AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Vista - warum tut sich das jemand an?

Vista - warum tut sich das jemand an?

Ein Thema von snapman · begonnen am 4. Feb 2007 · letzter Beitrag vom 7. Apr 2007
Antwort Antwort
Seite 17 von 17   « Erste     7151617
Dirkmswt

Registriert seit: 27. Sep 2006
Ort: Heppenheim
64 Beiträge
 
#161

Re: Vista - warum tut sich das jemand an?

  Alt 5. Apr 2007, 22:18
In der Stellungnahme von MS steht das Windows 7 2009 auf den Markt kommt und XP bis dahin noch Support erhält welcher dieses Jahr ausgelaufen wäre!!!
Dieser Bericht stand kurz nach der Neuerscheinung bei Tonline.de,warscheinliche Quelle DPA

Meine Software läuft auf Windows Vista,finde aber das manche ältere Programme Anzeigefehler haben in der Mainmenü Leiste und noch diverses andere was mir nicht gefällt.
Und warum hatten dann alle Wirbel um Treiber auf .net etc gemacht und sooooo viele Probleme bei der Treiberbereitstellung nachwievor?
Ich persönlich bin froh nicht bei MS arbeiten zu müssen,vorallem die Hotline tut mir leid
Ich bin der Meinung das die aktuelle Version nochmal zurückgezogen sollte und Vista erst mit SP1 ausgeliefert wird.
Das gibt schon wieder der selbe kuddelmuddel wie WinXP nur noch Resourcen Fressender.
Dann geht bei nem Aktuellen Rechner auch nicht mehr wie mit XP und nem AMD3000+XP es sei denn man hat 4 gb Ram und ein Quadcore System
Ich gebe persönlich auch gern zu das Fehler manchmal passieren,da stimmen mir warscheinlich die meißten Entwickler zu,aber was MS da macht finde ich unverschämt und Dreißt.
Beispiel
Ich kaufte mir VC++2003.net
2005 kam Microsoft mit VS2005 auf den Markt und in der Standard Uodate Version hab ich 300 DM dafür geblecht weil das .net 1.00 Framework zum Reiern war,Anzeigefehler hier,da und sogar in den Tool Leisten wo mal die Bilder fehlten,Fenster irgendwo standen sich nichtmal mehr richtig Modalisieren ließen wenn die Transparenz gesetzt wurde usw....
VC++.net kann man eh voll vergessen,da treten die tollsten Fehler auf wenn man auch nur ansatzweise wie in C# vorgeht
Ich finde vorallem unverschämt das jedes Update gleich als Version auf den Markt kommt und selbst wir Entwickler mit VS2003 ein Kuckucksei von denen gelegt bekommen haben was nichtmal ausgereift war.
Gegen das neue sag ich ja garnix,läuft eigentlich ganz gut,das einzigste Problem ist der native SQL Server,der Verbindet sich bei mir nicht und schmeißt mich selbst bei den Vorlagen wie Mediaverwaltung o.ä immer raus.
Muss zum Glück nix großartiges mit Datenbanken machen,freu mich aber auch über einen Tipp der mir da mal weiterhilft weil es bestimmt eine Einstellung ist die bei mir falsch ist oder Remote......
Vielleicht weiß ja auch zufällig jemand wie man in .net2.00 eine Datenbank zur Laufzeit generiert
  Mit Zitat antworten Zitat
blablab

Registriert seit: 3. Jan 2006
507 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#162

Re: Vista - warum tut sich das jemand an?

  Alt 5. Apr 2007, 22:23
Zitat von Khabarakh:
Heh, immerhin gibts mit Vista nun Anti-Aliasing in WPF
Genau das ist auch mein Einruck von Vista. So schnickschnack ist viel dazugekommen, abgerundete knöpfe, glitzereffekte...
Aber nützliche verbesserungen gibts wahrscheinlich immernoch nicht. (Hab jedenfalls noch nicht viel davon gehört im gegensatz zu dem vielen neuen schnickschnack)
Was ist beim explorer, wenn man dateien verschiebt und eine davon geht nicht (zb zugriffsverletzung). Kann man dann wenigstens inzwischen "Überspringen" drücken?

ps: Ich schreib jetzt absichtlich nur von meinem Eindruck. Also spritzt bitte nicht gleich mit gift. ich greif ja niemanden an sondern sag nur meine meinung...
  Mit Zitat antworten Zitat
xaromz

Registriert seit: 18. Mär 2005
1.682 Beiträge
 
Delphi 2006 Enterprise
 
#163

Re: Vista - warum tut sich das jemand an?

  Alt 5. Apr 2007, 22:35
Hallo,
Zitat von blablab:
Was ist beim explorer, wenn man dateien verschiebt und eine davon geht nicht (zb zugriffsverletzung). Kann man dann wenigstens inzwischen "Überspringen" drücken?
Ja, das geht inzwischen. Überhaupt ist kopieren/verschieben viel besser geworden. Beim Ersetzen von Bildern zeigt der Explorer z. B. eine Vorschau beider Bilder an, sowie Größe und Datum der beiden Dateien.

Gruß
xaromz
I am a leaf on the wind - watch how I soar
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Khabarakh
Khabarakh

Registriert seit: 18. Aug 2004
Ort: Brackenheim VS08 Pro
2.876 Beiträge
 
#164

Re: Vista - warum tut sich das jemand an?

  Alt 5. Apr 2007, 22:36
Zitat von Dirkmswt:
Ich kaufte mir VC++2003.net
2005 kam Microsoft mit VS2005 auf den Markt und in der Standard Uodate Version hab ich 300 DM dafür geblecht weil das .net 1.00 Framework zum Reiern war, [...]
VS 2003 unterstützte doch schon 1.1 . Wie auch immer, ich weiß, warum ich erst mit der Version2.0 umgesprungen bin .
Zitat:
VC++.net kann man eh voll vergessen,da treten die tollsten Fehler auf wenn man auch nur ansatzweise wie in C# vorgeht
Wenigstens in diesem Punkt kann ich dich beruhingen: Managed C++ ist mittlerweile höchstoffiziell tot .
Zitat von blablab:
Zitat von Khabarakh:
Heh, immerhin gibts mit Vista nun Anti-Aliasing in WPF .
Genau das ist auch mein Einruck von Vista. So schnickschnack ist viel dazugekommen, abgerundete knöpfe, glitzereffekte...
Hab ich doch glatt vergessen zu erwähnen, dass in Vista nun auch halbtransparente WPF-Fenster hardwaregestützt gerendert werden können ² ...

PS: http://en.wikipedia.org/wiki/Feature..._Windows_Vista
Sebastian
Moderator in der EE
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von alcaeus
alcaeus

Registriert seit: 11. Aug 2003
Ort: Dietersheim b. München
6.536 Beiträge
 
#165

Re: Vista - warum tut sich das jemand an?

  Alt 5. Apr 2007, 22:39
Zitat von blablab:
Kann man dann wenigstens inzwischen "Überspringen" drücken?
Kann man. Noch besser: man kann es nur fuer diese eine Datei machen, oder fuer alle. Und nochmal besser: waehrend der Dialog wartet, versucht das System, mit den anderen Dateien weiterzumachen. So blockiert nicht der ganze Kopiervorgang nur weil du grad am Kaffee kochen warst *g*

@Dirkmwst: bitte lagere dein .net-Bashing in ein anderes Thema aus. Hier gehts um Vista und nicht um .net.
Zitat von Dirkmswt:
Dann geht bei nem Aktuellen Rechner auch nicht mehr wie mit XP und nem AMD3000+XP es sei denn man hat 4 gb Ram und ein Quadcore System
Sorry, aber Ha, Ha, Ha. Ich hatte Vista Ultimate auf nem 800er mit 512 MB Ram laufen. Naja, Aero ging net, aber wen interessierts? Man konnte mit Vista immer noch arbeiten

Zitat von Dirkmswt:
Und warum hatten dann alle Wirbel um Treiber auf .net etc gemacht und sooooo viele Probleme bei der Treiberbereitstellung nachwievor?
Weil der eckige Ball kein Joghurt isst?
Sorry, aber Probleme bei der Treiberbereitstellung haben nichts mit .net-Treibern zu tun. Wenn Hersteller es verpassen, Treiber zu liefern, dann ist das nicht Microsofts Problem (es sei denn es handelt sich um Treiber fuer ein Microsoft-Geraet, dafuer sind natuerlich sie selbst zustaendig). Wenn Sony Ericsson keine Vista-Treiber fuer mein neues Handy anbietet, wessen Schuld ist das? Microsoft oder Sony Ericsson?

Greetz
alcaeus
Andreas B.
Die Mutter der Dummen ist immer schwanger.
Ein Portal für Informatik-Studenten: www.infler.de
  Mit Zitat antworten Zitat
xaromz

Registriert seit: 18. Mär 2005
1.682 Beiträge
 
Delphi 2006 Enterprise
 
#166

Re: Vista - warum tut sich das jemand an?

  Alt 5. Apr 2007, 22:43
Hallo,
Zitat von Dirkmswt:
In der Stellungnahme von MS steht das Windows 7 2009 auf den Markt kommt und XP bis dahin noch Support erhält welcher dieses Jahr ausgelaufen wäre!!!
Dieser Bericht stand kurz nach der Neuerscheinung bei Tonline.de,warscheinliche Quelle DPA
Erst mal kann ich mir nicht vorstellen, dass Microsoft jemals von 2009 als Datum für den Vista-Nachfolger gesprochen hat, und zweitens läuft der Support für Windows XP mindestens bis 2014 (Quelle). Microsoft selbet sagt Vista eine Lebensdauer von fünf Jahren voraus, der Nachfolger erscheint folglich frühestens 2012. So wie ich Microsoft kenne, eher etwas später .

Gruß
xaromz
I am a leaf on the wind - watch how I soar
  Mit Zitat antworten Zitat
blablab

Registriert seit: 3. Jan 2006
507 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#167

Re: Vista - warum tut sich das jemand an?

  Alt 5. Apr 2007, 23:16
Cool
  Mit Zitat antworten Zitat
Dirkmswt

Registriert seit: 27. Sep 2006
Ort: Heppenheim
64 Beiträge
 
#168

Re: Vista - warum tut sich das jemand an?

  Alt 6. Apr 2007, 10:27
Ich hatte die vorinfos von M$ in der stand das treiber als .net geschrieben werden müssen!
Ist zwar schon etwas her,aber ich irre mich da nicht,hab mich schon früh mit Longhorn bzw Vista beschäftigt und hatte ebenfalls auch alle Betas zum testen.
Es hieß damals ganz deutlich das der Support von XP mit dem Erscheinen von Vista aufgehoben wird!
Hier mal ein Beitrag zu Win 7
http://winfuture.de/news,29794.html
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von alcaeus
alcaeus

Registriert seit: 11. Aug 2003
Ort: Dietersheim b. München
6.536 Beiträge
 
#169

Re: Vista - warum tut sich das jemand an?

  Alt 6. Apr 2007, 11:05
Zitat von Dirkmswt:
Es hieß damals ganz deutlich das der Support von XP mit dem Erscheinen von Vista aufgehoben wird!
Davon war nie, absolut nie die Rede, und wenn, dann wars nur FUD. Microsoft hat da sowas wie den Support Lifecycle, welcher regelt, wie lange es welchen Support fuer ein Produkt gibt. Wenn du dir dann einzeigen laesst, wie lang XP Professional noch Support hast, wirst du rausfinden, dass der Mainstream-Support am 14.04.2009 auslaeuft, der Extended am 08.04.2014 (Quelle). Wenn noch ein SP kommt (was ziemlich sicher ist), dann wird sich das nochmal verlaengern.

Greetz
alcaeus
Andreas B.
Die Mutter der Dummen ist immer schwanger.
Ein Portal für Informatik-Studenten: www.infler.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Dirkmswt

Registriert seit: 27. Sep 2006
Ort: Heppenheim
64 Beiträge
 
#170

Re: Vista - warum tut sich das jemand an?

  Alt 7. Apr 2007, 19:32
ich mag lieber Apis als den Managed Kram,das einzigste wo sich MS wirklich mühe gegeben hat ist VB.net,das ist meineserachtens eine interessante Sprache auch wenn mir die schleifengestaltung in Delphi übersichtlicher erscheint,vorallem bei ellenlangen if else verzweigungen oder wie auch immer
begin end hat auch seine vorteile genauso wie {} bei c++ oder c#
VB.net SW soll angeblich schneller übersetzt werden als z.B c# während der Laufzeit.
Getestet hab ich leider noch nicht da ich dafür im mom keine Zeit hab.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf