AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Konkurrenz zu lazarus erschienen

Ein Thema von mkinzler · begonnen am 30. Aug 2006 · letzter Beitrag vom 9. Nov 2018
Antwort Antwort
Seite 13 von 16   « Erste     3111213 1415     Letzte » 
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.250 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#121

AW: Konkurrenz zu lazarus erschienen

  Alt 7. Nov 2018, 07:49
Zitat:
Ich frag mich gerade, was das eigentlich für eine eigenartige Diskussion ist.
Full Ack!
Zitat:
Kann es sein, dass das wichtigste und bis jetzt ungenannte "Argument" eigentlich lautet: Wir sind hier bei Delphi und nicht bei der Konkurrenz, also was erlaubt er sich da eigentlich?!
Dieses wäre auch kein Argument. Das Forum heisst zwar Delphi-PRAXiS aber ein Blick über den Tellerrand hat noch keinem geschadet. Es gibt ja auch viele Beiträge über Lazarus.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
mse1

Registriert seit: 21. Nov 2007
115 Beiträge
 
#122

AW: Konkurrenz zu lazarus erschienen

  Alt 7. Nov 2018, 07:51
Ich denke jede Ergänzung im Pascal Ökosystem ist im Interesse aller Pascal Anwender, da eine Programmiersprache nur überleben kann, wenn sie eine gewisse Masse hat. Und da haben Delphi / Free Pascal nicht unbedingt die besten Voraussetzungen. Es ging glaube ich auch um Linux...
Martin Schreiber
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.464 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#123

AW: Konkurrenz zu lazarus erschienen

  Alt 7. Nov 2018, 08:47
Zitat:
Kann es sein, dass das wichtigste und bis jetzt ungenannte "Argument" eigentlich lautet: Wir sind hier bei Delphi und nicht bei der Konkurrenz, also was erlaubt er sich da eigentlich?!
Dieses wäre auch kein Argument. Das Forum heisst zwar Delphi-PRAXiS aber ein Blick über den Tellerrand hat noch keinem geschadet. Es gibt ja auch viele Beiträge über Lazarus.
Genau, es gibt sogar eigene Unterforen dazu (Free Pascal, sowie Lazarus). Mir ist schon klar, dass es kein wirkliches Argument ist. Ich wollte nur die vermutete Schere im Kopf ansprechen.

.. da eine Programmiersprache nur überleben kann, wenn sie eine gewisse Masse hat. ..Es ging glaube ich auch um Linux...
Richtig, selbst Emba geht Multi Plattform. Die Bedeutung oder Notwendigkeit dieser Plattformunterstützung kann natürlich auch jeder für sich und sein Umfeld/Produkte anders bewerten, aber er müsste es dennoch begrüßen, wenn soetwas geschieht. Außer man erfreut sich aus Prinzip am Nischendasein.
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
freimatz

Registriert seit: 20. Mai 2010
532 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#124

AW: Konkurrenz zu lazarus erschienen

  Alt 7. Nov 2018, 09:48
Zitat:
Kann es sein, dass das wichtigste und bis jetzt ungenannte "Argument" eigentlich lautet: Wir sind hier bei Delphi und nicht bei der Konkurrenz, also was erlaubt er sich da eigentlich?!
Dieses wäre auch kein Argument. Das Forum heisst zwar Delphi-PRAXiS aber ein Blick über den Tellerrand hat noch keinem geschadet. Es gibt ja auch viele Beiträge über Lazarus.
Ich bin ja auch gerne ein Haarspalter
Aber hier zu steht ja bei "Programmieren allgemein" explizit "(z.B. Insbesondere auch Fragen zu anderen Sprachen als Delphi oder FreePascal)". Ich denke daher ist das schon gut hier.
  Mit Zitat antworten Zitat
API

Registriert seit: 18. Apr 2004
573 Beiträge
 
#125

AW: Konkurrenz zu lazarus erschienen

  Alt 7. Nov 2018, 09:54
Gibt es von diesen Samples auch Binaries? https://gitlab.com/mseide-msegui/mse...master/samples

So kann man sich die Beispiele ansehen & sich ein Bild von mseide & msegui machen, ohne zuvor alles zu installieren.
  Mit Zitat antworten Zitat
freimatz

Registriert seit: 20. Mai 2010
532 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#126

AW: Konkurrenz zu lazarus erschienen

  Alt 7. Nov 2018, 09:59
Es gibt ein Tutorial (siehe oben). Das hat mir weitergeholfen.
  Mit Zitat antworten Zitat
mse1

Registriert seit: 21. Nov 2007
115 Beiträge
 
#127

AW: Konkurrenz zu lazarus erschienen

  Alt 7. Nov 2018, 10:16
Gibt es von diesen Samples auch Binaries? https://gitlab.com/mseide-msegui/mse...master/samples

So kann man sich die Beispiele ansehen & sich ein Bild von mseide & msegui machen, ohne zuvor alles zu installieren.
Wie freimatz schreibt kann dazu vielleicht die Einführung dienen:
https://sourceforge.net/projects/mse...se/files/book/
Binaries der Beispiele gibt es nicht. Als Illustration für die Leistungsfähigkeit vielleicht auch dieses Video:
https://mseide-msegui.sourceforge.io...ndbuttons.mpeg
Das sind 10'000 Buttons in einem Formular. Das Projekt ist hier:
https://gitlab.com/mseide-msegui/mse.../runtimebutton
Martin Schreiber

Geändert von mse1 ( 7. Nov 2018 um 10:26 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
totti14

Registriert seit: 26. Mai 2005
82 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Professional
 
#128

AW: Konkurrenz zu lazarus erschienen

  Alt 7. Nov 2018, 11:22
Erst einmal vorweg finde ich es toll, das es diese freien Projekte gibt wie Lazarus und Mseide.
Aber:
Wenn ich bei Lazarus diese zefletterte IDE sehe vergeht es mir schon und das wichtigste, die Debugger Optik und die Infos sind für den Popo.
Und der Debugger ist für mich immer noch eines der wichtigsten Funktionen in einer IDE.

Noch schlimmer ist es wenn ich die MseIde starte. Puh, diese wirre Optik von Win98.

Beide IDE's erzeugen ein gutes Ergebnis aber arbeiten möchte ich nicht damit, da ich einfach aus der Windows Welt komme und da ist man einfach anderes gewohnt.

Das Problem scheinen aber die meisten Multi OS Progs zu haben. Sie sehen unter Win einfach K.. aus und das Auge ißt immer mit.

Trotzdem kan aus beiden ja mal was werden.

Das ist nur mal meine bescheidene Meihnung dazu
  Mit Zitat antworten Zitat
mse1

Registriert seit: 21. Nov 2007
115 Beiträge
 
#129

AW: Konkurrenz zu lazarus erschienen

  Alt 7. Nov 2018, 12:44
Noch schlimmer ist es wenn ich die MseIde starte. Puh, diese wirre Optik von Win98.
Ich frage mich schon, warum immer wieder das Stichwort Win98 fällt. Schau etwas genauer. Hat Win98 Farbverläufe auf den Flächen? Hat Win98 "hoover" animierte klickbare Elemente? Was als Gemeinsamkeit bleibt ist die klare Unterscheidbarkeit von Eingabefeldern und den anderen Bedienelementen und das finde ich eine gute Sache. Auch hier habe ich den Verdacht, dass du die Schritte 5 und 6 nicht befolgt hast um ein Beispiellayout zu sehen.
Auch für mich ist debugging enorm wichtig und darum habe ich bei der Entwicklung von MSEide entsprechenden Wert darauf gelegt.
Martin Schreiber

Geändert von mse1 ( 7. Nov 2018 um 12:47 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
API

Registriert seit: 18. Apr 2004
573 Beiträge
 
#130

AW: Konkurrenz zu lazarus erschienen

  Alt 7. Nov 2018, 12:45
Erst einmal vorweg finde ich es toll, das es diese freien Projekte gibt wie Lazarus und Mseide.
Aber:
Wenn ich bei Lazarus diese zefletterte IDE sehe vergeht es mir schon und das wichtigste, die Debugger Optik und die Infos sind für den Popo.
Und der Debugger ist für mich immer noch eines der wichtigsten Funktionen in einer IDE.

Noch schlimmer ist es wenn ich die MseIde starte. Puh, diese wirre Optik von Win98.

Beide IDE's erzeugen ein gutes Ergebnis aber arbeiten möchte ich nicht damit, da ich einfach aus der Windows Welt komme und da ist man einfach anderes gewohnt.

Das Problem scheinen aber die meisten Multi OS Progs zu haben. Sie sehen unter Win einfach K.. aus und das Auge ißt immer mit.

Trotzdem kan aus beiden ja mal was werden.

Das ist nur mal meine bescheidene Meihnung dazu
Meine Worte. Die IDE mag noch so gut sein - doch wenn die Optik nicht den aktuellen Standards entspricht, werden es wohl (leider) viele nicht mal herunterladen und genauer anschauen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf