AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch VCL vs. FMX - Die Frage ist (vorerst) offiziell beantwortet

VCL vs. FMX - Die Frage ist (vorerst) offiziell beantwortet

Ein Thema von Codehunter · begonnen am 12. Okt 2016 · letzter Beitrag vom 20. Okt 2016
Antwort Antwort
Seite 1 von 18  1 2311     Letzte » 
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
1.783 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#1

VCL vs. FMX - Die Frage ist (vorerst) offiziell beantwortet

  Alt 12. Okt 2016, 12:28
Ich hoffe, der Glaubenskrieg hat mit diesem Post von Jim McKeeth ein Ende. Beide Frameworks sind da und bleiben da. Die VCL ist NICHT deprecated, wie oft gesagt wurde. VCL ist Windows only, FMX ist Cross-Platform. Somit entscheidet letztendlich der Markt, welche Plattform für welchen Anwendungsbereich am besten ist.

McKeeth scheint sich der Stärken und Schwächen beider Frameworks durchaus bewusst zu sein und spricht sie zwischen den Zeilen auch an. Man muss es nur aufmerksam lesen. Interessant fand ich den Hinweis auf TFiremonkeyContainer, kannte ich noch nicht und ermöglicht zumindest unter Windows ein Crossover beider Frameworks im selben Programm.

Im Moment sehe ich Delphi eigentlich wieder auf einem guten Weg. Zum ersten Mal seit langer Zeit gibt es wieder eine kostenlose Edition und ein Bekenntnis zu beiden Frameworks. Was nun noch fehlt ist der Beweis dass die Weiterentwicklung von Delphi ohne Emba-Spanien funktioniert. Denn 10.1 Berlin stammte ja noch überwiegend von dort.
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.259 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: VCL vs. FMX - Die Frage ist (vorerst) offiziell beantwortet

  Alt 12. Okt 2016, 12:31
Es gab echt einen Glaubenskrieg? Der muss aber sehr einseitig geführt worden sein. FMX ist noch Lichtjahre von VCL entfernt. Der einzige Vorteil ist die Verfügbarkeit für mehrere OSe, das wars dann aber auch.

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
1.783 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#3

AW: VCL vs. FMX - Die Frage ist (vorerst) offiziell beantwortet

  Alt 12. Okt 2016, 12:43
Der Glaubenskrieg besteht ja hauptsächlich in der Annahme, Embadera würde langfristig eines der beiden Frameworks fallen lassen. Der Blogpost greift eine Frage auf, die sehr oft gestellt wurde: "Wenn ich ein neues Projekt starte, sollte ich dabei auf VCL oder auf FMX setzen?" Diese Frage war vor dem Hintergrund der Zukunftsfähigkeit der beiden Frameworks durchaus berechtigt.
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#4

AW: VCL vs. FMX - Die Frage ist (vorerst) offiziell beantwortet

  Alt 12. Okt 2016, 13:03
FMX hat paar nette "Layout"-Komponenten, welche man hätte gern auch in der VCL einbauen können, wenn man sie schon neu erfindet.

Vorallem die Komponentenentwickler wurden anfangs ganz schon er-/abgeschreckt, da man dort jedes Jahr intern massenhaft komplett umgebaut hatte und dann ständig nix mehr funktionierte, bei einigen Fremdkomponenten.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (12. Okt 2016 um 13:06 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Aviator

Registriert seit: 3. Jun 2010
1.387 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#5

AW: VCL vs. FMX - Die Frage ist (vorerst) offiziell beantwortet

  Alt 12. Okt 2016, 13:18
Also ich bleibe nach wie vor bei der VCL. Wir hatten uns ja schonmal per PN darüber unterhalten @CodeHunter. Gerade erst ein neues Projekt damit angefangen. Eigentlich ein bestehendes, aber das wird komplett neu aufgebaut.

Hat zwar nicht direkt was mit dem Thema zu tun, aber wichtiger wäre mir eine Verbesserung der Sprache an manchen Stellen. In der Umfrage vom letzten Jahr gab es ja auch einen Punkt den man anwählen konnte wenn man Verbesserungen der Sprache für sinnvoll hält. Sowas wie der ?: Operator in C# oder Object?.Property in C# 6.0 ist sehr interessant. Dann würden die ganzen if Assigned(Object) Dinger wegfallen.

Aber genug OT jetzt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
1.783 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#6

AW: VCL vs. FMX - Die Frage ist (vorerst) offiziell beantwortet

  Alt 12. Okt 2016, 13:48
Entscheidend ist, wo man mit seinem Projekt hin will. Wenn sich alles auf Windows abspielt gibt es keinen Grund, FMX zu verwenden. Umgekehrt wenn man auf Mobile will, kann man VCL nicht verwenden. Von einem Universalframework ist FMX weit entfernt. Darum die Wahl des Thread-Titels: Die Frage ist im Grunde beantwortet.
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#7

AW: VCL vs. FMX - Die Frage ist (vorerst) offiziell beantwortet

  Alt 12. Okt 2016, 16:10
Es kommt auch auf die Umgebung an.

Da FMX vieles selber zeichnet und keine/wenige nativen Windows-Controls verwendet werden, da gibt es dann ein paar Problemchen mit Fremdprogrammen, die auf die GUI zugreifen müssen,
also vorallem Screenreader für Blinde und Sehbehinderte oder sonstige Vorlese-/Auswertung-/Fernsteuerungsfunktionen.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.234 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#8

AW: VCL vs. FMX - Die Frage ist (vorerst) offiziell beantwortet

  Alt 12. Okt 2016, 16:32
Zitat:
also vorallem Screenreader für Blinde und Sehbehinderte oder sonstige Vorlese-/Auswertung-/Fernsteuerungsfunktionen.
Hierfür gibt es aber eine Lösung: http://cc.embarcadero.com/item/30521
(Zumindest für Update 0; vielleicht auch für Update 1)
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Bambini
(Gast)

n/a Beiträge
 
#9

AW: VCL vs. FMX - Die Frage ist (vorerst) offiziell beantwortet

  Alt 12. Okt 2016, 16:39
FMX hat paar nette "Layout"-Komponenten, welche man hätte gern auch in der VCL einbauen können, wenn man sie schon neu erfindet. :cry
Statt dessen gibt es bald so etwas: http://blog.marcocantu.com/blog/2016...r-control.html

Bin mir nicht im Klaren, was Emba mit solchen Controls will. Das gibt es bestimmt schon bei DevExpress, TMS oder anderen 3rd parties.
Nun ja, wenn man sich die Geschichte vom Emba-Ribbon-Control anschaut, sollte man doch gelernt haben.
Schon alleine für einen Frieden mit den 3rd Party Tool Herstellern.
Delphi hat genügend Baustellen die nur Emba bedienen kann, solche Controls gehören bestimmt nicht dazu.
  Mit Zitat antworten Zitat
Bambini
(Gast)

n/a Beiträge
 
#10

AW: VCL vs. FMX - Die Frage ist (vorerst) offiziell beantwortet

  Alt 12. Okt 2016, 16:45
Von einem Universalframework ist FMX weit entfernt. Darum die Wahl des Thread-Titels: Die Frage ist im Grunde beantwortet.
Wenn die Frage schon entschieden ist, warum baut Emba die ganzen Jahre am falschen Framework?
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:49 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf