mal der Link: https://www.hastasoft.de/Setup_PPME5.exe

Unter anderem neu:

* eine Direktauswahl der anzuzeigenden IDE's an der linken Seite (siehe anliegenden Screenshot) und
* neue Registerseite "Tools & Fixes", die von Zeit Erweiterungen erfahren wird.
* Unterscheidung und Erkennung des Projekttypes, APP, DLL oder Package.

Sonst kleinere Fixes und Verbesserungen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
ppmbeta4.jpg  
Harry Stahl
  Mit Zitat antworten Zitat
ringli

 
Delphi 11 Alexandria
 
#203
  Alt 25. Nov 2022, 16:01
Danke für die neue Beta.

Ein Doppelklick auf einen Eintrag in der Projektliste öffnet bei mir (Mobile Mode) immer nur den Dialog "Projekt bearbeiten".

Sollte sich bei einem Doppelklick nicht entweder das Projekt in der IDE bzw. im Pascal-Editor öffnen (abhängig von der Option "Verhalten nach Befehl zum Öffnen in IDE oder Editor")?

Ausserdem scheint die Option "Programm automatisch beenden" auf der selben Registerkarte in den Einstellungen keine Wirkung zu haben.
  Mit Zitat antworten Zitat
ringli

 
Delphi 11 Alexandria
 
#204
  Alt 25. Nov 2022, 16:04
zu 5: Bislang hatte ich ExtractFilepath genommen, das liefert eben am Ende den Slash. Der Explorer und mein eigenes Dateimanager-Programm kamen damit jedenfalls zurecht.

Ich habe es jetzt so gemacht (also mit ExtractFileDir), sollte dann also auch mit den vor Dir verwendeten Programmen funktionieren (kommt dann in nächster Beta):
Funktioniert jetzt.
  Mit Zitat antworten Zitat
TomF

 
Delphi 11 Alexandria
 
#205
  Alt 27. Nov 2022, 20:32
Hallo Harry,

vielen Dank für die Beta 4!

*Dass der DoppelClick auf ein Projekt den Bearbeiten Dialog öffnet finde ich gut. Sollte man als zusätzliche Option im "Programmverhalten" auf jeden Fall auch anbieten. Aber es öffnet bei mir aktuell auch den Bearbeiten-Dialog, wie ringli geschrieben hat.

*das mit der Direktauswahl der IDE ist für mich konkret nicht sonderlich praktisch. Wäre gut wenn dieser Bereich mittels eines Splitters oder ähnlichem ausblendbar oder zumindest verkleinerbar wäre. Auch eine historisch/versionsmäßig absteigende Sortierung der IDE's scheint mir praktischer.

*Ich hab auch ein paar Delphi WebCore-Anwendungen die ich mit dem Programm verwalte. Wäre es denkbar, "WEB" als Plattform (mit einem eigenen Symbol) hinzuzufügen ?

Ansonsten - Danke für Deine Bemühungen!
PS: Die Bestellung für die Vollversion habe ich Dir eben gesendet.

Danke, Tom
Thomas
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:51 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf