AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Cross-Platform-Entwicklung VirtualBox oder andere virtuelle Maschine einrichten

VirtualBox oder andere virtuelle Maschine einrichten

Ein Thema von delphifan2004 · begonnen am 1. Nov 2020 · letzter Beitrag vom 9. Nov 2020
Antwort Antwort
Seite 4 von 4   « Erste     234
Delfiano

Registriert seit: 13. Jul 2020
57 Beiträge
 
#31

AW: VirtualBox oder andere virtuelle Maschine einrichten

  Alt 7. Nov 2020, 19:25
Hyper V braucht tatsächlich ganz bestimmte Hardware, darum funktioniert es bei meinen Computern auch nicht.

Zu den bestimmten Einstellungen im BIOS, wo sich nichts machen lässt: Die Erfahrung hab ich auch gemacht. Sowas hab ich auf mehreren Computern, nicht nur von HP. Wahrscheinlich ist das nur was für Servicetechniker mit Spezialwissen.

Bei VirtualBox finde ich etwas problematisch, eine passende Host-Taste zu finden, weil ich Programme habe, die schon fast alles belegen.

Die Voreinstellungen beim Anlegen einer neuen virtuellen Maschine (bei VirtualBox) sind nicht alle sinnvoll. Beispielsweise muss ich bei "Netzwerk" immer "Netzwerkbrücke" einstellen und die Werte für den belegten Hauptspeicher muss man auch meist nach oben korrigieren.

Es lohnt sich auf jeden Fall, vorsichtshalber alle Einstellungen zu überprüfen.
  Mit Zitat antworten Zitat
delphifan2004

Registriert seit: 26. Nov 2004
Ort: Dresden
215 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#32

AW: VirtualBox oder andere virtuelle Maschine einrichten

  Alt 8. Nov 2020, 18:23
Zitat:
da kommt es öfter vor dass der USB Kontakt nicht hält
Sowas kenne ich eigentlich nicht, ich nutze auch schnelle,aktuelle SSD Festplatten für externe VM.
Vielleicht ist doch mal ein neuer Rechner fällig ?
Glaub nicht dass ein neuer Rechner was bringt. Besser hohe Taktfrequenz und weniger Kerne als umgekehrt. Meine Frau hat neuen Laptop mit 8 Kern CPU, aber nur 2 GHz Taktfrequenz, der arbeitet langsamer als meiner mit nur 2 Kernen aber mit je 2 GHz. Kann mein Mainboard sogar bis 32 GByte RAM *DDR3* und einer 4 Kern CPU mit je 3,6 GHz aufruesten, das macht mehr Sinn.
  Mit Zitat antworten Zitat
delphifan2004

Registriert seit: 26. Nov 2004
Ort: Dresden
215 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#33

AW: VirtualBox oder andere virtuelle Maschine einrichten

  Alt 8. Nov 2020, 18:28
Hyper V braucht tatsächlich ganz bestimmte Hardware, darum funktioniert es bei meinen Computern auch nicht.

Zu den bestimmten Einstellungen im BIOS, wo sich nichts machen lässt: Die Erfahrung hab ich auch gemacht. Sowas hab ich auf mehreren Computern, nicht nur von HP. Wahrscheinlich ist das nur was für Servicetechniker mit Spezialwissen.

Bei VirtualBox finde ich etwas problematisch, eine passende Host-Taste zu finden, weil ich Programme habe, die schon fast alles belegen.

Die Voreinstellungen beim Anlegen einer neuen virtuellen Maschine (bei VirtualBox) sind nicht alle sinnvoll. Beispielsweise muss ich bei "Netzwerk" immer "Netzwerkbrücke" einstellen und die Werte für den belegten Hauptspeicher muss man auch meist nach oben korrigieren.

Es lohnt sich auf jeden Fall, vorsichtshalber alle Einstellungen zu überprüfen.
Ich musste auch Speicher und CPU Amzahl anpassen, die VM darf nicht mehr Kerne als der Wirtsrechner haben. Und den Ram habe ich bei meinen physikalischen 4GByte auf 2 Gigabyte eingestellt. Nun suche ich noch die passende Einstellung um meine VMs auch von USB yu starten. Da hab ich einige bootbare .iso Dateien mit Betriebssystemen. Host Taste habe ich noch keine festgelegt.

Geändert von delphifan2004 ( 8. Nov 2020 um 18:59 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Commander Tom

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Ettlingen
32 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#34

AW: VirtualBox oder andere virtuelle Maschine einrichten

  Alt 9. Nov 2020, 00:25
Ich musste auch Speicher und CPU Amzahl anpassen, die VM darf nicht mehr Kerne als der Wirtsrechner haben. Und den Ram habe ich bei meinen physikalischen 4GByte auf 2 Gigabyte eingestellt.
Also 2 GB RAM für das Hostsystem und 2 GB RAM für die virtuelle Maschine halte ich persönlich für grenzwertig, besonders, wenn dann die virtualisierte Windows 10-Installation aus Speichermangel fleissig auf die Platte schreibt, weil sich das aktuelle Delphi auch einige 100 MB an Speicher krallt. Vielleicht solltest Du mal prüfen, ob Du dein Mainboard nicht zumindest auf 8 GB Speicher aufrüsten kannst. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Deine Installation performant läuft.

Habe gerade mal nachgeschaut, Du müsstest entweder DDR2 1066 oder DDR3 1066 einsetzen können, je nach Mainboard. Und die Dual-Core-CPU hat 65 W Leistungsaufnahme bei 45 nm Fertigungsprozess, so viel wie ein brandaktueller AMD Ryzen 5700 mit 7 nm Fertigungsprozess. Aus ökonomischer Sicht lohnt sich ein Update zu einem aktuellen Prozessor, der genau so viel Leistung benötigt wie Dein 10 Jahre alter Prozessor, aber ca. Faktor 25 in CPUMark schneller ist.
Thomas Speck

Geändert von Commander Tom ( 9. Nov 2020 um 01:05 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.967 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#35

AW: VirtualBox oder andere virtuelle Maschine einrichten

  Alt 9. Nov 2020, 06:32
Glaub nicht dass ein neuer Rechner was bringt. Besser hohe Taktfrequenz und weniger Kerne als umgekehrt. Meine Frau hat neuen Laptop mit 8 Kern CPU, aber nur 2 GHz Taktfrequenz, der arbeitet langsamer als meiner mit nur 2 Kernen aber mit je 2 GHz. Kann mein Mainboard sogar bis 32 GByte RAM *DDR3* und einer 4 Kern CPU mit je 3,6 GHz aufruesten, das macht mehr Sinn.
Die Taktfrequenz sagt heute gar nichts mehr über die Geschwindigkeit aus (es sei denn du vergleichst z.B. zwei Core i3 aus der gleichen Generation). Da bist du leider diverse Jahre zu spät mit der Beurteilung der Geschwindigkeit über die Taktfrequenz.

Selbst der Preis sagt nicht unbedingt etwas aus. Es ist aber richtig, dass eine ungünstige aktuelle CPU selbst noch langsamer als deine alte CPU sein kann. Da ist der Käufer dann aber leider selbst schuld, wenn er sich vorher nicht informiert.
Gerade bei Laptops gibt es leider im unteren Preissegment viele, die echt schlechte CPUs verbaut haben was die Performance angeht.

Man muss schon auf Benchmarkseiten nachschauen und dabei speziell den Single-Thread-Wert anschauen, der angibt wie schnell ein Kern ist, wenn man darauf Wert legt (z.B. für Delphi ist das sehr wichtig). Wenn du da deine CPU mit schnellen CPUs wie aus dem oben verlinkten gebrauchten PC vergleichst, siehst du einen Riesenunterschied.
(deine) https://www.cpubenchmark.net/cpu.php...+X2+B24&id=149
(Link oben) https://www.cpubenchmark.net/cpu.php....30GHz&id=2234

Und ein schnelles Laptop wie dieses ist noch einmal schneller für aktuell unter 400 Euro:
https://www.cpubenchmark.net/cpu.php....20GHz&id=3560
https://www.notebooksbilliger.de/len...d002cge+650882

Dieses hier ist wiederum selbst langsamer als deine alte CPU, im Einzelkern wirklich eine Schnecke, kostet aber genauso viel wie das erste:
https://www.cpubenchmark.net/cpu.php....60GHz&id=2730
https://www.hardwarecamp24.de/Notebo...SD::33559.html

Wohlgemerkt, die langsame CPU hat eine Taktfrequenz von 1,6 GHz, die schnelle eine von 1,2 GHz...
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.143 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#36

AW: VirtualBox oder andere virtuelle Maschine einrichten

  Alt 9. Nov 2020, 08:01
Ich kaufe nur selten neue Hardware, und checke auch nicht andauernd die neuesten Entwicklungen bei CPU's.
Weil solche Benchmarks immer sehr abstrakt sind, kennt jemand eventuell auch gute, verlässliche Benchmarks die CPU/GPU's speziell für Einsatz in VM's vergleichen ?
Das wäre sicher hilfreich für die Auswahl von neuer Hardware speziell für VM.

Ich zumindest bin eigentlich nur noch virtuell unterwegs, bin aber auch nie sicher wie man da das 100% Optimum rausholt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.967 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#37

AW: VirtualBox oder andere virtuelle Maschine einrichten

  Alt 9. Nov 2020, 08:30
Weil solche Benchmarks immer sehr abstrakt sind, kennt jemand eventuell auch gute, verlässliche Benchmarks die CPU/GPU's speziell für Einsatz in VM's vergleichen ?
Der Unterschied ist gar nicht so groß. Man muss nur beachten, dass bei mehreren parallel laufenden VMs die Leistung bzw. die Kerne natürlich aufgeteilt werden. Und dann macht es je nach Einsatzgebiet durchaus auch Sinn mehr langsamere Kerne statt wenige starke Kerne zu verwenden.

Ansonsten sind auch bei VMs die wichtigsten Werte die Multithreadleistung, die Anzahl der Kerne und die Einzelkernperformance. Die Einzelkernperformance ist wichtig, wenn man einzelne Threads mit viel Leistung laufen lassen möchte wie z.B. Compiler oder IDE bei Delphi. Hat man aber Programme laufen, die viel mit Threads arbeiten, kann die Leistung auch gut auf mehrere Kerne aufgeteilt werden. Dann muss ein einzelner Kern nicht unbedingt maximal schnell sein, was meistens teurer ist.

Insofern gibt es da kein allgemeines Ranking, weder für VMs noch für einfache PCs. Man muss nur die gesamte Hardware im Blick haben. So lohnt eine echt schnelle M.2 NVMe SSD sehr, weil sie spürbar schneller als eine normale SSD und noch einmal um Welten schneller als eine normale Festplatte ist. Die beste CPU hilft nichts, wenn der Rest nicht stimmt. Schneller oder langsamer RAM macht im Vergleich zu CPU und Festspeicher hingegen in den meisten Fällen einen deutlich kleineren Unterschied.

Das ist allerdings weniger eine Frage der Einrichtung einer VM, so dass wir uns mit der Diskussion langsam vom Threadtitel entfernen, auch wenn es noch damit zu tun hat.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:56 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf