AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Vernünftiger Drucker/Fax. Gibt's die noch?

Vernünftiger Drucker/Fax. Gibt's die noch?

Ein Thema von Medium · begonnen am 30. Jun 2014 · letzter Beitrag vom 8. Jul 2014
Antwort Antwort
Seite 4 von 4   « Erste     234
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.185 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#31

AW: Vernünftiger Drucker/Fax. Gibt's die noch?

  Alt 6. Jul 2014, 11:35
Wir haben hier einen Brother MFC-5895CN zu Hause, auf dem wir auch relativ viel drucken. Originaltinte würde dafür für alle 4 Patronen ca. 40-50 Euro kosten (laut Google grad), die kompatiblen kosten 2 Euro für alle 4...
Selbst wenn der Drucker jetzt nach einigen tausend Blatt schneller kaputt geht, hätte Originaltinte bisher ca. 400-500 Euro gekostet, die kompatible hat hingegen nur 20 gekostet. Sprich ich könnte mir von der Ersparnis schon zwei neue Drucker kaufen...

Und anders als bei vielen anderen Druckern funktioniert auch die Füllstandsanzeige usw. mit den kompatiblen Patronen und man muss auch nichts tricksen.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Dejan Vu
(Gast)

n/a Beiträge
 
#32

AW: Vernünftiger Drucker/Fax. Gibt's die noch?

  Alt 6. Jul 2014, 18:54
Da ich auf Anflaumerei und Sarkasmus keinen Bock (und keine Zeit) habe, eigene Meinungen hier nicht vertreten werden dürfen, oder zumindest zur von einigen hier zur angeblichen Untermauerung ihrer eigenen "Erfahrungen" ins lächerliche gezogen werden, klinke ich mich hier aus.
Reg dich doch nicht so auf. Ich sag doch nur: Bei mir ist das offensichtlich Glück, wenn ich eine Erfahrung mache, auch wenn ich die immer wieder mache, also 90% Trefferquote. Aber bei Dir ist das dann Gesetz: Das meine ich mit 'bei Statistik besteht Nachholbedarf' und 'die Definition von Glück muss neu durchdacht werden'.

Zitat:
Ich habe meine eigene Statistik zu diesem Thema, sich leider oft bewahrheitet. Wer's nicht glauben will, muss es ja nicht.
Das sagt ja keiner, nur ist es eben kein Gesetz, wenn der Cäptn sagt: 'Drittanbietertinte ist Müll'.
Zitat:
Du musst dich mal entscheiden, ob du nun für 1/4 oder 1/2 kaufst. Und von 5 Rechnungen war auch nie die Rede.
Aber Du sagtest doch:
Zitat:
Da ich auf ...Sarkasmus keinen Bock (und keine Zeit) habe,
Du bist mir vielleicht ein Witzbold. Ob nun 1/4 oder 1/2 (ich schaue nicht so sehr auf den Preis) ist doch egal, ich muss mich nicht entscheiden, weil wir hier doch nicht vor Gericht sind und wenn Du mit deinen kindischen Wortklaubereien nicht angefangen hättest, dann wäre dir das dann auch egal, ob und wann ich '5 Rechnungen' erwähne. Ich habe gesagt 'privat' und dann stimmt das auch. Wie gesagt: Wir sind hier nicht vor Gericht und du solltest das, was man im Klatsch&Tratsch zum weltbewegenden Thema 'Druckertinte' von sich gibt, einfach nicht auf die Goldwaage legen.

Beruhig dich wieder: Die einen haben diese Erfahrungen, die anderen Jene. Du würdest nur Originaltinte kaufen, ich und Jaenicke (und 100000 andere auch) nicht. Und? Wo ist das Problem? Eben, da ist keins. Schönen Sonntag noch und lass uns am Dienstag lieber Daumen drücken

Es gibt auch ein Leben ohne Druckertinte.
  Mit Zitat antworten Zitat
generic

Registriert seit: 24. Mär 2004
Ort: bei Hannover
2.179 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#33

AW: Vernünftiger Drucker/Fax. Gibt's die noch?

  Alt 7. Jul 2014, 11:53
Um mal ein negativ Beispiel zu bringen:

Unsere Admins hatten neulich einen Einsteiger Farblaser von Samsung gekauft.
Der Drucker muss nach 5000 Seiten bereits eine neue Trommel haben, weil der Chip das so will.
Testseiten druckt er noch und diese sehen top aus, nur alles was von Windows kommt, wird ignoriert.

Ich kannte ja nicht volle Tintenpatronen/Toner bei neuen Geräten schon, aber Trommeln mit künstlich reduzierter Haltbarkeit sind mir neu.

ergo - wir kaufen kein Samsung mehr. Die Trommel macht ca. 2/3 des Kaufpreis aus.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
3.681 Beiträge
 
Delphi XE3 Ultimate
 
#34

AW: Vernünftiger Drucker/Fax. Gibt's die noch?

  Alt 7. Jul 2014, 12:54
Ein Verfallsdatum für Trommeln ist mir auch neu. Übel.

Aber mal noch etwas anderes... "Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?"

Wir haben vor einiger Zeit einen Duplexdrucker von Samsung bekommen. Eigentlich ein top Teil.
Aber wir Drucken auch oft auf fertige Kopfbögen und führen die über den externen Blatteinzug zu. Dabei muss man aber höllisch aufpassen, wie rum man die Blätter zuführt. Abhängig ob einseitiger oder doppelseitiger Druck erfolgt und abhängig ob über externen Einschub oder doch internes Papierfach.
Man muss studiert haben, um das zu durchschauen.

Beim Hersteller habe ich angefragt, ob sie nicht den Treiber anpassen und die Seiten je nach Situation digital spiegeln können, so dass man die Blätter immer gleich zuführen kann.
Sie wollten mich aber wohl nicht verstehen und haben nur auf ihre Treiber-Optionen verwiesen.
Diese geben das aber nicht her, was ich erreichen will/wollte.


Gleiches Spiel jetzt bei unserem neuen Kopierer (siehe Anlage). Mal sehen, was der Verkäufer/Hersteller dann zu meiner Anfrage sagt.
In unseren Anforderungen habe ich eine einheitliche Papierausrichtung klar aufgenommen. Die tatsächliche Ausschreibung ist dann aber auf verschlungenen Wegen in anderen Zuständighkeitsbereichen gelandet (dort wo noch nie ein Mensch gewesen ist - oder so ).
Miniaturansicht angehängter Grafiken
k.png  
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)

Geändert von stahli ( 7. Jul 2014 um 12:58 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.296 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#35

AW: Vernünftiger Drucker/Fax. Gibt's die noch?

  Alt 7. Jul 2014, 15:12
Ich kannte ja nicht volle Tintenpatronen/Toner bei neuen Geräten schon, aber Trommeln mit künstlich reduzierter Haltbarkeit sind mir neu.
Naja, bei HP war es ja so, das Toner und Trommel in einer Einheit verbacken waren. War der Toner alle, gab es gleich eine neue Trommel.
Kyocera lieferte beides getrennt, und beides war getrennt zu tauschen/nachzufüllen. In der Praxis lief es darauf hinaus, daß die Kyos alle 1,5 Tonerladungen eine neue Trommel brauchten. Und weil der Toner gerne den vollständigen Drucker versaute, sind wir schließlich wieder bei HP gelandet.

(hat aber nichts mit den aktuellen Druckern zu tun!)


Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.185 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#36

AW: Vernünftiger Drucker/Fax. Gibt's die noch?

  Alt 7. Jul 2014, 16:03
Wobei ich auch noch einen rund 15 Jahre alten HP LaserJet 5 habe (Kostenpunkt war damals glaube ich vierstellig) sowie einen auch sehr alten HP LaserJet 4L. Beide funktionieren nach wie vor und haben schon viele tausend Blatt auf dem Buckel. Es war bisher kein Trommeltausch oder ähnliches notwendig, nur immer neuer Toner...
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stoxx
stoxx

Registriert seit: 13. Aug 2003
1.111 Beiträge
 
#37

AW: Vernünftiger Drucker/Fax. Gibt's die noch?

  Alt 7. Jul 2014, 20:41
der Dell C1660w, Farblaser ist ein richtig g... Drucker.
Für den Preis, was er kostet, haut er mich jedesmal um.
Pulver für alle 4 Farben gibts im Nachfüllpack für 40-50 Euro. Das war damals eigentlich mein Kaufgrund, mittlerweile wäre es auch die Qualität, hätte ich es vorher gewusst ...
Die Treiber sind auch sehr gut, und erlauben einen idiotensicheren 2 Seiten Druck.
(Auch ohne Duplexeinheit)

Fax und Scanner einfach wie früher "extra" .. allerdings kann man dann sicher nicht so bequem "kopieren", wenn man darauf Wert legt..
Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen können.

Geändert von stoxx ( 7. Jul 2014 um 20:44 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.459 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#38

AW: Vernünftiger Drucker/Fax. Gibt's die noch?

  Alt 8. Jul 2014, 00:30
Wobei ich auch noch einen rund 15 Jahre alten HP LaserJet 5 habe (Kostenpunkt war damals glaube ich vierstellig) sowie einen auch sehr alten HP LaserJet 4L. Beide funktionieren nach wie vor und haben schon viele tausend Blatt auf dem Buckel. Es war bisher kein Trommeltausch oder ähnliches notwendig, nur immer neuer Toner...
Einen 4L haben wir sogar auch dabei. Das ist sogar seit seiner Anschaffung quasi unser Hauptdrucker, mit dem unsere Elektriker z.B. immer ihre 400-800 Seiten Schaltpläne und Listen aus"quälen". Auch hier seit je her nur Toner neu, und der sogar nicht original. Sollte das Druckbild mal etwas blass werden, einfach Kartusche etwas hin und her schütteln, wieder rein und nochmal 1-3 Wochen raus holen. Das geht dann so 2-3 Mal, und dann neu. Das wäre theoretisch sicherlich auch mit aktuellen Modellen genau so möglich, würde es einem der Hersteller nicht "technisch verbieten".
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf